Krim: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Krim

  1 2 3 4 ... 15 ... 30  
   
Sortieren nach

Russlandtag Tausend Jahre und kein Ende

Am Russlandtag vergangenen Mittwoch waren sich Mecklenburg-Vorpommern und Russland gefühlt ganz nah – über das Fest der beiden Länder regt sich inzwischen fast niemand mehr auf. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Rostock

18.10.2018, 21:05 Uhr | Politik

Anschlag auf der Krim „Ich liebe Dich, meine Sonne“

Eine mit Metallteilen gefüllte Bombe geht in einer Berufsschule im Osten der Krim hoch. Dutzende Schüler werden verletzt. Zunächst wird wegen Terror ermittelt – doch die Tat war wohl nicht politisch motiviert. Mehr Von Marie Katharina Wagner, Moskau

17.10.2018, 22:24 Uhr | Gesellschaft

Laut Umfrage Vertrauen der Russen in Putin sinkt

Nur noch 39 Prozent der Russen vertrauen ihrem Präsidenten. Der Wert ist so niedrig wie seit 2014 nicht mehr. Schuld an den niedrigen Umfragewerten trägt wohl eine umstrittene Reform. Mehr

08.10.2018, 15:55 Uhr | Politik

Rund um die Krim Ein Meer voller Sorgen

Russland heizt die Lage rund um die besetzte Krim auf – mit seiner Politik, mit der Armee und mit einer neuen Brücke. Unser Autor war in Mariupol unterwegs. Dort kann man den Krieg hören und sehen. Mehr Von Gerhard Gnauck

30.09.2018, 17:57 Uhr | Politik

Gefangener Oleg Senzow Die schwerste Sünde ist Angst

Während die Ukraine und Russland Gefangene hin und her schieben, bleibt der Ukrainer Oleg Senzow in der Haft. Russlands berühmtester Häftling steht im Hungerstreik. Er würde bis zum Äußersten gehen – für andere. Mehr Von Gerhard Gnauck

26.09.2018, 23:13 Uhr | Politik

Finnlands Präsident Niinistö „Man sollte sehr vorsichtig sein, wenn man Putin trifft“

Im Juli war Finnland Gastgeber des heiklen Treffens zwischen Putin und Trump. Im Interview spricht Präsident Sauli Niinistö über seine Beziehung zum russischen Präsidenten, Trumps Konkurrenzdenken – und erklärt, warum die EU sich selbst gefährdet. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Helsinki

14.09.2018, 19:35 Uhr | Politik

Singender Politiker Sänger Jossif Kobson in Russland gestorben

Einer der größten Stars Russlands ist gestorben. Der Sänger und Duma-Abgeordnete Jossif Kobson war heikle Schauplätze gewohnt. Selbst sein Krebsleiden wurde zum Politikum. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

30.08.2018, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Denkmal in Berlin Alle Toten verdienen denselben Respekt

Endlich soll in Berlin aller Opfer des Vernichtungskriegs der Wehrmacht im Osten Europas sichtbar gedacht werden. Doch eins ist bisher ungeklärt: Soll jede Nation ein eigenes Denkmal erhalten? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Martin Aust

27.08.2018, 11:41 Uhr | Feuilleton

Russland und der Westen Putin sprengt die Blockade

Sieg der Heuchelei: Russland, das einen Propagandakrieg gegen den Westen führt, findet in Europa immer mehr Freunde. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Viktor Jerofejew

27.08.2018, 06:45 Uhr | Feuilleton

Kreml bleibt hart Senzow muss selbst um Gnade bitten

Der in Russland inhaftierte ukrainische Regisseur ist seit drei Monaten im Hungerstreik. Selbst internationaler Druck scheint Moskau kalt zu lassen. Mehr

18.08.2018, 17:43 Uhr | Politik

Ukrainischer Boxer Ussyk Weltmeister zwischen den Fronten

Die Nationalhymne als Einlaufmusik: Oleksandr Ussyk ist ein Kämpfer für die Ukraine. Der Boxer hat einen wichtigen Kampf gewonnen – in Moskau. Mehr Von Denis Trubetskoy, Moskau

25.07.2018, 19:31 Uhr | Sport

Trump und Putin Zwei gegen den Rest der Welt

Trump und Putin geben sich freundschaftlich – die Schuld für die angespannten Beziehungen beider Länder liege bei anderen. Eine russische Einmischung in den amerikanischen Wahlkampf streiten beide ab. Mehr Von Friedrich Schmidt, Helsinki

16.07.2018, 21:11 Uhr | Politik

Helsinki-Gipfel Jetzt bloß nicht die Stimmung verderben

Während in Amerika eine kleine Bombe geplatzt ist und unter westlichen Verbündeten Nervosität herrscht, trifft sich Donald Trump mit Wladimir Putin. Ob beide wieder warme Worte füreinander finden? Mehr Von Majid Sattar, Friedrich Schmidt, Washington, Helsinki

16.07.2018, 10:19 Uhr | Politik

Löchriges Verteidigungsbündnis Die Nato muss schneller werden

Nichts fürchtet die Allianz so sehr wie einen russischen Überraschungsangriff auf das Baltikum. Denn ihre Truppen stehen weit entfernt, sind schwach gerüstet – und noch zu langsam. Mehr Von Thomas Gutschker

15.07.2018, 15:24 Uhr | Politik

Treffen mit Trump Putin ist zu Kompromissen bereit – außer bei der Krim-Frage

Es gibt viel zu besprechen zwischen Putin und Trump: Syrien-Krieg, Russlands Rolle im amerikanischen Wahlkampf – und: die Krim. Auch wenn Putin sich kompromissbereit zeigt, die Halbinsel im schwarzen Meer ist für ihn nicht verhandelbar. Mehr

02.07.2018, 13:56 Uhr | Politik

Kremlkritische Journalisten Zwei Männer auf der Abschussliste

Der eine wurde zum Schein ermordet, der andere sieht sich in Lebensgefahr: Begegnungen mit den kremlkritischen russischen Journalisten Arkadi Babtschenko und Ayder Muschdabajew. Mehr Von Boris Reitschuster, Kiew

18.06.2018, 07:32 Uhr | Feuilleton

Dichter dran: Moritz Rinke Jogi schreibt an Putin

2014 aus dem Campo Bahia schrieb Jogi Löw seine berühmt gewordenen Briefe an seine Frau Daniela. Nun sind sie getrennt. Aus Watutinki schreibt er nun direkt an Wladimir Putin. Wenn das mal gutgeht ... Mehr

17.06.2018, 12:56 Uhr | Sport

Fußball-WM in Russland Die Schlachtfelder des Wladimir Putin

Seit der WM 1978 in Argentinien war kein großes Fußballturnier politisch so umstritten wie das in Russland. Den Kreml stört es erstaunlicherweise aber nicht, wenn er keinen hohen Besuch aus dem Westen bekommt. Mehr Von Reinhard Veser

12.06.2018, 12:26 Uhr | Sport

G-7-Gipfel in Kanada Trump kommt erst zu spät – reist dafür aber früher ab

Missachtung auf ganzer Linie: Erst erscheint Amerikas Präsident zu spät beim Arbeitsfrühstück der G7, dann verlässt er den Gipfel auch noch vorzeitig. Doch seine Beziehung zu „Angela, Emmanuel und Justin“ hält Trump für „großartig“. Mehr

09.06.2018, 19:06 Uhr | Politik

20 Jahre Lagerhaft in Russland Der Schrei des Oleg Senzow

Der in Russland inhaftierte Regisseur aus der Ukraine ist seit Wochen im Hungerstreik. Bewirkt internationaler Druck auf Moskau Senzows Befreiung – oder wird er im Machtkampf zwischen Russland und Kiew zerrieben? Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

06.06.2018, 21:58 Uhr | Politik

Russlands Gefängnisse Die Herrschaft des Elektroschockers

Olga Romanowa hat für russische Sträflinge, von denen immer mehr in den Hungerstreik treten, eine Hilfsorganisation gegründet. In deutschen Gefängnissen, sagt sie, gehe es aber auch ganz schön streng zu. Mehr Von Kerstin Holm

05.06.2018, 23:25 Uhr | Feuilleton

Ukraine fordert WM-Boykott „Von Reisen zur WM nach Russland ist abzuraten“

Dass unmittelbar vor der Weltmeisterschaft in Russland das Finale der Champions League in der Ukraine stattfindet, hat für viele Symbolcharakter. Das ukrainische Außenministerium rät zum Boykott. Russland antwortet pikiert. Mehr Von Denis Trubetskoy, Kiew

28.05.2018, 08:55 Uhr | Sport

Mögliche Parteispende für AfD Im Himmel über Moskau

Dass die russische Regierung einen guten Draht zur AfD pflegt, wird schon länger vermutet. Nun ist klar, dass drei Politiker der Rechtspopulisten von ihr ein Privatflugzeug für rund 25.000 Euro gestellt bekamen. Das könnte Ärger geben. Die Geschichte dahinter. Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

22.05.2018, 07:42 Uhr | Politik

Krim Amerikaner verurteilen Brückeneröffnung

Russlands neue Brücke zur Halbinsel Krim stößt im Westen auf Kritik. Die Amerikaner beklagen eine Verletzung des internationalen Rechts. Großbritannien spricht von einem gefährlichen Verhalten. Mehr

16.05.2018, 03:56 Uhr | Politik

Eröffnung der Krim-Brücke Allen Stürmen zum Trotz

Die Brücke zwischen Russland und der Krim ist eröffnet. Sie soll unter anderem die Wirtschaft beleben – doch auf der Krim sind auch deutsche Firmen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

15.05.2018, 21:57 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 15 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z