Kurden: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Asylbewerber aus der Türkei Ein Anwalt auf der Flucht

Immer mehr Menschen fliehen aus Furcht vor Folter aus der Türkei nach Hessen – ihre Chancen auf Asyl sind gering. Firat Vural ist einer von ihnen und hat sich früher selbst für Flüchtlinge eingesetzt. Mehr

25.02.2020, 08:58 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Kurden

1 2 3 ... 12 ... 25  
   
Sortieren nach

Nordirak Bundeswehr nimmt Ausbildung der Kurden wieder auf

Wegen der amerikanische-iranischen Spannungen hatte die Bundeswehr ihren Ausbildungseinsatz im Irak unterbrochen und ihre Soldaten abgezogen. Nun kehren die Ausbilder offenbar zurück in den Nordirak – gegen den Willen des irakischen Parlaments. Mehr

25.01.2020, 22:24 Uhr | Politik

Kriegsopfer in Nordsyrien Sie trauen niemandem mehr

Zerrissene Familien und schlechte Versorgung: Nach der türkischen Invasion herrscht in Nordsyrien Angst und Schrecken. Der Hass auf die Türkei ist groß, vor Russland haben die Menschen jedoch Respekt. Mehr Von Christoph Ehrhardt und Daniel Pilar, Sermisakh

21.12.2019, 20:45 Uhr | Politik

Gespräch mit Asli Erdogan „Schlechter Journalismus ermöglichte die Kampagne“

Die türkische Schriftstellerin Asli Erdogan ist zum Opfer von Hetze geworden – wegen Äußerungen in einem Interview, die sie nie von sich gab. Im Interview spricht sie über Hassbotschaften, Todesdrohungen und den Zustand der Türkei. Mehr Von Karen Krüger

15.11.2019, 14:07 Uhr | Feuilleton

Amerikas Soldaten in Syrien Trumps Traum vom Öl in der Wüste

Der Präsident wollte eigentlich raus aus Syrien. Damit überließ er kurdische Verbündete den einmarschierenden türkischen Truppen. Dann aber ging es um Geld – und er machte kehrt. Mehr Von Christoph Ehrhardt

04.11.2019, 17:45 Uhr | Politik

Assad droht Wollen Norden Syriens wieder einnehmen

Nach Aussagen von Assad will Syrien auch den von Kurden kontrollierten Nordosten des Landes wieder unter Staatsgewalt bringen. In einem am Interview des syrischen Staatsfernsehens lobte er das Abkommen Russlands und der Türkei zum Abzug der Kurden aus diesem Gebiet. Mehr

01.11.2019, 08:33 Uhr | Politik

Nach Einmarsch der Türkei Assad gibt Kramp-Karrenbauers Syrien-Plan keine Chance – und droht

Syriens Machthaber Assad trumpft auf: Die Kurdengebiete im Nordosten gehörten unter seine Kontrolle. Und sollte die Türkei das Feld nicht wieder räumen, könne es Krieg geben. Mehr

01.11.2019, 03:43 Uhr | Politik

Treffen von Cavusoglu und Maas Eine Abfuhr aus Ankara

Der türkische Außenminister bezeichnet den Vorschlag Kramp-Karrenbauers für eine Sicherheitszone in Nordsyrien als unrealistisch – und Heiko Maas springt ihm bei. Bei dem Vorstoß handele es sich um eine „theoretische Debatte“. Mehr Von Thomas Gutschker und Konrad Schuller

26.10.2019, 17:40 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauers Vorstoß Ganz allein gestartet – und am Ende isoliert?

Die Verteidigungsministerin hatte eine Idee, sie weihte nur wenige ein. Den Außenminister und die SPD überrumpelte sie. Die Schlagzeilen gehörten ihr, doch zuständig für Sicherheitspolitik ist ein anderer. Mehr Von Konrad Schuller und Thomas Gutschker

26.10.2019, 16:14 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Russland besorgt über amerikanische Präsenz an Ölfeldern

Amerika will nun doch mit mehr Soldaten in Nordsyrien präsent sein als bislang bekannt. Moskau beklagt die unterschiedlichen Signale Washingtons – und Erdogan geht wegen Präsidentenbeleidigung gegen eine französische Zeitschrift vor. Mehr

25.10.2019, 21:20 Uhr | Politik

Türken und Kurden in Frankfurt Ein Keil zwischen Brüdern und Schwestern

Der Konflikt in Nordsyrien führt zu Spannungen zwischen Türken und Kurden – auch in Frankfurt. Die Stimmung ist emotional aufgeladen. Mehr Von Johanna Christner und Helena Weise

24.10.2019, 15:59 Uhr | Rhein-Main

Syrien-Konflikt Kurden haben 150 Stunden zum Abzug aus Grenzzone

Eine bisher geltende Feuerpause sollte am Dienstagabend auslaufen. Mehr

22.10.2019, 21:29 Uhr | Politik

Dutzende Beteiligte Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne

Wieder gehen eine türkische und eine kurdische Gruppe in Herne aufeinander los. An der gleichen Stelle wie schon eine Woche zuvor. Die Polizei beendet die Situation unter anderem mit Pfefferspray. Mehr

22.10.2019, 10:20 Uhr | Gesellschaft

Treffen mit Putin zu Syrien Erdogans lange Wunschliste

Bei seinem Besuch in Sotschi am Dienstag will Erdogan mit Putin über die angestrebte Sicherheitszone in Syrien sprechen. Drei Dinge sind der Türkei dabei am wichtigsten. Mehr Von Rainer Hermann, Ankara

22.10.2019, 07:24 Uhr | Politik

Truppenabzug Kurden verabschieden Amerikaner mit Steinhagel

Die amerikanischen Truppen ziehen nach und nach aus Syrien Richtung Irak ab. Auf syrischer Seite wurden sie von Zivilisten mit Steinen beworfen. Der kurdische Sender ANHA zeigte Videos, in denen Bewohner die vorbeifahrenden Truppen als „Lügner“ beschimpften. Mehr

21.10.2019, 15:52 Uhr | Politik

Nordsyrien Amerikanische Truppen ziehen in den Irak ab

Kurden und Amerikaner weichen dem Vormarsch der türkischen Armee. Außenminister Maas nennt den Angriff Ankaras völkerrechtswidrig. Mehr

21.10.2019, 12:57 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Wie hässlich darf Außenpolitik sein?

Der Feldzug der Türkei gegen die Kurden stellt die Welt vor vollendete Tatsachen. Das außenpolitische Establishment des Westens ist entsetzt. Was sind die Folgen? Was wäre zu tun, und durch wen? Mehr Von Hans Hütt

21.10.2019, 05:26 Uhr | Feuilleton

Türken-Kurden-Konflikt Kurz vor der Explosion

Der Krieg in Nordsyrien führt auch in Deutschland zu handfesten Auseinandersetzungen zwischen türkischen und kurdischen Migranten. Das könnte erst der Anfang sein. Mehr Von Reiner Burger und Timo Steppat, Köln

20.10.2019, 20:07 Uhr | Politik

Proteste in mehreren Städten Auseinandersetzungen bei Kurden-Demo in Stuttgart

In mehreren deutschen Städten haben am Wochenende Tausende Menschen gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien protestiert. Während in Köln die befürchtete Eskalation ausblieb, kam es in Stuttgart zu Auseinandersetzungen. Mehr

20.10.2019, 14:56 Uhr | Politik

Demonstration in Frankfurt „Kurdistan blutet, Europa sieht zu“

Ein Fahnenmeer in den kurdischen Farben gelb, rot und grün in der Frankfurter Innenstadt: Mit einem friedlichen Marsch haben Tausende gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien demonstriert. Mehr

20.10.2019, 11:04 Uhr | Rhein-Main

Trumps Syrien-Politik Härte und Liebe

Trump hat eine Feuerpause für Syrien aushandeln lassen und feiert sich nun als Friedensstifter. Doch seine Siegerpose wirkt lächerlich. Erdogan hat von Amerika alles bekommen, was er wollte. Mehr Von Livia Gerster

19.10.2019, 20:59 Uhr | Politik

Syrer in der Türkei Hundert Meter vor der Grenze

Millionen syrische Flüchtlinge leben in der Türkei. Wenn Erdogans Krieg vorbei ist, sollen sie in ihre Heimat zurück. Aber wollen sie das auch? Mehr Von Rainer Hermann

19.10.2019, 20:59 Uhr | Politik

Proteste in Köln Kurden demonstrieren gegen türkische Militäroffensive

Hunderte Menschen nahmen an den Protesten gegen den Einsatz in Syrien teil. Die Aktivisten Die Veranstalter erwarteten in Köln rund 15.000 Teilnehmer. Auch in anderen deutschen Städten waren Kundgebungen geplant. Mehr

19.10.2019, 13:33 Uhr | Politik

Demonstration in Köln Polizei will Ausschreitungen mit Großaufgebot verhindern

Die türkische Militär-Offensive in Nordsyrien sorgt auch in Nordrhein-Westfalen für Aufregung. In Bottrop und Lüdenscheid kam es bei Protesten bereits zu Gewalt. Auch in Köln ist die Polizei zu Beginn einer Groß-Demo alarmiert. Mehr

19.10.2019, 11:58 Uhr | Politik

Türkische Syrien-Intervention Operation Kriegsquelle

Auf der türkischen Seite der Grenze zu Nordsyrien ist der Jubel über den Einmarsch der Armee Erdogans groß. Auf der syrischen Seite weiß niemand, was ihn erwartet. Mehr Von Rainer Hermann

19.10.2019, 08:01 Uhr | Politik

Trump und Nordsyrien Im Rückzug steckt eine Botschaft

Was Mike Pence in Ankara ausgehandelt hat, dient vor allem dem Zweck, das Thema aus den amerikanischen Nachrichten zu bekommen. In Trumps Rückzugspolitik steckt aber eine Botschaft, die weit über den Nahen Osten hinausreicht. Mehr Von Nikolas Busse

18.10.2019, 19:46 Uhr | Politik

Truppenabzug in Syrien Amerika dankt ab

Trump zieht aus Syrien ab und überlässt das Krisenland den Russen. Ob Erdogan seine Ziele erreicht, ist noch nicht klar. Aber zwei Sieger dürften schon feststehen. Von unseren F.A.Z.-Woche-Korrespondenten und -Autoren. Mehr

18.10.2019, 15:49 Uhr | Politik

Limburger Bischof Nicht für Türkei-Sieg beten

In deutschen Moscheegemeinden sollen Gläubige für den Sieg der türkischen Armee in Nordsyrien gebetet haben. Der Limburger Bischof kritisiert eine solche Vereinnahmung Gottes. Mehr Von Tobias Rösmann

18.10.2019, 14:54 Uhr | Rhein-Main

TV-Kritik zu „Maybrit Illner“ Die Härten der Realpolitik

Der Einmarsch der Türkei in Syrien beherrscht die öffentliche und politische Debatte auch in Deutschland. „Wie machtlos ist Europa?“ fragte Maybrit Illner ihre Gäste und erhielt eine nüchterne Bestandsaufnahme der deutschen Außenpolitik. Mehr Von Frank Lübberding

18.10.2019, 08:26 Uhr | Feuilleton

Pence trifft Erdogan Schlechte Laune in Ankara

Auf der Suche nach einer Lösung im Nordsyrien-Konflikt ist der amerikanische Vizepräsident in die Türkei gereist. Das Treffen mit dem türkischen Präsidenten Erdogan fand in äußerst angespannter Atmosphäre statt. Mehr

17.10.2019, 19:01 Uhr | Politik

Krawalle bei Kurden-Demos Mann in Lüdenscheid niedergestochen

Tausende Kurden demonstrieren seit einer Woche gegen den Einmarsch der Türkei in Nordsyrien: Nun kam es in zwei Städten abermals zu Gewalt zwischen kurdischen und türkischen Demonstranten. In einem Fall ermittelt die Mordkommission. Mehr

17.10.2019, 07:37 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Kurden setzen Kampf gegen IS-Milizen vollständig aus

Die Kurden und ihre Verbündeten haben den Kampf gegen den „Islamischen Staat“ vorerst als beendet erklärt. International besteht die Befürchtung, dass die türkische Intervention den Dschihadisten in kurdischer Haft die Möglichkeit zur Flucht gibt. Mehr

16.10.2019, 21:58 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Wie die Militäroffensive Erdogan innenpolitisch nützt

Präsident Erdogan führt in Syrien einen Feldzug gegen die Kurden. Kritik aus dem Ausland und Sanktionen nimmt er in Kauf. Um seine Macht zu erhalten, muss er die öffentliche Wahrnehmung in der Türkei verbiegen. Wie lange hält das vor? Mehr Von Bülent Mumay

16.10.2019, 12:42 Uhr | Feuilleton

Russland und die Kurden Syrien ist jetzt Putins Spielfeld

Russlands Präsident ist die Spinne im Netz der Konflikte des Nahen Ostens. Sein Triumph hat auch damit zu tun, dass die Amerikaner ihn in Syrien lange Zeit gewähren ließen. Mehr Von Christoph Ehrhardt und Friedrich Schmidt

15.10.2019, 22:35 Uhr | Politik

Trumps Syrien-Entscheidung Amerikanisches Chaos

Das Chaos im syrisch-türkischen Grenzgebiet und darüber hinaus spiegelt das Chaos der amerikanischen Politik. Die versucht jetzt, den Schaden zu begrenzen. Gewinner sind Amerikas Widersacher. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

15.10.2019, 22:34 Uhr | Politik
1 2 3 ... 12 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z