Landtagswahl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sachsens CDU-Kandidaten Keiner will Koalition mit der AfD

44 der 60 CDU-Direktkandidaten in Sachsen haben eine Koalition mit der AfD explizit ausgeschlossen, die anderen 16 sich nicht geäußert. Auch Ministerpräsident Kretschmer zeigte eine eindeutige Haltung. Mehr

15.07.2019, 11:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Landtagswahl

   
Sortieren nach

Streit in der AfD Aufstand gegen Höcke

Eine Mehrheit in der AfD begehrt gegen den autoritären „Flügel“ der Partei auf. In einem Appell lehnen hundert Funktionäre und Mitglieder „den exzessiv zur Schau gestellten Personenkult“ um Björn Höcke ab. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

10.07.2019, 15:27 Uhr | Politik

Landtagswahlkampf in Sachsen Volksfront gegen die AfD

Mehr Polarisierung wie jetzt im sächsischen Wahlkampf heißt nicht unbedingt: weniger AfD. Das Wasser wird ihr erst abgegraben, wenn ihr die Themen ausgehen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

08.07.2019, 18:41 Uhr | Politik

Vor der Landtagswahl Gelebte Demokratie mit eklatanten Fehlern

Bei der Aufstellung ihrer Kandidatenliste lobte sich die sächsische AfD noch für ihre Aufstellungsparteitage – wegen Formfehlern muss die Partei nun auf zwei Drittel ihrer Kandidaten verzichten und spricht von einer „Katastrophe“. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

05.07.2019, 17:43 Uhr | Politik

Sachsen Täter AfD, Opfer AfD

Die Wahlkämpfer in Sachsen stehen vor einer schwierigen Frage: Soll die AfD wegen eines Formfehlers bestraft werden? Das wird die Polarisierung noch antreiben. Mehr Von Jasper von Altenbockum

05.07.2019, 17:40 Uhr | Politik

Sachsens Wahlausschuss AfD-Liste unvollständig

Der Landeswahlausschuss in Sachsen hat Teile der AfD-Liste für ungültig erklärt, weil die Aufstellung nicht in einer einheitlichen Versammlung erfolgte. Der Parteivorsitzende Meuthen sagt der F.A.Z., man werde dann eben Direktmandate erringen. Mehr

05.07.2019, 15:43 Uhr | Politik

Landtagswahl im Herbst Sächsische SPD nur noch einstellig

Bei der sächsischen Landtagswahl steht die SPD vor weiteren harschen Stimmverlusten. CDU und AfD liegen in einer Umfrage gleichauf. Die Koalitionsbildung könnte schwierig werden. Mehr

02.07.2019, 10:09 Uhr | Politik

CDU in Sachsen Manege frei für den Spitzenkandidaten

In Sachsen will die CDU trotz Konkurrenz von rechts an der Macht bleiben. Doch ihr Ministerpräsident Michael Kretschmer steht im Wahlkampf noch ziemlich allein da. Mehr Von Stefan Locke, Chemnitz

01.07.2019, 11:27 Uhr | Politik

Sachsens CDU in der Krise Augen zu und durch

Die Volks-Offensive von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer kommt gut an im Freistaat. Doch Sachsens CDU schwächelt und muss vor der Landtagswahl um jede Stimmen kämpfen – versäumt das aber. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

30.06.2019, 17:50 Uhr | Politik

Armin Laschet Der Klimawandler

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet war in Umweltfragen immer schon flexibel. Das zahlt sich jetzt aus für den CDU-Politiker, der als heißer Kanzlerkandidat seiner Partei gehandelt wird. Mehr Von Ralph Bollmann

30.06.2019, 09:36 Uhr | Wirtschaft

Parteitag der CDU Sachsen Kretschmer schießt gegen rechts

Zwei Monate vor der Landtagswahl beschließt die sächsische CDU in Chemnitz ihr Programm. Mit dem „Volkseinwand“ will die Partei die direkte Demokratie fördern und Nichtwähler erreichen. Außerdem teilt Regierungschef Michael Kretschmer gegen die AfD aus. Mehr

29.06.2019, 18:13 Uhr | Politik

Wegen aktueller Parteiführung AfD in Sachsen schließt Koalition mit CDU derzeit aus

Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer schließt jegliche Zusammenarbeit mit der AfD aus – jetzt kommt die Retourkutsche aus Sachsen. Mehr

27.06.2019, 14:54 Uhr | Politik

„Volkseinwand“ Warum vertritt die Volksvertretung nicht das Volk?

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer will seinen Bürgern ermöglichen, beschlossene Gesetzentwürfe durch Volksabstimmungen zu verhindern. Das hätte gravierende Auswirkungen auf den Landtag – aber auch auf die Bundespolitik. Mehr Von Jasper von Altenbockum und Sebastian Scheffel

27.06.2019, 12:15 Uhr | Politik

Keine schwarz-blaue Koalition Noch einmal für alle zum Mitschreiben

In Sachsen-Anhalts CDU wird über eine Koalition mit der AfD spekuliert. Ursache dafür sind vor allem Unstimmigkeiten innerhalb der Partei. Die Unionsführung im Bund will die Debatte verhindern. Mehr Von Reinhard Bingener, Dortmund, Stefan Locke, Dresden, Markus Wehner, Berlin

21.06.2019, 20:55 Uhr | Politik

Julia Klöckner Weiterackern in Berlin

Die Bundeslandwirtschaftsministerin will bei der Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz nicht mehr als Spitzenkandidatin antreten. Stattdessen schickt die CDU Christian Baldauf ins Rennen. Der kann besonders mit einer Eigenschaft punkten. Mehr Von Johannes Leithäuser und Julian Staib, Berlin und Wiesbaden

18.06.2019, 20:59 Uhr | Politik

CDU in Rheinland-Pfalz Klöckner verzichtet auf Spitzenkandidatur

Die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner will die CDU bei der Landtagswahl in Rheinland Pfalz im Jahr 2021 nicht in den Wahlkampf führen. Dies solle Fraktionschef Christian Baldauf übernehmen. Mehr

18.06.2019, 09:32 Uhr | Politik

AfD-Niederlage in Görlitz Kein Grund zum Aufatmen

Die Niederlage des AfD-Kandidaten in Görlitz zeigt: In Städten haben es die Rechtspopulisten schwer. Trotzdem ist Görlitz für die sächsische CDU noch kein Zeichen für eine Wende. Im Gegenteil. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

17.06.2019, 09:47 Uhr | Politik

Stichwahl in Görlitz Stellt die AfD bald ihren ersten Oberbürgermeister?

Sebastian Wippel (AfD) oder Octavian Ursu (CDU)? Die Entscheidung in der Neißestadt hat nicht nur symbolische Wirkung. Sie gilt als Stimmungstest für die Landtagswahl in Sachsen. Mehr

16.06.2019, 10:52 Uhr | Politik

Umfrage zur Landtagswahl AfD in Brandenburg erstmals stärkste Kraft

Auch die Grünen können in Brandenburg rund drei Monate vor der Wahl zulegen. Die rot-rote Koalition hätte hingegen ihre Mehrheit verloren. Anders sieht es jedoch aus, wenn der Regierungschef direkt gewählt werden könnte. Mehr

12.06.2019, 14:34 Uhr | Politik

SPD-Vorsitz Das Trio, das es jetzt raffen soll

Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel sollen die SPD vor dem Untergang retten. Doch keiner von ihnen hat sich danach gedrängt. Mehr Von Livia Gerster, Frank Pergande, Konrad Schuller

10.06.2019, 13:31 Uhr | Politik

Rumoren in der CDU Was hat Armin Laschet vor?

Manche Liberale in der Partei richten ihre Hoffnungen jetzt auf den Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen. Eine Kanzlerkandidatur hält er sich offen. Mehr Von Thomas Gutschker

10.06.2019, 08:56 Uhr | Politik

SPD in der Krise Warum tun die sich das an?

Die SPD ist mit 400.000 Mitgliedern immer noch die mitgliederstärkste Partei in Deutschland. Nach dem Desaster bei der Europawahl wollen viele an der Basis die Partei von unten her erneuern. Nur wie? Eine Reise durch die Provinz, auf der Suche nach Antworten. Mehr Von Reiner Burger, Peter Carstens, Mona Jaeger, Stefan Locke und Julian Staib

08.06.2019, 08:31 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Von der Haltung zur Haltungsversessenheit

Der Niedergang der Parteien CDU und SPD ist unübersehbar. Dabei beweisen vor allem SPD-Politiker Haltung. Das könnte ein Fehler sein. Mehr Von Frank Lübberding

07.06.2019, 07:21 Uhr | Feuilleton

Trotz SPD-Verlusten Bremer Grünen-Spitze schlägt Rot-Rot-Grün vor

Die SPD könnte trotz Verlusten bei der Bürgerschaftswahl in Bremen an der Macht bleiben. Helfen könnten die Grünen und Linken – letztere wären erstmals an einer Regierung im Westen Deutschlands beteiligt. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

05.06.2019, 22:39 Uhr | Politik

Zweifel an der Bundesregierung Kein Recht zur Selbstauflösung

Nach dem Rückzug von Andrea Nahles wird der Ruf nach einem Ende der Koalition lauter. Die Kanzlerin könnte Neuwahlen herbeiführen, aber nicht ohne weiteres abgewählt werden. Mehr Von Reinhard Müller

04.06.2019, 08:41 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z