Kuba: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Diskriminierung Kuba verbietet Marsch gegen Homophobie

Das Regime in Havanna hat den diesjährigen Umzug gegen Homophobie abgesagt – wegen angeblich subversiver Elemente aus dem Ausland. Gefahr droht den Kubanern jedoch von woanders. Mehr

13.05.2019, 06:14 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Kuba

1 2 3 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Versorgungskrise Kuba rationiert Lebensmittel und Hygieneartikel

In dem karibischen Inselstaat werden die Güter knapp. Die sozialistische Regierung nennt das amerikanische Embargo als Grund – Wirtschaftsexperten sehen andere Ursachen. Mehr

11.05.2019, 08:35 Uhr | Politik

Nationaler Sicherheitsberater Bolton erhöht Druck auf Kuba und Venezuela

Der Nationale Sicherheitsberater John Bolton sagte in einer Rede vor Exil-Kubanern: "Unter dieser Regierung werfen wir Diktatoren keine Rettungsleine zu, wir nehmen sie ihnen weg." Mehr

18.04.2019, 15:15 Uhr | Politik

Baseball Trump kündigt den Kuba-Deal

Um Venezuela Druck zu machen, wird den amerikanischen Baseball-Teams verboten, Verträge mit kubanischen Spielern zu schließen. Die Sportwelt ist über Trumps Entscheidung entrüstet. Mehr Von Andreas Knobloch, Havanna

12.04.2019, 06:17 Uhr | Sport

Rimini Protokoll und „Granma“ Erst kommt die Revolution, dann die Erkenntnis

Wie die Grenzen eines Lebens aufzeigen, in das man irgendwann, am Ende der Spielzeit, zurückkehren möchte? Das Theaterprojekt Rimini Protokoll macht vier junge Kubaner zu Experten des Umsturzes. Mehr Von Elena Witzeck, Basel

07.04.2019, 21:01 Uhr | Feuilleton

Historischer Besuch Prinz Charles und Camilla in Kuba angekommen

Die Sozialisten haben die Royals feierlich begrüßt: Es ist der erste offizielle Besuch von Mitgliedern der britischen Königsfamilie auf der Insel. Mehr

25.03.2019, 05:25 Uhr | Politik

Weitsprung auf 8,92 Meter Beinahe-Weltrekord vom Winde verweht

Der Kubaner Juan Miguel Echevarria setzt einen Weitsprung nahe an die neun Meter in den Sand und mischt die Weltbestenliste auf – zumindest die der unzulässig unterstützen Sprünge. Mehr Von Achim Dreis

11.03.2019, 19:02 Uhr | Sport

Argentiniens Fußball-Legende Drei weitere Maradona-Kinder auf Kuba

Bisher sind fünf Kinder Diego Maradonas bekannt. Nun aber kommen wohl drei weitere hinzu, die er während seiner Zeit auf Kuba zeugte. Eine Tochter nimmt den unerwarteten Familienzuwachs mit Humor. Mehr

08.03.2019, 20:13 Uhr | Sport

Laut Wahlkommission Kuba bekommt eine neue Verfassung

In Kuba ist der Weg frei für eine neue Verfassung: Laut Wahlkommission stimmten 86,8 Prozent der Kubaner für eine Verfassungsnovelle. Diese enthält nun den Begriff des privaten Eigentums. Mehr

25.02.2019, 23:51 Uhr | Politik

Verfassungsabstimmung Kuba testet ein bisschen Markt

Der Inselstaat braucht den Kapitalismus, um den Sozialismus zu finanzieren. Das Abstimmungsergebnis über die neue Verfassung steht deshalb schon fest. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

25.02.2019, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf in Venezuela Militär scheint Maduro weiterhin ergeben zu sein

Im Machtringen in Venezuela ist die Armee der entscheidende Faktor. Der Verteidigungsminister bekräftigt nun, dass das Militär Präsident Maduro weiterhin unterstützt. Amerikanische Hilfslieferungen soll es an der Grenze abfangen. Mehr

20.02.2019, 17:58 Uhr | Politik

Nach Trump-Vorwürfen Kuba bestreitet, Militär in Venezuela stationiert zu haben

Einer der engsten Verbündeten des umstrittenen Staatschefs Maduro wehrt sich gegen die Behauptung, Soldaten in Venezuela stationiert zu haben. Stattdessen macht die kubanische Regierung den Vereinigten Staaten einen Vorwurf. Mehr

20.02.2019, 04:17 Uhr | Politik

Exilgemeinde in Amerika Donald Trumps neue Fans

Die venezolanische Exilgemeinde in Amerika glaubt an einen Regimewechsel in Caracas – und ist voll des Lobes für den Präsidenten. Mehr Von Majid Sattar, Doral

01.02.2019, 06:22 Uhr | Politik

Kuba Drei Tote und viele Verletzte nach Wirbelsturm in Havanna

Bei einem Tornado in der kubanischen Hauptstadt Havanna sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen, 172 weitere wurden verletzt. Präsident Miguel Diaz-Canel spricht von einem Wetterphänomen von „großer Intensität“. Mehr

28.01.2019, 11:02 Uhr | Gesellschaft

Venezuela Militärattaché bekennt sich zu Oppositionsführer Guaidó

Ein ranghoher Militärvertreter aus Venezuela wendet sich von Nicolás Maduro ab. Der umstrittene Machthaber will amerikanischen Diplomaten nun doch erlauben, im Land zu bleiben. Mehr

27.01.2019, 03:29 Uhr | Politik

Film „Yuli“ über Carlos Acosta Ein Kriegsgott der Bühne

„Yuli“ erzählt die faszinierende Geschichte von Carlos Acosta, der einst unter den Schlägen des Vaters zum klassischen Tänzer ausgebildet wurde. Wie ist der Film geraten – und was sagt Acosta selbst im Video-Interview dazu? Mehr Von Wiebke Hüster

21.01.2019, 07:28 Uhr | Feuilleton

Nach Bombenanschlag Kolumbien macht Druck auf Kuba

Die kolumbianische Regierung fordert von Kuba die Auslieferung mehrerer Anführer der ELN-Guerilla. Politiker warnen vor einem neuen Krieg. Die ELN bekennt sich als Urheber des Attentats. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

21.01.2019, 04:49 Uhr | Politik

„Carmen la Cubana“ Das Schicksal herausgefordert

„Carmen la Cubana“ ist nun in der Alten Oper Frankfurt zu sehen. Herausragend ist vor allem die Verwandlung von Bizets Komposition in ein Kaleidoskop der reichen Musiktradition Kubas. Mehr Von Christian Riethmüller

30.08.2018, 18:45 Uhr | Rhein-Main

„Carmen la Cubana“ Kubas erstes Musical

Die kubanischen Wurzeln in Bizets Oper „Carmen“ faszinierten den britischen Regisseur Christopher Renshaw schon lange. Nun kommt „Carmen la Cubana“ als kubanische Fassung in die Alte Oper nach Frankfurt. Mehr Von Christian Riethmüller

26.08.2018, 07:42 Uhr | Rhein-Main

Missbrauch in Pennsylvania Erkennungsmerkmal Kruzifix an Goldkette

Ein Priester führte in den Achtzigern einen Missbrauchsring in Pennsylvania. Tatorte der Vergewaltigungen: Pfarrhäuser, Sakristeien, Priesterwohnungen. Der heutige Washingtoner Erzbischof Wuerl sprach beim Begräbnis des Priesters – voller Lob. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

20.08.2018, 17:14 Uhr | Politik

Privatbesitz und Ehe für alle Kuba bekommt neue Verfassung

Das kubanische Parlament hat einer neuen Verfassung zugestimmt. In dem Text fehlt erstmals ein Begriff, der bislang entscheidend war. Und auch bei den LGBT-Rechten hat sich einiges getan – dank der Tochter eines Politikers. Mehr

23.07.2018, 11:04 Uhr | Politik

China Vereinigte Staaten untersuchen mysteriöse Krankheitsfälle in Konsulat

Merkwürdige Geräusche, Druck auf den Ohren, Gehörverlust: Die mysteriösen Symptome bei amerikanischen Diplomaten auf Kuba haben für Rätselraten gesorgt. Jetzt zeigen auch Diplomaten in China ähnliche Krankheitszeichen. Stecken gezielte Akustik-Attacken dahinter? Mehr

07.06.2018, 09:54 Uhr | Politik

Nach Wechsel an der Spitze Kuba will Wirtschaftsreformen in Verfassung festschreiben

Für die Nach-Castro-Ära soll die weitere Öffnung der Wirtschaft in Kubas Verfassung verankert werden. Das sozialistische System an sich wird offiziell aber nicht angetastet. Mehr

29.05.2018, 05:31 Uhr | Aktuell

Absturz auf Kuba Ermittler finden zweiten Flugschreiber

Es ist eine der schlimmsten Katastrophen Kubas. Bei dem Absturz einer Passagiermaschine sind 111 Menschen ums Leben gekommen. Nun wurde der zweite Flugschreiber gefunden. Mehr

25.05.2018, 04:33 Uhr | Gesellschaft

Frau erliegt Verletzungen 111 Tote nach Flugzeugabsturz in Kuba

Vier Tage nach dem Absturz einer Boeing 737 in Havanna ist eine der drei Überlebenden an ihren schweren Verletzungen gestorben. Um das Leben der anderen beiden Frauen kämpfen die Ärzte weiterhin. Mehr

22.05.2018, 07:54 Uhr | Gesellschaft

Nach Absturz auf Kuba Pilot erhebt schwere Vorwürfe gegen Fluggesellschaft

Nach dem Flugzeugunglück auf Kuba laufen die Ermittlungen. Ein ehemaliger Pilot der Airline erhebt schwere Vorwürfe gegen den Eigner der Maschine. War sie zu alt und schlecht gewartet? Mehr

20.05.2018, 17:28 Uhr | Gesellschaft

Kuba Mehr als 100 Tote bei Flugzeugabsturz

In Kuba ist ein Flugzeug kurz nach dem Start abgestürzt – mehr als 100 Menschen befanden sich an Bord. Drei Frauen haben nach Angaben der Rettungskräfte überlebt. Sie sind schwer verletzt. Mehr

19.05.2018, 04:13 Uhr | Gesellschaft

Marx und die Gerechtigkeit Che Guevaras Fabriken

Kapitalismuskritik gut und schön, aber: Was war Sozialismus auf Kuba und in Russland, was ist er heute – und was wird aus der Gerechtigkeit? Mehr Von Dietmar Dath

09.05.2018, 06:22 Uhr | Feuilleton

Nachfolger von Raúl Castro Miguel Díaz-Canel zum neuen Präsidenten Kubas gewählt

Zum ersten Mal seit fast 60 Jahren steht auf Kuba kein Castro mehr an der Spitze des Staates. Doch revolutionäre Veränderungen sind mit dem neuen Präsidenten nicht zu erwarten. Mehr

19.04.2018, 15:57 Uhr | Politik

Kuba ohne Castro Mit Ballast in eine neue Phase

Die Abdankung des letzten lebenden Revolutionshelden Raul Castro zugunsten des Provinzpolitikers Diaz-Canel ist eher ein symbolischer Akt. Die Kubaner kämpfen mit Hungerlöhnen, staatlicher Nomenklatura und stagnierenden Reformen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

19.04.2018, 06:23 Uhr | Wirtschaft

Das Ende der Ära Castro Ein Kind der Revolution

In Kuba dürfte am Mittwoch Miguel Díaz-Canel an die Spitze des Staates aufrücken. Er zählte einmal zu den jungen Wilden. Aber das ist lange her. Wer ist Kubas neuer starker Mann? Mehr Von Andreas Ross, Washington

18.04.2018, 08:41 Uhr | Politik

„Ungewöhnliche Beschwerden“ Kanada holt Diplomatenfamilien zurück

Die Familien kanadischer Diplomaten in Kuba klagen über „ungewöhnliche“ Gesundheitsbeschwerden. Wurden sie mit Ultraschallgeräten beschallt? Kanadas Regierung hat nun reagiert. Mehr

17.04.2018, 07:05 Uhr | Politik

Food-Blogger-Pärchen Der Kochheld und die Küchenchaotin

Tomaten vor der Linse: Wie lebt, arbeitet und konkurriert ein Paar, wenn beide ihren eigenen erfolgreichen Food-Blog betreiben? Ein Besuch bei Mirja Hoechst und Jens Glatz. Mehr Von Kathrin Hollmer

22.02.2018, 12:31 Uhr | Stil

Fidel Castros Sohn gestorben Der kleine Fidel

Fidel Ángel Castro Díaz-Balart, der älteste Sohn des früheren kubanischen Präsidenten, ist tot. Der 68-Jährige habe seit Monaten unter schweren Depressionen gelitten und sei von mehreren Ärzten behandelt worden. Seine Geschichte. Mehr Von David Klaubert

02.02.2018, 20:42 Uhr | Gesellschaft

Kuba Raúl Castro tritt im April als Staatschef ab

Der kubanische Staatschef Raúl Castro wird erst im April sein Amt abgeben. Als Grund für die Verlängerung der Amtszeit um zwei Monate wurden „außergewöhnliche Umstände“ wegen des Hurrikans „Irma“ genannt. Mehr

21.12.2017, 18:02 Uhr | Politik
1 2 3 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z