Kongresswahlen in den USA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kongresswahlen in den USA

  2 3 4 5 6 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Wahlkampf-Endspurt mit Obama „So funktioniert unsere Demokratie nicht!“

Der Demokrat Andrew Gillum will der erste schwarze Gouverneur von Florida werden – und wird von Donald Trump als „Dieb“ beschimpft. Wie aufgeheizt die Stimmung ist, wird bei einem Obama-Auftritt in Miami deutlich. Mehr Von Frauke Steffens, Miami

03.11.2018, 10:56 Uhr | Politik

Umfragen in Amerika Warum die Kongresswahlen schwer vorherzusagen sind

Den Wahlsieg von Donald Trump vor zwei Jahren haben nur Wenige kommen sehen. Die Umfrageinstitute in Amerika haben ihre Fehler von damals kleinlich aufgearbeitet. Das ändert allerdings nichts an einem wichtigen Unterschied. Mehr Von Oliver Kühn, Washington

03.11.2018, 08:43 Uhr | Politik

Midterm-Wahlen Demokraten kämpfen um jede Stimme

Die Kongresswahlen sind auch Versuchslabor für 2020. Wie müssen sich die Demokraten zu Trump verhalten, um bei der nächsten Präsidentenwahl erfolgreich sein zu können? Der Wahlkampf lässt erahnen, dass es schwerer wird als bisher gedacht. Mehr Von Majid Sattar

03.11.2018, 08:15 Uhr | Politik

Kurznachrichtendienst Twitter löscht mehr als 10.000 Konten mit Boykottaufrufen zur Wahl

Vor den Kongresswahlen in Amerika hat der Kurznachrichtendienst Tausende falsche Konten gelöscht. Angebliche Demokraten hatten über sie zum Boykott der Zwischenwahlen aufgerufen. Mehr

03.11.2018, 03:50 Uhr | Politik

Wahlkampfauftritt in Miami Obama wirft Trump Panikmache beim Thema Einwanderung vor

Wenige Tage vor den Zwischenwahlen in den Vereinigten Staaten wirft Obama Trump auf einer Wahlkampfveranstaltung vor Ängste vor Migranten zu schüren. Der Präsident rudert derweil etwas zurück. Mehr

02.11.2018, 23:39 Uhr | Politik

Midterm Elections Was ist aus der „Alt-Right“ Bewegung geworden?

Die „Alt-Right“-Bewegung ist in Amerika derzeit aus der Öffentlichkeit verschwunden. Das könnte jedoch beabsichtigt sein – und entschärft die gefährlichen Ideen der Rechten keineswegs. Mehr Von Oliver Kühn, Washington

02.11.2018, 21:42 Uhr | Politik

Amerika und der Jemen-Krieg Jetzt, auf einmal?

Seit Jahren wird der Jemen mit Waffen aus Amerika, England, Frankreich oder Deutschland verheert. Jetzt wünschen die Vereinigten Staaten ein Ende des Kriegs. Die Gelegenheit ist günstig – der Grund eigennützig. Mehr Von Christian Geyer

02.11.2018, 17:56 Uhr | Feuilleton

Trumps Amerika Von Massen und Mobs

Bei den Zwischenwahlen in Amerika zeichnet sich ein Frühwahl-Rekord ab, Präsident Trump präsentiert einen Propaganda-Kurzfilm, und seinen Republikanern gehen zwei Popkultur-Helden von der Fahne. Das Midterm-Briefing. Mehr Von Frauke Steffens, New York

02.11.2018, 12:56 Uhr | Politik

Trump vor den Zwischenwahlen Tausende Soldaten sollen Migranten abhalten

Im Wahlkampf zu den Zwischenwahlen hat Donald Trump derzeit vor allem ein Thema: Die Migranten, die aus Mittelamerika in Richtung USA ziehen. Bei ihrer Abwehr sollen nun bis zu 15.000 US-Soldaten helfen, erklärt Trump. Mehr

02.11.2018, 10:19 Uhr | Politik

Trump droht Migranten Wahlkampf mit der Angst

Donald Trump hat Einwanderung zum dominanten Wahlkampfthema der Republikaner gemacht. Doch manchen in der Partei gehen die Ankündigungen des Präsidenten - darunter ein impliziter Schießbefehl - inzwischen zu weit. Mehr Von Frauke Steffens, New York

02.11.2018, 07:18 Uhr | Politik

Kongresswahlen So wählen Muslime in den Vereinigten Staaten

Der amerikanische Präsident scheint nicht viel von den Muslimen in seinem Land zu halten. Deshalb wählt ein Großteil die Demokraten. Doch es gibt auch Unterstützer Trumps. Mehr Von Oliver Kühn, Washington

01.11.2018, 19:25 Uhr | Politik

Vor Kongresswahlen Amerikas Banken spenden mehr Geld an Demokraten

Am Dienstag finden in Amerika wichtige Wahlen statt. Anders als von zwei Jahren sind es vor allem demokratische Kandidaten, die von den Banken unterstützt werden – das liegt aber nicht an Parteitreue. Mehr

01.11.2018, 15:38 Uhr | Wirtschaft

Vor den Kongresswahlen Trump in Trump-Country

Der Präsident versucht mit seinen Themen die Berichterstattung zu bestimmen und sorgt mit einem Video für Empörung. Mehr Von Oliver Kühn, Washington

01.11.2018, 14:40 Uhr | Politik

Karawane durch Mexiko Mit 15.000 Soldaten gegen 3500 Flüchtlinge

Kurz vor den Kongresswahlen schürt Donald Trump weiter die Furcht vor illegalen Immigranten. Den Herkunftsländern der Flüchtlinge droht er, amerikanische Hilfen einzustellen. Mehr

01.11.2018, 06:30 Uhr | Politik

Auf und Ab an der Börse Berenberg erwartet eine Jahresendrally an den Börsen

Laut Finanzfachmann Henning Gebhardt ist die Konjunktur in diesem Jahr keine Begründung für die zum Teil großen Kursverluste in der jüngeren Vergangenheit. Was geschieht momentan an den Börsen? Mehr Von Gerald Braunberger

31.10.2018, 15:36 Uhr | Finanzen

Nun auch Orange County Demokraten wollen weiter erobern

Die Demokraten in den Vereinigten Staaten könnten bei der Zwischenwahl alle Wahlkreise der einstigen Republikaner-Hochburg in Orange County gewinnen. Das wäre ein guter Teil der 23 Sitze, die noch für eine Übernahme des Repräsentantenhauses benötigt werden. Mehr

31.10.2018, 15:03 Uhr | Politik

Im „War Room“ Kampf gegen Wahlmanipulation bei Facebook

Der Wahlkampf für die bevorstehenden Kongresswahlen in Amerika ist in vollem Gange auch in den sozialen Medien. Experten befürchten, dass Facebook und Co. zur Manipulation der Zwischenwahlen genutzt werden könnten. Mehr

31.10.2018, 13:00 Uhr | Politik

Trump in Pittsburgh Das Innehalten währt nur kurz

Donald Trump trauert in Pittsburgh um die Opfer des antisemitischen Terrors. Seine Schwerpunktsetzung im Wahlkampf ändert Amerikas Präsident dennoch nicht – es geht weiter gegen Einwanderer. Das Midterm-Briefing am Mittwoch. Mehr Von Frauke Steffens, New York

31.10.2018, 09:36 Uhr | Politik

Heftige Kursrückschläge So sehr verunsichern die Kongresswahlen die Wall-Street-Anleger

Für Aktien waren die Kongresswahlen bisher immer ein Kaufsignal. Aber viele Analysten hegen diesmal Zweifel. Woran liegt das? Mehr Von Norbert Kuls, New York

31.10.2018, 06:35 Uhr | Finanzen

Illegale Migranten ausgenommen Trump will Geburtsortprinzip einschränken

Wer in den Vereinigten Staaten geboren wird, erhält automatisch die amerikanische Staatsbürgerschaft. In einem Interview verkündet Trump, dass diese Regel künftig nicht mehr für alle gelten soll. Mehr

30.10.2018, 13:35 Uhr | Politik

Midterm-Briefing Ein Freizeit-Präsident im Wahlkampf

Eine Woche vor den wichtigen Zwischenwahlen wird in Amerika noch immer heftig über die Bluttat von Pittsburgh debattiert. Und Donald Trump macht Wahlkampf – obwohl er nicht auf dem Wahlzettel steht. Das Midterm-Briefing. Mehr Von Oliver Kühn, Washington

30.10.2018, 12:25 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Werden die Kongresswahlen zu einem Referendum über Trump?

Wer heute schon der Meinung ist, die Wähler werden Donald Trump bei der Präsidentenwahl in zwei Jahren die rote Karte zeigen, könnte böse überrascht werden. „America first“ könnte der Welt erhalten bleiben. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger, Washington

29.10.2018, 19:24 Uhr | Politik

Aus dem Maschinenraum Der Spion, der mit dem Smartphone kam

Smartphones geben Vorlieben, Verhaltensweisen und Gesinnung preis – die meisten Nutzer wissen nicht mal, an wen diese Informationen gehen. Eine Untersuchung hat jetzt offengelegt, wer hinter den Trackern steht. Mehr Von Constanze Kurz

29.10.2018, 15:01 Uhr | Feuilleton

Nach Anschlag in Pittsburgh Wählen in Zeiten des Terrors

Nach dem schwersten antisemitischen Anschlag, den die Vereinigten Staaten je erlebt haben, kritisieren viele die Hass-Rhetorik des Präsidenten. Der Terror könnte Auswirkungen auf die Zwischenwahlen haben. Mehr Von Frauke Steffens, Washington

29.10.2018, 09:06 Uhr | Politik

Täter des Pittsburgh-Massakers Ein rechter Antisemit und Waffennarr

„Alle Juden müssen sterben“, soll er gerufen haben: In Pittsburgh erschießt ein Mann elf Menschen in einer Synagoge. Die Ermittler sind vom Blutbad geschockt. Der Täter besaß mehr als 20 legale Schusswaffen. Mehr

28.10.2018, 08:21 Uhr | Aktuell

Marsch in Richtung Amerika Mexiko bietet Migranten Hilfe an

Noch immer sind Tausende Menschen aus Mittelamerika auf dem Weg durch Mexiko in die Vereinigten Staaten. Auf ein Hilfsangebot von Mexikos Staatschef reagieren die Migranten aber mit Ablehnung. Plant Präsident Trump die Ausrufung des „nationalen Notstands“? Mehr

27.10.2018, 11:52 Uhr | Politik

Ein Land, zwei Welten Wie Donald Trump die Vereinigten Staaten spaltet

Egal ist Donald Trump niemandem. Die einen verehren ihren Präsidenten, die anderen wollen ihn schnellstmöglich loswerden. Das hat Folgen für die amerikanische Gesellschaft. Mehr

26.10.2018, 22:43 Uhr | Politik

Vor Kongresswahlen Keine „blaue Welle“ in Amerika

Donald Trump macht aus den Kongresswahlen ein Referendum über seine Präsidentschaft. Noch ist ein Wahlsieg für die Demokraten möglich, doch die Partei wird nervös – denn die Umfragewerte des Präsidenten steigen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

26.10.2018, 22:42 Uhr | Politik

Flucht aus Mittelamerika Trump will Soldaten gegen Migranten einsetzen

Tausende Menschen aus Mittelamerika fliehen vor brutaler Gewalt und bitterer Armut. Kurz vor den Kongresswahlen in Amerika werden sie zum Wahlkampfthema. Präsident Trump droht mit dem Militär. Mehr

26.10.2018, 04:04 Uhr | Politik

Facebooks politische Werbung Preisfrage

Facebook gibt an, wer am meisten für politische Werbung ausgibt. Dabei übersteigen die Aufwendungen des eigenen Unternehmens die des Erstplatzierten um mehr als das Doppelte. Eine Glosse. Mehr Von Fridtjof Küchemann

25.10.2018, 18:29 Uhr | Feuilleton

Staatsanleihen Wenig Lust auf Russland

Das russische Finanzministerium hat am Mittwoch zum ersten Mal seit August eine langfristige Anleihe emittiert. Das magere Ergebnis sagt vieles über die Furcht der Investoren aus. Mehr Von Christian Steiner, Moskau

25.10.2018, 10:22 Uhr | Finanzen

„Ich bin ein Nationalist“ Trump ist der Präsident der Rechten

Donald Trump verteidigt sein Bekenntnis, ein Nationalist zu sein – und relativiert ein bisschen. Doch die rechte Basis in Amerika feiert es, wie der Präsident die Grenze des Akzeptablen immer weiter verschiebt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

24.10.2018, 06:47 Uhr | Politik

Trump in Texas Im Wahlkampf für „Lügen-Ted“

In Texas erschien eine Auferstehung der Demokraten möglich. Zwei Wochen vor den Kongresswahlen kommt Donald Trump Ted Cruz jedoch zu Hilfe. Dabei waren sie lange bittere Rivalen. Mehr Von Majid Sattar, Houston

24.10.2018, 06:37 Uhr | Politik

Streit um Abrüstung Putin will direkt mit Trump über Atomwaffenvertrag reden

Der russische Staatschef bittet den amerikanische Präsidenten zum Gespräch – inmitten des Streits um den INF-Vertrag. Trump hält derweil an dem geplanten Rückzug fest. Und auch sein Sicherheitsberater richtet warnende Worte an Putin. Mehr

23.10.2018, 22:41 Uhr | Aktuell

INF-Abkommen Nicht ohne China

Peking tut den Streit um das INF-Abkommen als amerikanisch-russische Angelegenheit ab, mit der es nichts zu tun haben will. Dabei ist China alles andere als unbeteiligt. Mehr Von Andreas Ross

23.10.2018, 13:51 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z