Kriegsverbrechen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kriegsverbrechen

  1 2 3 4 ... 8  
   
Sortieren nach

Angriff auf Flüchtlingslager UN prangern mögliches Kriegsverbrechen in Syrien an

Egal, wer die Luftangriffe auf das syrische Flüchtlingslager flog: Der Angriff mit etwa 30 Toten könnte als Kriegsverbrechen gelten, heißt es aus den Vereinten Nationen. Es gibt erste Anschuldigungen. Mehr

06.05.2016, 09:03 Uhr | Politik

Den Haag Jean-Pierre Bemba wegen Kriegsverbrechen verurteilt

Das Verhalten von Kongos Vizeregierungschef Bemba veranlasste die EU zur Entsendung einer kleinen Streitmacht nach Kinshasa. Verurteilt hat ihn der Internationale Strafgerichtshof nun wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in einem anderen Land. Mehr Von Thomas Scheen, Johannisburg

21.03.2016, 19:33 Uhr | Politik

Nach Syrien ausgereist Deutscher wegen Kriegsverbrechen angeklagt

Die Frankfurter Bundesanwaltschaft hat einen 21 Jahren alten Mann angeklagt, er soll ein Kriegsverbrechen in Syrien begangen haben. Er sei auf Fotos aus einem sozialen Netzwerk zu erkennen. Mehr

19.02.2016, 18:41 Uhr | Rhein-Main

Kriegsverbrechen in Ascq Polizei durchsucht Wohnung ehemaliger Waffen-SS-Soldaten

Um ein Kriegsverbrechen vom April 1944 aufzuklären, haben Ermittler nun die Wohnungen dreier Tatverdächtiger durchsucht. Die Männer waren damals Mitglieder der SS-Panzer-Division Hitlerjugend. Mehr Von Christoph Borgans

29.01.2016, 13:25 Uhr | Politik

Gnadengesuch abgelehnt Zwei Oppositionspolitiker in Bangladesch gehängt

Ihnen werden Gräueltaten während des Unabhängigkeitskrieges 1971 vorgeworfen. Nun sind in Bangladesch zwei Islamisten hingerichtete worden. Mehr

21.11.2015, 21:53 Uhr | Politik

Festnahme in Offenbach Deutscher soll in Syrien mit aufgespießten Köpfen posiert haben

Ein 20 Jahre alter Deutscher hat im syrischen Bürgerkrieg Menschen mutmaßlich schwerwiegende Kriegsverbrechen begangen. Er wurde in Offenbach von einem Einsatzkommando der Polizei überwältigt. Mehr

14.10.2015, 23:33 Uhr | Politik

Syrien Amnesty wirft kurdischen Kämpfern Kriegsverbrechen vor

Gezielte Zerstörungen von Dörfern und Vertreibung der Bevölkerung: Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen einen engen Verbündeten der Amerikaner im Syrienkrieg. Mehr

13.10.2015, 07:19 Uhr | Politik

Mord in Propaganda-Video Deutscher IS-Kämpfer identifiziert

Ein deutscher Dschihadist soll in einem Propaganda-Video des Islamischen Staats einen Menschen erschossen haben. Die Sicherheitsbehörden gehen nun davon aus, ihn identifiziert zu haben. Mehr

13.08.2015, 19:32 Uhr | Politik

Unesco-Welterbekomitee Zerstörungen des IS sind Kriegsverbrechen

Auf einer Tagung in Bonn findet die Unesco deutliche Worte: Die Zerstörung von Welterbestätten durch den Islamischen Staat bezeichnet sie als Kriegsverbrechen. Und auch europäische Sammler machten sich schuldig. Mehr

29.06.2015, 19:02 Uhr | Feuilleton

Amnesty International: Hamas beging Kriegsverbrechen an Palästinensern

Für Vorwürfe, Israel habe im Gaza-Streifen Kriegsverbrechen begangen, musste Amnesty International viel Kritik einstecken. Doch die Menschenrechtler lassen auch die Gegenseite nicht ungeschoren: Folter und Terror habe die Hamas gegen die eigenen Leute eingesetzt. Mehr

27.05.2015, 06:41 Uhr | Politik

Deutsches Kriegsverbrechen Ein Dorf unter dem Brennglas

Im Herbst 2004 erhielt Jan Brokken durch ehemalige Widerstandskämpfer vertrauliche Berichte, die den Krieg im niederländischen Rhoon und die deutsche Besatzung anders darstellten, als ihm es bisher immer erzählt worden war. Mehr Von Sebastian Weitkamp

11.05.2015, 12:55 Uhr | Politik

Deutsche Kriegsverbrechen Gauck offen für Entschädigung Griechenlands

Bundespräsident Gauck hat sich zu den Forderungen der griechischen Regierung geäußert, die von Deutschland hohe Entschädigungen für NS-Kriegsverbrechen verlangt. Er hält es für angebracht, dass „ein geschichtsbewusstes Land wie unseres auslotet, welche Möglichkeiten von Wiedergutmachung es geben könnte“. Mehr

01.05.2015, 18:10 Uhr | Politik

Prozess wegen Kriegsverbrechen Bewährung für polnische Soldaten

Der Angriff auf ein afghanisches Dorf durch polnische Truppen waren kein Kriegsverbrechen. Die Soldaten wurden allerdings vom Militär-Bezirksgericht in Warschau trotzdem zu Bewährungsstrafen verurteilt. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

19.03.2015, 17:42 Uhr | Politik

Bosnienkrieg Amerika will 150 serbische Kriegsverbrecher ausweisen

Amerikanische Behörden haben hunderte Verdächtige identifiziert, die an Verbrechen im Bosnienkrieg verwickelt gewesen sein sollen. Rund 150 von ihnen sollen nun abgeschoben werden. Die Zahl könnte noch steigen. Mehr

01.03.2015, 07:35 Uhr | Politik

Ermittlungen in Abwesenheit Deutsche IS-Kämpfer als mögliche Kriegsverbrecher

Sie haben Berlin und Bonn verlassen, um für den Islamischen Staat zu kämpfen und wohl auch zu töten. Sollten die beiden Deutschen jemals zurückkehren, könnte ihnen hier eine Anklage wegen Kriegsverbrechen bevorstehen. Mehr

08.02.2015, 07:09 Uhr | Politik

Völkermord-Prozess Haftstrafen für Massenmord von Srebrenica

1995 wurden in Srebrenica fast 8000 Menschen ermordet. Nun wurden fünf Angeklagte in einem Berufungsverfahren vom UN-Tribunal für Kriegsverbrechen endgültig zu langen Haftstrafen verurteilt. Mehr

30.01.2015, 15:34 Uhr | Politik

Strafgerichtshof in Den Haag Abbas will Israel wegen Kriegsverbrechen anklagen lassen

Mit ihrer Forderung nach einem eigenen Staat sind die Palästinenser im UN-Sicherheitsrat gescheitert. Nun sucht Präsident Abbas die politische Konfrontation mit Israel und tritt dem Internationalen Strafgerichtshof bei. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

01.01.2015, 12:20 Uhr | Politik

Gaza-Krieg Amnesty International wirft Israel Kriegsverbrechen vor

Nicht um Todesopfer, sondern um zerstörte Gebäude geht es in einem neuen Report der Menschenrechtsorganisation. Die Angriffe in den letzten Tagen des Gaza-Kriegs seien unnötige Strafaktionen gegen die Zivilbevölkerung gewesen und müssten untersucht werden. Mehr

09.12.2014, 04:07 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-un nennt amerikanische Soldaten „Kannibalen“

Bei einem Besuch eines Museums zum Sinchon-Massaker wirft Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un der amerikanischen Armee schwere Kriegsverbrechen vor. Das derzeitige Vorgehen der Vereinten Nationen bezeichnet Pjöngjang als „Kriegserklärung“. Mehr

25.11.2014, 12:04 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Zweifelhafte Majdan-Kämpfer

Die Berichte über Verbrechen der Separatisten in der Ostukraine sind fast schon Routine geworden. Nun häufen sich Nachrichten, dass Schuld und Verstrickung nicht mehr nur einer einzigen Seite anzulasten sind. Mehr Von Konrad Schuller

11.09.2014, 20:07 Uhr | Politik

Untersuchung von Kriegsverbrechen Hamas-Führung will dem Strafgerichtshof beitreten

Die Hamas hat nach Informationen eines ihrer Funktionäre den Beitritt zum Internationalen Strafgerichtshof in die Wege geleitet. Kriegsverbrechen im Gaza-Streifen, aber auch der Palästinenser in Israel könnten in Zukunft vor Gericht gebracht werden. Mehr

23.08.2014, 14:02 Uhr | Politik

Einsatz in Afghanistan Amnesty wirft amerikanischer Militärjustiz Versäumnisse vor

Immer wieder sind in Afghanistan durch amerikanische Angriffe Zivilisten ums Leben gekommen. Amnesty International beklagt mangelnden Aufklärungswillen der Militärgerichte. Mehr

11.08.2014, 09:40 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt UN-Gremium beschließt Untersuchung gegen Israels Willen

Israel und Amerika wurden überstimmt, Europa enthielt sich: Der Menschenrechtsrat der UN fordert eine Untersuchungskommission für den Gazastreifen. Auch mögliche Kriegsverbrechen Israels und der Hamas kamen zur Sprache. Mehr

24.07.2014, 09:10 Uhr | Politik

Islamisten-Vormarsch im Irak Human Rights Watch: Isis begeht Massenexekutionen

Die Menschenrechtsorganisation hat Fotos und Satellitenaufnahmen ausgewertet und spricht von starken Hinweisen auf „schreckliche Kriegsverbrechen“ im Irak. Mehr

27.06.2014, 12:28 Uhr | Politik

News-Überblick: Das war der Tag Krim annektiert, Krise verschärft

++ Ukraine erlaubt Soldaten Gebrauch von Schusswaffen ++ Ukrainischer Soldat auf Krim getötet, Ukraine spricht von Kriegsverbrechen ++ Krim offiziell Russland angegliedert ++ Russland aus G8 suspendiert ++ Westen droht weitere Sanktionen an ++ Der Tag auf der Krim im News-Überblick. Mehr

19.03.2014, 00:49 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z