Labour Party: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wie weiter mit dem Brexit? Das britische System liegt in Trümmern

Womöglich kann das britische Parlament einen „No Deal“ nach der Europawahl nicht mehr verhindern. Dann müsste die EU sich auch an die eigene Nase fassen – sie hat zur Polarisierung der Politik im Vereinigten Königreich beigetragen. Mehr

19.05.2019, 14:04 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Labour Party

1 2 3 ... 12 ... 25  
   
Sortieren nach

Brexit „Die Briten haben über Irland nicht wirklich nachgedacht“

Wie stehen die Briten zur EU? Wäre der Brexit vermeidbar gewesen? Der Wirtschaftshistoriker Kevin O’Rourke erklärt im Interview mit FAZ.NET die komplizierte Lage. Mehr Von Alexander Wulfers

19.05.2019, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Abkommen May kündigt „kühnes Angebot“ an

Das Unterhaus hat den Brexit-Deal der Premierministerin bereits dreimal abgelehnt. Auch Mays Gespräche mit Labour sind gescheitert. Jetzt will sie dem Parlament noch einmal „ein verbessertes Maßnahmenpaket“ vorlegen. Mehr

19.05.2019, 11:26 Uhr | Brexit

Schriftsteller Ian McEwan Wir sehnen uns nach künstlichen Menschen

Muss man sich bei Siri bedanken? Was hat der Brexit mit KI zu tun und darf ein Algorithmus moralische Entscheidungen treffen? Eine Begegnung in London mit Ian McEwan, dessen neuer Roman nächste Woche erscheint. Mehr Von Gina Thomas

18.05.2019, 13:23 Uhr | Feuilleton

Brexit vor dem Scheitern Mays Betteln um drei Wochen

Kaum ein Tag vergeht, an dem Theresa May nicht zum Rücktritt gedrängt wird – auch von Abgeordneten in den eigenen Reihen. Trotzdem hält die Premierministerin vorerst an ihrem Amt fest. Warum? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

17.05.2019, 18:11 Uhr | Brexit

Scheitern der Brexit-Gespräche Theresa May ist am Ende

Das britische politische System ist offenbar nicht in der Lage, einen vernünftigen Ausweg aus der Brexit-Krise zu finden. Ein zweites Referendum scheint nach dem Scheitern der Gespräche mit Labour die einzige Lösungsmöglichkeit zu sein. Mehr Von Peter Sturm

17.05.2019, 18:10 Uhr | Politik

Labour sagt „No“ Mays Brexit-Deal vor endgültigem Aus

Die Labour-Partei erklärte die Gespräche mit der Regierung über das Brexit-Abkommen für gescheitert. Premierministerin Theresa May droht im britischen Parlament auch im vierten Anlauf eine Abfuhr für ihr mit der EU ausgehandeltes Brexit-Abkommen. Mehr

17.05.2019, 15:24 Uhr | Politik

Brexit-Gespräche Labour erklärt Verhandlungen mit Regierung für gescheitert

Die Gespräche seien so weit gegangen wie sie könnten, sagte der Vorsitzende der Labour Party Jeremy Corbyn. Die Schuld für das Scheitern sieht er in der „der zunehmenden Schwäche und Instabilität“ der Regierung. Mehr

17.05.2019, 12:20 Uhr | Brexit

Brexit Mays gewagtes Spiel über Bande

Die britische Premierministerin will im Juni nochmal über den Brexit abstimmen lassen. Sollte sie dann scheitern, ist das Austrittsabkommen wohl endgültig tot. Und wieder droht ein Stillstand. Mehr Von Oliver Kühn

15.05.2019, 15:02 Uhr | Brexit

Wie weiter beim Brexit? Ein Schloss für Boris Johnson

Die Brexit-Gespräche zwischen May und der Labour Party kommen nicht voran. Die Partei will, dass das Verhandlungsergebnis nicht rückgängig gemacht werden kann. Jetzt setzt die Premierministerin den Gesprächen de facto eine Zeitgrenze. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

15.05.2019, 11:17 Uhr | Brexit

Nigel Farage Der Brexit-Tribun und seine Häutungen

Lange galt Nigel Farage als abgeschrieben. Doch nun könnte er mit seiner neuen Partei über Tories und Labour triumphieren. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

13.05.2019, 21:25 Uhr | Brexit

Change UK vor der EU-Wahl Gemeinsam wären sie stark

Die neugegründete Remain-Partei „Change UK“ buhlt bei der Europawahl um die Stimmen von EU-freundlichen Tory- und Labour-Anhängern. Das Potential ist riesig. Doch kann die Partei es auch in Wählerstimmen ummünzen? Ein Besuch. Mehr Von Markus Kollberg, Canterbury

12.05.2019, 16:15 Uhr | Brexit

Umfrage Brexit Party hat mehr Zustimmung als Labour und Tories zusammen

Bei der Europawahl zeichnet sich ein Erfolg der britischen Brexit Party ab. In einer Umfrage schneidet sie besser ab als die zwei großen etablierten Parteien. Mehr

12.05.2019, 05:24 Uhr | Politik

Britische Boulevard-Presse Auf der Insel ist jeden Tag Mum-Day

Leidet das Vereinigte Königreich an einem Mutterkomplex oder warum fängt die britische Boulevard-Presse die meisten ihrer Tweets mit „Mum“ an? Einige Beispiele und ein Erklärungsversuch. Mehr Von Axel Wermelskirchen

11.05.2019, 12:41 Uhr | Gesellschaft

Kühnerts Thesen Der neue Sozialismus

Eine Ideologie, deren Zeit längst vorbei schien, ist wieder da – der Sozialismus. Nicht nur in Deutschland reden Politiker wieder von Verstaatlichungen und Klassenkampf. Mehr Von Philip Eppelsheim und Mona Jaeger

10.05.2019, 06:20 Uhr | Politik

Theresa May Es droht der Aufstand

Der Unmut gegen Theresa May wächst. Innerhalb ihrer Partei wird überlegt, die Regularien zu ändern, um ein zweites Misstrauensvotum gegen sie durchsetzen zu können. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

08.05.2019, 21:35 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Ein Kompromiss ohne Unterstützung?

Selbst wenn die britische Premierministerin Theresa May einen Brexit-Kompromiss mit dem Labour-Vorsitzenden Corbyn schließt: Dass er auch eine Mehrheit findet, ist unsicher. Und dann bekommt May noch gefährlichen Besuch. Mehr Von Oliver Kühn

07.05.2019, 14:45 Uhr | Brexit

Blair Aufstieg und Fall des Tony B.

Er war so etwas wie ein Popstar der britischen Politik. Aber als Premierminister verlor Tony Blair irgendwann seinen Instinkt. Mehr Von Benedikt Stuchtey

06.05.2019, 11:36 Uhr | Politik

Ringen um Brexit-Lösung May bietet Labour Zollunion mit EU bis 2022 an

Die britische Regierung sei bei Zöllen, Arbeitnehmerrechten und Warenverkehr zu Zugeständnissen bereit, sagt die Premierministerin in einem Zeitungsbeitrag. Wie dringend ein Ende der Blockade sei, zeigten die Ergebnisse der Kommunalwahlen. Mehr

05.05.2019, 04:32 Uhr | Politik

Labour und Tories Das nächste Debakel droht bei der Europawahl

Leitend bei den diesjährigen Kommunalwahlen war vor allem eins – der Ärger über das Chaos in London. Auch die Europawahl verspricht überraschende Ergebnisse. Es gibt nur einen sicheren Ausweg. Mehr Von Thomas Gutschker

04.05.2019, 18:01 Uhr | Brexit

Klimanotstand bei den Briten Druckmassage am Weltklimaherz

Die Ausrufung des Klimanotstands im britischen Unterhaus verpflichtet die Regierung zu nichts, zeigt aber, wie weit sich sprachliche Radikalität und Entschlossenheit inzwischen dort durchgesetzt haben. Anders hierzulande. Mehr Von Joachim Müller-Jung

03.05.2019, 11:28 Uhr | Feuilleton

Australien Neuer Ansatz für Gleichstellung von Frauen und Männern

Kampf dem Gender Pay Gap: Geht es nach Labour, sollen in Australien Firmen Gehaltsgefälle zwischen Männern und Frauen erklären – sonst gibt es keine Regierungsaufträge. Mehr Von Christoph Hein, Sydney

02.05.2019, 04:38 Uhr | Wirtschaft

Europa vor dem Brexit Als die Leichtigkeit Grenzen bekam

Chronik einer Entfremdung: Die Geschichte einer jungen Engländerin, die an die Freiheit ihrer Generation im geeinten Europa glaubte und sich nun einen deutschen Pass zulegen musste, um Europäerin zu bleiben. Mehr Von Elena Witzeck

27.04.2019, 08:39 Uhr | Feuilleton

Vergiftetes Klima Wenn Brexiteers mit Nazis verglichen werden

Der Labour-Abgeordnete und Brexit-Gegner David Lammy verwendet oft eine drastische Sprache. Im Einsatz für ein neues EU-Referendum hat er nun ein zweites mal in die historische Kiste gegriffen – und scheut auch Nazi-Vergleiche nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

17.04.2019, 06:54 Uhr | Politik

Labour-Chef Jeremy Corbyn Staatsmann und Marxist

Labour-Chef Jeremy Corbyn hatte in der großen Debatte um den Brexit bisher stets eine unklare Position eingenommen. Sein Einfluss wuchs trotzdem immer weiter. Wer ist der Mann, den nicht nur Konservative einen „Marxisten“ nennen? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

12.04.2019, 06:18 Uhr | Politik

Hoffen auf EU-Verbleib Britische Liberaldemokraten für neues Brexit-Referendum

Die britischen Liberaldemokraten hegen große Zweifel an Premierministerin May. Ihr Ausstiegsvertrag sei tot. Die Lösung des Brexit-Chaos liegt für die LibDems auf der Hand. Mehr

12.04.2019, 05:11 Uhr | Brexit

Presseschau zu Brexit-Aufschub „Es geht um Macht und darum, wer sie wie gewinnen wird“

Nach der Entscheidung für eine neuerliche Verlängerung der Brexit-Frist kann sich Theresa May nicht zurücklehnen. In der europäischen Presse zweifelt man, dass sie sich noch lange halten können wird. Mehr

11.04.2019, 12:43 Uhr | Politik

Theresa May unter Druck Ihre Gegner werden sie nun beim Wort nehmen wollen

Viele Tories sehen mit dem abermaligen Brexit-Aufschub eine wichtige Hürde für den Wechsel an der Parteispitze aus dem Weg geräumt. May selbst hat ihnen dafür die Vorlage geliefert – mit einer Aussage vor dem Unterhaus. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

11.04.2019, 10:18 Uhr | Brexit

May beim EU-Gipfel Verbindlicher, aber nicht besonders detailliert

Mehr als eine Stunde lang hat Theresa May in Brüssel mit den übrigen 27 Staats- und Regierungschefs über eine Verschiebung des Brexits gesprochen. Nun gehen die Beratungen ohne sie weiter. Die EU wappnet sich angeblich gegen britische Einflussnahme. Für Erheiterung sorgte offenbar ein Foto mit zwei blauen Blazern. Mehr

10.04.2019, 22:41 Uhr | Brexit

Bunkermuseum Dicht an dicht mit den Geistern der Vergangenheit

Unter dem Hotel war Platz für zweiundsechzig Männer und eine geräumige Bar: Das Bunkermuseum von La Rochelle rekonstruiert die Geschichte der dritten deutschen U-Boot-Flottille. Mehr Von Veronika Eckl

09.04.2019, 16:24 Uhr | Reise

Ringen um Brexit Noch einmal Berlin, noch einmal Paris

Die britische Premierministerin Theresa May muss in Europa und zuhause für einen geordneten Brexit kämpfen. Doch in London bröckelt die Front gegen sie. Mehr Von Oliver Kühn

09.04.2019, 15:28 Uhr | Brexit

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Sind Referenden Gottesurteile?

Frank Plasberg diskutiert bei „Hart aber fair“ über den Brexit und das Ende des britischen Pragmatismus. Die Sendung hätte wohl auch Helmut Schmidt interessiert. Mehr Von Frank Lübberding

09.04.2019, 07:17 Uhr | Feuilleton

Brexit-Frist Britisches Parlament sichert sich Mitspracherecht

Die Abgeordneten in London beschränken mit einem neuen Gesetz die Macht von Premierministerin Theresa May. Sie muss für den geplanten Brexit-Aufschub nun um Zustimmung bitten. Mehr

09.04.2019, 03:26 Uhr | Brexit

Zeitpunkt des Austritts Oberhaus gibt Parlament mehr Kontrolle über Brexit-Prozess

Die britische Regierung bestimmt ein offizielles Datum für die Europawahlen, Donald Tusk macht einen Vorschlag und May besucht Merkel. Die Brexit-Entwicklungen im Überblick. Mehr

08.04.2019, 20:30 Uhr | Brexit

Brexit-Verhandlungen May reist nach Berlin

Die britische Premierministerin muss diese Woche versuchen, einen Durchbruch in den Brexit-Verhandlungen zu erreichen, sonst könnte das Land am Freitag aus der EU stürzen. Dafür reist sie am Dienstag auch zu Kanzlerin Merkel. Mehr

08.04.2019, 12:12 Uhr | Brexit
1 2 3 ... 12 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z