König Philippe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neues von den Promis Richard Gere schimpft über Salvini

Richard Gere hat Italiens Innenminister Matteo Salvini als „Baby Trump“ bezeichnet, Stefanie Heinzmann kann sich auch eine Arbeit als Schreinerin vorstellen, und Mike Tyson hat viel Eigenbedarf – der Smalltalk. Mehr

21.08.2019, 11:07 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: König Philippe

1 2 3  
   
Sortieren nach

Nach Parlamentswahl Belgischer König vermittelt bei Regierungsbildung

Die Belgier haben am Wochenende nicht nur ihre Abgeordneten für das Europaparlament gewählt, sondern auch eine neue Abgeordnetenkammer. Das Ergebnis macht die Regierungsbildung kompliziert. Mehr

27.05.2019, 13:40 Uhr | Politik

Anschlag in Belgien Hat sich der Lüttich-Attentäter radikalisiert?

Der Täter von Lüttich soll seine Opfer mit einer Polizeiwaffe getötet haben. Die Behörden gehen dem Verdacht nach, dass der vorbestrafte Mann sich im Gefängnis radikalisiert haben könnte. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

29.05.2018, 17:54 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Den Separatisten werden Märtyrer geboren

In Katalonien ist man empört über die spanische Justiz. Diese hat am Freitagabend den Haftbefehl gegen Carles Puigdemont ausgestellt. Die Separatisten schließen nun die Reihen – und haben die Wahlen fest im Blick. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid und Michael Stabenow, Brüssel

03.11.2017, 20:19 Uhr | Politik

Belgisches Königshaus Für „Prinz Vollgas“ wird es ernst

Nach einem Besuch in der chinesischen Botschaft könnte Laurent von Belgien seine Apanage verlieren. Dabei braucht das schwarze Schaf des belgischen Königshauses das Geld eigentlich für seine vielen Fehltritte. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

07.08.2017, 16:53 Uhr | Gesellschaft

Albert Südekum Großer Genosse fühlt wie die Bosse

Die Sozialdemokratie wurde dem Genossen Albert Südekum nie zur Heimat. Die Wunden, die ihm die SPD schlug, als er das Amt des preußischen Finanzministers räumen musste, weil er Kontakt mit den Anführern des Kapp-Lüttwitz-Putsches aufgenommen hatte, schlossen sich nicht mehr. Mehr Von Petra Weber

03.07.2017, 11:42 Uhr | Politik

Gipfel in Europa Trump gegen den Rest

Der G-7-Gipfel auf Sizilien ist das große Finale der ersten Auslandsreise des Präsidenten Trump. Die diplomatischen Töne im Mittleren Osten und der Konfrontationskurs in Europa sind kein Widerspruch. Denn Trumps Adressaten sitzen woanders. Mehr Von Majid Sattar, Taormina/Brüssel

27.05.2017, 10:33 Uhr | Politik

Besuch in Brüssel Trump im „Höllenloch“

Der amerikanische Präsident besucht Brüssel, das er einst als Terrornest beschimpfte. Auch gegen die Nato hatte Trump gewettert, doch das klingt inzwischen anders. Mehr Von Michael Stabenow und Majid Sattar

24.05.2017, 17:44 Uhr | Politik

Schweigeminute und Zeremonie Brüssel gedenkt der Terroranschläge vor einem Jahr

Mit einer Zeremonie am Brüsseler Flughafen haben die Gedenkfeierlichkeiten zum ersten Jahrestag der Terroranschläge in der belgischen Hauptstadt begonnen. Bei den Attentaten am 22. März 2016 wurden 32 Menschen getötet. Mehr

22.03.2017, 09:31 Uhr | Politik

Die Agenda Das bringt der Mittwoch

Das schottische Parlament stimmt über ein Unabhängigkeitsreferendum ab. Bundespräsident Steinmeier wird vereidigt und skizziert Programm. Der Aufsichtsrat entscheidet über neue Bahn-Spitze. Belgien gedenkt der Terroranschläge des 22. März 2016. Mehr

22.03.2017, 07:35 Uhr | Wirtschaft

Terror-Ermittlungen „Es ist eine Operation, die langen Atem erfordert“

Zu den Tätern werden erste Ergebnisse bekannt: Es gibt Verbindungen zwischen den Anschlägen von Paris und Brüssel. Belgien und Frankreich wollen künftig enger zusammenarbeiten. Mehr Von Michael Stabenow und Michaela Wiegel, Brüssel/Paris

23.03.2016, 22:13 Uhr | Politik

Reaktionen auf Anschläge „Ein Zurückweichen darf es nicht geben“

Politiker äußern Trauer und Entsetzen über die Anschläge in Brüssel. Russlands Präsident Putin spricht von einem „barbarischen Verbrechen“. Auch Obama hat sich geäußert. Mehr

22.03.2016, 13:02 Uhr | Politik

Belgische Kraftwerke Aachen probt die Atomkatastrophe

Die Stadt an der Grenze fürchtet Unfälle in belgischen Kraftwerken. Denn Pannenmeldungen aus dem Nachbarland gehören zum Alltag. Man wappnet sich für den Ernstfall. Mehr Von Peter Carstens

18.01.2016, 17:04 Uhr | Politik

Islamisten in Deutschland Beunruhigender Dschihadisten-Tourismus

Einen Bezug zwischen Deutschland und den Anschlägen von Paris soll es nicht geben, heißt es aus Ermittlungskreisen. Doch die Dschihadisten waren gut vernetzt. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

06.12.2015, 12:53 Uhr | Politik

Belgien Unsere Muttermilch stammt vom Apfelbaum

Käse, Bier, Sirup: Das Pays de Herve im Osten Belgiens liegt inmitten einer hochindustrialisierten Region. Doch es ist eine Bastion üppiger Natur und guten Geschmacks geblieben. Mehr Von Rob Kieffer

17.09.2015, 18:19 Uhr | Reise

Streit um Yukos Belgien gibt russische Konten wieder frei

Im Streit um die Entschädigung früherer Aktionäre des Ölkonzerns Yukos hatte Belgien russische Konten sperren lassen. Nach Drohungen aus Moskau will die Regierung in Brüssel das Geld nun wieder freigeben. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

21.06.2015, 14:56 Uhr | Politik

Blumenkünstler Mark Colle Der Florist, dem die Marken vertrauen

Mark Colle lebt in Antwerpen und ist Florist. Als vor drei Jahren Raf Simons in seinen Blumenladen spazierte, änderte sich sein Leben schlagartig. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

03.03.2015, 17:42 Uhr | Stil

Trauer in Brüssel Belgien verliert seine Königin Fabiola

Es war ein Leben für die belgische Krone. Mehr als ein halbes Jahrhundert war Fabiola dem Königshaus des Landes verbunden. Als Frau eines Königs und Wohltäterin gewann sie die Herzen für sich. Am Freitagabend starb sie im Alter von 86 Jahren. Mehr

06.12.2014, 14:39 Uhr | Gesellschaft

Vier Monate nach der Wahl Belgien hat endlich eine neue Regierung

Vier Parteien haben sich in Belgien mehr als vier Monate nach der Wahl auf die Bildung einer neuen Regierungskoalition geeinigt. Neuer Ministerpräsident soll Charles Michel von den frankophonen Liberalen werden. Mehr

07.10.2014, 21:53 Uhr | Politik

Belgien Künstlerin will beweisen, dass sie eine Königstochter ist

Ein Gericht muss klären, ob Belgiens früherer König Albert II. noch eine Tochter hat. Seit einem Jahr kämpft Delphine Boël mit einer Klage um ihre Anerkennung. Die Künstlerin will einen DNA-Test erzwingen. Mehr

24.09.2014, 00:11 Uhr | Gesellschaft

Gedenken an Ersten Weltkrieg Auf den Schlachtfeldern Belgiens

Am 4. August 1914 griffen deutsche Truppen das neutrale Königreich Belgien an. Mit dem Einmarsch begann das vier Jahre dauernde Gemetzel auf den Schlachtfeldern Flanderns. In Lüttich gedachten König Philippe und Bundespräsident Gauck der Millionen Kriegsopfer. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

04.08.2014, 14:45 Uhr | Politik

Koalitionsverhandlungen Neue belgische Farbenlehre

Zwei Monate nach der Parlamentswahl könnten in Belgien Flamen und Wallonen eine gemeinsame Regierung bilden. Die Befürworter sprechen von einer „schwedischen Koalition“, die Kritiker von einer „Kamikaze-Koalition“. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

22.07.2014, 21:00 Uhr | Politik

Obama in Brüssel Endlich wieder engste Partner

Barack Obama trifft in Brüssel die Spitzen der EU. Die Partner, die sich in der NSA-Affäre entzweit hatten, erneuern die transatlantische Freundschaft. Mehr Von Nikolas Busse und Michael Stabenow, Brüssel

26.03.2014, 17:33 Uhr | Politik

Parlament stimmt zu Belgien erlaubt Sterbehilfe auch für Kinder

Das belgische Parlament hat für ein Gesetz über die aktive Sterbehilfe für Kinder und Minderjährige gestimmt. Der Abstimmung war eine emotionale Debatte vorausgegangen. Mehr

13.02.2014, 19:35 Uhr | Politik

Belgien Abgeordnete entscheiden über Sterbehilfe für Kinder

Heute stimmt das belgische Parlament über eine Ausweitung der Sterbehilfe auf Kinder und Jugendliche ab. Bis zum letzten Moment versuchen Kirchen und Gegner, das Gesetz doch noch zu verhindern. Mehr

13.02.2014, 03:30 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z