Krim: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Krim

  13 14 15 16 17 ... 30  
   
Sortieren nach

Weißrussland und Putin Angst vor dem Freund

Aleksandr Lukaschenka ist in einer schwierigen Lage: Für den Westen ist der Diktator Weißrusslands inakzeptabel. Auf der anderen Seite sieht er sich mit Blick auf die Krim-Krise von Putins aggressiver Politik bedroht. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

23.04.2014, 08:24 Uhr | Politik

Krimtataren Doppelt verlorene Heimat

Nach der russischen Besetzung der Krim versuchte Moskau, die Krimtataren zu umwerben. Nun verweigert die prorussische Führung der Republik Krim einem der angesehensten Führer der Krimtataren die Einreise. Mehr Von Ann-Dorit Boy, Kiew

23.04.2014, 00:25 Uhr | Politik

Konflikt in der Ostukraine Prorussische Milizen nehmen amerikanischen Journalisten fest

Der amerikanische Journalist Simon Ostrovsky ist verschwunden. Offenbar befindet er sich in der Gewalt prorussischer Milizen. Die OSZE fordert, ihn unverzüglich freizulassen. Mehr

22.04.2014, 23:35 Uhr | Politik

Konflikt in der Ostukraine Wer sind die grünen Männer?

Fotos aus der Ostukraine sollen belegen, dass Russland hinter den Aufständen dort steckt. Sie beweisen letztlich nichts. Doch es gibt starke Hinweise darauf, wer die bewaffneten Kämpfer tatsächlich sind. Mehr Von Reinhard Veser

22.04.2014, 17:59 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Putin hat noch viel Geld für seine Eroberungen

Der Kreml wird sich seine Eroberungen schon bald nicht mehr leisten können, denken viele im Westen. Doch Putins finanzielle Reserven sind groß. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

22.04.2014, 13:41 Uhr | Wirtschaft

Besuch in Kiew Biden verspricht wirtschaftliche Hilfe

Der amerikanische Vizepräsident Joe Biden hat bei seinem Besuch in der Ukraine ein Hilfspaket von 50 Millionen Dollar angekündigt. Unterdessen untersagte Russland dem Anführer der Krimtataren Dschemilew die Einreise. Mehr

22.04.2014, 12:35 Uhr | Politik

70 Jahre nach der Vertreibung Putin rehabilitiert deportierte Deutsche und Tataren

Die deportierten Deutschen und Tataren von der Krim werden rehabilitiert. Einen entsprechenden Erlass hat der russische Präsident Putin unterzeichnet. Auch sollen Einwanderer leichter Russen werden können. Und die Krim selbst wird ein Paradies für Spieler. Mehr

21.04.2014, 16:04 Uhr | Politik

Weiterer Fernsehauftritt Putin setzt auf künftigen Nato-Generalsekretär

Einer normalen Kooperation mit dem Westen stehe nichts im Wege, erklärt Russlands Präsident Putin und setzt auf den Norweger Jens Stoltenberg. Mehr

19.04.2014, 18:11 Uhr | Politik

Annexion der Krim Putin verstößt gegen russische Verfassung

Die Annexion der Krim war nicht nur völkerrechtswidrig. Die Verstöße gegen das Gewaltverbot und das Annexionsverbot der UN-Charta stellen zugleich Verstöße gegen die Verfassung Russlands dar. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Otto Luchterhandt

18.04.2014, 15:04 Uhr | Politik

Fernsehauftritt in Moskau Schöner sterben mit Putin

Russlands Präsident beschwört die Opferbereitschaft seines Volkes, das er dem Westen moralisch für überlegen hält. Dann darf auch der Whistleblower Edward Snowden zum Präsidenten sprechen - und das Volk lauscht beeindruckt. Die Analyse einer Inszenierung. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

17.04.2014, 20:25 Uhr | Politik

Konflikt in der Ukraine Putin: Russischer Militäreinsatz wäre legitim

In Genf läuft der Krisengipfel zur Lage in der Ukraine. Präsident Putin gesteht in einem Fernsehauftritt erstmals den Einsatz russischer Soldaten auf der Krim ein und beharrt auf das Recht eines Militäreinsatzes im Osten. Auch Edward Snowden lässt er sich zuschalten. Mehr

17.04.2014, 14:24 Uhr | Politik

Russlands Umgang mit Regierungskritikern Sowjetisches Erbe, lebendiger denn je

Wer anders denkt, gilt als Nationalverräter oder gleich als West-Agent. Der Umgang mit den Kritikern des Putin-Kurses in Russland weckt alte Erinnerungen. Auch das Ende der UdSSR wird neu diskutiert. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

17.04.2014, 13:11 Uhr | Politik

Die Krimtataren Zerrissenes Volk

In der neuen Verfassung werden die Krimtataren nicht einmal erwähnt. Seit der Annexion der Halbinsel sind sie zudem gespalten zwischen Kooperation und Widerstand. Moskau versucht, dies für seine Zwecke zu nutzen. Mehr Von Ann-Dorit Boy

16.04.2014, 01:45 Uhr | Politik

Anti-Terror-Operation Ukrainische Armee rückt in Donezk-Region vor

Sicherheitskräfte der Interimsregierung in Kiew haben den Militärflughafen zwischen Kramatorsk und Slawjansk gestürmt, den Separatisten unter Kontrolle gebracht hatten. Mehr

15.04.2014, 22:13 Uhr | Politik

Allensbach-Umfrage Ein gefährliches Land

Bis vor kurzem hatte eine Mehrheit der Deutschen eine gute Meinung über Russland und Wladimir Putin. Das ändert sich gerade dramatisch. Unterschiede gibt es zwischen Ost- und Westdeutschen. Mehr Von Prof. Dr. Renate Köcher, Institut für Demoskopie Allensbach

15.04.2014, 20:59 Uhr | Politik

Wegen Krim-Krise Russische Regierung fürchtet Nullwachstum

Der Finanzminister in Moskau sieht die Wirtschaft des Landes in der schwierigsten Lage seit der Krise 2008. Und warnt vor zu hohen Ausgaben für die annektierte Halbinsel Krim. Mehr

15.04.2014, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Putins neues Russland Wer nicht jubelt, ist ein Volksfeind

Russland nach der Krim: Alle reden von Krieg. Alle wollen irgendeine Erschütterung. Wladimir Putin erlebt seine Sternstunde. In den Augen seines Wahlvolks ist er der Sieger. Mehr Von Svetlana Alexijewitsch

15.04.2014, 11:09 Uhr | Feuilleton

Ukraine Kiew wünscht sich Einsatz von UN-Truppen

Der ukrainische Interimspräsident Turtschinow hat in einem Telefonat mit UN-Generalsekretär Ban die Stationierung von Blauhelmen angeregt. Nach dem folgenlosen Ende eines Ultimatums an prorussische Milizen erwägt Washington Waffenlieferungen an Kiew. Mehr

14.04.2014, 18:19 Uhr | Politik

Sergej Bubka im F.A.Z.-Interview Wir werden die Krise überstehen

Die russische Annexion der Krim bedeutet auch einen gravierenden Verlust für die ukrainischen Sportler. Im F.A.Z.-Interview spricht Sergej Bubka zudem über die aktuelle Lage, Gold in Sotschi und Lemberg 2022. Mehr

14.04.2014, 17:31 Uhr | Sport

Ukraine Putins Projekt

Die Ukraine hat keine Zukunft ohne Europa. Aber Europa hat auch keine Zukunft ohne die Ukraine. Über die Jahrhunderte haben sich in dem Land die Wendepunkte der europäischen Geschichte gezeigt.  Mehr Von Timothy Snyder

14.04.2014, 10:33 Uhr | Politik

Eskalation in der Ukraine Muss die Welt wirklich keine Angst vor Russland haben?

Im Osten der Ukraine wird geschossen, in Moskau herrscht blinder Hurrapatriotismus. Kritische Stimmen haben dagegen kaum eine Chance. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

14.04.2014, 09:29 Uhr | Feuilleton

Ostukraine Wer hinter den Masken steckt

In der Ostukraine erinnert vieles an die Krim: Einheitlich uniformierte Bewaffnete erstürmen öffentliche Gebäude. Russische Medien sprechen von Selbstverteidigungskräften. Ukrainische Medien von russischen Soldaten. Mehr Von Reinhard Veser

13.04.2014, 20:40 Uhr | Politik

Russland und die Ukraine Das sowjetische Erbe lockt

Kiew will den Feind nicht mehr aufrüsten und stellt die Rüstungsexporte nach Russland ein. Moskau ist jedoch darauf angewiesen. Es geht um Interkontinentalraketen, Kampfhubschrauber und Kriegsschiffe. Mehr Von Thomas Gutschker

13.04.2014, 17:38 Uhr | Politik

Eskalation im Osten des Landes Ukraine beginnt Anti-Terror-Einsatz gegen Separatisten

In mehreren ostukrainischen Städten haben prorussische Aktivisten Polizeiwachen eingenommen, dabei feuerten sie auch Schüsse ab. Washington warnt Russland vor einem Vorgehen wie auf der Krim und schickt Vizepräsident Biden in die Ukraine. Mehr

12.04.2014, 22:04 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Metro schließt Großmärkte auf der Krim

Der Handelskonzern Metro betreibt viele Filialen in der Ukraine. Die auf der gerade von Russland annektierten Halbinsel Krim macht er nun vorübergehend zu. Mehr

10.04.2014, 20:40 Uhr | Wirtschaft
  13 14 15 16 17 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z