Kim Jong-nam: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Der Geheimnisvolle Alles, was man über Kim wissen kann

Wer kennt den nordkoreanischen Diktator? Anna Fifield hat erstaunlich viele Auskunftspersonen gefunden. Mehr

12.08.2019, 12:58 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Kim Jong-nam

1 2
   
Sortieren nach

Post aus Nordkorea Trump erhält „schönen Brief“ von Kim Jong-un

Ein „netter und warmer“ Brief aus Nordkorea hat den amerikanischen Präsidenten erreicht. Der Inhalt stimmt ihn offenbar so froh, dass er ankündigt, es werde „etwas sehr Positives passieren.“ Mehr

11.06.2019, 20:20 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-uns Halbbruder soll CIA-Informant gewesen sein

Der Mord am Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers auf dem Flughafen von Malaysia ist bis heute rätselhaft. Nun berichtet eine Zeitung, Kim Jong-nam habe mehrmals CIA-Agenten getroffen. Mehr

11.06.2019, 12:56 Uhr | Politik

Angriff auf Kim Jong-nam Kim-Attentäterin zu Haftstrafe verurteilt

Der letzten Angeklagten im Attentatsfall auf den Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un droht keine Todesstrafe mehr. Sie muss für gut drei Jahre ins Gefängnis. Mehr

01.04.2019, 07:45 Uhr | Politik

Ermordung von Kim Jong-nam Angeklagte überraschend freigelassen

Die Ermordung von Kim Jong-uns Halbbruder ist noch immer ungeklärt. Eine der angeklagten Frauen wurde nun in Malaysia überraschend freigelassen. Mehr

11.03.2019, 05:03 Uhr | Politik

Interview bei Fox News Trump relativiert Verbrechen in Nordkorea

Donald Trump hält den nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un für einen „schlauen Kerl“ und sieht die Lage der Menschenrechte in dessen Land unter einem eigenen Gesichtspunkt. Mehr

14.06.2018, 10:05 Uhr | Politik

Washington prangert an Nordkorea soll Halbbruder von Kim Jong-un ermordet haben

Vor einem Jahr wurde Kim Jong-nam auf einem Flughafen vergiftet – und zwar auf Anordnung Nordkoreas mit einem Nervengift, so Amerikas Außenministerium. Weil das als Chemiewaffe gilt, gibt es neue Sanktionen. Mehr

07.03.2018, 04:50 Uhr | Aktuell

FAZ.NET-Countdown Weiter im Wartezustand

Vorsicht! Zehn Tage vor den Sondierungen könnten verbale Querschüsse die besinnliche Ruhe zwischen den Jahren stören. Umso schöner, dass zumindest in den Krisenherden der Welt der weihnachtliche Frieden noch etwas anhält. Mehr Von Timo Steppat

28.12.2017, 07:39 Uhr | Politik

Nervengas VX Prozessauftakt nach Giftmord an Kim-Halbbruder

Wer hat den Halbbruder von Nordkoreas Diktator Kim ermorden lassen? Die Täterinnen wähnten sich in einer TV-Show. Nun wird ihnen der Prozess gemacht. Mehr

02.10.2017, 06:41 Uhr | Politik

Säbelrasseln in Fernost Droht ein neuer Korea-Krieg?

Ob Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un am Samstag eine neue Atombombe zündet oder nicht: Der Konflikt mit Amerika könnte zu einem großen Krieg ausarten, wenn rote Linien überschritten werden. Eine Analyse. Mehr Von Martin Benninghoff

13.04.2017, 16:16 Uhr | Politik

Nordkorea - Malaysia Zwei Frauen wegen des Giftmords an Kim Jong-nam vor Gericht

Die Führung in Pjöngjang wird mit dem Anschlag in Verbindung gebracht: Wegen des Mordes am Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un stehen zwei Frauen vor Gericht – sie dachten, Teil eines TV-Scherzes zu sein. Mehr

13.04.2017, 09:21 Uhr | Politik

Mordfall Mutmaßlicher Sohn von Kim Jong-nam meldet sich per Video

Mein Vater wurde vor einigen Tagen ermordet: Kim Han-sol, der mutmaßliche Sohn von Kim Jong-nam, äußert sich per Video erstmals zum Tod seines Vaters. Mehr

08.03.2017, 17:22 Uhr | Politik

Kim Jong-un Nordkorea verbietet Malaysiern die Ausreise

Das Regime in Pjöngjang untersagt malaysischen Besuchern die Heimreise. Damit will Nordkoreas Machthaber offenbar die Ermittlungen rund um die Ermordung seines Halbbruders beeinflussen. Malaysia reagiert prompt. Mehr

07.03.2017, 06:09 Uhr | Politik

Giftmord an Kims Halbbruder Nordkorea weist malaysischen Botschafter aus

Im Mordfall Kim Jong-nam verschärft sich die Krise zwischen Pjöngjang und Kuala Lumpur: Malaysia forderte den nordkoreanischen Botschafter auf, das Land zu verlassen. Jetzt zieht Kim Jong-un nach. Mehr

06.03.2017, 16:37 Uhr | Politik

Mordfall Kim Jong-nam Malaysia erlässt Haftbefehl gegen flüchtigen Nordkoreaner

Die Ermittlungen im Mord am älteren Halbbruder Kim Jong-uns dauern an: Während der bisher einzige festgenommene Nordkoreaner wieder freikam, fahndet die Polizei weiter nach dem Mitarbeiter einer nordkoreanischen Airline. Mehr

03.03.2017, 11:31 Uhr | Politik

Nach Tod von Kims Halbbruder Verdächtiger Nordkoreaner freigelassen

Nach dem Tod des Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim gibt es eine erste Freilassung. Den verhafteten Frauen droht jedoch weiterhin die Todesstrafe. Mehr

03.03.2017, 08:02 Uhr | Politik

Mordfall Kim Jong-nam Nordkorea vermutet Herzschwäche als Todesursache

Für die malaysischen Ermittler ist die Sache klar: Der Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers wurde Opfer eines Giftmords. Doch Pjöngjang vertritt eine andere Theorie. Mehr

02.03.2017, 13:52 Uhr | Politik

Nach Mord an Kim Jong-nam Mutmaßlichen Täterinnen droht die Todesstrafe

Malaysia will die beiden Frauen, die für den Tod des Halbbruders von Kim Jong-un verantwortlich sein sollen, wegen Mordes anklagen. Der südkoreanische Geheimdienst kennt angeblich ihre Auftraggeber. Mehr

28.02.2017, 12:03 Uhr | Politik

Malaysia Flughafen von Kuala Lumpur nach Gift-Attentat freigegeben

Der Einsatz des hochgefährlichen Nervengifts VX bei dem Anschlag auf Kim Jon-nam hat eine Untersuchung erforderlich gemacht. Unterdessen gab der Gesundheitsminister Details der Autopsie bekannt. Mehr

26.02.2017, 15:35 Uhr | Politik

Kommentar Nordkoreas Schockstarre

Geht es um den Mord an Kim Jong-nam, verfällt Nordkorea in Schockstarre. Und zeigt dabei sein wahres Gesicht. Mehr Von Peter Sturm

24.02.2017, 15:54 Uhr | Politik

Kim Jong-nam Ermittler lösen das Rätsel um die Todesursache

Im Fall des in Kuala Lumpur ermordeten Halbbruders von Nordkoreas Machthaber haben malaysische Behörden eine neue Spur gefunden. Sie wissen nun, mit welcher Substanz der Mann getötet wurde. Mehr

24.02.2017, 05:31 Uhr | Politik

Mord an Kim Jong-nam Interpol soll bei Aufklärung helfen

Das Verhältnis zwischen Malaysia und Nordkorea ist seit dem ungeklärten Mord an Kim Jong-uns Halbbruder angespannt. Jetzt will Kuala Lumpur weltweit nach den Verdächtigen fahnden. Von denen gibt es gleich mehrere. Mehr

23.02.2017, 11:36 Uhr | Politik

Mord an Kim Jong-nam Einbrecher wollten in Leichenschauhaus

Nach dem Mord am Halbbruder von Kim Jung-un führen immer mehr Spuren nach Nordkorea. Zwei Nordkoreaner werden gesucht. Zudem gab es wohl einen Versuch, den Leichnam von Kim Jong-nam zu stehlen. Mehr

22.02.2017, 11:07 Uhr | Politik

Mord an Kim Jong-nam Auch nach Leichenschau bleibt Todesursache unklar

Die Ermittlungen zum Tod von Kim Jong-uns Halbbruder haben eine diplomatische Krise zwischen Malaysia und Nordkorea ausgelöst. Der Fall bleibt rätselhaft. Doch es gibt eine Theorie. Mehr

21.02.2017, 12:55 Uhr | Politik

Nach Mord an Kim Jong-nam Malaysia bestellt nordkoreanischen Botschafter ein

Der Streit spitzt sich zu: Der Botschafter Pjöngjangs wirft der malaysischen Regierung vor, mit ausländischen Mächten zu kooperieren. Er äußert außerdem Zweifel an der Identität des Toten. Mehr

20.02.2017, 14:56 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z