Kongo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kongo

  10 11 12 13 14 ... 22  
   
Sortieren nach

Kongo Nach Kämpfen Haftbefehl gegen Oppositionsführer Bemba

Nach schweren Kämpfen in Kinshasa hat die Staatsanwaltschaft in Kongo einen Haftbefehl gegen Oppositionsführer Bemba ausgestellt. Die Justiz wirft dem Gegner von Präsident Kabila Plünderungen und den Ausbau seiner Miliz vor. Mehr

23.03.2007, 14:53 Uhr | Politik

None Expeditionen ins Vaterland

Für die Studentin aus Riga ist die Frage nach den Vätern ohne Bedeutung. "Pater semper incertus est", habe schließlich schon das römische Recht konstatiert, und in der Gegenwart gelte diese Unsicherheit erst recht. "Väter, betonte sie, hinterließen überall Kinder als Spuren, in Vietnam, im Kongo, im Kosovo. Mehr

13.02.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton

Kindersoldaten Die kindlichen Herren der Straße

Sie tragen Plastikschildchen mit Namen wie „Mr. Cool“ oder „Adolf Hitler“, und oft schließen sie sich aus Armut den Rebellen an. Zwar geht die Zahl der Kindersoldaten in Afrika zurück, doch das Phänomen an sich dürfte noch lange nicht gebannt sein. Von Thomas Scheen. Mehr Von Thomas Scheen

06.02.2007, 15:08 Uhr | Politik

Unicef-Konferenz Rekrutierung von Kindersoldaten soll nicht straflos bleiben

Auf einer internationalen Konferenz in Paris haben sich 58 Staaten dazu verpflichtet, den Einsatz von Minderjährigen in Konflikten strafrechtlich zu verfolgen. Aber nicht alle betroffenen Staaten nahmen überhaupt teil. Mehr

06.02.2007, 13:46 Uhr | Politik

Foire des Antiquaires Mit Anlauf in glanzvolle Höhen

Frankreich, Deutschland, Holland, Italien, Monaco und die Schweiz: In wenigen Jahren hat sich die Brüsseler „Foire des Antiquaires de Belgique“ von einer nationalen Traditionsveranstaltung zum internationalen Ereignis gemausert. Mehr Von Angelika Heinick

19.01.2007, 16:00 Uhr | Feuilleton

None Her mit den Lackstiefelchen

Er stand im Waffenrock vor dem Reichstag, die Hand am Säbelknauf, das Haupt feierlich unbedeckt, den Blick in die Ferne gerichtet, und für Geld konnte man ihn nageln. Für eine Mark gab es einen eisernen, für fünf einen silbernen und für hundert einen goldenen Nagel. Man schlug ihn ins weiche Erlenholz ... Mehr

15.01.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton

Kofi Annan Mahnen, klagen, fordern

Er kam aus dem Inneren der Vereinten Nationen - umkrempeln konnte er sie nicht: An Silvester scheidet UN-Generalsekretär Kofi Annan aus dem Amt. Ein echter Erfolg ist dem „weltlichen Papst“ nicht gelungen. Ein Porträt. Mehr Von Andreas Ross

28.12.2006, 20:27 Uhr | Politik

Joseph Kabila Der Geheimnisumwitterte

Die schwarzen Löcher in der Biographie des ersten frei gewählten Präsidenten Kongos und einstigen Rebellenführers geben Rätsel auf. Thomas Scheen auf der Suche nach Joseph Kabilas Vergangenheit. Mehr Von Thomas Scheen

13.12.2006, 12:26 Uhr | Politik

Ebola Erst der Gorilla, dann der Mensch?

In Zentralafrika sind mittlerweile tausende Gorillas an Ebola verendet. Das Beängstigende: Das Ebola-Virus könnte durch Schweine und Fledermäuse auch auf Menschen übertragen werden. Mehr Von Thomas Scheen und Cord Riechelmann, Johannesburg/Berlin

10.12.2006, 22:06 Uhr | Wissen

Menschenaffen Massensterben durch Ebola-Viren

Im Nordwesten der Republik Kongo sterben Gorillas am Ebola-Virus. Nachdem Forscher lange gestritten haben, ob es sich tatsächlich um eine Ebola-Epedemie handelt, sollen die Menschenaffen nun geimpft werden. Mehr

07.12.2006, 07:00 Uhr | Gesellschaft

Wie China uns sieht Badewannen, Bunker, Bundesliga

Die Deutschen sind stolz auf ihre unterirdischen Schätze, haben viele Fahrradstellplätze und eine tolle Post: Wir haben eine ganz normale Woche lang beobachtet, was Chinas Medien über Deutschland berichten. Von Mark Siemons, Peking. Mehr Von Mark Siemons, Peking

06.12.2006, 10:35 Uhr | Feuilleton

Kongo Kabilas Bringschuld

Eufor packt in Kongo die Koffer, auch die Bundeswehr kehrt heim, und das ist richtig. Denn es gibt für europäische Soldaten nichts mehr zu tun. Nun muß der neue alte Präsident Kabila den Kongolesen die Vorzüge der Demokratie begreifbar machen. Ein Kommentar von Thomas Scheen. Mehr Von Thomas Scheen

05.12.2006, 13:13 Uhr | Politik

Bundeswehr Sudan-Einsatz nicht ausweiten"

Wieviel darf man den Deutschen zumuten? Schon jetzt stehen fast zehntausend Bundeswehrsoldaten im Ausland. CSU-Landesgruppenchef Ramsauer über die Bundeswehr in Afrika und überforderte Deutsche. Mehr

03.12.2006, 17:35 Uhr | Politik

Zentralafrika Im Windschatten von Darfur

Die Gewalt in Darfur steht derzeit im Interesse der Weltöffentlichkeit. Weniger beachtet wird die Lage in der Zentralafrikanischen Republik südlich der sudanesischen Konfliktregion. Aber auch diese droht nun im Chaos zu versinken. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

02.12.2006, 16:21 Uhr | Politik

Bundeswehr Von Kongo nach Sudan?

Die Kongo-Mission der Bundeswehr nähert sich ihrem Ende. Angesichts der dort freiwerdenden Truppen denken manche Minister in Berlin schon laut über einen Einsatz in Sudan nach. Doch im Bundestag wächst der Widerstand. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

01.12.2006, 15:06 Uhr | Politik

Präsidentenwahl Kabila in Kongo endgültig zum Sieger erklärt

Der Oberste Gerichtshof in Kongo hat alle Einsprüche gegen die Präsidentenwahl zurückgewiesen. Joseph Kabilas Anhänger feierten die Entscheidung ausgelassen, sein Gegenspieler Bemba reagierte bislang nicht auf das Urteil. Mehr

28.11.2006, 06:55 Uhr | Politik

Ruanda Genozid-Verstrickungen

Ein französischer Richter hat gegen den Präsidenten Ruandas wegen dessen mutmaßlicher Verwicklung in einen Terroranschlag einen Haftbefehl ausgestellt. Kurz zuvor hat Ruanda mit der Aufarbeitung des Völkermords begonnen, in dem auch die Rolle französischer Soldaten geklärt werden sollte. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

24.11.2006, 20:12 Uhr | Politik

Kongo Bembas Soldaten verlassen Kinshasa

Der bei der Präsidentenwahl in Kongo unterlegene Kandidat Bemba hat einen Teil seiner Leibwache aus Kinshasa abgezogen. Unklar bleibt, ob dem ein Ultimatum des kongolesischen Präsidenten Kabila vorausgegangen war. Mehr

23.11.2006, 16:00 Uhr | Politik

Kongo Kabila stellt Ultimatum

Die Spannungen in Kongo wachsen: Der im Amt bestätigte kongolesische Präsident Kabila hat seinen Konkurrenten Bemba aufgefordert, seine bewaffneten Kämpfer binnen 48 Stunden aus der Hauptstadt Kinshasa abzuziehen. Mehr

23.11.2006, 13:22 Uhr | Politik

Ausschreitungen in Kongo Eufor mußte nicht eingreifen

Die europäische Eufor-Mission in Kongo mußte bei den Ausschreitungen vom Dienstag nicht eingreifen. Unsere Aufgabe war die Absicherung der Wahlen, sagte ein Sprecher der deutsch-französisch geführten Mission. Mehr

22.11.2006, 19:36 Uhr | Politik

Kongo Oberstes Gericht in Kinshasa in Brand gesetzt

In der kongolesischen Hauptstadt kam es vor dem Obersten Gericht zu einer Schießerei zwischen der Polizei und Anhängern des unterlegenen Präsidentenkandidaten Bemba. Dort wurde gerade Bembas Einspruch gegen das Wahlergebnis verhandelt. Mehr

21.11.2006, 21:00 Uhr | Politik

Joseph Kabila Mit der Katanga-Mafia ins Präsidentenamt

Die Wahl in Kongo hat Joseph Kabila im Amt bestätigt. Mit gerade einmal 35 Jahren ist er jüngster Präsident Afrikas. Warum er der Liebling des Westens wurde und sich den Ruf erwarb, eine Marionette der Ruander zu sein, erklärt Thomas Scheen. Mehr Von Thomas Scheen, Kinshasa

17.11.2006, 11:04 Uhr | Politik

Kongo Kabila siegt - Bemba erkennt Wahlergebnis nicht an

Joseph Kabila hat die Präsidentenwahl in Kongo gewonnen. Laut Wahlkommission hat er 58 Prozent der Stimmen bekommen. Herausforderer Jean-Pierre Bemba weigert sich, das Ergebnis zu akzeptieren. Mehr Von Thomas Scheen, Kinshasa

16.11.2006, 11:49 Uhr | Politik

Moderne Kunst Zwitter aus Mensch und Pinguin

Die Auktion Moderne Kunst bei Neumeister in München wartet am 16. November nicht nur mit Werken von Liebermann und Nolde auf: Afrikanische Kunstgegenstände aus Nigeria und dem Kongo setzen einen weiteren Schwerpunkt. Mehr Von Brita Sachs

14.11.2006, 11:00 Uhr | Feuilleton

Kongo Schießereien in Kinshasa

Vor der endgültigen Bekanntgabe des Wahlsiegers im Kongo ist es in der Hauptstadt zu einer weiteren Schießerei gekommen. Was als Demonstration von Straßenkindern begann, endete in Gefechten. Steckt eine gezielte Provokation des Vizepräsidenten Bemba dahinter? Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

12.11.2006, 11:50 Uhr | Politik
  10 11 12 13 14 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z