Lega Nord: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Lega siegt in Italien Und wieder küsst er das Kruzifix

Matteo Salvinis Lega erzielt bei der Europawahl das beste Ergebnis ihrer Geschichte – und kann damit wohl auch ihren Koalitionspartner Fünf Sterne unter Druck setzen. Der Parteichef zelebriert den Erfolg am Montag mit einer umstrittenen Geste. Mehr

27.05.2019, 07:19 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Lega Nord

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Gastbeitrag von Ökonom Fuest Warum nur Freiheit gegen den Populismus hilft

Die populistischen Antworten auf die wirtschaftlichen Probleme machen alles nur noch schlimmer. Nun wollen die französische und die deutsche Regierung den Wettbewerb schwächen. Dabei ist die richtige Antwort freiheitliche Wirtschaftspolitik. Mehr Von Clemens Fuest

07.05.2019, 10:24 Uhr | Wirtschaft

Kampf für LGBTQ-Rechte Aktivistinnen stellen Salvini eine Fotofalle

Zwei junge Frauen halten wenig von Matteo Salvinis Einstellung zur Gleichberechtigung von Homosexuellen – und stellen sich bei einem seiner Auftritte spontan für ein besonderes Selfie mit dem italienischen Innenminister an. Mehr

04.05.2019, 14:27 Uhr | Gesellschaft

Schlagerstreit-Glosse Zahlen, bitte!

Ein Sänger mit ägyptischem Vater gewinnt den großen italienischen Schlagerwettbewerb? Wie konnte das passieren? Der nationalistisch denkende Teil Italiens rechnet nach. Wir helfen nach. Mehr Von Andreas Platthaus

13.02.2019, 13:28 Uhr | Feuilleton

Wahl in Südtirol Europakritische Lega punktet auch im deutschsprachigen Italien

Die regierende Volkspartei SVP und deutschsprachige Rechtspopulisten büßen bei der Landtagswahl in Südtirol an Boden ein. Die Lega von Innenminister Salvini kann hingegen zulegen. Und ein Unternehmer sorgt für eine Überraschung. Mehr

22.10.2018, 12:22 Uhr | Politik

Staatsanleihen Italien ist gerade wieder gefragt

Italiens Staatsanleihen sind im September wieder bei Investoren gefragt. Doch diese Besserung könnte kurzlebig sein. Mehr Von Martin Hock

11.09.2018, 12:24 Uhr | Finanzen

Staatshaushalt für 2019 Vielleicht halten wir die Defizitgrenze nicht ein, sagt Italiens Di Maio

Migration, Staatsfinanzen, neue Investitionen: Zwischen Brüssel und Rom gibt es Streit ums Geld. Und nicht jede Zahl stimmt, die dabei verwendet wird. Mehr

28.08.2018, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Sommerinterviews bei ARD/ZDF Scheinriesen vor der Kamera

Die Sommerinterviews von ARD und ZDF sind in die Jahre gekommen. Aus dem Format ist eine Masche geworden. Sie geben sich zufrieden mit Politik-Ersatz. Das braucht niemand. Da kann man es auch gleich lassen. Mehr Von Hans Hütt

06.08.2018, 14:34 Uhr | Feuilleton

Krise der SPD Was tun gegen Sozialchauvinismus?

Einst war es das Ziel linker Parteien, vor allem der Sozialdemokratie, über die Veränderung der sozialen Verhältnisse auch autoritäre Einstellungsmuster einzuhegen. Diese Idee gilt es wiederzubeleben, will man einen weiteren Vormarsch rechtspopulistischer Parteien in Europa verhindern. Mehr Von Professor Dr. Dirk Jörke und Professor Dr. Oliver Nachtwey

02.08.2018, 10:29 Uhr | Politik

Krimi-Roman „Kalter Frieden“ Alles im grauen Bereich

Italien in der Staatskrise: „Kalter Sommer“, der neue Roman von Gianrico Carofiglio, erzählt von einem Mafia-Krieg in seiner Heimat Bari. Dort erklärt der Autor auch, warum am Ende der Staat gewinnen wird. Mehr Von Hannes Hintermeier

13.07.2018, 22:09 Uhr | Feuilleton

Nationale Identität Abendland? Ist abgebrannt

Es bringt nichts, dauernd auf die Populisten zu schimpfen. In einem haben sie sogar recht: Eine Alternative zur nationalen Identität ist im Westen nicht in Sicht. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gregor Schöllgen

17.06.2018, 08:14 Uhr | Feuilleton

Schulden-Kommentar EZB-Humor aus Rom

Ein Scherz hilft gelegentlich, Brücken zu bauen über trennende weltanschauliche Gräben. Mehr ist die Idee, die Europäische Zentralbank könne Italien Schulden erlassen, nicht. Mehr Von Alexander Armbruster

16.05.2018, 13:41 Uhr | Finanzen

Regierungsbildung in Italien 5 Sterne und Lega wollen 250 Milliarden Euro Schuldenerlass von der EZB

Die Regierungsbildung in Rom kommt schleppend voran. Nun ist eine kuriose Vorstellung der beiden Partner bekannt geworden, die gerade verhandeln. Mehr

16.05.2018, 09:55 Uhr | Wirtschaft

Regierungsbildung in Italien Rechte und linke Populisten passen nicht zusammen

In Italien verzögert sich die Regierungsbildung zwischen der rechtspopulistischen Partei Lega Nord und der „Fünf Sterne“-Protestbewegung. Beide haben teure Pläne. Mehr Von Tobias Piller, Rom

15.05.2018, 21:13 Uhr | Wirtschaft

Fünf Sterne und Lega Putins italienische Freunde

Italiens Wahlsieger Matteo Salvini und Luigi Di Maio hegen beide Sympathien für den russischen Präsidenten. Der unterstützt sie nach Kräften. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

23.03.2018, 17:47 Uhr | Politik

Nach Wahl in Italien Was die Populisten wirklich wollen

Matteo Salvini und Luigi Di Maio haben die italienischen Wahlen gewonnen – aber eine „Koalition der Populisten“ ist derzeit noch in weiter Ferne. Welche politischen Ziele haben die Sieger eigentlich? Mehr Von Matthias Rüb, Rom

06.03.2018, 23:27 Uhr | Politik

Finanzmärkte Italien-Wahl belastet Börse Mailand und Staatsanleihen

Der befürchtete Stillstand in Italien hat am Montag die dortige Börse belastet. Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich dagegen erleichtert über das Votum der SPD-Mitglieder für die Koalition mit der CDU. Mehr Von Markus Frühauf

05.03.2018, 17:57 Uhr | Finanzen

Reaktionen auf Italien-Wahl Juncker: „Keep calm and carry on“

Für rechte Parteien und Europaskeptiker war die italienische Parlamentswahl ein voller Erfolg. Doch europäische Politiker von Merkel über Macron bis Juncker reagieren unaufgeregt – außer andere Rechtspopulisten, die jubeln. Mehr Von Gregor Schwung

05.03.2018, 10:44 Uhr | Politik

Von Cercino nach Mailand Italiens wahre Hauptstadt und Berlusconis jüngster Winkelzug

Über das politische Rom haben viele Nicht-Römer eine klare Meinung. Teil zwei des Reisetagebuchs auf dem Weg zu den Parlamentswahlen. Mehr Von Anna-Lena Ripperger, Mailand

02.03.2018, 11:29 Uhr | Politik

Wahlen in Italien Von Frankfurt nach Cercino

Wenige Tage vor der entscheidenden Abstimmung machen die italienischen Politiker vor allem eins: Versprechungen. Ein Reisetagebuch auf dem Weg zu den Parlamentswahlen. Mehr Von Anne-Lena Ripperger, Cercino

01.03.2018, 17:01 Uhr | Politik

Wahlkampf in Italien Wie die Lega den Süden erobern will

„Italiener zuerst“: Die Lega will in Italien zur nationalen Kraft der Rechten werden. Um das in der heißen Phase des Wahlkampfs zu erreichen, verbreitet Parteichef Matteo Salvini seine Parolen auch im Süden – besonders bei einem Thema. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

20.02.2018, 18:08 Uhr | Politik

Fremdenfeindlichkeit Rückwärts aufwärts in Italien

„Wir brauchen nur Leute, die anpacken können“: In Italien wächst die Fremdenfeindlichkeit. Man wähnt sich bedroht von Afrikanern, der EU und dem Englischen. Mehr Von Klaus Georg Koch, Mailand

09.02.2018, 06:31 Uhr | Feuilleton

Nach Schüssen in Macerata Migranten, die „soziale Bombe“ Italiens?

Ein offenbar rassistisch motivierter Angriff auf Afrikaner hat Italien erschüttert, mitten im Wahlkampf. Der dreht sich jetzt vor allem um ein Thema: Einwanderung. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

05.02.2018, 18:11 Uhr | Politik

Schüsse in Macerata „Was die Verletzten miteinander verbindet, ist ihre Hautfarbe“

Der Verdächtige von Macerata soll das schwere Blutbad aus rassistischen Motiven angerichtet haben. Den Plan fasste er wohl, nachdem er im Radio von einem Mord gehört hatte. Mehr

04.02.2018, 12:24 Uhr | Gesellschaft

Berlusconis Gesundheitszustand Wie gut geht es Silvio Berlusconi?

Einen Monat vor der Parlamentswahl hat Silvio Berlusconi wichtige Fernsehauftritte abgesagt. Seitdem spekuliert Italien darüber, ob er den Wahlkampf durchhalten kann. Doch die Auszeit könnte ihm auch Vorteile verschaffen. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

01.02.2018, 22:06 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z