Kriegsverbrechen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kriegsverbrechen

  2 3 4 5 6 ... 8  
   
Sortieren nach

Deutsche  Kriegsverbrechen Den Haag stärkt Deutschlands Immunität

Deutschland ist nicht zur Zahlung von Wiedergutmachung an Opfer deutscher Kriegsverbrechen verpflichtet. Der Internationale Gerichtshof in Den Haag entschied am Freitag, dass in Italien gefällte Urteile nicht mit dem Völkerrecht in Einklang stehen. Mehr Von Reinhard Müller und Stephan Löwenstein

03.02.2012, 13:04 Uhr | Politik

Bericht über Kriegsverbrechen Sicherheitskopie in Brüssel

Nader Nadery, entlassener Kommissar der afghanischen Menschenrechtskommission, hat einen brisanten Bericht über Kriegsverbrechen verfasst. Nun muss er verhindern, dass dieser zensiert wird. Mehr Von Friederike Böge, Berlin

13.01.2012, 16:10 Uhr | Politik

Internationaler Strafgerichtshof Verdacht auf Kriegsverbrechen bei Tötung Gaddafis

Es gebe den „ernsten Verdacht“, dass es sich bei der Tötung Gaddafis um ein Kriegsverbrechen handeln könnte, sagte der Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs, Luis Moreno-Ocampo, am Donnerstag. Mehr

16.12.2011, 10:37 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen Laurent Gbagbo nach Den Haag ausgeliefert

Der ehemalige ivorische Präsident Laurent Gbagbo ist an den Strafgerichtshof nach Den Haag überstellt worden. Er muss sich wegen schwerer Kriegsverbrechen verantworten. Mehr

30.11.2011, 08:27 Uhr | Politik

Wegen Kriegsverbrechen Haager Tribunal verurteilt Perisic zu 27 Jahren Haft

Das Internationale Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien hat den einstigen serbischen Generalstabschef Momcilo Perisic zu 27 Jahren Haft verurteilt. Er sei verantwortlich gewesen für die Logistik der Belgrader Angriffskriege. Mehr

06.09.2011, 19:35 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen Nicht nach Glina! Dort schießen die Tschetniks!

1991 wurde im Kroatienkrieg der deutsche Journalist Egon Scotland von einem Scharfschützen erschossen. Sein Kollege Karl Hoffmann hat die Suche nach dem Mörder in einem Radio-Feature verarbeitet, das zum Todestag gesendet wird. Mehr Von Hannes Hintermeier

23.07.2011, 08:05 Uhr | Feuilleton

Kriegsverbrechen Hadzic auf dem Weg zum UN-Tribunal

Der 52 Jahre alte mutmaßliche Kriegsverbrecher Goran Hadzic ist auf dem Weg nach Den Haag. Das bestätigte die serbische Justizministerin. Hadzic werden schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit im kroatischen Bürgerkrieg zur Last gelegt. Mehr

22.07.2011, 13:01 Uhr | Politik

Jugoslawien-Tribunal in Den Haag Fairer Prozess mit Unschuldsvermutung

Bis 2014 sollen die Verfahren am Internationalen Tribunal für Kriegsverbrechen im früheren Jugoslawien abgeschlossen sein. Schon in den vergangenen Jahren war die Verwaltung des Gerichts vor allem mit der eigenen Abwicklung befasst. Mehr Von Reinhard Müller

27.05.2011, 22:57 Uhr | Politik

Goran Hadzic Der letzte flüchtige Angeklagte

Von ihm fehlt - angeblich - jede Spur: Goran Hadzic, der einstige Führer der Serben in Kroatien, ist nach der Verhaftung von Mladic der letzte noch flüchtige Angeklagte des UN-Tribunals. Er gilt als ein maßgeblicher Erfüllungsgehilfe Milosevics. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

27.05.2011, 17:56 Uhr | Politik

Stuttgart Afrikanischer Horror in deutschem Gerichtssaal

Zwei mutmaßliche afrikanische Kriegsverbrecher sollen von Baden-Württemberg aus Mord, Folter und Vergewaltigung im Kongo gesteuert haben. Ihre Verteidiger werfen der deutschen Justiz Parteilichkeit vor. Mehr Von Jochen Stahnke

04.05.2011, 14:01 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen UN-Vorwürfe gegen Sri Lanka

Die UN haben schwere Vorwürfe gegen die Regierung Sri Lankas erhoben. Ein von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon bestellter Ausschuss fand glaubhafte Anhaltspunkte dafür, dass sowohl Regierung als auch tamilische Rebellen schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen begingen. Mehr

26.04.2011, 18:11 Uhr | Politik

Irak-Krieg Wikileaks veröffentlicht geheime Militärdokumente

Die Enthüllungs-Plattform Wikileaks hat fast 400.000 geheime Militärdokumente aus dem Irak-Krieg im Internet zugänglich gemacht. Nach Angaben von Wikileaks-Gründer Assange belegen sie, dass im Irak Kriegsverbrechen begangen wurden. Die amerikanische Regierung reagierte empört. Mehr

24.10.2010, 11:43 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen in Kongo Ruanda und Uganda empört über UN-Bericht

Kigali und Entebbe nennen einen UN-Bericht schlecht und gefährlich, in dem Ruanda und Uganda Kriegsverbrechen in Kongo vorgeworfen werden. Nun drohen die Regierungen mit dem Abzug ihrer Soldaten aus afrikanischen Friedensmissionen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannisburg

02.10.2010, 17:58 Uhr | Politik

None Wille und Machtgefüge

Seit dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 beschäftigten sich Straf- und Völkerrechtler verstärkt mit der Verfolgung von Kriegsverbrechen. Daniel Marc Segesser zeigt in seinem sehr sorgfältig recherchierten Buch, dass die Ahndung von Kriegsverbrechen ein wichtiger Bestandteil einer internationalen juristischen Debatte war. Mehr

26.07.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Nach Angriff auf Gaza-Hilfskonvoi Fünf deutsche Aktivisten zurück in Berlin

Unter den zurückgekehrten Deutschen befinden sich auch drei Politiker der Linkspartei. Vor Journalisten erhoben sie schwere Vorwürfe gegen Israel und nannten den Angriff ein „Kriegsverbrechen“. Israel hatte bis Dienstag hunderte Aktivisten inhaftiert, darunter auch den schwedische Bestsellerautor Henning Mankell. Mehr

01.06.2010, 10:20 Uhr | Politik

Verfahren gegen Oberst Klein eingestellt Kein Verdacht eines Kriegsverbrechens

Verfahren eingestellt: Die Bundesanwaltschaft ermittelt nicht mehr gegen Bundeswehroberst Klein, der am 4. Oktober 2009 den Luftangriff bei Kundus angeordnet hatte. Die Bundeswehrspitze zeigt sich erleichtert. Mehr Von Reinhard Müller

19.04.2010, 20:59 Uhr | Politik

Großbritannien Hamas steckte hinter Anklage Zipi Livnis

Die Versuche, gegen israelische Politiker während eines Aufenthalts in England Haftbefehle wegen des Vorwurfs begangener Kriegsverbrechen zu erwirken, werden von der Hamas gesteuert. Die israelische Oppositionsführerin Zipi Livni hatte zuletzt eine geplante Reise nach London abgesagt. Mehr

21.12.2009, 17:15 Uhr | Politik

Nach britischem Haftbefehl Livni: „Der Krieg war nötig“

Ein Haftbefehl gegen die frühere israelische Außenministerin Zipi Livni hat zu Verstimmungen zwischen London und Jerusalem geführt. Anwälte geschädigter Palästinenser hatten eine strafrechtliche Verfolgung wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen im Gazastreifen beantragt. Nun verteidigt Livni sich. Mehr

15.12.2009, 18:02 Uhr | Politik

Festnahmen in Deutschland Kriegsführung per Telefon

Seit einem Jahr wurde mit hohem Aufwand ermittelt, nun griff die Bundesanwaltschaft zu: Im Großraum Stuttgart wurde der Chef der FDLR-Miliz verhaftet. Deren Kriegsverbrechen in Kongo soll er von Mannheim aus koordiniert haben. Mehr Von Reinhard Müller und Jochen Stahnke

17.11.2009, 22:13 Uhr | Politik

Ermittlungsverfahren Was droht Oberst Klein?

Der als geheim eingestufte Nato-Bericht zum Luftangriff bei Kundus führt eine Reihe von Versäumnissen und Missachtungen der Einsatzregeln auf. Muss Oberst Klein wegen Kriegsverbrechen vor Gericht? Manche sehen sogar den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag in der Pflicht. Mehr Von Reinhard Müller und Stephan Löwenstein

06.11.2009, 12:34 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen Plavsic auf freiem Fuß

Die ehemalige bosnisch-serbische Präsidentin, Biljana Plavsic, ist vorzeitig aus dem Gefängnis in Schweden entlassen worden. Kurz vor ihrer Freilassung hatte sich die verurteilte Kriegsverbrecherin zu ihrem Hass auf Muslime bekannt. Mehr Von Michael Martens

27.10.2009, 13:25 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen Karadzic zweifelt Opferzahl in Srebrenica an

Der wegen Völkermordes angeklagte Radovan Karadzic will vor Gericht beweisen, dass die Zahl der Opfer des Massakers von Srebrenica „um Tausende“ zu hoch angegeben wurde. Das Haager Tribunal strebt derweil eine kürzere Prozessdauer an. Mehr

23.07.2009, 17:32 Uhr | Politik

Gaza-Krieg Sie durften tun, was sie wollten

Ein halbes Jahr nach Ende des Gaza-Krieges berichten israelische Soldaten in schockierenden Berichten über ihren Einsatz. Wenn sich einige der Berichte als wahr erweisen, beschreiben sie ohne Zweifel Kriegsverbrechen, sagen Menschenrechtler. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

15.07.2009, 15:07 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen Demjanjuk wegen Beihilfe zum Mord angeklagt

Gegen den mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher John Demjanjuk ist am Montag von der Staatsanwaltschaft München Anklage erhoben worden. Dem 89-jährigen gebürtigen Ukrainer wird Beihilfe zum Mord in insgesamt 27.900 Fällen vorgeworfen, wie die Behörde mitteilte. Mehr

13.07.2009, 14:30 Uhr | Politik

Gaza-Krieg Israel weist Vorwürfe von Amnesty zurück

Die israelische Armee hat Vorwürfe von Amnesty International zurückgewiesen, während des Gaza-Kriegs Kriegsverbrechen begangen zu haben. Amnesty kritisiert Israel für seine Weigerung, das Verhalten der Streitkräfte unabhängig zu untersuchen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

02.07.2009, 14:25 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z