Kongo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kunst aus Kongo Der Schamane schwebt durch den Weltraum

Postkolonialer Diskurs in Zürich: Dort sind Kunstwerke und Kultobjekte ausgestellt, die der Ethnologe und Kunsthändler Hans Himmelheber in den Dreißigern aus Kongo nach Deutschland schickte. Mehr

20.02.2020, 22:01 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Kongo

1 2 3 ... 11 ... 22  
   
Sortieren nach

Islamismus im Kongo Ein neuer Stellvertreterkrieg im Herzen Afrikas?

Mindestens 370 Menschen sollen in den vergangenen Monaten von ADF-Milizen getötet worden sein. Im Kampf gegen Islamisten ruft Kongo nun die Nachbarländer zu Hilfe – das könnte gefährlich sein. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

06.02.2020, 22:10 Uhr | Politik

Arte-Doku „Entkolonisieren“ Die Verdammten der Erde erheben sich

In der dreiteiligen Dokumentation „Entkolonisieren“ zeigt Arte, wie die europäische Herrschaft über die Welt zu Ende ging. Der Film ist ein Zeugnis von Brutalität und Ausbeutung – und bildet Leid ab, das bis heute nachwirkt. Mehr Von Ursula Scheer

07.01.2020, 19:28 Uhr | Feuilleton

Extinction Rebellion Ganz normaler Genozid

Warum nur bedauert man die Deutschen dafür, ihre Schuld zu tragen? Der Mitbegründer der Klimabewegung Extinction Rebellion relativiert den Holocaust. Mehr Von Paul Ingendaay

21.11.2019, 06:16 Uhr | Feuilleton

Weltbevölkerungskonferenz Der Vatikan ist nicht dabei

Hunderte Regierungsvertreter suchen in Nairobi Strategien gegen das Bevölkerungswachstum. Dazu gehören Verhütung und Sexualaufklärung. Der Vatikan boykottiert das Treffen ebenso wie kenianische Bischöfe. Mehr Von Thilo Thielke

12.11.2019, 15:48 Uhr | Politik

Völkerstrafrecht 30 Jahre Haft für den „Terminator“

Seine Milizen begingen in Kongo grausame Verbrechen – Morde, Vergewaltigungen und die Zwangsrekrutierung von Kindersoldaten. Nun hat der Internationale Strafgerichtshof Bosco Ntaganda zu einer langen Haftstrafe verurteilt. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

07.11.2019, 15:01 Uhr | Politik

Waldelefanten Die klimafreundlichen Kleinkolosse

Waldelefanten sind die kleinen Kolosse am Kongo. Sie werden immer seltener, dabei werden sie für die nachhaltige Bewirtschaftung des Kohlenstoffhaushalts im Urwald dringend gebraucht. Mehr Von Gloria Geyer

04.11.2019, 17:15 Uhr | Wissen

Brandrodung in Afrika Feuer im Busch

Viele afrikanische Kleinbauern zünden regelmäßig ihre Felder an. Das ist keine Brandstiftung, sondern so vorgesehen. In Afrika lodern insgesamt sogar mehr Brände als in Brasilien – davon profitiert auch Deutschland. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

05.09.2019, 06:16 Uhr | Gesellschaft

Epidemie im Kongo Ebola in der Zange

Im Kongo kämpfen Ärzte noch immer gegen den schwersten Ebola-Ausbruch in der Region. Doch es besteht Hoffnung, den Erreger einzudämmen. Denn es gibt einen Impfstoff, der wirkt. Erstmals hat sich die Sterberate halbiert. Mehr Von Hildegard Kaulen

24.08.2019, 09:00 Uhr | Wissen

Kampf gegen Ebola Der unsichtbare Feind

Im Nordosten Kongos kämpfen Ärzte gegen einen abermaligen Ebola-Ausbruch. Doch nicht nur das Virus ist eine Gefahr – auch der Bürgerkrieg erschwert die Lage dramatisch. Er ist schlimm, schlimmer ist aber das Misstrauen der Menschen. Mehr Von Thilo Thielke, Beni

23.08.2019, 06:50 Uhr | Politik

Afrika-Ausstellung in Brüssel Die Würde mit den Mitteln der Kunst wiedererlangen

Ist Kunst aus Afrika nur die Projektion eines westlichen Konzepts? Eine Ausstellung in Brüssel wechselt die Perspektive auf afrikanische Kulturgüter. Das ist für europäische Betrachter sehr lehrreich. Mehr Von Nora Sefa, Brüssel

22.08.2019, 23:05 Uhr | Feuilleton

Unterwegs im Ebola-Gebiet Gesundheitsnotstand im Krisengebiet

Die Chancen, Ebola einzudämmen, waren eigentlich nie so günstig wie heute. In Ostkongo müssen die Helfer aber nicht nur gegen das Virus kämpfen. Mehr Von Thilo Thielke, Goma

14.08.2019, 16:12 Uhr | Gesellschaft

Tödliche Epidemie WHO erklärt internationalen Gesundheitsnotstand wegen Ebola

Das Risiko, dass sich das tödliche Ebola-Virus im Kongo weiter ausbreitet, ist laut der Weltgesundheitsorganisation sehr hoch. Jetzt macht die WHO Druck: Es muss mehr getan werden. Mehr

17.07.2019, 20:48 Uhr | Wissen

Ausweitung auf Uganda Der schwere Kampf gegen Ebola

Die Ausbreitung der Seuche über Kongo hinaus beunruhigt die WHO. Im erbitterten Kampf gegen das Virus müssen jedoch auch die Ärzte um ihr Leben fürchten: Islamische Milizen terrorisieren beide Länder. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

14.06.2019, 19:08 Uhr | Gesellschaft

Ebola-Ausbruch in Afrika Ein Herz in tiefster Finsternis

Tausende Menschen starben in der Demokratischen Republik Kongo bereits an Ebola. Der aktuelle Ausbruch ist bisher nicht zu stoppen. Ärzte werden attackiert, und das Misstrauen in der Bevölkerung ist so groß, wie das Land reich ist an Bodenschätzen . Mehr Von Sonja Kastilan

23.05.2019, 16:39 Uhr | Wissen

Jäger und Gejagte in Kamerun Die Wirklichkeit deutscher Entwicklungshilfe

Frustrierte Wildhüter, desillusionierte Bewohner: Die Einrichtung von Nationalparks in Entwicklungsländern soll der Natur ebenso wie der Bevölkerung helfen, schürt stattdessen aber oft Konflikte. Mehr Von Stefan Tomik

19.03.2019, 07:02 Uhr | Politik

Amazon-Serie „The Widow“ Die weiße Frau im Gefahrendschungel

„The Widow“ mit Kate Beckinsale nimmt sich voller Entschlossenheit eines finsteren Themas an, des Coltan-Abbaus in den Unruheprovinzen Kongos. Aber warum dürfen die afrikanischen Schauspieler nur in der zweiten Reihe stehen? Mehr Von Oliver Jungen

02.03.2019, 20:49 Uhr | Feuilleton

Reich durch Rohstoffe Diese Frau ist Afghanistans Zukunft

Kupfer, Gold, Silber, Zink, Lithium: In Afghanistans Erde stecken riesige Vorkommen begehrter Bodenschätze. Bislang verdienen daran aber meist nur Taliban und Kriminelle. Junge, gut ausgebildete Afghanen wollen das nicht länger hinnehmen – und haben einen Plan entwickelt. Mehr Von Marco Seliger

07.02.2019, 17:08 Uhr | Politik

Affenberg von Salem Die Affen rasen durch den Wald

Immer Distanz zu den Tieren halten, sagt der Vollblutprimatologe und Direktor des Affenbergs von Salem. Ein Besuch bei 200 Berberaffen nahe des Bodensees. Mehr Von Justin Müll, Gymnasium Kenzingen

14.01.2019, 15:11 Uhr | Gesellschaft

Präsidentenwahl in Kongo Kabilas Spiel mit dem Feuer

Im Kongo wird gewählt . Im Osten brechen Unruhen aus, weil in vier Wahlkreisen die Wahl verschoben wurde. Die Bevölkerung ist misstrauisch – ein Manöver des Präsidenten? Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

30.12.2018, 13:27 Uhr | Politik

Wahlen in Kongo Friedlicher Machtwechsel durch gewaltvollen Wahlkampf?

In Kongo stehen Wahlen an. Zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit könnte es einen demokratischen Machtwechsel geben. Doch der Wahlkampf ist von Gewalt geprägt. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

23.12.2018, 08:33 Uhr | Politik

Von der Epidemie zur Pandemie Keime ohne Grenzen

Ebola wirkt dramatisch, ist aber nur eine Gefahr von vielen. Was uns sonst noch drohen kann? Das diskutierten Experten auf zwei Konferenzen in Berlin: beim Weltgesundheitsgipfel und dem Grand Challenges Meeting. Mehr Von Sonja Kastilan

26.10.2018, 18:52 Uhr | Wissen

Kampf gegen Ebola Virus ohne Grenzen

Im Kongo bereitet sich Ebola wieder aus. Die ansässigen Hilfsorganisationen können kaum etwas dagegen tun. Denn Massaker von Milizen gegen die Zivilbevölkerung erschweren den Kampf. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

25.09.2018, 16:46 Uhr | Gesellschaft

Vor Besuch der Kanzlerin Woran Afrika wirklich leidet

Noch immer wird Afrika von Misswirtschaft, Korruption und maroder Infrastruktur zurückgehalten – trotz Hunderter Milliarden Dollar Entwicklungshilfe. Vor dem Besuch der Kanzlerin wird klar: Die Regierungen müssen selbst anfangen zu handeln. Mehr Von Philip Plickert

29.08.2018, 08:44 Uhr | Wirtschaft

Krankheiten in Afrika Die Rückkehr der Seuchen

In Kongo wüten außer Ebola auch noch Cholera und Kinderlähmung. Hoffnung im Kampf gegen Ebola macht nun ein neues Medikament. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

23.08.2018, 12:10 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 11 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z