Kiew-Aufstand: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kiew-Aufstand

   
Sortieren nach

Nach Krim-Annexion Janukowitsch fordert Referenden in allen Regionen

Der entmachtete Präsident Janukowitsch fordert Referenden über den Status jeder Region der Ukraine. An seine Landsleute appelliert er, sich von der neuen Regierung in Kiew nicht benutzen zu lassen. Mehr

28.03.2014, 10:56 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet Hoher Besuch aus dem Reich der Mitte

Hohen Staatsbesuch bekommen die Deutschen an diesem Freitag aus China: Staatspräsident Xi reist erstmals seit seinem Amtsantritt vor einem Jahr nach Berlin. Mit Bundespräsident Gauck und Bundeskanzlerin... Mehr

28.03.2014, 08:29 Uhr | Wirtschaft

Drohender Staatsbankrott Ukrainisches Parlament billigt Sparpaket

Die Ukraine steht vor dem wirtschaftlichen Bankrott. Um internationale Kredite in Milliardenhöhe zu bekommen, hat das Parlament ein Sparprogramm beschlossen. Mehr

28.03.2014, 05:48 Uhr | Politik

Hilfspaket vom IWF Hält die Ukraine dieses Mal ihre Zusagen ein?

Der Internationale Währungsfonds hilft der Ukraine mit bis zu 13 Milliarden Euro. Und stellt dafür klare Bedingungen. Doch die konnte Kiew schon zweimal nicht erfüllen. Mehr Von Britta Beeger

27.03.2014, 19:51 Uhr | Wirtschaft

New York UN-Vollversammlung verurteilt Annexion der Krim

Die Vollversammlung der UN hat die Annexion der Krim durch Russland mit großer Mehrheit verurteilt. Eine Resolution fand die Zustimmung von 100 Staaten, nur 11 stimmten dagegen. Deutschland stimmte dafür. Mehr

27.03.2014, 18:26 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Kiewer Perspektiven

Julija Timoschenko will Präsidentin der Ukraine werden. Die selbsternannte Kandidatin hat keine ungetrübte Vergangenheit, und das hat nicht allein mit ihrem früheren Geschäftsgebaren zu tun. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

27.03.2014, 18:21 Uhr | Politik

Julija Timoschenko Mit Stilettos und Kalaschnikow

Timoschenko hat kürzlich gesagt, sie wolle Putin in die Stirn schießen. Jetzt will sie, die nicht zuletzt von Merkel hofiert wurde, ukrainische Präsidentin werden. Ihre Äußerungen spiegeln die Radikalisierung der Majdan-Bewegung. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

27.03.2014, 17:46 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Der verborgene Teil deutscher Außenpolitik

Deutschland trägt offiziell die Sanktionen gegen Russland mit. Aber hinter den Kulissen scheint die Bundesregierung wieder in die Rolle des Bedenkenträgers zu schlüpfen. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

27.03.2014, 17:39 Uhr | Politik

WM-Vergaben 2018 und 2022 Blatter sieht Fußball als Opfer der Politik

Die Diskussion um politische Einmischung in den Sport reißt nicht ab. Fifa-Präsident Blatter sieht den Fußball gar als Opfer. Und sein Uefa-Kollege Platini weist eine Boykott-Forderung der WM 2018 zurück. Mehr

27.03.2014, 16:41 Uhr | Sport

Obama bei Papst Franziskus Samen aus dem Garten des Weißen Hauses

Eine halbe Stunde war für das Gespräch zwischen dem amerikanischen Präsidenten und dem Papst vorgesehen. Es dauerte deutlich länger. Man habe ernste Themen besprochen, hieß es. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

27.03.2014, 16:24 Uhr | Politik

Wegen der Krim-Krise Merkel fordert neue Energiepolitik

Als Konsequenz aus dem Streit mit Russland will die Bundeskanzlerin die Energiepolitik neu bewerten. Die Abhängigkeit von Moskau soll sinken. Wird Kanada uns in Zukunft mehr Gas liefern? Mehr

27.03.2014, 14:55 Uhr | Politik

Wahl im Mai Timoschenko will Präsidentin werden

Die frühere ukrainische Regierungschefin Julija Timoschenko strebt wieder in ein hohes politisches Amt. Sie will bei der Präsidentenwahl am 25. Mai antreten - und wird sich dann vor allem mit einem Gegner messen. Mehr

27.03.2014, 14:31 Uhr | Politik

Russlands Strategie Spielt Putin Schach?

Analytiker der russischen Krim-Annexion greifen gern zu solchen Metaphern: Spielt Putin Schach und der Westen Monopoly? Sie ergeben jedoch ein falsches Bild und zeigen lediglich die Grenzen der Spieltheorie auf. Mehr Von Jürgen Kaube

27.03.2014, 12:52 Uhr | Feuilleton

Krise in der Ukraine Unruhe im rechten Sektor

Die Tötung des populären Rechtsextremisten Oleksandr Musytschko könnte für die Regierung in Kiew zu einem Problem werden. Die Nationalisten drohen mit Rache. Mehr Von Ann-Dorit Boy, Kiew

27.03.2014, 11:15 Uhr | Politik

Rettungspaket von Währungsfonds IWF will Ukraine mit 18 Milliarden Dollar helfen

Die Führung in Kiew hat sich mit dem Internationalen Währungsfonds offenbar auf ein Hilfspaket verständigt. Dafür verteuert sie das Erdgas für die Bevölkerung. Mehr

27.03.2014, 08:26 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Anne Will „Der Westen hat Russland betrogen“

In der Sendung von Anne Will über die Krim-Krise prallen die Linie der Bundesregierung und die Sichtweise der Russlandversteher hart aufeinander. Für den Historiker Baring hingegen ist die gesamte Ukraine verloren. Mehr Von Kerstin Holm

27.03.2014, 05:22 Uhr | Feuilleton

Russland Putin verstärkt Truppen an Grenze zur Ukraine

Russland verstärkt seine Truppen an der Grenze zur Ukraine: 30.000 Soldaten, darunter Spezialeinheiten und Milizen ohne Hoheitsabzeichen. Die Amerikaner wollen deshalb mehr Nato-Präsenz in Osteuropa. Mehr

27.03.2014, 02:36 Uhr | Politik

Amerikanischer Präsident in Brüssel Obama: Ukraine nicht auf dem Weg in die Nato

Russland habe kein Recht, den Nachbarn die Zukunft zu diktieren, sagt Obama. Die Europäer ruft er dazu auf, ihre Verteidigungsausgaben zu erhöhen: Freiheit gibt es nicht umsonst. Zugleich sieht er die Ukraine gegenwärtig nicht auf dem Pfad zur Mitgliedschaft. Mehr Von Nikolas Busse und Michael Stabenow, Brüssel

26.03.2014, 18:21 Uhr | Politik

Obama in Brüssel Endlich wieder engste Partner

Barack Obama trifft in Brüssel die Spitzen der EU. Die Partner, die sich in der NSA-Affäre entzweit hatten, erneuern die transatlantische Freundschaft. Mehr Von Nikolas Busse und Michael Stabenow, Brüssel

26.03.2014, 17:33 Uhr | Politik

Auch das noch! Donezk will britisch werden

Auf die Übernahme der Krim durch Russland reagieren politische Aktivisten aus dem ostukrainischen Donezk mit einer Kampagne im Netz: Sie setzen sich für den Anschluss ihrer Stadt an Großbritannien ein. Ganz ernst gemeint ist das aber nicht. Mehr Von Paul Middelhoff

26.03.2014, 13:29 Uhr | Gesellschaft

Mythen der Russland-Politik In der rauhen Wirklichkeit

Berlin steht ernüchtert vor den Trümmern seiner gutgemeinten Russland-Politik. Aber die alten Strukturen der Weltpolitik funktionieren noch. Putin sei Dank. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

26.03.2014, 11:24 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Jazenjuk: Wir werden kämpfen

Sein Land werde sich Im Falle einer Militärintervention Russlands mit allen Mitteln verteidigen, kündigt der ukrainische Ministerpräsident Jazenjuk an. Der CDU-Europapolitiker Elmar Brok gesteht ein: „Die Krim geht nicht zurück“. Mehr

26.03.2014, 08:43 Uhr | Politik

Russland oder Ukraine? Krim-Tataren erwägen Gegen-Referendum

Ein Referendum der 300.000 muslimischen Tataren auf der Krim über ihre staatliche Zugehörigkeit könnte den Konflikt mit Moskau anheizen. Mehr

25.03.2014, 21:21 Uhr | Politik

Chinas Außenpolitik Gewandter Hardliner

Bei seiner laufenden Europareise hat Xi Jinping Wirtschaftsabkommen und große Reden über Freundschaft und Vertrauen im Gepäck. Gerade in Fragen der Menschenrechte dürfte er sich aber unbeweglich zeigen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

25.03.2014, 18:58 Uhr | Politik

Rede in Den Haag Obama verspottet Russland als Regionalmacht

Präsident Obama hat Russland vorgeworfen, aus Schwäche, nicht aus Stärke zu handeln. Es gebe größere Bedrohungen für Amerika. Er drohte mit neuen Sanktionen, sollte Moskau weiter in der Ukraine intervenieren. Die Sache sei nicht erledigt. Mehr Von Nikolas Busse, Den Haag

25.03.2014, 17:47 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z