Kenia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kenia

  10 11 12 13 14 ... 22  
   
Sortieren nach

Kenianerin Dekha Ibrahim Abdi Hessischer Friedenspreis für muslimische Aktivistin

Die muslimische Friedensaktivistin Dekha Ibrahim Abdi ist mit dem Hessischen Friedenspreis 2009 geehrt worden. Die Kenianerin ist erst die zweite Frau, die die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung erhalten hat. Mehr

21.01.2010, 16:18 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Friedenspreis Der Koran als Friedenslehre

Die kenianische Friedensaktivistin Dekha Ibrahim Abdi erhält den Hessischen Friedenspreis 2009. Die 45 Jahre alte Muslimin ist eine weltweit tätige Friedensaktivistin, die sich besonders um die Vermittlung in ethnisch-religiösen Konflikten bemüht. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

18.12.2009, 08:00 Uhr | Rhein-Main

WM-Qualifikation Hochspannung in Ägypten - Etappensiege für Frankreich und Uruguay

Die Fahrkarten 24 bis 26 für die Fußball-WM sind an Nigeria, Neuseeland und Kamerun vergeben. Zwischen Ägypten und Algerien geht es in die Verlängerung. In der Europa-Relegation gab es knappe Resultate. Uruguay hat in Costa Rica gewonnen. Mehr

15.11.2009, 12:52 Uhr | Sport

WM-Qualifikation in Afrika Nigeria düpiert Tunesien - Ägypten trifft in Minute 96

Dank des Wolfsburgers Obafemi Martins fährt Nigeria zur WM. Der Stürmer traf doppelt beim 3:2 in Kenia. Da Tunesien in Mocambique verlor, sicherten Nigeria sich die vierte Teilnahme. Kamerun siegte in Marokko. Dramatisch ging es in Kairo zu. Mehr

14.11.2009, 21:51 Uhr | Sport

F.A.Z.-Spendenaktion Die German Doctors, eine Frankfurter Idee

Frankfurt ist so weit weg wie der Mond in den Armenvierteln von Nairobi oder Kalkutta, in denen die Ärzte für die Dritte Welt helfen. Doch hier am Main kam Jesuitenpater Ehlen 1983 die Idee für die ungewöhnliche Organisation, hier sitzt sie noch heute. Mehr Von Manfred Köhler, Frankfurt

14.11.2009, 19:02 Uhr | Rhein-Main

Zertifikate Die Lücken der Finanz-Weltkarte schließen sich

Deutsche Anleger können in immer mehr Regionen der Welt ihr Geld anlegen. Bald kommen auch noch Exotenländer wie Kenia, Ghana und Bangladesch hinzu. Mehr Von Daniel Mohr

03.11.2009, 07:36 Uhr | Finanzen

Frankfurt-Marathon Rekordlauf am Main

Der Kenianer Gilbert Kirwa hat den 28. Frankfurt-Marathon gewonnen und den Streckenrekord über die 42,195 Kilometer auf 2:06:16 Stunden verbessert. Insgesamt 12.614 Athleten sorgten für einen Teilnehmerrekord. Deutsche Spitzenläufer waren indes nicht am Start. Mehr Von Claus Dieterle, Frankfurt

25.10.2009, 18:04 Uhr | Sport

F.A.Z.-Spendenaktion Für Neha und Apsana

Wie stets im Herbst bitten F.A.Z. und FAZ.NET ihre Leser um Spenden - diesmal für Umbauarbeiten in der Aids-Ambulanz der Frankfurter Uniklinik und für die Arbeit des Vereins Ärzte für die Dritte Welt in Indien. Doch was machen die ehrenamtlichen Mediziner aus Deutschland in Kalkutta? Ein Reisebericht. Mehr Von Manfred Köhler und Wolfgang Eilmes (Fotos)

16.10.2009, 20:57 Uhr | Rhein-Main

Mehr als 13.000 Teilnehmer Frankfurter Marathon erwartet Melderekord

Der Frankfurt-Marathon strebt einem Rekordergebnis entgegen. 26 Tage vor dem Startschuss am 25. Oktober sind knapp sieben Prozent mehr Starter gemeldet als vor einem Jahr. Deutschlands ältester Stadt-Marathon trotzt damit dem Trend. Mehr

29.09.2009, 18:19 Uhr | Rhein-Main

Somalia Al Qaida-Verdächtiger bei Kommandoaktion getötet

Bei einer Kommandoaktion amerikanischer Soldaten in Somalia ist am Montag mutmaßlich ein Mitglied von Al Qaida getötet worden. Ali Saleh Nabhan wurde wegen eines Bombenanschlags auf ein israelisches Hotel in Kenia 2002 gesucht. Mehr Von Thomas Scheen

15.09.2009, 14:29 Uhr | Politik

Leichtathletik der Zukunft Lasst sie laufen!

Die WM war insgesamt schön, aber nicht immer zufriedenstellend. FAZ.NET präsentiert Vorschläge, wie die Leichtathletik der Zukunft aussehen könnte: Hammerwerfen im Central Park, Zehnkampf statt Elfkampf und K.-o.-Duelle im Diskusring. Mehr Von Claus Dieterle, Michael Horeni und Michael Reinsch

26.08.2009, 17:31 Uhr | Sport

Trainingswissenschaftler Mester „Die Gene machen fünfzig Prozent aus“

„Es gibt zehn Gründe plus einen weiteren für Spitzenleistungen, und keiner ist unbekannt“, sagt der Trainingswissenschaftler Joachim Mester. Er hält die Laufkultur für genauso wichtig, wie die Genetik. Mehr

24.08.2009, 10:00 Uhr | Sport

Leichtathletik-WM Kenianischer Doppelsieg am Brandenburger Marathon-Tor

Der Kenianer Abel Kirui triumphierte beim Zieleinlauf am Brandenburger Tor vor seinem Landsmann Emmanuel Mutai. Bronze erkämpfte vor vielen Tausenden Zuschauern an der Strecke der Äthiopier Tsegay Kebede. Mehr

22.08.2009, 17:28 Uhr | Sport

800-Meter-Weltmeisterin Semenya Ist diese Lady eine Frau?

Ist 800-Meter-Siegerin Caster Semenya wirklich eine Frau? Die IAAF hat in dem heiklen Fall einen Geschlechtstest angeordnet. Das Fehlen männlicher Geschlechtsorgane liefert dabei noch keinen Beweis Mehr Von Claus Dieterle, Berlin

20.08.2009, 21:17 Uhr | Sport

Harald Schmids WM-Kolumne (5) Qual als Glück empfinden

Die Werfer holen Medaillen, doch die deutschen Läufer sind kaum zu sehen. Auch dem Glücksgeheimnis der Zehnkämpfer ist Harald Schmid in seiner WM-Kolumne auf der Spur. Doch etwas scheint in Berlin für eine richtige WM zu fehlen. Mehr Von Harald Schmid

20.08.2009, 15:25 Uhr | Sport

Leichathletik-WM: Pamela Jelimo Ein zweiter Platz als Schande

Im Vorjahr rannte Pamela Jelimo die 800-Meter-Konkurrenz in Grund und Boden. Nun muss sie Konkurrenz aus dem eigenen Team fürchten. Die Weltmeisterschaft in Berlin wird alles andere als ein Selbstläufer. Mehr Von Maximilian Popp, Nairobi

13.08.2009, 11:30 Uhr | Sport

Leichtathletik Bedenkliche Schlupflöcher im Kontrollsystem

Ein ARD-Film beleuchtet am Mittwoch um Mitternacht die dunklen Seiten der Leichtathletik. Auch deutsche Athleten geraten drei Tage vor WM-Beginn ins Doping-Zwielicht. Mehr Von Michael Horeni und Michael Reinsch, Berlin

12.08.2009, 21:23 Uhr | Sport

Kenia Während des Hilfseinsatzes bleibt die Praxis zu

Mit Familie und eigener Praxis in Deutschland ist die Viernheimer Gynäkologin Stefanie Bussen eigentlich ausgelastet. Sie nimmt sich trotzdem Zeit, Menschen in Nairobi zu helfen, die sich normalerweise keinen Arzt leisten können - ein Projekt der Hilfsorganisation Cargo Human Care. Mehr Von Jochen Remmert

12.08.2009, 12:20 Uhr | Rhein-Main

Hawala-Finanzsystem Geld von Mensch zu Mensch

Hawala heißt das traditionelle Überweisungssystem in der muslimischen Welt. Es kommt ohne Banken aus. Gut funktioniert es in fragilen Staaten wie Somalia und Kenia, wo die Menschen einander vertrauen müssen. Mehr Von Jochen Stahnke

11.08.2009, 19:13 Uhr | Finanzen

Ende der Kaperung Hansa Stavanger erreicht Mombasa

Der vor fünf Tagen von somalischen Piraten nach einer Kaperung freigegebene Hamburger Frachter Hansa Stavanger ist in den Hafen von Mombasa in Kenia eingelaufen. Sein Kapitän berichtet von Scheinhinrichtungen und Psychoterror rund um die Uhr. Mehr

08.08.2009, 13:49 Uhr | Politik

None Twinsets, Hüte, Roben

Elisabeth II. wurde 1952 Königin von England, genauer: Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland. Man könnte es durchaus bezeichnend nennen, dass sie im Augenblick der Thronfolge auf Reisen war, zu Gast in Kenia, damals noch "Kronkolonie", heute mit 52 weiteren Staaten Mitglied des Commonwealth. Mehr

06.08.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

Hillary Clinton in Afrika Wo China noch der Maßstab ist

In Afrika will Hillary Clinton mit der Ausübung „kluger“ Macht Sympathie gewinnen. Dazu gehört der Kontakt zu einfachen Leuten - nicht nur Verträge mit Regierenden. Ob das der „plumpen“ Politik Chinas etwas entgegensetzt, muss sich zeigen. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

06.08.2009, 00:00 Uhr | Politik

Piraterie Hansa Stavanger ist frei

Die Reederei Leonhardt & Blumberg hat die Freilassung der Hansa Stavanger bestätigt. Piraten hätten das Schiff und seine Besatzung vor Somalia freigelassen. Das vor vier Monaten gekaperte Schiff befinde sich nun auf der Fahrt nach Mombasa. Mehr

04.08.2009, 10:51 Uhr | Politik

Gerichtsprozess Ärzte entlasten Prinz Ernst August

Im Verfahren um schwere Körperverletzung vor neun Jahren in Kenia hat Ernst August von Hannover einen Punktsieg erzielt. Drei Mediziner haben vor Gericht ausgesagt, das Opfer habe keine schweren Verletzungen - etwa durch einen Schlagring - gehabt. Mehr Von Robert von Lucius, Hildesheim

31.07.2009, 20:00 Uhr | Gesellschaft

Tierschutz Artenschwund in Kenias Nationalparks

Eine aktuelle Studie zu Kenia zeigt, dass die Zahl der Tiere stark abnimmt - gleichgültig, ob vermeintlich geschützt in Nationalparks oder in freier Wildbahn lebend. Ursache: Die Parks wurden von Beginn an falsch angelegt. Mehr

18.07.2009, 12:49 Uhr | Wissen

Obama in Ghana „Ich habe das Blut Afrikas in mir“

Vom ersten amerikanischen Präsidenten mit afrikanischen Wurzeln versprechen sich viele Afrikaner ein offenes Ohr . Bei seinem ersten Besuch in Ghana hob Obama jedoch die Verantwortung der Afrikaner für die Entwicklungen auf ihrem Kontinent hervor. Mehr

11.07.2009, 20:42 Uhr | Politik

Weltwirtschaftsgipfel G8 sagt 20 Milliarden Dollar für Afrika zu

Mehrere Industriestaaten wollen in den kommenden drei Jahren 20 Milliarden Dollar in die Entwicklung der Landwirtschaft in Afrika investieren. Der amerikanische Präsident Obama hatte darauf gedrungen, den Schwerpunkt der Hilfe zu verlegen. Mehr

11.07.2009, 13:06 Uhr | Politik

Chronik Schwere Flugzeugabstürze

Vor Afrikas Ostküste ist ein Passagierflugzeug der staatlichen jemenitischen Fluggesellschaft mit 140 Passagieren an Bord abgestürzt. Eine Chronik schwerer Flugzeugunglücke der vergangenen Jahre. Mehr

30.06.2009, 10:47 Uhr | Gesellschaft

Piraten Justizminister fordern Strafgerichtshof

Die Justizminister der Länder haben sich offenbar darauf geeinigt, einen internationalen Strafgerichtshof für Piraten zu schaffen. Das verlautete aus mehreren Bundesländern, wie die F.A.Z. berichtet. Mehr

19.06.2009, 17:32 Uhr | Politik

Prozess gegen Ernst August Der war so wütend und verrückt

Im Prozess gegen Ernst August Prinz von Hannover wegen einer Prügelei in Kenia hat das Opfer vor Gericht ausgesagt. Die Version von Discobesitzer Brunlehner klingt anders als die des Adligen. Und der Richter inszeniert daraus ein Schauspiel im Gericht. Mehr

16.06.2009, 18:15 Uhr | Gesellschaft

Vor Gericht Prinz Ernst August will alten Fall neu aufrollen

Vor dem Landgericht Hildesheim geht es um den Vorwurf der schweren Körperverletzung. Und Ernst August Prinz von Hannover geht es um seinen Ruf. Er will nun neue Beweise vorlegen, die den Fall in einem anderen Licht erscheinen lassen sollen. Mehr Von Robert von Lucius

15.06.2009, 16:35 Uhr | Gesellschaft

Kenia Unter den Teppich gekehrt

Die kenianische Regierung hat die Aufklärung der ethnischen Zusammenstöße nach den Wahlen von 2007 versprochen. Doch nichts geschieht. Die Minister sind zu sehr damit beschäftigt, die Annehmlichkeiten der Macht zu genießen - und neue Skandale zu produzieren. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

06.06.2009, 14:41 Uhr | Politik

Kenia Ein Mann ohne Esel ist selbst der Esel

Ein Leben ohne Zeit: Auf der Insel Lamu vor der Küste Kenias gibt es nichts zu tun. Das ist das Schönste, was man tun kann. Mehr Von Ellen Alpsten

04.06.2009, 11:00 Uhr | Reise

Chronik Schwere Flugzeugabstürze

Ein Airbus der Air France mit 228 Menschen an Bord ist auf dem Weg von Brasilien nach Paris über dem Atlantik von den Radarschirmen verschwunden. Eine Chronik schwerer Flugzeugunglücke der vergangenen Jahre. Mehr

02.06.2009, 10:52 Uhr | Gesellschaft

Mainz-Marathon Sieger überwindet auch Geisterfahrerin

Kenianer Sammy Kipkoech Tum dominiert 10. Gutenberg Marathon in Mainz. Fehlgeleiteter Kleinwagen kann Siegeslauf vor 80 000 Zuschauern nicht stoppen. Mehr Von Markus Schug, Mainz

11.05.2009, 00:00 Uhr | Rhein-Main
  10 11 12 13 14 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z