Konrad-Adenauer-Stiftung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Konrad-Adenauer-Stiftung

  5 6 7 8 9 ... 13  
   
Sortieren nach

Besuch in Berlin Mursi verspricht Ende des Ausnahmezustands

Ägyptens Präsident Mursi hat in Berlin angekündigt, den Ausnahmezustand aufzuheben, sobald in seinem Land wieder Sicherheit und Ordnung herrsche. Am Abend beschuldigte er in einer Rede den Westen, das alte undemokratische Regime in Ägypten unterstützt zu habne. Mehr Von Philipp Krohn und Majid Sattar, Berlin

30.01.2013, 18:29 Uhr | Politik

Ägypten Jenseits von Stricken und Häkeln

Der Status der Stiftungen in Ägypten ist noch immer ungeklärt. Nun stellt die Regierung eine Lösung in Aussicht. Diese ist dringend nötig, denn die drohende juristische Verfolgung macht die Stiftungen handlungsunfähig. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

29.01.2013, 21:35 Uhr | Politik

David McAllister Schützenkönig mit nur einem Schuss

David McAllister war immer der Jüngste in seinen Ämtern. Am Sonntag muss er sich erstmals als Spitzenkandidat in einer wichtigen Wahl bewähren. Er weiß: Es wird eng. Seine Abneigung gegen große Auftritte und Rampenlicht ist sein Problem. Seine enge Bindung an Land und Leute ist seine Chance. Mehr Von Robert von Lucius, Hannover

17.01.2013, 14:05 Uhr | Politik

Agentenpaar vor Gericht Liebesgrüße aus Moskau

Ihre Decknamen waren Pit und Tina und für sie war der Kalte Krieg nicht das Ende. Ein russisches Agentenehepaar spionierte mehr als 20 Jahre in Deutschland. Nun stehen die beiden vor Gericht. Mehr Von Rüdiger Soldt

15.01.2013, 15:15 Uhr | Politik

Deutsche Bank Die Kunden der Bank sind auch gierig

Jürgen Hambrecht, Ex-BASF-Chef und Boni-Beauftragter der Deutschen Bank, spricht im Interview über faire Gehälter, unnütze Banker und die Aktien seiner Kinder. Mehr

06.01.2013, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Armut und Reichtum Wie schlägt sich Deutschlands Mittelschicht?

Sind in Deutschland die Mittelschicht kleiner geworden und die Armut größer? Statistiken sagen: Etwas schon. Verglichen mit anderen Ländern erscheint sie nach wie vor aber breit und solide. Was denken Sie? Mehr Von Philip Plickert

02.01.2013, 10:27 Uhr | Wirtschaft

Ausbildung Schlechte Übergänge von der Schule zum Beruf

Rund 300.000 Jugendliche befinden sich derzeit in der Warteschleife zwischen Schule, Ausbildung und Arbeitsmarkt. Das kostet viel Geld. Experten schätzen: fast vier Milliarden Euro. Mehr

13.11.2012, 12:50 Uhr | Beruf-Chance

CDU in Rheinland-Pfalz Die Tendenz zur Untreue

Die Anklage gegen den ehemaligen Landesvorsitzenden der rheinland-pfälzischen CDU Böhr wegen Veruntreuung von Fraktionsgeldern belastet die Mainzer CDU. Die von der Nürburgring-Affäre gebeutelte SPD sieht sich im Aufwind. Mehr Von Thomas Holl, Mainz

11.10.2012, 18:55 Uhr | Politik

Würdigung Helmut Kohls Unter dem Joch historischer Größe

Mit der Herausgabe einer Briefmarke zu Ehren Helmut Kohls geht für die CDU eine Feierwoche zu Ende, die historische Wunden nicht geheilt hat, aber aktuelle Probleme in milderem Licht erscheinen ließ. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

28.09.2012, 14:24 Uhr | Politik

Helmut Kohls Wahl 1982 Lauter schwierige Dreiecke

30 Jahre nach der Bildung der ersten Regierung Kohl lädt die Unionsfraktion den Kanzler der Einheit an diesem Dienstag nach Berlin ein. Es gibt viel zu feiern - und viel zu vergessen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

25.09.2012, 11:28 Uhr | Politik

Demographischer Wandel Altern ohne Not

Ein Volk von gesunden Greisen und eine neue Präventionskultur - zum wiederholten Mal stand der demographischen Wandel im Fokus bei den Cadenabbia-Gesprächen der Konrad-Adenauer-Stiftung. Gefragt wurde: Wo sind die Lösungen? Um Antworten waren weder Politik noch Wissenschaft verlegen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.09.2012, 17:28 Uhr | Wissen

CDU in NRW Laschets Schwärzarbeiten

Nach der Niederlage bei den Landtagswahlen sucht die CDU in Nordrhein-Westfalen noch immer ihr Profil. Während die Mitglieder Röttgen die Schuld daran geben, fällt der neue Landesvorsitzende Laschet durch ungewohnt scharfe Töne auf. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

30.08.2012, 22:46 Uhr | Politik

Tunesien nach der Revolution Was ist, wenn die Folterer zurückkehren?

In Tunesien will die Vergangenheit nicht vergehen. Auf einer Konferenz in Tunis berichten Opfer des alten Regimes, wie sie in Gefängnissen gequält und verstümmelt wurden. Ihre Peiniger laufen noch immer frei herum. Mehr Von Hubertus Knabe

14.08.2012, 17:08 Uhr | Feuilleton

Banken herabgestuft Spanien denkt über eine „Bad Bank“ nach

Spanien sieht im Kampf gegen die Krise kein Licht am Ende des Tunnels. Die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone rutscht in die Rezession. Das Rating zahlreicher Banken wurde herabgestuft. Nun ist eine „Bad Bank“ für alle im Gespräch. Mehr

30.04.2012, 17:31 Uhr | Wirtschaft

CDU-nahe Stiftung Adenauer-Büro in Abu Dhabi von Behörden geschlossen

Auf Anweisung der Behörden der Arabischen Emirate muss die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung ihr Büro in Abu Dhabi schließen. Die Bundeskanzlerin bedauerte die Schließung. Offenbar sollen alle Stiftungen in den Emiraten geschlossen werden. Mehr

29.03.2012, 15:06 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Clinton will Militärhilfe für Ägypten fortsetzen

Die amerikanische Außenministerin Clinton will Ägypten weitere Militärhilfe unabhängig von Fortschritten bei der Demokratisierung gewähren. Vor allem die Durchsuchungen von Büros amerikanischer Nichtregierungsorganisationen hatte zu Zerwürfnissen geführt. Mehr

23.03.2012, 13:12 Uhr | Politik

Das aktuelle Buch Parteifeinde und ihr Landesseelsorger

Guido Hitzes Dreibänder über die CDU an Rhein und Ruhr vor 1995 ist zwar etwas dick geraten. Doch er bietet alles, was man über die Vorgeschichte der Ära Rüttgers und Kraft wissen möchte. Mehr Von Rainer Blasius

19.03.2012, 12:24 Uhr | Feuilleton

Václav Klaus und Adenauer Ein Preis, der keiner war

1993 wurde dem tschechischen Präsidenten Václav Klaus der Konrad-Adenauer-Preis verliehen. Nun will er ihn als Zeichen des Protests gegen die Prager Adenauer-Stiftung zurückgeben. Das Problem ist nur, dass der Preis eine Erfindung war. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Wien

02.03.2012, 15:43 Uhr | Politik

Ägypten Politische Liste - mit deutschem Feigenblatt?

Die Anklagen in Ägypten gegen ausländische Stiftungen gehen offenbar auf deren Kontakt zu unliebsamen Gruppen zurück. Und auf die nationalistische Propaganda einiger Regierungsmitglieder. Mehr Von Rainer Hermann, Kairo

02.03.2012, 14:34 Uhr | Politik

Konrad-Adenauer-Stiftung Stiftungsvertreter aus Ägypten ausgereist

Die beiden in Ägypten angeklagten Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung haben Kairo in einem amerikanischem Militärflugzeug verlassen. Berlin fordert derweil die Einstellung des Verfahrens. Mehr Von Rainer Hermann, Kairo

01.03.2012, 20:06 Uhr | Politik

Ägypten Verfahren gegen Ausländer verzögert sich

In dem Verfahren gegen Nichtregierungsorganisationen in Ägypten, das auch die Konrad-Adenauer-Stiftung betrifft, hat der vorsitzende Richter wegen Befangenheit den Vorsitz zurückgegeben. Mehr Von Rainer Hermann und Günter Bannas

29.02.2012, 18:30 Uhr | Politik

Witali Klitschko Der Parteivorsitzende erholt sich beim Boxen

Witali Klitschko ist für viele Ukrainer ein Volksheld - 2015 könnte er ihr nächster Staatspräsident werden. Der WM-Kampf an diesem Samstagabend gegen Dereck Chisora ist für ihn Wellness während des Wahlkampfs. Mehr Von Hartmut Scherzer

18.02.2012, 15:47 Uhr | Sport

Ein Jahr nach Mubaraks Rücktritt Der Militärrat soll Ägypten schützen, nicht spalten

An diesem Samstag jähren sich Mubaraks Rücktritt und die Machtübernahme des Obersten Militärrats von Ägypten. Amal Sharaf und Basem Fathy sind Mitbegründer der Jugendbewegung des 6. April. Sie rufen zum Generalstreik auf. Mehr

11.02.2012, 17:38 Uhr | Feuilleton

Adenauer-Stiftung in Ägypten Kairo erhebt Anklage gegen deutsche Stiftungvertreter

Die ägyptische Justiz hat gegen den Repräsentanten der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo und seine Stellvertreterin ein Reiseverbot verhängt. Betroffen sind auch andere internationale Organisationen. Mehr Von Christoph Ehrhardt und Rainer Hermann

06.02.2012, 18:22 Uhr | Politik

Integration Kein Kind soll zurückbleiben

Der Integrationsgipfel im Kanzleramt hat einen Nationalen Aktionsplan beschlossen. Auf lokaler Ebene aber sind es bilinguale Schulprojekte wie in Hannover-Linden, die nicht nur Migrantenkindern Bildung und sozialen Aufstieg ermöglichen. Mehr Von Uta Rasche, Hannover

31.01.2012, 17:35 Uhr | Politik
  5 6 7 8 9 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z