Krise auf der Krim: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Krim-Krise Putin lässt ukrainische Seeleute nicht frei

In einer gemeinsamen Stellungnahme hatten Merkel und Macron die Freilassung ukrainischer Seeleute aus russischer Haft gefordert. In einem Telefongespräch mit Merkel bezeichnet Putin diese Forderung als inakzeptabel. Mehr

30.12.2018, 18:39 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Krise auf der Krim

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Annexion der Krim Gerhard Schröder auf Liste der „Staatsfeinde“ der Ukraine

Der Name des ehemaligen Bundeskanzlers Schröder ist auf einer Liste der „Staatsfeinde“ der Ukraine aufgetaucht. Hintergrund ist wohl ein vier Jahre altes Interview. Schröders Frau zeigt sich besorgt. Mehr

14.11.2018, 15:25 Uhr | Politik

Wegen Krim-Krise Russische Regierung fürchtet Nullwachstum

Der Finanzminister in Moskau sieht die Wirtschaft des Landes in der schwierigsten Lage seit der Krise 2008. Und warnt vor zu hohen Ausgaben für die annektierte Halbinsel Krim. Mehr

15.04.2014, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Indien Milliarden-Übernahme in der Pharmabranche

Der indische Generikahersteller Sun Pharma übernimmt den Konkurrenten Ranbaxy für vier Milliarden Dollar. Damit entsteht das größte Pharmaunternehmen Indiens. Mehr

07.04.2014, 11:24 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommissar Olli Rehn im F.A.Z.-Gespräch Sollte es so weitergehen, wird Russland in die Rezession fallen

EU-Währungskommissar Olli Rehn hat Russland vor einer Rezession wegen der Krise in der Ukraine gewarnt. Rehn sagte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, er sehe diese Gefahr schon in diesem Jahr. Über Putins Motive macht er sich seine eigenen Gedanken. Mehr

06.04.2014, 19:35 Uhr | Politik

Braunkohletagebau Kuhhandel in Garzweiler

Der Braunkohletagebau in Garzweiler II soll um gut ein Viertel verkleinert werden. Die Grünen bezeichnen die Entscheidung der Düsseldorfer Landesregierung als Zäsur - dabei ist sie vor allem ein schlechtes Tauschgeschäft. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

04.04.2014, 17:56 Uhr | Politik

Schiefergas Fracking gegen Putin

Schiefergas könnte Europa auf viele Jahrzehnte unabhängig vom russischen Import machen. Kippt der politische Widerstand gegen die umstrittene Fördermethode wegen der Krim-Krise? Mehr Von Marcus Theurer, London

04.04.2014, 12:56 Uhr | Wirtschaft

Exklusiv in der F.A.Z. Wirtschaft fühlt sich von Plänen zu Rente 63 überrumpelt

Arbeitgeber fordern Erleichterungen für die Beschäftigung von Rentnern, Eni-Chef Scaroni fordert in Europa die Vereinigten Staaten für Energie und der Schweizer Uhrenkonzern Swatch ist zufrieden mit dem ersten Quartal. Mehr

03.04.2014, 09:20 Uhr | Wirtschaft

Krim-Krise Nasa setzt Zusammenarbeit mit Russland aus

Wegen der Annektion der ukrainischen Halbinsel Krim hat die amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa die Zusammenarbeit mit Russland ausgesetzt – nur in einem Punkt nicht. Mehr

03.04.2014, 02:23 Uhr | Politik

Folgen der Krim-Krise Moskau droht Amerika wegen blockierter Geldüberweisung

Die amerikanische Großbank JP Morgan hat wohl die Überweisung eines russischen Diplomaten blockiert. Moskau reagiert empört - und droht mit Vergeltungsmaßnahmen gegen Amerikas Botschaft. Mehr

02.04.2014, 14:08 Uhr | Wirtschaft

Nahost-Friedensgespräche Ein Spion soll es richten

Der Friedensprozess stockt, und Washington zieht einen Trumpf aus dem Ärmel: Die Amerikaner erwägen, den israelischen Spion Jonathan Pollard freizulassen. Das soll Israel zu Zugeständnissen bewegen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

01.04.2014, 18:09 Uhr | Politik

Außenminister-Treffen Steinmeier sieht keinen Weg der Ukraine in die Nato

Frank-Walter Steinmeier sieht keine Möglichkeit für eine Nato-Mitgliedschaft der Ukraine. Das sagte er nach einem Treffen mit den Außenministern aus Frankreich und Polen, bei dem die drei zugleich eine flexiblere Nachbarschaftspolitik der EU forderten. Mehr

01.04.2014, 10:40 Uhr | Politik

Ukrainische Grenze Washington glaubt nicht an russischen Truppenabzug

Amerika traut dem von Russland angekündigten Teilrückzug seiner Truppen von der Grenze zur Ukraine nicht. Die Nato will im Osten zwar Flagge zeigen, aber Drohgebärden vermeiden. Mehr

01.04.2014, 07:02 Uhr | Politik

Krim-Krise Moskau zieht Truppen von ukrainischer Grenze ab

Russland hat einen Teil der Truppen offenbar wieder abgezogen, die das Land an der Grenze zur Ukraine konzentriert hatte. Das teilten Vertreter der ukrainischen Regierung der F.A.Z. in Kiew mit. Präsident Putin informierte Kanzlerin Merkel ebenfalls darüber. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

31.03.2014, 20:37 Uhr | Politik

Krim-Krise Steinmeier kritisiert bisherige Ukraine-Strategie der EU

Deutschland, Frankreich und Polen wollen sich als Konsequenz der Ukraine-Krise für mehr Flexibilität im Umgang mit osteuropäischen Ländern aussprechen. „Wir werden unsere östlichen Nachbarn nicht in Entweder-Oder-Entscheidungen drängen“, sagte Außenminister Steinmeier der F.A.Z. Mehr

30.03.2014, 18:50 Uhr | Politik

Streit um die Ukraine Selbst den Deutschen traut Russland nicht mehr

Mitten in der Krim-Krise lahmt die russische Wirtschaft. Eigentlich braucht Russland westliche Technik und Effizienz. Aber im Zweifel bestimmt nur der Kreml. Wenn sich die Konfrontation mit dem Westen zuspitzt, hätte Putin zumindest einen Sündenbock. Mehr Von Markus Wehner

30.03.2014, 17:13 Uhr | Politik

Wegen Krim-Krise Ramsauer: Fracking-Option dringend offenhalten

Noch ist die Schiefergasförderung in Deutschland umstritten. Doch angesichts der Krim-Krise fordert der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses im Bundestag Ramsauer, sich dieser Option nicht zu verschließen. Mehr

30.03.2014, 07:42 Uhr | Wirtschaft

Zentralafrika EU ebnet Weg für Militärmission

Die Europäische Union hat den Weg für ihre Militärmission in Zentralafrika geebnet. Geplant sei eine progressive Aufstockung der Truppen. Auch Deutschland wird die Mission unterstützen. Mehr

30.03.2014, 06:00 Uhr | Politik

Krim-Krise Deutschland will baltischen Staaten militärisch helfen

Deutschland erwägt einem „Spiegel“-Bericht zufolge eine militärische Unterstützung der osteuropäischen Nato-Mitgliedsländer. Das Verteidigungsministerium sei bereit, bis zu sechs Bundeswehr-Maschinen für die Luftraum-Überwachung im Baltikum zu stellen. Mehr

29.03.2014, 21:09 Uhr | Politik

Handel mit Russland Krim-Krise trifft deutsche Wirtschaft

Der Konflikt um die Ukraine macht sich bei deutschen Unternehmen bemerkbar: Das Russland-Geschäft geht spürbar zurück - so manche Handelspartner im Land wenden sich ab, offensichtlich aus politischen Gründen. Vor allem einen Krisengewinner gibt es dabei. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

29.03.2014, 15:06 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Russland sendet Signale der Entspannung

In den Streit um die Ukaine kommt Bewegung: Wladimir Putin ruft Barack Obama an, am Sonntag wollen sich Kerry und Lawrow treffen. Eine gemeinsame Initiative zur Lösung des Konflikts sei möglich, heißt es in Moskau. Der Kreml habe nicht die geringste Absicht, in das Nachbarland einzumarschieren. Mehr

29.03.2014, 11:35 Uhr | Politik

Drohender Staatsbankrott Ukrainisches Parlament billigt Sparpaket

Die Ukraine steht vor dem wirtschaftlichen Bankrott. Um internationale Kredite in Milliardenhöhe zu bekommen, hat das Parlament ein Sparprogramm beschlossen. Mehr

28.03.2014, 05:48 Uhr | Politik

Förderung von Schieferöl Ölkonzern Total plant Kooperation mit russischer Lukoil

Der französische Ölkonzern Total will mit seinem russischen Konkurrenten Lukoil kooperieren. Ziel sei die gemeinsame Förderung von Schieferöl in Russland. Mehr

28.03.2014, 01:45 Uhr | Wirtschaft

Reaktion auf Krim-Krise Merkel will gesamte Energiepolitik überprüfen

Angesichts der Krim-Krise will Bundeskanzlerin Merkel, die hohe Abhängigkeit von russischen Energielieferungen an Europa reduzieren. Die gesamte Energiepolitik werde neu betrachtet. Polen hatte behauptet, Deutschlands Gasabhängigkeit könne die Souveränität Europas begrenzen. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

27.03.2014, 19:48 Uhr | Politik

Wegen der Krim-Krise Merkel fordert neue Energiepolitik

Als Konsequenz aus dem Streit mit Russland will die Bundeskanzlerin die Energiepolitik neu bewerten. Die Abhängigkeit von Moskau soll sinken. Wird Kanada uns in Zukunft mehr Gas liefern? Mehr

27.03.2014, 15:55 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z