Krim: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Krim

  14 15 16 17 18 ... 30  
   
Sortieren nach

Die Krimtataren Zerrissenes Volk

In der neuen Verfassung werden die Krimtataren nicht einmal erwähnt. Seit der Annexion der Halbinsel sind sie zudem gespalten zwischen Kooperation und Widerstand. Moskau versucht, dies für seine Zwecke zu nutzen. Mehr Von Ann-Dorit Boy

16.04.2014, 01:45 Uhr | Politik

Allensbach-Umfrage Ein gefährliches Land

Bis vor kurzem hatte eine Mehrheit der Deutschen eine gute Meinung über Russland und Wladimir Putin. Das ändert sich gerade dramatisch. Unterschiede gibt es zwischen Ost- und Westdeutschen. Mehr Von Prof. Dr. Renate Köcher, Institut für Demoskopie Allensbach

15.04.2014, 20:59 Uhr | Politik

„Anti-Terror-Operation“ Ukrainische Armee rückt in Donezk-Region vor

Sicherheitskräfte der Interimsregierung in Kiew haben den Militärflughafen zwischen Kramatorsk und Slawjansk gestürmt, den Separatisten unter Kontrolle gebracht hatten. Mehr

15.04.2014, 20:13 Uhr | Politik

Wegen Krim-Krise Russische Regierung fürchtet Nullwachstum

Der Finanzminister in Moskau sieht die Wirtschaft des Landes in der schwierigsten Lage seit der Krise 2008. Und warnt vor zu hohen Ausgaben für die annektierte Halbinsel Krim. Mehr

15.04.2014, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Putins neues Russland Wer nicht jubelt, ist ein Volksfeind

Russland nach der Krim: Alle reden von Krieg. Alle wollen irgendeine Erschütterung. Wladimir Putin erlebt seine Sternstunde. In den Augen seines Wahlvolks ist er der Sieger. Mehr Von Svetlana Alexijewitsch

15.04.2014, 11:09 Uhr | Feuilleton

Ukraine Kiew wünscht sich Einsatz von UN-Truppen

Der ukrainische Interimspräsident Turtschinow hat in einem Telefonat mit UN-Generalsekretär Ban die Stationierung von Blauhelmen angeregt. Nach dem folgenlosen Ende eines Ultimatums an prorussische Milizen erwägt Washington Waffenlieferungen an Kiew. Mehr

14.04.2014, 18:19 Uhr | Politik

Sergej Bubka im F.A.Z.-Interview „Wir werden die Krise überstehen“

Die russische Annexion der Krim bedeutet auch einen gravierenden Verlust für die ukrainischen Sportler. Im F.A.Z.-Interview spricht Sergej Bubka zudem über die aktuelle Lage, Gold in Sotschi und Lemberg 2022. Mehr

14.04.2014, 15:31 Uhr | Sport

Ukraine Putins Projekt

Die Ukraine hat keine Zukunft ohne Europa. Aber Europa hat auch keine Zukunft ohne die Ukraine. Über die Jahrhunderte haben sich in dem Land die Wendepunkte der europäischen Geschichte gezeigt.  Mehr Von Timothy Snyder

14.04.2014, 10:33 Uhr | Politik

Eskalation in der Ukraine Muss die Welt wirklich keine Angst vor Russland haben?

Im Osten der Ukraine wird geschossen, in Moskau herrscht blinder Hurrapatriotismus. Kritische Stimmen haben dagegen kaum eine Chance. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

14.04.2014, 09:29 Uhr | Feuilleton

Ostukraine Wer hinter den Masken steckt

In der Ostukraine erinnert vieles an die Krim: Einheitlich uniformierte Bewaffnete erstürmen öffentliche Gebäude. Russische Medien sprechen von Selbstverteidigungskräften. Ukrainische Medien von russischen Soldaten. Mehr Von Reinhard Veser

13.04.2014, 20:40 Uhr | Politik

Russland und die Ukraine Das sowjetische Erbe lockt

Kiew will den Feind nicht mehr aufrüsten und stellt die Rüstungsexporte nach Russland ein. Moskau ist jedoch darauf angewiesen. Es geht um Interkontinentalraketen, Kampfhubschrauber und Kriegsschiffe. Mehr Von Thomas Gutschker

13.04.2014, 17:38 Uhr | Politik

Eskalation im Osten des Landes Ukraine beginnt „Anti-Terror-Einsatz“ gegen Separatisten

In mehreren ostukrainischen Städten haben prorussische Aktivisten Polizeiwachen eingenommen, dabei feuerten sie auch Schüsse ab. Washington warnt Russland vor einem Vorgehen wie auf der Krim und schickt Vizepräsident Biden in die Ukraine. Mehr

12.04.2014, 20:04 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Metro schließt Großmärkte auf der Krim

Der Handelskonzern Metro betreibt viele Filialen in der Ukraine. Die auf der gerade von Russland annektierten Halbinsel Krim macht er nun vorübergehend zu. Mehr

10.04.2014, 20:40 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Krise Europarat entzieht Russland das Stimmrecht

Der parlamentarische Versammlung des Europarats hat den 18 russischen Mitgliedern das Stimmrecht entzogen. Die Russen boykottierten die Debatte. Mehr

10.04.2014, 18:13 Uhr | Politik

Die Krim und das Völkerrecht Kühle Ironie der Geschichte

Russland hat völkerrechtliche Ansprüche der Ukraine verletzt. Aber man sollte die Kirche im Dorf lassen. Wer am lautesten nach Sanktionen schreit, lenkt nur ab von der eigenen Blamage. Mehr Von Reinhard Merkel

08.04.2014, 18:02 Uhr | Feuilleton

Kiew bezichtigt Moskau Ukrainische Spezialeinheiten räumen besetzte Gebäude

Die Polizei hat ein von prorussischen Aktivisten besetztes Geheimdienstgebäude in Donezk sowie ein Verwaltungsgebäude in Charkiw geräumt. Nato-Generalsekretär Rasmussen warnt Russland vor einem Einmarsch. Mehr

08.04.2014, 12:01 Uhr | Politik

Unruhen in der Ostukraine Ist das der Beginn einer neuen Annexion?

Prorussische Aktivisten im Osten der Ukraine kämpfen für ein Referendum und mehr Unabhängigkeit. Die Regierung in Kiew befürchtet, dass Russland auch diesen Teil des Landes in Besitz nimmt. Doch Moskaus Pläne könnten andere sein. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

07.04.2014, 21:43 Uhr | Politik

Viktor Jerofejew über Russlands neue Stärke Die Krim ist Putins Meisterstück

Obama hat Russland als Regionalmacht bezeichnet. Aber kann eine Regionalmacht der ganzen Welt ihren Willen aufzwingen, wie Russland es auf der Krim getan hat? Mehr Von Viktor Jerofejew

07.04.2014, 18:56 Uhr | Feuilleton

Auf der Krim Russischer Soldat erschießt ukrainischen Offizier

Der Abzug ukrainischer Soldaten von der Krim wird von einem tödlichen Zwischenfall überschattet. Nach einem Streit erschoss ein russischer Soldat einen Offizier. Mehr

07.04.2014, 13:52 Uhr | Politik

Unruhen in der Ost-Ukraine Demonstranten in Donezk rufen „souveräne Volksrepublik“ aus

Moskau-treue Kräfte suchen im Osten der Ukraine die Eskalation. Nach dem Sturm staatlicher Gebäude in Donezk fordern sie ein Referendum über den Beitritt zu Russland – wie auf der Krim. Außenminister Steinmeier sieht „keine komplette Veränderung der Lage“. Mehr

07.04.2014, 12:30 Uhr | Politik

Indien Milliarden-Übernahme in der Pharmabranche

Der indische Generikahersteller Sun Pharma übernimmt den Konkurrenten Ranbaxy für vier Milliarden Dollar. Damit entsteht das größte Pharmaunternehmen Indiens. Mehr

07.04.2014, 11:24 Uhr | Wirtschaft

Proteste in der Ost-Ukraine Demonstranten stürmen Verwaltung von Charkiw

Die Lage im Osten der Ukraine spitzt sich zu: Moskautreue Kräfte haben nach der Gebietsverwaltung von Donezk auch die Hauptverwaltung von Charkiw gestürmt. Sie fordern ein Referendum über den Beitritt zu Russland. EU-Kommissar Olli Rehn erwartet eine Art neuer Eiszeit im Verhältnis mit Russland. Das sagte er der F.A.Z.  Mehr

06.04.2014, 22:54 Uhr | Politik

EU-Kommissar Olli Rehn im F.A.Z.-Gespräch „Sollte es so weitergehen, wird Russland in die Rezession fallen“

EU-Währungskommissar Olli Rehn hat Russland vor einer Rezession wegen der Krise in der Ukraine gewarnt. Rehn sagte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, er sehe diese Gefahr schon in diesem Jahr. Über Putins Motive macht er sich seine eigenen Gedanken. Mehr

06.04.2014, 17:35 Uhr | Politik

Putin-Versteher Unser harter Hund

Alice Schwarzer, Gerhard Schröder, Helmut Schmidt: Es ist schon eine sonderbare große Koalition der Putin-Verteidiger, die sich da gebildet hat. Das Völkerrecht wird zur Nebensache. Mehr Von Julia Encke

06.04.2014, 12:19 Uhr | Feuilleton

Braunkohletagebau Kuhhandel in Garzweiler

Der Braunkohletagebau in Garzweiler II soll um gut ein Viertel verkleinert werden. Die Grünen bezeichnen die Entscheidung der Düsseldorfer Landesregierung als Zäsur - dabei ist sie vor allem ein schlechtes Tauschgeschäft. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

04.04.2014, 15:56 Uhr | Politik
  14 15 16 17 18 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z