Kirstjen Nielsen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach nur zwei Monaten im Amt Amerikas oberster Grenzschützer tritt zurück

Alarmierende Zustände in Lagern für minderjährige Einwanderer haben in Amerika Empörung ausgelöst. Nun kündigt der kommissarische Chef der zuständigen Behörde seinen Rücktritt an. Mehr

26.06.2019, 03:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Kirstjen Nielsen

1 2
   
Sortieren nach

Rückkehr nach Arkansas Trumps Sprecherin Sanders verlässt Weißes Haus Ende Juni

In zwei Tweets kündigt der amerikanische Präsident am Donnerstagabend den Abgang seiner Sprecherin, Sarah Sanders, an. Sie höre zum Ende des Monats auf. Vielleicht, um frei für eine neue politische Rolle zu sein. Mehr

13.06.2019, 23:37 Uhr | Politik

Trumps Anruf in Russland „PR-Coup“ für Putin

Donald Trump wird für sein freundliches Telefonat mit Wladimir Putin kritisiert. Während die amerikanische Regierung eine härtere Linie gegen Russland verfolgen will, geht es ihrem Präsidenten besonders um eines: Entlastung in der Russland-Affäre. Mehr Von Frauke Steffens, New York

05.05.2019, 08:54 Uhr | Politik

Immigration in Amerika Trumps Einwanderer-Dilemma

Die humanitäre Krise an der Grenze zu Mexiko kann Donald Trump mit „Härte“ allein nicht lösen. Doch seinen Anhängern will der Präsident in der Einwanderungspolitik Ergebnisse liefern – dabei stößt er an rechtliche Grenzen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

24.04.2019, 11:38 Uhr | Politik

Trump-Berater Miller Der neue Fürst der Finsternis

Hinter Donald Trumps Einwanderungspolitik steht ein junger Berater, der schon als Schüler die Globalisierung bekämpfte. Stephen Miller ist ein Überlebenskünstler im System Trump. Mehr Von Majid Sattar, Washington

12.04.2019, 10:52 Uhr | Politik

Präsidentenwahl 2020 Retten die Latinos Donald Trump?

Die Republikaner werben verstärkt um Menschen mit familiären Wurzeln in Lateinamerika. Diese Wähler sollen sich nicht mit jenen Einwanderern solidarisieren, die ohne Papiere ins Land kommen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.04.2019, 21:08 Uhr | Politik

Allein im März Amerika stoppt mehr als 100.000 Migranten an Grenze zu Mexiko

Amerikanische Behörden haben im März an der südlichen Grenze deutlich mehr Migranten aufgegriffen als in den Monaten zuvor. In Honduras bricht unterdessen ein neuer Flüchtlingszug in Richtung Vereinigter Staaten auf. Mehr

10.04.2019, 12:45 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Hoffen auf eine Sensation aus dem All

Während sich in Israel Netanjahus Likud und das oppositionelle Mitte-Bündnis ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern, geht in Brüssel das Tauziehen um den Austritt Großbritanniens aus der EU in eine neue Runde. Doch alle Blicke dürften heute in Richtung Weltall gerichtet sein. Mehr Von Rebecca Boucsein

10.04.2019, 06:34 Uhr | Aktuell

Claire Grady Weiterer Abgang in Trumps Heimatschutzministerium

Auch die Stellvertreterin der scheidenden Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen verlässt die Regierung von Donald Trump. Laut amerikanischen Medien erfolgt der Abgang nicht freiwillig. Mehr

10.04.2019, 02:53 Uhr | Politik

Einwanderungspolitik Trump sucht neue Hardliner

Der Präsident tauscht die Ministerin für Heimatschutz und den Chef des Secret Service aus – weitere Entlassungen im Ministerium sind wahrscheinlich. Trump und Berater Stephen Miller suchen nun Nachfolger, die ihre Agenda gegen Migranten durchsetzen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.04.2019, 10:12 Uhr | Politik

Trump-Regierung Freiwillig oder nicht?

Wieder einmal verliert Präsident Donald Trump ein Kabinettsmitglied. Kirstjen Nielsen, die Ministerin für Heimatschutz, gibt ihren Posten auf. Mehr Von Majid Sattar, Washington

08.04.2019, 20:59 Uhr | Politik

Chef des Secret Service Alles verlässt das Weiße Haus

In der Regierungsmannschaft des amerikanischen Präsidenten Trump gibt es den nächsten Abgang: Nach Heimatschutzministerin Nielsen geht nun auch der Direktor des Secret Service. Mehr

08.04.2019, 20:52 Uhr | Politik

Nun die Heimatschutzministerin Nächster Rücktritt unter Trump

Warum die 46 Jahre alte Minsterin abtritt, blieb zunächst unklar. Ursache sollen die Unruhen um Einwanderer aus Mittelamerika sein, die in ihr Aufgabengebiet als Heimatschutzministerin fielen. Ihr Nachfolger soll der Chef der Grenzschutzbehörde, Kevin McAleenan werden. Mehr

08.04.2019, 08:22 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Krieg, Tumulte und ein wenig Witz

In Italien wurden Roma-Familien fremdenfeindlich attackiert. Hierzulande kämpft ein Deutsch-Israeli mit demselben Problem – und wird bisweilen selbst als „Nazi“ verunglimpft. In Libyen rüsten sich die Einwohner für den Kriegsfall. Was sonst noch wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Eder

08.04.2019, 06:25 Uhr | Aktuell

Rücktritt im Weißen Haus Heimatschutzministerin Nielsen verlässt Trumps Regierung

Der nächste Abgang aus Trumps Regierungsmannschaft: Kirstjen Nielsen räumt ihren Posten. Sie war unter anderem für die Grenzpolitik zuständig – doch ihre Linie war dem Präsidenten offenbar nicht hart genug. Mehr

08.04.2019, 03:01 Uhr | Politik

Widerstand gegen Trump So wollen die Demokraten den Notstand stoppen

Die Opposition im Kongress setzt den nächsten Schritt im Kampf gegen Donald Trumps Mauerpläne. Der Präsident hetzt weiter gegen Einwanderer und würde am liebsten das Asylrecht abschaffen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.04.2019, 11:47 Uhr | Politik

Einheitliches Asylrecht Seehofer plant Initiative mit Frankreich

Beim Treffen der Innenminister der sieben großen Industrienationen war die Steuerung der Migrationsströme ein wichtiges Thema. Der Bundesinnenminister will nach den Europawahlen einen Vorstoß unternehmen – und erinnert Rom an gemeinsame Pläne. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

05.04.2019, 20:42 Uhr | Politik

Schließung der Mexiko-Grenze „Der Präsident blufft nicht“

Donald Trump erwägt die komplette Schließung der amerikanischen Grenze zu Mexiko. Die wirtschaftlichen Einbußen wären schmerzhaft. Doch Trump stört das nicht. Mehr

01.04.2019, 05:20 Uhr | Politik

Amerikas Katastrophenschutz Fema-Chef tritt zurück

Der Chef des amerikanischen Katastrophenschutzes und seine Familie nutzen gerne Dienstfahrzeuge. Der Schaden beläuft sich auf 133.000 Euro. Die zuständige Ministerium lobt seine Arbeit zum Abschied. Mehr

14.02.2019, 03:56 Uhr | Politik

Streit der Wirtschaftsmächte Huawei ist Amerikas Ass im Poker mit China

Washington erhebt Anklage gegen den Technologiekonzern Huawei. Für die Verhandlungen im Streit mit China ist das ein schwerer Schlag. Bricht Peking die Gespräche ab? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

29.01.2019, 13:52 Uhr | Wirtschaft

Chinesischer Tech-Konzern Amerika klagt Huawei an – China spricht von „politischer Manipulation“

Amerikas Justizministerium geht in die Offensive – und stellt das chinesische Technologie-Unternehmen Huawei vor Gericht: Die Vorwürfe sind erheblich. Die Regierung in Peking ist empört. Mehr

29.01.2019, 06:50 Uhr | Wirtschaft

Auftritt in Texas Trump mauert

Während das Kräftemessen mit den Demokraten andauert, reist der Präsident an die mexikanische Grenze nach McAllen. Dort wirbt er für seinen Mauer-Plan – und redet sich in Rage. Der Bürgermeister des Ortes hält wenig davon. Mehr Von Frauke Steffens, New York

11.01.2019, 07:38 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Neues Spitzentreffen zum Haushaltsstreit bringt keinen Durchbruch

Auch ein weiteres Treffen von Republikanern und Demokraten endet ohne Einigung im Haushaltsstreit. Weitere Gespräche sind für Sonntag geplant. Mehr

06.01.2019, 09:18 Uhr | Politik

Keine Einigung Trump droht mit Ausweitung der Haushaltssperre – für Monate oder sogar Jahre

Keine Einigung mit den Demokraten und erhitzte Gemüter: Nach einem Treffen im Weißen Haus kündigt Donald Trump an, den Shutdown sogar auszuweiten, wenn das neue Budgetgesetz keine Mittel für eine Mauer zu Mexiko erhält. Zuvor wird er öffentlich als „Scheißkerl“ beschimpft. Mehr

04.01.2019, 21:18 Uhr | Politik

Nach Tumulten an der Grenze Trump droht Mexiko

Nach den Ausschreitungen in Tijuana verlangt der amerikanische Präsident, dass Mexiko die daran beteiligten „eiskalten Verbrecher“ nach Mittelamerika abschiebt. Geschieht das nicht, will er durchgreifen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

26.11.2018, 22:34 Uhr | Politik

Tumulte in Tijuana Mexiko will nach Grenzprotesten Hunderte Migranten abschieben

Nach dem versuchten Grenzdurchbruch Hunderter Migranten will Mexikos Regierung die Beteiligten abschieben. Amerikas Heimatschutzministerin droht mit strafrechtlicher Verfolgung. Mehr

26.11.2018, 05:02 Uhr | Politik

Mira Ricardel Trump zieht Mitarbeiterin von Posten ab

Melania fordert, Donald macht. So scheint es derzeit im Weißen Haus abzulaufen. Nach diesem Muster hat der Präsident die nächste Mitarbeiterin rausgeworfen. Weitere könnten folgen. Mehr

15.11.2018, 02:37 Uhr | Politik

Personalkrise im Weißen Haus Feuert Trump die nächste Ministerin?

Donald Trump hat gerade erst Justizminister Sessions rausgeworfen. Nun soll angeblich auch Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen gehen. Das könnte jedoch zu einem Showdown im Weißen Haus führen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.11.2018, 10:04 Uhr | Politik

First Lady Melania Trump fordert Entlassung ranghoher Regierungsmitarbeiterin

Mit öffentlichen Äußerungen hält sich Melania Trump normalerweise zurück. Doch eine Mitarbeiterin der Regierung hat die First Lady nun derart verärgert, dass sie deren Entlassung fordert – es könnte nicht die einzige im Weißen Haus bleiben. Mehr

13.11.2018, 22:21 Uhr | Politik

Gegen Minister Türkei und Vereinigte Staaten heben gegenseitige Sanktionen auf

Betroffen waren jeweils die Minister für Justiz und Inneres: Die im Streit um den mittlerweile freigelassenen amerikanischen Pastor Brunson verhängten Sanktionen sind wieder aufgehoben. Mehr

02.11.2018, 16:02 Uhr | Politik

Ermittlung wegen Briefbomben FBI durchsucht Postzentrum bei Miami

Die Suche nach dem Absender der Briefbomben an amerikanische Demokraten geht weiter: Die wichtigste Spur führt nach Florida. Das FBI warnt vor weiteren möglichen Paketsendungen. Mehr

26.10.2018, 05:29 Uhr | Politik

Flucht aus Mittelamerika Trump will Soldaten gegen Migranten einsetzen

Tausende Menschen aus Mittelamerika fliehen vor brutaler Gewalt und bitterer Armut. Kurz vor den Kongresswahlen in Amerika werden sie zum Wahlkampfthema. Präsident Trump droht mit dem Militär. Mehr

26.10.2018, 04:04 Uhr | Politik

Hurrikan „Michael“ „Entlang unserer Küste werden wir unvorstellbare Zerstörung sehen“

Es ist der zweite verheerende Sturm an der Südostküste Amerikas innerhalb weniger Wochen. Nun hat „Michael“ mit Windgeschwindigkeiten von 250 Stundenkilometern das Festland erreicht. Mehr

10.10.2018, 21:08 Uhr | Gesellschaft

Illegale Immigration Trump-Regierung will Migrantenkinder länger festsetzen

Vor wenigen Monaten sorgte die Trennung von Einwandererfamilien an der amerikanischen Grenze für starken Protest – bis Trump sie aufhob. Nun will die Trump-Administration neue Maßnahmen gegen Migrantenkinder einführen. Mehr

06.09.2018, 23:25 Uhr | Politik

„Unfair und unnötig“ Konzernchefs kritisieren Trumps Einwanderungspolitik

Dutzende Chefs von großen Unternehmen wie Apple und JP Morgan wehren sich gegen die Skepsis des amerikanischen Präsidenten gegenüber Ausländern. Seine Politik könne der Wirtschaft „erheblichen Schaden zufügen“. Mehr

24.08.2018, 07:46 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z