Kinshasa: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ebola-Ausbruch in Afrika Ein Herz in tiefster Finsternis

Tausende Menschen starben in der Demokratischen Republik Kongo bereits an Ebola. Der aktuelle Ausbruch ist bisher nicht zu stoppen. Ärzte werden attackiert, und das Misstrauen in der Bevölkerung ist so groß, wie das Land reich ist an Bodenschätzen . Mehr

23.05.2019, 16:39 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Kinshasa

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Wahlen in Kongo Friedlicher Machtwechsel durch gewaltvollen Wahlkampf?

In Kongo stehen Wahlen an. Zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit könnte es einen demokratischen Machtwechsel geben. Doch der Wahlkampf ist von Gewalt geprägt. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

23.12.2018, 08:33 Uhr | Politik

Kongo Vielleicht gibt es Wahlen, vielleicht Krieg

In Kongo soll bald ein neuer Präsident gewählt werden. Als Favorit gilt der frühere Warlord Jean-Pierre Bemba. Bis vor kurzem saß er in Den Haag im Gefängnis – und gilt vielen deshalb als Held. Mehr Von Thilo Thielke, Kinshasa

22.08.2018, 06:56 Uhr | Politik

Präsidentschaftswahl im Kongo Kabila verzichtet auf eigene Kandidatur

Monatelange Proteste und internationale Warnungen haben offenbar Wirkung gezeigt. Joseph Kabila zieht sich zurück und wendet damit eine Staatskrise ab. Mehr

08.08.2018, 16:09 Uhr | Politik

Ausbruch im Osten Kongos Die Ebola-Bekämpfer müssen sich beeilen

Der jüngste Ebola-Ausbruch im Kongo könnte viel gefährlicher sein als der vorherige. Der Seuchenherd liegt nah an den Grenzen zu Uganda und Ruanda. Doch die Ärzte brauchen eine bewaffnete Eskorte. Mehr Von Thilo Thielke, Kinshasa

05.08.2018, 20:35 Uhr | Gesellschaft

Urteil in Den Haag aufgehoben Kriegsverbrecher ins höchste Amt?

Blamage für den Internationalen Strafgerichtshof: Jean-Pierre Bemba wird nach zehn Jahren frühzeitig aus der Haft entlassen. Sollte er in den Kongo zurückkehren, hätte er gute Chancen, bei der nächsten Präsidentschaftswahl zu gewinnen. Mehr Von Thilo Thielke

19.06.2018, 14:58 Uhr | Politik

Aberglaube in Afrika Kongos Kinderhexen

Die Angst vor Hexen ist in Kongo weitverbreitet. Einige Familien erklären ihre Kinder zu bösen Zauberwesen. Sie fürchten sich panisch vor ihnen – und jagen sie fort. Mehr Von Thilo Thielke

27.04.2018, 15:12 Uhr | Politik

Konflikt in Kongo Das provozierte Chaos

In Kongo verschärft sich die Lage. Weil der Präsident die Wahlen verzögert, organisiert die Kirche Proteste, die brutal niedergeschlagen werden. Und im Osten tyrannisieren Rebellen die Bevölkerung. Mehr Von Thilo Thielke, Kinshasa/Goma

12.04.2018, 06:40 Uhr | Politik

„Félicité“ im Kino Die jenseitige Stimme

Wenn sie singt, verändert sich alles: „Félicité“ von Alain Gomis erhielt in Berlin den Silbernen Bären. Jetzt kommt das afrikanische Situationendrama ins Kino. Mehr Von Bert Rebhandl

09.10.2017, 18:17 Uhr | Feuilleton

China und Afrika Der Westen liefert nur noch die Logos

Wie kann der Westen damit klarkommen, bei einer der machtvollsten geopolitischen Beziehungen der Gegenwart keine Rolle mehr zu spielen? Die Ausstellung „Chinafrika“ und die Webserie „Kinshasa Collection“ klären auf. Mehr Von Mark Siemons

30.07.2017, 15:27 Uhr | Feuilleton

Angaben der Clinton-Stiftung Mehr als 4000 Häftlinge aus Gefängnis im Kongo geflohen?

Die Mitglieder einer christlichen Sekte haben das größte Gefängnis im Kongo angegriffen, um ihren Anführer zu befreien. Offenbar sind dabei Tausende Häftlinge entkommen. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

19.05.2017, 17:53 Uhr | Gesellschaft

Den Haag Jean-Pierre Bemba wegen Kriegsverbrechen verurteilt

Das Verhalten von Kongos Vizeregierungschef Bemba veranlasste die EU zur Entsendung einer kleinen Streitmacht nach Kinshasa. Verurteilt hat ihn der Internationale Strafgerichtshof nun wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in einem anderen Land. Mehr Von Thomas Scheen, Johannisburg

21.03.2016, 19:33 Uhr | Politik

„Rumble in the jungle“ Vier Fäuste für Kinshasa

In der Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo steht ein vermodertes Fußballstadion für 48.000 Menschen. Vor 40 Jahren fand hier einer der größten Boxkämpfe aller Zeiten statt. Auf den Spuren von „Rumble in the jungle“. Mehr Von Fabian von Poser

26.10.2014, 14:26 Uhr | Reise

Der Ursprung von Aids Impfen ohne Grenzen

Afrika wird immer wieder von Seuchen heimgesucht. Der Westen schickt medizinische Hilfe. Manchmal mit ernsten Nebenwirkungen, wie das Beispiel Aids zeigt. Mehr Von Jörg Albrecht, Volker Stollorz

06.10.2014, 10:00 Uhr | Wissen

Auf Gorilla-Suche in Kongo Der Dschungel als Droge

Zirpen und Zischen, Schnurren und Rascheln: An die Geräusche und die Atmosphäre tief im Regenwald der Republik Kongo muss man sich gewöhnen. Erst dann ist man bereit für seine Bewohner: die Flachlandgorillas. Mehr Von Annabelle Hirsch

02.09.2014, 21:16 Uhr | Reise

Kongo Sturm im Sammelbecken

Die M23-Rebellen im Osten Kongos sind besiegt worden. Doch es bleiben zahlreiche weitere Rebellengruppen. Armee und Regierung sind unfähig, für Stabilität in der Region zu sorgen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

30.10.2013, 05:35 Uhr | Politik

Zentralafrikanische Republik Ein Somalia mitten im Regenwald

Vor einem halben Jahr haben Rebellen den Präsidenten Zentralafrikas gestürzt. Seither herrscht Chaos. Jeder dritte Einwohner lebt in Armut, viele fliehen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

23.08.2013, 18:21 Uhr | Politik

Wirtschaft in Afrika Der weiße Fleck auf der Konsumweltkarte

Auch beim diesjährigen World Economic Forum for Africa in Kapstadt hieß es wieder, dass die Wirtschaft Afrikas boome. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Denn der Kontinent ist gerade dabei, seine erreichten Fortschritte wieder zu verspielen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

10.05.2013, 17:02 Uhr | Feuilleton

Papst plant Kurienreform Gegen Hofstaat und Abschottung

Der Papst geht die Reform der kritisierten römischen Kurie an. Ein Gremium aus acht Kardinälen soll Vorschläge dafür erarbeiten. Womöglich werden Räte gestrichen und kollegiale Strukturen geschaffen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

15.04.2013, 19:14 Uhr | Politik

Profiboxen Der Millionen-Bluff

Don King hat Marco Hucks WM-Kampf ersteigert. Niemand weiß, was der Amerikaner will. Der Boxstall Sauerland könnte zum großen Verlierer werden. Mehr Von Michael Eder

13.04.2013, 21:21 Uhr | Sport

Kongo-Ruanda Die Kapitulation des Terminators

Der berüchtigte aus Kongo stammende Rebellenführer Bosco Ntaganda hat sich nach Ruanda geflüchtet. Die Förderer in Kigali händigten ihn den Amerikanern aus. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

19.03.2013, 16:33 Uhr | Politik

Kongo M 23 kündigt einseitigen Waffenstillstand an

Wenige Tage vor einer zweiten Verhandlungsrunde mit der kongolesischen Regierung hat die Rebellengruppe M 23 eine Feuerpause angekündigt. Der UN-Sicherheitsrat beschäftigte sich derweil mit der Aufrüstung der UN-Mission in Kongo mit Drohnen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

09.01.2013, 13:18 Uhr | Politik

Kongo Rebellen beginnen Rückzug aus Goma

Die Rebellen des „M 23“ haben mit dem Rückzug aus der ostkongolesischen Stadt Goma begonnen. Kongos Regierung bezichtigte die Rebellen, Goma zu plündern. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

28.11.2012, 16:03 Uhr | Politik

Kongo-Konflikt Rebellen des M 23 uneins über Rückzug aus Goma

Unter den kongolesischen Rebellen des M 23 herrscht offenbar Uneinigkeit über einen Rückzug aus Goma. Der politische Chef der Rebellen verlangt weiter politische Gespräche mit Kongos Regierung. Ruanda meldete indes Kämpfe mit FDLR-Rebellen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

27.11.2012, 12:01 Uhr | Politik

Kongo Gipfel in Kampala fordert Rückzug des M 23

Nach dem Krisengipfel zum Konflikt in Ostkongo haben die M 23-Rebellen Gespräche mit der kongolesischen Regierung bekanntgegeben. Vertreter der Internationalen Konferenz der Großen Seen Afrikas stellten den Rebellen ein Ultimatum. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

24.11.2012, 21:39 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z