Kommunalwahl Brandenburg 2014: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Überraschendes Umfrage-Hoch Warum die Grünen im Osten bald mitregieren könnten

AfD hin oder her: Auch die Grünen legen schon seit längerem im Osten stark zu. Die Partei will sogar regieren. Kann das gelingen? Mehr

16.08.2019, 07:06 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Kommunalwahl Brandenburg 2014

1
   
Sortieren nach

Kommunalwahlen CDU und SPD verlieren vor allem in Großstädten

Bei den Kommunalwahlen gehören die Grünen im Westen zu den großen Gewinnern, im Osten schneidet die AfD stark ab. Und in einem Bundesland können sich SPD und CDU über Ergebnisse von über 30 Prozent freuen. Mehr Von Sebastian Scheffel

28.05.2019, 17:30 Uhr | Politik

Wahlkampf Jung, gebildet, ehrgeizig - Berufspolitiker

Den Parteien fehlen junge Mitglieder - einerseits. Andererseits werden junge Politiker oft als Karrieristen und Opportunisten gescholten. Matthias Wyssuwa und Carolin Burrer (Fotos) haben vier junge Menschen zwischen Hobby und Beruf „Politik“ begleitet. Mehr Von Matthias Wyssuwa (Text) und Carolin Burrer (Fotos)

23.08.2009, 16:13 Uhr | Politik

Neuglobsow Furcht vor neuen Ufern

Der Stechlin, ein tiefer, klarer See, hat ein weitgehend unbebautes Ufer. Nur am südlichen Zipfel gibt es ein Grundstück, auf dem seit 1948 eine Fischerfamilie lebt. Die hat nun das Grundstück vom Land gekauft. Viele in der Gemeinde sind damit nicht einverstanden. Mehr Von Frank Pergande

23.11.2008, 18:45 Uhr | Politik

Brandenburg Junghanns gibt CDU-Vorsitz auf

Der Vorsitzende der brandenburgischen CDU, Ulrich Junghanns, gibt mit sofortiger Wirkung alle Parteiämter auf. Wissenschaftsministerin Johanna Wanka soll seine Aufgaben übernehmen. Der Wechsel war erwartet worden, kam zu diesem Zeitpunkt aber doch überraschend. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

20.10.2008, 14:51 Uhr | Politik

Wie Angela Merkel Staat macht

Fünf Jahre sind schon im richtigen Leben eine lange Zeit. In der Politik sind sie eine Ewigkeit, in der man Welten hinter sich lassen kann. Am Vormittag des 1. Dezember 2003 wurde die CDU-Vorsitzende Merkel von ihrer Partei und von ... Mehr

11.10.2008, 19:58 Uhr | Politik

Wie Angela Merkel Staat macht

Fünf Jahre sind schon im richtigen Leben eine lange Zeit. In der Politik sind sie eine Ewigkeit, in der man Welten hinter sich lassen kann. Am Vormittag des 1. Dezember 2003 wurde die CDU-Vorsitzende Merkel von ihrer Partei und von ... Mehr

11.10.2008, 19:58 Uhr | Politik

CDU-Verluste bei Kommunalwahl Schwere Niederlage auch in Brandenburg

Bei den Kommunalwahlen in Brandenburg haben sich SPD und Linkspartei ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert, das die SPD am Ende knapp gewann. Die CDU erlitt schwere Verluste und musste sich mit Platz drei begnügen. Mehr

29.09.2008, 10:53 Uhr | Politik

NPD Mit Vorstrafe in den Kreistag

Bei den Kommunalwahlen am 28. September in Brandenburg tritt die NPD ganz unverblümt mit einem Kandidaten an, der wegen des Todes eines Asylbewerbers verurteilt wurde. NPD-Generalsekretär Peter Marx sagte FAZ.NET, er habe erst am Donnerstag aus dem Internet davon erfahren. Mehr Von Reiner Burger, Dresden

12.09.2008, 21:15 Uhr | Politik

Super-Wahljahr 2009 Der Wahlkampf hat begonnen

2009 gibt es 15 Wahlen - ein Super-Wahljahr für die Deutschen. Doch die Festlegung des politischen Kalenders ist höchst umstritten. Mit der Entscheidung der SPD, Gesine Schwan als Kandidatin für das Bundespräsidentenamt zu nominieren, hat der Wahlkampf nun begonnen. Mehr Von Majid Sattar

28.05.2008, 10:32 Uhr | Politik

Landtagswahlen Große Koalition in Sachsen? - „Auftrieb für die NRW-SPD“

Möglicherweise regieren sowohl in Sachsen als auch in Brandenburg demnächst große Koalitionen. In Dresden reicht das Ergebnis für eine CDU/FDP-Koalition nicht aus. Rechnerisch käme ein Bündnis mit der SPD oder eines aus CDU, FDP und Grünen in Frage. Mehr

20.09.2004, 18:48 Uhr | Politik

Rechtsextreme Spaltung überwunden

Ein wichtiger Grund für das Erstarken der NPD ist die offenbar überwundene Aufsplitterung des rechten Lagers. Die Zeiten scheinen vorbei, da sich NPD, DVU und Republikaner gegenseitig die Stimmen wegnahmen. Mehr Von Reinhard Müller

20.09.2004, 14:49 Uhr | Politik

Wahl in Brandenburg Schröder: Das wird Auftrieb geben

Bundeskanzler Gerhard Schröder hat sich zufrieden über das Abschneiden der SPD bei der Landtagswahl in Brandenburg geäußert, wo die Partei weiterhin den Regierungschef stellen wird. Die rechtsextreme DVU zieht wieder in denLandtag ein. Die CDU rutscht hinter die PDS. Mehr

20.09.2004, 14:00 Uhr | Politik

Landtagswahlen CDU und SPD geschwächt - NPD im sächsischen Parlament

Die Volksparteien CDU und SPD sind aus den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen geschwächt hervorgegangen. In Dresden verliert Ministerpräsident Milbradt (CDU) die absolute Mehrheit, wird aber wohl ebenso im Amt bleiben wie sein SPD-Kollege Platzeck in Brandenburg. Mehr

19.09.2004, 19:51 Uhr | Politik

Wählergunst CDU: Hoffen auf Angst

Nach monatelangem Dauerhoch hoffen viele Unionspolitiker geradezu auf ein Wahltief. Nur so könne die bisher vermisste parteiinterne Geschlossenheit erzielt werden. Mehr Von Wulf Schmiese, Berlin

12.09.2004, 16:35 Uhr | Politik

Wählergunst CDU sieht Ende ihres Höhenflugs

In einer unionsinternen Studie ist untersucht worden, warum die "hervorragenden demoskopischen Werte" gesunken sind, welche die Union seit Jahresbeginn hatte. Drei Gründe werden aufgeführt. Mehr Von Wulf Schmiese

11.09.2004, 20:21 Uhr | Politik

Landtagswahlen Sorgen in Sachsen: Erfolg der Rechtsextremen befürchtet

Bei den anstehenden Landtagswahlen droht ein Erfolg der Rechtsextremen. Mit Protestwählern wird gerechnet, hinzu kommt, daß die Parteien des rechten Randes ihre gegenseitige Blockade beendet haben. Mehr Von Reiner Burger

07.09.2004, 20:22 Uhr | Politik

Nach dem Wahldebakel Es gärt in der SPD

In der SPD ist man erschüttert über die Serie der schweren Wahlniederlagen. In allen Lagern mehren sich deshalb Stimmen gegen Schröders „weiter so“. Was plant Parteichef Müntefering? Mehr Von Günter Bannas

15.06.2004, 13:50 Uhr | Politik

Deutschland Vierzehn Wahlen

Von Hamburg bis Nordrhein-Westfalen: Das kommende Jahr wird ein ständiger Stimmungstest. Er wird viel Unruhe und Aufregung in die Berliner Politik bringen. Mehr Von Rüdiger Soldt

30.12.2003, 20:33 Uhr | Politik

Saarland Abstand und Nähe

Die schwierige Koexistenz der beiden saarländischen SPD-Matadoren Heiko Maas und Oskar Lafontaine: Bei der Landtagswahl 2004 setzt Spitzenkandidat Maas auf die Wahlkampfhilfe des ehemaligen Ministerpräsidenten. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

30.10.2003, 19:06 Uhr | Politik

SPD Freundlich formulierte Durchhalteparolen

Die SPD-Spitze hat zwar Verantwortung für die Wahlniederlage bei den Kommunalwahlen in Brandenburg übernommen. Aber außer einem Weiter so bleibt ihr nichts. Es sei denn, der Aufschwung käme. Mehr

28.10.2003, 09:44 Uhr | Politik

Brandenburg Platzeck: "Es darf nicht alles schwarz werden"

Die Sozialdemokraten sind die Verlierer der Wahl. Schönbohm begiebt sich in die Sturmausgangsstellung, doch ein Sieg durch die extrem geringe Wahlbeteiligung kann die CDU nicht wirklich freuen. Mehr Von Frank Pergande, Potsdam

27.10.2003, 20:19 Uhr | Politik

Brandenburg Schröder: SPD-Wahlniederlage auch im Bund begründet

Die dramatischen Verluste seiner Partei bei den Kommunalwahlen in Brandenburg sind für Gerhard Schröder auch Folge der Reformdebatten im Bund. Die SPD hat im Landesschnitt über 15 Prozent verloren. Mehr

27.10.2003, 16:21 Uhr | Politik
1
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z