Lars Klingbeil: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kevin Kühnert Spieler in wechselnden Teams

Juso-Chef Kevin Kühnert hat kein Amt in der Regierung inne – und kann darum im Europawahlkampf freier auftreten als andere in der SPD. Das verschafft ihm nicht nur bei Nachwuchspolitikern Sympathiepunkte. Mehr

03.05.2019, 20:46 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Lars Klingbeil

1 2 3  
   
Sortieren nach

FAZ.NET-Sprinter Schatten oder Feuer

Der aufmüpfige Ober-Jungsozialist Kevin Kühnert versetzt die deutsche Politik in helle Aufregung. Das Haus von Helmut Schmidt fasziniert als bescheidener Ort deutscher Geschichte. Das und was sonst noch wichtig ist, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Thomas Holl

03.05.2019, 06:24 Uhr | Aktuell

Generalüberholung der SPD Lars, der Baumeister

Bei den Sozialdemokraten soll alles besser werden. Generalsekretär Lars Klingbeil ist auch Cheferneuerer. Vom Erfolg seiner Mission hängt nicht bloß sein eigenes Schicksal ab. Mehr Von Mona Jaeger

26.04.2019, 12:31 Uhr | Politik

Planspiele in Berlin Wann wird „AKK“ Kanzlerin?

Berliner Paralleluniversum: Merkel ist zwar noch Kanzlerin, aber mit Kramp-Karrenbauer steht ihre Nachfolgerin bereit. Und nun gehen die Spekulationen los: Wie könnte die Staffelübergabe erfolgen? Und welche Rolle spielt die SPD? Mehr Von Peter Carstens und Eckart Lohse, Berlin

16.04.2019, 12:09 Uhr | Politik

Kritik an Fidesz-Suspendierung „Schmutziger Deal im Wahlkampf“

Ein Rücktritt und ein Austritt standen im Raum, am Ende legte die Europäische Volkspartei die Mitgliedschaft der Fidesz-Partei von Viktor Orbán aber nur auf Eis. SPD und Grüne kritisieren die Entscheidung. Mehr

21.03.2019, 06:45 Uhr | Politik

SPD Atheisten dürfen keinen Arbeitskreis gründen

Während Christen, Muslime und Juden eigene Foren in der Partei haben, ist für Atheisten kein Platz. Sie dürfen auch nicht als „Sozialdemokraten“ auftreten. Mehr Von Klaus Max Smolka, Michael Ashelm

19.03.2019, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Linguistische Studiengänge Warum die Kunst der Sprache nicht brotlos sein muss

Linguisten verbindet das Vorurteil, mit Sprache lasse sich nichts verdienen. Das bekannte Klischee hält sich seit Jahren. Und jetzt kommen auch noch die Roboter. Mehr Von Christina Brummer

17.03.2019, 14:38 Uhr | Beruf-Chance

Vizekanzler Olaf Scholz Ein Mann, ein Plan

Die SPD liegt abgeschlagen bei unter 20 Prozent. Doch einer sieht seine Chance und nutzt das Interregnum bei der CDU, um die eigene Position in Partei und Koalition zu festigen: Olaf Scholz. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

16.03.2019, 13:41 Uhr | Politik

Kolumne: Hanks Welt Ran an die Reichen!

Die SPD erwägt, den Sozialstaat durch einen höheren Spitzensteuersatz und eine Vermögensteuer zu finanzieren. Mit einer Begründung dafür, warum das fehlende Geld gerade von den Reichen kommen soll, hält man sich nicht lange auf. Mehr Von Rainer Hank

05.03.2019, 13:29 Uhr | Wirtschaft

AKK-Spott über Intersexuelle Lesben und Schwule in der Union fordern Entschuldigung

Eine dritte Toilette sei „für die Männer, die noch nicht wissen, ob sie noch stehen dürfen beim Pinkeln oder schon sitzen müssen“, sagte die CDU-Vorsitzende auf einer Karnevalsveranstaltung. Viele reagieren empört – auch in der Union. Mehr

03.03.2019, 17:10 Uhr | Politik

Streit um die Rente Union will mehr Rentnern zur Grundsicherung verhelfen

Die SPD beharrt weiter auf Zuschlägen zur normalen gesetzlichen Rente. Dagegen setzen sich die CDU und CSU für höhere Vermögensfreibeträge ein – diese würden dem Koalitionsvertrag auch schon näher kommen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

14.02.2019, 18:51 Uhr | Wirtschaft

Klingbeil will Steuern erhöhen „Superreiche“ sollen für SPD-Sozialreform bezahlen

Die SPD hat teure Pläne für den Sozialstaat. Wenn das Geld knapp wird, will der SPD-Generalsekretär den Spitzensteuersatz und die Vermögenssteuer erhöhen. Auf einen Bruch der Koalition laufe das aber nicht hinaus, beteuert er. Mehr

11.02.2019, 12:26 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf SPD-Reformpaket „Das ist sicher Quatsch“

Bürgergeld statt Hartz IV – die SPD will den Sozialstaat reformieren. Die CDU reagiert heftig: Der Koalitionspartner plane „die Beerdigung der sozialen Marktwirtschaft“. Ein SPD-Politiker sieht eine „echte Bereicherung“ für den Wahlkampf. Mehr

11.02.2019, 08:21 Uhr | Wirtschaft

Vorstandsklausur SPD-Spitze stimmt einstimmig für Abkehr von Hartz IV

„Wir lassen Hartz IV hinter uns“, sagte die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles. Doch die Forderungen in der Arbeits- und Sozialpolitik sorgen für Unwillen in der Union. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

10.02.2019, 17:45 Uhr | Politik

Atomare Abrüstung Nato-Generalsekretär will INF-Vertrag retten

Amerika und Russland haben den INF-Vertrag zur atomaren Abrüstung ausgesetzt. Bis der endgültig ausläuft, bleiben noch sechs Monate Zeit. Die will Jens Stoltenberg nutzen. Mehr

07.02.2019, 18:57 Uhr | Politik

INF-Debatte CDU-Generalsekretär Ziemiak: SPD spielt Putin in die Hände

Die Vorstellungen von Union und SPD für die Zeit nach dem INF-Vertrag driften auseinander. Jetzt wirft der CDU-Generalsekretär dem Koalitionspartner Naivität vor. Mehr

03.02.2019, 16:58 Uhr | Politik

INF-Vertrag „Die SPD spielt Putin in die Hände“

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak wirft der SPD angesichts des INF-Vertragsendes Naivität vor. Die Partei schüre Misstrauen gegenüber der Nato. Mehr

03.02.2019, 05:56 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer Wie hältst du‘s mit der Neuen?

Was verändert die Wahl Annegret Kramp-Karrenbauers? SPD und Grüne sehen die CDU in schwieriger Lage, die FDP will Merz-Anhänger für sich gewinnen. Mehr Von Johannes Leithäuser und Markus Wehner, Berlin

10.12.2018, 18:55 Uhr | Politik

Mehr Aktien für Altersvorsorge Heftiger Widerspruch gegen Merz’ Vorschlag

Der Kandidat für den CDU-Vorsitz will Aktien steuerlich besserstellen, wenn sie der Vorsorge für das Alter dienen. Das passt vielen nicht. Wie macht es Amerika? Mehr Von Philipp Krohn, Winand von Petersdorff

04.12.2018, 16:36 Uhr | Finanzen

Kritik an Bildungsministerin SPD-Generalsekretär: Karliczek ist noch nicht in 2018 angekommen

Wegen ihrer Äußerungen zu homosexuellen Ehen und digitalem Netzausbau wird die Bundesbildungsministerin auch von Unionspolitikern kritisiert: „Wir benötigen schnelles Internet bis an jede Milchkanne“, betont Niedersachsens Vize-Ministerpräsident. Mehr

25.11.2018, 09:54 Uhr | Politik

Hartz IV und weg Der Klotz am Bein der SPD

Thüringens SPD-Chef Tiefensee möchte Hartz IV abschaffen. Die zentralen Ziele der Reform seien zwar erreicht worden – das ändere aber nichts an den „Schattenseiten“. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

22.11.2018, 22:28 Uhr | Politik

SPD und die Europawahl Nach oben geschubst

Die SPD-Liste für die Europawahl sorgt für Ärger, weil gewählte Kandidaten lediglich auf den hinteren Plätzen landen. Die Parteispitze steckt in einer Zwickmühle. Mehr Von Mona Jaeger und Matthias Wyssuwa, Frankfurt und Hamburg

21.11.2018, 09:05 Uhr | Politik

SPD in der Krise Mit Sabbatjahren und Alexis Tsipras zu neuem Erfolg

Die SPD will aus ihren Niederlagen lernen. Ein Ausstieg aus Hartz IV ist schon verabredet. Was sie stattdessen will, soll ein „Debattencamp“ klären. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

10.11.2018, 12:59 Uhr | Wirtschaft

SPD-Generalsekretär Klingbeil „Hartz IV ist passé“

Der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil verkündet, dass die SPD nun endgültig einen Schlussstrich unter das in der Partei hart umstrittene Arbeitslosengeld ziehen will. Mehr

08.11.2018, 12:11 Uhr | Wirtschaft

„Grundeinkommensjahr“ Vorschlag von SPD-Generalsekretär: Ein Jahr bezahlte Freizeit

Ein Jahr lang tun und lassen, worauf man Lust hat – und dafür bezahlt werden: Geht es nach SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil, soll ein „Grundeinkommensjahr“ genau das den Arbeitnehmern ermöglichen. Mehr

07.11.2018, 14:36 Uhr | Wirtschaft

Brandrede zum Abschied SPD mahnt Seehofer zu rascher Entscheidung im Fall Maaßen

Die Sozialdemokraten sind optimistisch, dass Innenminister Seehofer nach der Rede des Inlands-Geheimdienstchefs Konsequenzen ziehen wird. Die Grünen jedoch halten Seehofer für überfordert. Mehr

05.11.2018, 08:48 Uhr | Politik

Emnid-Umfrage SPD fällt auf Allzeittief

Die SPD verliert in der Wählergunst weiter an Zustimmung und kommt laut einer Umfrage nur noch auf 14 Prozent. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer will die große Koalition trotzdem fortsetzen. Mehr

04.11.2018, 04:28 Uhr | Politik

SPD in der Krise Auf der Suche nach der zündenden Idee

Die Sozialdemokraten versuchen, ihr schwer entflammbares Politikversprechen in der Groko doch noch zu entzünden. Denn die Zeit drängt. Doch die Schlagzeilen beherrscht schon wieder der Koalitionspartner. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

01.11.2018, 20:06 Uhr | Politik

Nach Wahlpleite in Hessen Ein SPD-Zeitplan gegen den Schmerz

Nach der Niederlage bei den Landtagswahlen in Hessen beschäftigt sich die SPD erstmal mit sich selbst. Es geht um den Schmerz der Niederlage, aber auch um einen „Fahrplan“, der die Partei wieder auf Kurs bringen soll. Mehr Von Peter Carstens und Timo Steppat

29.10.2018, 19:57 Uhr | Politik

SPD nach Hessenwahl am Abgrund Nahles kämpft gegen den Koalitionsausstieg

Das Wahldebakel der Hessen-SPD erhöht den Druck auf Parteichefin Nahles. Bis Montag will sie einen Fahrplan vorlegen, der die große Koalition retten soll. Denn Neuwahlen kann sich die SPD nicht leisten. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

28.10.2018, 20:34 Uhr | Politik

Künftiger Ministerpräsident? Söder einstimmig nominiert

Der bayerische Ministerpräsident bekommt in der Vorstandssitzung seiner Partei viel Applaus und soll nach dem Willen der Funktionäre seinen Posten behalten. Namhafte CSU-Politiker raten ihm gar zu einer Machterweiterung. Mehr

15.10.2018, 11:06 Uhr | Politik

Aufforderung zur Abgrenzung SPD-Generalsekretär: Brandgefährlicher Tabubruch der CDU

Lars Klingbeil fordert von der CDU eine klare Abgrenzung zur AfD. Mit einer Partei, die „Hand in Hand mit gewaltbereiten Neonazis“ auf die Straße gehe, dürfe nicht paktiert werden. Auch die Linken-Chefin macht einen Vorschlag für den Kampf gegen die AfD. Mehr

05.10.2018, 07:24 Uhr | Politik

„Spurwechsel“ für Asylbewerber Ein Begriff, viele Interpretationen

Am Montag will sich die Koalition im Streit über den „Spurwechsel“ einigen. Sollen abgelehnte Asylbewerber über den Umweg der Regeln zur Erwerbsmigration trotzdem bleiben können, wenn sie gut integriert sind? Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

01.10.2018, 11:31 Uhr | Politik

Nach Hartmann-Aussage Kramp-Karrenbauer lehnt Koalition mit AfD in Sachsen ab

Anders als der sächsische Fraktionschef erteilt CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer einer Koalition ihrer Partei mit der AfD eine klare Absage. Die SPD fordert zudem ein „Machtwort“ Merkels. Mehr

27.09.2018, 15:41 Uhr | Politik

Der Fall Maaßen Ein zweiter Deal und drei geschwächte Parteivorsitzende

Nach dem Streit ist vor dem Streit: Hätte schon viel früher eine Einigung in der Causa Maaßen gefunden werden können? SPD und CSU haben in der Frage weiterhin unterschiedliche Positionen. Mehr Von Helene Bubrowski, Peter Carstens, Eckart Lohse, Berlin

25.09.2018, 11:10 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z