Kinderbetreuung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kinderbetreuung

  1 2 3 4 ... 7  
   
Sortieren nach

Urteil Kommunen müssen private Krippe bezahlen

Eltern, deren Rechtsanspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz nicht erfüllt wird, können die Kosten für eine private Alternative auf die Kommunen abwälzen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Mehr

12.09.2013, 20:58 Uhr | Politik

Kinderbetreuung Rechtsanspruch auf Krippenplatz - nur wenige Klagen

Seit dem ersten August haben Eltern einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz für Ein- und Zweijährige. Wer keinen bekommt kann klagen. Doch die Zahl derjenigen, die tatsächlich vor Gericht ziehen, hält sich bislang in Grenzen. Mehr

30.08.2013, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Neue Befragung Mehr Kinderbetreuung, weniger feste Arbeitszeiten

Für junge Arbeitnehmer gewinnen Familie und Freizeit an Bedeutung. Die Unternehmen reagieren offenbar. Vielerorts bieten sie mehr Familienleistungen, mehr Urlaub und mehr Sabbaticals - zumindest wenn man einer neuen Befragung glaubt. Mehr

22.08.2013, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Qualitätsstandards Kita ist nicht gleich Kita

Wer betreut wie viele Kinder? Quer durch die Bundesländer gibt es große Unterschiede in den Kitas. Familienministerin Schröder fordert einheitliche Standards und appelliert an die Mitarbeit der Länder. Mehr Von Natascha Lenz

12.08.2013, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Ab dem 1. August Was die Klage auf einen Krippenplatz bringt

An diesem Donnerstag wird es für Kommunen ernst: Ab dann haben Kleinkinder das Recht auf einen Krippenplatz. Wird er nicht erfüllt, gibt es Schadenersatz. Hier kommen die wichtigsten Antworten. Mehr Von Corinna Budras

30.07.2013, 15:33 Uhr | Finanzen

Kinderbetreuung Nach der Kita die Ganztagsschul-Garantie

Den Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz gibt es ab August. Auch den Platz in einer Ganztagsschule sollen Eltern einklagen können, fordert der DIHK. Und stößt auf breite Zustimmung. Mehr

19.07.2013, 13:06 Uhr | Wirtschaft

Kinderbetreuung Krippen haben zu wenig Personal

Im Osten Deutschlands gibt es zwar genug Krippenplätze, aber eine schlechte Betreuungs-Qualität für Kinder unter drei Jahren. Im Westen sind zwar die Personalschlüssel besser, aber es fehlen Plätze. Mehr Von Uta Rasche

04.07.2013, 15:04 Uhr | Politik

Kinderbetreuung Unternehmen buhlen um die Gunst von Familien

Die Wirtschaft kann nicht auf die Arbeitskraft von Müttern und Väter verzichten. 600 Betriebskindergärten gibt es bislang. Aber das reicht noch lange nicht. Heute will die Regierung ihren Bericht zur Wirksamkeit der Familienpolitik vorstellen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

20.06.2013, 08:48 Uhr | Wirtschaft

Kinderbetreuung Anspruch und Wirklichkeit

Während die Politiker über Quoten streiten und darüber, wie sie den Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz einlösen sollen, der von August an gelten wird, kämpfen manche Eltern Tag für Tag um die Betreuung ihrer Kinder. Die Geschichte eines Balanceakts. Mehr Von Christian Palm

09.06.2013, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Recht auf Kinderbetreuung Die armen Mütter

Der Staat sucht noch neue Tagesmütter. Ohne sie kann er nicht den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz erfüllen. Aber die Tagesmütter, die für die Zukunft der Gesellschaft sorgen sollen, können nicht einmal sich selbst ernähren. Mehr Von Christoph Schäfer

30.05.2013, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Schwerpunkt „Arbeit für alle“ Frauen könnten mehr arbeiten

Vollbeschäftigung klingt nach der besten Voraussetzung, um bis zu 5 Millionen Frauen aus der Stillen Reserve zu locken. Doch ist die Kinderbetreuung geregelt, kommen die nächsten Hürden. Mehr Von Natascha Lenz

03.05.2013, 12:07 Uhr | Wirtschaft

Ministerin Machiavella Die ungeheuerliche Tat der Ursula von der Leyen

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen soll getrickst, gar erpresst haben? Das eigentlich Ungewöhnliche ist nur, dass eine Frau so handelt, wie es jedem Mann als Ausweis seines Machtbewusstseins angerechnet würde. Mehr Von Jürgen Kaube

25.04.2013, 16:31 Uhr | Feuilleton

Kommunen kritisieren Bund Städtetag gesteht Lücken in Kinderbetreuung ein

Von August an gibt es einen Rechtsanspruch auf die Betreuung von Kindern unter drei Jahren. Doch Großstädte können ihn kaum erfüllen. Um die Ziele der Bundesregierung zu erreichen, fehlen ihnen Zeit und Geld. Mehr Von Jan Hauser

24.04.2013, 22:20 Uhr | Wirtschaft

Nach zahlreichen Protesten Bouffier: Gesetz zu Kinderbetreuung wird korrigiert

In hessischen Kindertagesstätten sollen weiter nur ausgebildete Erzieher als Fachkräfte beschäftigt werden. Dies hat Ministerpräsident Bouffier nach zahlreichen Protesten angekündigt. Mehr

09.04.2013, 16:01 Uhr | Rhein-Main

Familiengipfel Merkel: Arbeitsleben muss familienfreundlich werden

Die Kanzlerin hat sich auf dem Familiengipfel für eine familienfreundlichere Arbeitswelt starkgemacht. Doch den Vorstoß aus ihrem Kabinett, Teilzeitbeschäftigten einen Rechtsanspruch auf Rückkehr in Vollzeit zu gewähren, macht sie sich nicht zu eigen. Mehr

12.03.2013, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Demografischer Wandel in Unternehmen Mit dem Alter wachsen die Herausforderungen

Immer mehr Betriebe reagieren auf den demographischen Wandel. Sie bieten ihren Arbeitnehmern reduzierte Arbeitszeiten, Demographiefonds und Gesundheitsprogramme an. Mehr Von Philipp Krohn, Worms

23.02.2013, 12:00 Uhr | Wirtschaft

Krippenplätze in Deutschland Wir malen keine Horrorszenarien

Die Landkreise können den Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz erfüllen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung des Deutschen Landkreistags. Mehr Von Uta Rasche

22.02.2013, 18:23 Uhr | Politik

Wiesbaden Kitas protestieren gegen Neuorganisation der Kinderbetreuung

Rund 250 Menschen haben am Freitag in Wiesbaden gegen die von der Landesregierung geplante Neuorganisation der Kinderbetreuung protestiert. Mehr

22.02.2013, 17:48 Uhr | Rhein-Main

Kinderbetreuung Was macht der Förster in der Kita?

Bald haben Eltern Anspruch auf einen Betreuungsplatz für unter Dreijährige. Jetzt regelt das Land die Bedingungen in Kindertagesstätten neu. Für den Gesetzentwurf, der unter anderem auch Fachfremde als Erzieher vorsieht, hagelt es Kritik. Mehr Von Christian Palm

17.02.2013, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Sozialverbände in Hessen Kampagne gegen Gesetz zur Kinderbetreuung

Bei der neu geplanten Kinderbetreuung gerät die Landesregierung unter massiven Druck der großen Wohlfahrtsverbände. CDU und FDP verteidigen ihren umstrittenen Gesetzentwurf. Die VhU unterstützt sie dabei. Mehr

14.02.2013, 15:48 Uhr | Rhein-Main

Minijob Jeder Zweite will mehr

Etwa ein Viertel der Minijobber würde gerne mehr arbeiten, scheitert aber bei der Stellensuche. Ein weiteres Viertel sehnt sich nach umfangreicherer Beschäftigung, schafft dies aber wegen Kinderbetreuung oder ähnlichen privaten Umständen nicht. Mehr

07.02.2013, 12:22 Uhr | Beruf-Chance

Karriere und Familie Arbeitgeber fordern mehr Kinderbetreuung

Familienpolitik müsse künftig viel stärker darauf ausgerichtet werden, Beruf und Familie besser miteinander vereinbaren zu können. Das fordern die deutschen Arbeitgeber in Reaktion auf ein kritisches Gutachten. Mehr Von Philipp Krohn und Christoph Schäfer

05.02.2013, 15:10 Uhr | Beruf-Chance

Bund und Land Bei der Kinderbetreuung jahrelang geschlafen

Die Frankfurter Schuldezernentin Sarah Sorge (Die Grünen) hat den vom hessischen Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) vorgestellten Entwurf für ein hessisches Kinderförderungsgesetz scharf kritisiert. Mehr Von Christian Palm und Ralf Euler

04.02.2013, 19:57 Uhr | Rhein-Main

Kind und Karriere Dax-Konzerne bauen Hilfe für Familien aus

Der Ausbau von staatlichen Krippenplätzen geht allerorten schleppend voran. Wohl dem, der in einem großen Dax-Konzern arbeitet: Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass die Großunternehmen selbst in Sachen Familienfreundlichkeit in die Offensive gehen. Mehr

21.01.2013, 21:45 Uhr | Beruf-Chance

Kinderbetreuung Vierzig Stunden in der Kita

Yannics Mutter arbeitet Schicht bei McDonald’s. Sein Vater stapelt bis in den Abend Paletten. Ihr Kind bringen sie in eine 24-Stunden-Kita. Die Einrichtung rettet solchen Eltern den Arbeitsplatz. Doch Familien und Erzieher bringt sie an ihre Grenzen. Mehr Von Christoph Schäfer

13.01.2013, 09:45 Uhr | Wirtschaft

Kinderbetreuung Kommerzielles Kinderhüten

Die Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen ist riesig. Trotzdem wagen sich nur wenige private Investoren wie ein Unternehmer im Rhein-Main-Gebiet auf den Markt. Ein Wust von Vorgaben schreckt viele ab. Mehr Von Christoph Schäfer, Hofheim

02.01.2013, 21:43 Uhr | Wirtschaft

Recht auf Kinderbetreuung Der Krippenausbau endet nicht am 1. August

Im Sommer nächsten Jahres haben Eltern das Recht auf einen Betreuungsplatz für Kinder zwischen einem und drei Jahren. In einigen Kommunen wird der Richtwert von 35 Prozent Versorgungsquote schon erfüllt. Der tatsächliche Bedarf dürfte allerdings noch größer sein. Mehr

28.12.2012, 19:21 Uhr | Rhein-Main

Kinderbetreuung Maskottchen des EU-Parlaments

Die kleine Vittoria sorgt im EU-Parlament für Furore, weil die Mutter in Straßburg keine Betreuungsmöglichkeit hat. Deshalb nimmt Licia Ronzulli ihre Tochter einfach mit in den Plenarsaal. Das Modell ist nicht unkompliziert - findet aber Nachahmer. Mehr Von Hendrik Kafsack

28.12.2012, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Familienpolitik Eine Frage der Prioritäten

Für jedes Kind gibt der Staat rund 246.000 Euro aus. Über die Wirksamkeit der familienpolitischen Leistungen wissen wir aber noch zu wenig. Deswegen sollte die Politik ihre Ziele sehr viel deutlicher machen. Mehr Von Hans-Peter Klös

25.12.2012, 16:49 Uhr | Wirtschaft

Kinderbetreuung Kommunen bekommen mehr Geld für Kitas

Die Spitzenverbände und das Land einigen sich über den Ausgleich für höhere Standards seit 2009. Ein neues Kinderförderungsgesetz ist ebenfalls geplant. Mehr Von Bernhard Biener, Bad Homburg

22.11.2012, 21:31 Uhr | Rhein-Main

Kinderbetreuung Bundestag gibt hunderte Millionen für Kita-Ausbau frei

Mit den Stimmen der Koalition hat der Bundestag gebilligt, weitere 580 Millionen Euro für den Ausbau von Kinderkrippen zur Verfügung zu stellen. 30.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren sollen damit entstehen. Mehr

20.11.2012, 13:59 Uhr | Aktuell

Arbeitgeberpräsident Hundt: Arbeitgeber wollen Elternzeit radikal kürzen

Zwölf Monate Elternzeit sind genug - so sieht es Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt. Sobald die Kinderbetreuung besser ausgebaut ist, möchte er die Elternzeit verkürzt sehen. Mehr

18.11.2012, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Kita-Ausbau Städtetag fordert Hilfe von Bund und Ländern

Der Rechtsanspruch auf eine Betreuung für Kinder unter drei Jahren wird nach Überzeugung des Deutschen Städtetags nicht erfüllt. Städtetags-Präsident Christian Ude nahm daher vor allem Bund und Länder in die Pflicht, mit den Kommunen nach Lösungen zu suchen. Mehr

14.11.2012, 15:52 Uhr | Politik

Gesamtmetallchef Rainer Dulger „Drei Personen mit Erziehungszeit für ein Kind sind zu viel“

Die Politik wälzt immer mehr Familienaufgaben auf die Industrie ab, sagt Rainer Dulger, der neue Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall. Statt neuer Ausgaben fordert er ausgeglichene Haushalte. Ein Gespräch. Mehr Von Sven Astheimer und Heike Göbel

31.10.2012, 18:08 Uhr | Wirtschaft

Kinderbetreuung in Wiesbaden Viele wollen sich vom Hort nicht trennen

Millionenbeträge wollen CDU und SPD in Wiesbaden bis zum Jahr 2016 in die Kinderbetreuung investieren. Der Ausbau stößt nicht nur bei den Eltern auf Widerstand. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

04.10.2012, 20:56 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z