König-Fahd-Akademie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Aus für König-Fahd-Akademien Radikale Schulen

Die Bonner König-Fahd-Akademie stand schon öfter vor dem Aus. Dass sie geschlossen werden soll, dürfte trotzdem nicht neuem Reformwillen der Saudis zuzuschreiben sein. Mehr

30.08.2016, 14:39 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: König-Fahd-Akademie

1
   
Sortieren nach

Saudische Schule in Bonn Kein Leuchtturm der Toleranz

Seitdem in ihrer Moschee offen zum „Heiligen Krieg“ aufgerufen wurde, ist die saudische König-Fahd-Akademie wohl die umstrittenste Schule Bonns. 2017 schließt sie nun. Allerdings nicht wegen der langjährigen Kritik. Mehr Von Reiner Burger und Rainer Hermann

30.08.2016, 11:07 Uhr | Politik

Umstrittene Einrichtung Saudi-Arabien schließt König-Fahd-Akademie

Sie galt seit Jahren als geistige Brutstätte für islamische Fundamentalisten. Nun will die Regierung in Saudi-Arabien die von ihr finanzierte König-Fahd-Akademie in Bonn Bad-Godesberg schließen. Mehr

28.08.2016, 16:47 Uhr | Politik

Saudi-Arabien Der Nährboden des Terrors

Seit einem halben Jahrhundert exportiert Saudi-Arabien mit Milliarden Petrodollars seinen intoleranten Islam in alle Welt – und fördert damit gezielt den Extremismus. Mehr Von Rainer Hermann

28.11.2015, 10:25 Uhr | Politik

Islamismus Die salafistische Gefahr

In Deutschland gibt es kein Viertel wie das belgische Molenbeek. Dennoch gehen die Sicherheitsbehörden davon aus, dass die Gefahr durch gewaltbereite Islamisten dramatisch zugenommen hat. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover, Reiner Burger, Düsseldorf, Mechthild Küpper und Eckart Lohse, Berlin

17.11.2015, 17:43 Uhr | Politik

Deutsche Dschihadisten Über die A8 nach Aleppo

Ein Nachtsichtgerät für Scharfschützen wollten zwei Männer in einem Stuttgarter Jagdgeschäft kaufen. Der Verkäufer rief die Polizei. Tatsächlich: Die beiden wollten zum Dschihad nach Syrien reisen.  Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart, und Reiner Burger, Düsseldorf

18.12.2013, 18:49 Uhr | Politik

Radikale Salafisten in Bonn Die Verstrickungen der Helfer

Die Stadt Bonn wollte radikalen Salafisten den Ausstieg aus der Szene erleichtern. Helfen sollte der Verein Rat der Muslime . Dessen Sprecher Karim L. scheint selbst Kontakte ins dschihadistische Milieu zu haben. Mehr Von Reiner Burger, Bonn

08.10.2013, 13:59 Uhr | Politik

Salafistenszene Immer wieder Bonn

Die frühere Hauptstadt ist ein Tummelplatz für Salafisten. Einige von ihnen ziehen in den Dschihad, andere planen Anschläge in Deutschland oder rufen zum Mord auf. Mehr Von Reiner Burger

12.06.2013, 20:52 Uhr | Politik

Islamischer Religionsunterricht Allah oder der Beirat

Seit wenigen Wochen gibt es in Nordrhein-Westfalen ein neues Fach: IRU - Islamischer Religionsunterricht. Die Konstruktion wurde mittels eines Provisoriums durchgesetzt und steht auf wackligen Füßen. Mehr Von Ellen Hoffers

11.10.2012, 20:28 Uhr | Politik

Prozess in Bonn Salafist gesteht Messerattacke auf Polizisten

Der Salafist Murat K. hat gestanden, zwei Polizisten mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Im Mai waren in Bonn 29 Polizisten während einer Demonstration gegen eine Kundgebung der rechtsextremen Gruppe Pro NRW verletzt worden. Mehr

10.10.2012, 14:11 Uhr | Politik

Salafismus Gewalttätige Gegenkultur

Die meisten muslimischen Gemeinden in Deutschland sind nach ethnischer Zugehörigkeit organisiert. Der Salafismus überschreitet diese Grenze - und viele andere auch. Mehr Von F. W. Horst

10.05.2012, 18:50 Uhr | Politik

Verfassungsschutz besorgt Radikalisiert in Ulm, ausgebildet in Pakistan?

Der baden-württembergische Verfassungsschutz hat neue Recherchekenntnisse über das in Ulm ansässige Islamische Informationszentrum veröffentlicht, zu dem der verhaftete mutmaßliche Terrorist Fritz G. engen Kontakt gehabt haben soll. Mehr

07.09.2007, 19:34 Uhr | Politik

Integration Streit über verhüllte Schülerinnen beigelegt

Der Aufritt von zwei Schülerinnen in Burka-ähnlichen Gewändern hatte einen Streit an ihrer Bonner Schule ausgelöst. Nun hat der Anwalt der beiden mitgeteilt, ein Mädchen werde sich nicht mehr vollständig verhüllen, das andere die Schule verlassen. Mehr

10.05.2006, 10:28 Uhr | Politik

None Schritt für Schritt

Die globale Vernetzung durch das Internet ermöglicht es einer ganzen Generation von jungen Muslimen, die Ideen eines umfassenden Dschihad - eines heiligen islamischen Krieges - in Windeseile über die Erde zu verbreiten, schreibt Elmar Theveßen. Er berichtet über die neue Gemeinschaft der Muslime, die ... Mehr

31.12.2005, 13:00 Uhr | Feuilleton

Staatsschutz Bonn eine Hochburg für Islamisten?

Bonn soll sich zu einem bevorzugten Standort für Islamisten entwickelt haben. Nach Erkenntnissen der Geheimdienste hat sich das Terrornetz Al Qaida auf die frühere deutsche Hauptstadt ausgestreckt. Mehr

10.03.2005, 17:43 Uhr | Politik

Kreuz und Kopftuch nicht in einen Topf

Wenn er etwas in aller Deutlichkeit sagen möchte, verfällt Wolfgang Huber in ein Wort-Staccato. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) liebt klare Worte. Das bewies er in Bonn, wohin ihn die Friedrich-Ebert-Stiftung ... Mehr

04.02.2005, 16:22 Uhr | Feuilleton

None Wachmacher

GOTTESKRIEGER suchen ihre Opfer selten unter der Politprominenz. Wichtiger sind den theokratischen Todesboten spektakuläre Massaker. Diesen medienwirksamen Strategiewechsel des 11. September 2001 belegen die weltweit verübten zahlreichen Anschläge seit Beginn des dritten Golfkrieges. Die meisten Attentate werden dem Al-Qaida-Netzwerk zugerechnet. Mehr

25.10.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

Muslime in Deutschland Das Netzwerk der Gutgläubigen

Immer mehr Deutsche konvertieren zum Islam. Viele von ihnen haben ihre Wurzeln gekappt und alle Brücken hinter sich abgebrochen: die ideale Zielgruppe für Fundamentalisten. Mehr Von Uta Rasche

10.09.2004, 13:43 Uhr | Politik

Islamismus König-Fahd-Akademie verherrlicht Kampf gegen Ungläubige

Die Schulbücher der König-Fahd-Akademie in Bonn verheißen Märtyrern Belohnungen im Paradies. Das geht aus den übersetzten Texten hervor, die der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Auszügen vorliegen. Mehr Von Uta Rasche

24.06.2004, 00:05 Uhr | Politik

Bonn König-Fahd-Akademie darf unter Auflagen weitermachen

Die als Hort für Islamisten geltende König-Fahd-Akademie in Bonn wird doch nicht geschlossen. Dies sei die letzte Chance für die Schule, sagte der Kölner Regierungspräsident Roters. Mehr

28.10.2003, 18:14 Uhr | Politik

Köln Hinweise auf Schließung der König-Fahd-Akademie

Der Kölner Regierungspräsident will das Islamzentrum in Bonn schließen, weil dort fundamentalistische Doktrinen vermittelt würden. Einem Lehrer wurde bereits Unterrichtsverbot erteilt. Mehr

23.10.2003, 15:20 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z