Koalitionsverhandlungen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

F.A.S. exklusiv Kramp-Karrenbauer fordert höhere Rüstungsausgaben

In ihrem ersten Interview nach der Übernahme des Verteidigungsministeriums sagt Annegret Kramp-Karrenbauer, Deutschland habe dem Zwei-Prozent-Ziel der Nato „eine klare Zusage gegeben“ – für die sie als Ministerin einstehen werde. Mehr

20.07.2019, 18:01 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Koalitionsverhandlungen

   
Sortieren nach

FDP fordert Reform Viele Selbständige sehen sich vom Sozialstaat verfolgt

Die FDP will Freelancer vor dem Verdacht der „Scheinselbständigkeit“ schützen – und fordert eine Anpassung an den digitalen Wandel in der Arbeitswelt. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

18.07.2019, 15:20 Uhr | Beruf-Chance

Italiens Regierung Salvini droht schon wieder mit vorgezogenen Wahlen

Italiens Innenminister steht wegen der Affäre um mögliche Parteispenden aus Russland unter Druck – und bedrängt nun seinen Koalitionspartner. Es sei noch genügend Zeit, das Parlament aufzulösen und nach der Sommerpause neu zu wählen. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

18.07.2019, 14:51 Uhr | Politik

Nord- und Ostsee Ausbau der Windenergie nähert sich Obergrenze

Die Deutsche Windguard schlägt Alarm: Schon jetzt ist die Obergrenze für den Bau von Windrädern bis zum Jahr 2020 fast erreicht: „Wir machen weniger als wir könnten.“ Mehr

17.07.2019, 14:55 Uhr | Wirtschaft

BDS-Bewegung Wegbereiter des Judenhasses

Die Boykott-Bewegung BDS sagt, sie kritisiere Israel. Doch in Wahrheit liefert sie die israelischen Juden einem Umfeld aus, das sie vernichten will. Mehr Von Thomas Thiel

17.07.2019, 06:29 Uhr | Feuilleton

Mobilfunknetz auf dem Land Der mühsame Kampf gegen die Funklöcher

Die Bundesregierung will den deutschen Mobilfunk an die Weltspitze bringen. Dazu braucht es erst mal eine bessere Grundversorgung. Und dann wäre da noch der neue Standard 5G. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

16.07.2019, 07:56 Uhr | Wirtschaft

Gleichwertige Lebensverhältnisse Heimat und Struktur

Die Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ wollte den großen Wurf. Der wurde es zwar nicht – aber einige Ergebnisse sind trotzdem interessant. Mehr Von Frank Pergande

15.07.2019, 10:47 Uhr | Politik

Unkrautvernichter Hessen verzichtet teilweise auf Glyphosat

Der Unkrautvernichter Glyphosat ist möglicherweise krebserregend, der Einsatz erlaubt, aber umstritten. Größere hessische Städte haben das Mittel verbannt. Auf den Äckern kommt es aber weiter zum Einsatz. Mehr

15.07.2019, 09:20 Uhr | Rhein-Main

Unkrautvernichter Klöckner erwartet Glyphosat-Verbot erst 2022

Der Unkrautvernichter Glyphosat kann laut Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner in Europa voraussichtlich erst 2022 verboten werden. Ein Oppositionspolitiker wirft der Regierung Krokodilstränen vor. Mehr

14.07.2019, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsminister in Amerika Für Altmaier kommt Anstieg der Rüstungsexporte „nur scheinbar überraschend“

Drei Jahre lang sind die Rüstungsexporte kontinuierlich gesunken. Jetzt gibt eine Trendwende – Wirtschaftsminister Peter Altmaier sieht den Grund in einem Entscheidungsstau der Koalition. Mehr

11.07.2019, 21:49 Uhr | Wirtschaft

Waffengeschäft Drastischer Anstieg der Rüstungsexporte

Nach drei Jahren Rückgang hat das Volumen deutscher Rüstungsexporte wieder zugenommen. Es ist im ersten Halbjahr schon größer als im gesamten letzten Jahr. Der wichtige Abnehmer kommt aus Europa. Mehr

11.07.2019, 09:09 Uhr | Wirtschaft

Neues Fördersystem Hilfe für abgehängte Regionen

Eine Regierungskommission hat es noch einmal bestätigt: Die Kluft zwischen Boomzentren und „abgehängten“ Regionen wächst. Bund, Länder und Gemeinden wollen sich dagegen stemmen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

09.07.2019, 19:40 Uhr | Politik

Abgehängte Regionen Was Berlin für gleichwertige Lebensverhältnisse tun kann

Diese Woche berät die Bundesregierung über Vorschläge zur Verbesserung des Lebens in ländlichen Gebieten. Sie hat dazu fünf Handlungsoptionen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Günter Henneke

08.07.2019, 07:21 Uhr | Politik

Urteil zu Honoraren Die deutsche Baukultur wird Schaden nehmen

Architektenhonorare müssen künftig ohne Ober- und Untergrenze vereinbart werden. Das könnte zu Preisdumping führen und unsere Städte gefährden, warnt Heiner Farwick, Präsident des Bundes Deutscher Architekten, im Interview. Mehr Von Kevin Hanschke

06.07.2019, 15:46 Uhr | Feuilleton

Warnung vor Belastungen ADAC sieht CO2-Steuer skeptisch

Klimaschutz sei wichtig, eine CO2-Steuer aber nicht der beste Weg. Während der ADAC sich einen Umbau der Kfz-Steuer vorstellen kann, sind Politiker der Union für ein ganz anderes Modell. Mehr

06.07.2019, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Streit um von der Leyen Und der Verlierer ist…

Für die SPD ist die Lage vertrackt: Entweder sie verrät eigene Überzeugungen oder hat eine Verfassungskrise in Europa zu verantworten. Die CDU kann davon nur profitieren und erhöht weiter den Druck auf die Genossen. Mehr Von Helene Bubrowski und Eckart Lohse, Berlin

05.07.2019, 14:13 Uhr | Politik

SPD-Politiker Bovenschulte soll neuer Bürgermeister von Bremen werden

Die SPD in Bremen hat Andreas Bovenschulte als neuen Regierungschef empfohlen. Die Wahl hängt aber noch an zwei anderen Parteien – und an der SPD selbst. Mehr

04.07.2019, 17:39 Uhr | Politik

Linksbündnis in Bremen Vision und Wirklichkeit

Strenger Klimaschutz, ein besseres Schulsystem und bezahlbare Wohnungen: Die rot-rot-grüne Koalition hat sich ambitionierte Ziele gesetzt. Was ist davon tatsächlich realisierbar? Mehr Von Reinhard Bingener

04.07.2019, 06:17 Uhr | Politik

Förderung der Games-Branche Upgrade für die deutschen Spieleentwickler

Die Bundesregierung stellt der Computerspiel-Industrie in diesem Jahr erstmals hohe Fördergelder zur Verfügung. Aber wie geht es danach weiter? Ein Ge­spräch mit Fe­lix Falk, Ge­schäfts­füh­rer des Ver­bandes der deut­schen Ga­mes-Bran­che. Mehr Von Madeleine Brühl

03.07.2019, 21:33 Uhr | Feuilleton

EU-Kommissionschefin Von-der-Leyen-Nominierung sorgt für Krach in großer Koalition

Die Entscheidung, Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, sorgt für Ärger in der große Koalition. Die SPD spricht von einem Debakel für die Demokratisierung der EU und verweist auf den Koalitionsvertrag. Auch CSU-Chef Söder ist enttäuscht. Mehr

02.07.2019, 23:10 Uhr | Aktuell

EU-Kommissionsvorsitz „Es ist ein Machtkampf“

Wer bestimmt den nächsten EU-Kommissionspräsidenten – die Staats- und Regierungschefs oder das Europäische Parlament? Ein Interview mit dem Politologen Nicolai von Ondarza von der Stiftung Wissenschaft und Politik. Mehr Von Susanne Kusicke

02.07.2019, 13:01 Uhr | Politik

Übertriebene Vorschriften Warum das Bauen viel zu teuer ist

Neben den Mieten und dem Preis für Bauland steigen auch die Baukosten stetig. Der Staat trägt daran eine große Mitschuld, weil er übertriebene Vorschriften macht. Mehr Von Dyrk Scherff

02.07.2019, 11:09 Uhr | Finanzen

F.A.Z.-Sprinter Brüsseler Trostpreise, Premiere in Bremen

Wie groß sind die Chancen, dass sich heute in Brüssel in Sachen EU-Spitzenpersonal geeinigt wird? Und wie widersprüchlich ist die Haltung der Deutschen zu Großprojekten? Das und was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Heike Göbel

02.07.2019, 06:24 Uhr | Aktuell

Koalition in Bremen Traum der Linken

Erstmals sitzen sie in einem westlichen Bundesland auf der Regierungsbank. Das liegt indes am wenigsten an ihnen. Mehr Von Daniel Deckers

01.07.2019, 20:55 Uhr | Politik

Koalition in Bremen Rot-Rot-Grün kommt – Carsten Sieling geht

In Bremen hat es die SPD geschafft, das Rathaus zu verteidigen – mit Hilfe von Grünen und der Linkspartei. Dafür zahlen die Sozialdemokraten einen hohen Preis. Mehr Von Reinhard Bingener, Bremen

01.07.2019, 18:44 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z