Katalonien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Katalonien

  1 2 3 4 5 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Katalonien-Krise „Der Rückhalt der Separatisten schwindet“

Im Konflikt zwischen Spanien und Katalonien ist noch immer keine Einigung in Sicht. Die stellvertretende spanische Ministerpräsidentin spricht im Interview über die Unruhen im Land und warum sich die europäischen Staaten nicht einmischen sollten. Mehr Von Hans-Christian Rößler

13.04.2018, 23:21 Uhr | Politik

Wegen „Rebellion“ Spanien hofft auf Puigdemonts Auslieferung

Die spanische Justiz gibt den Druck auf die deutschen Behörden um die Auslieferung Puigdemonts noch nicht auf. Bei einem Treffen in Den Haag übergeben die Spanier Ermittlungsakten und Videos. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

13.04.2018, 21:06 Uhr | Politik

Streit mit Spanien Schach ohne König

In Barcelona spitzt sich die Lage zwischen den katalanischen Demonstranten und der spanischen Guardia Civil zu. Die Separatisten müssen ihre zukünftige Strategie planen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

11.04.2018, 07:56 Uhr | Politik

Streit mit Spanien Herrn Puigdemonts Reisen

Der spanisch-katalanische Konflikt ist uralt – und Deutschland wurde ungewollt in ihn hineingezogen. Welche Folgen hat das? Mehr Von Livia Gerster, Lydia Rosenfelder, Konrad Schuller, Frank Pergande

09.04.2018, 09:16 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv EU sollte im Katalonienkonflikt vermitteln

Deutsche Politiker wollen, dass Brüssel im Konflikt zwischen Katalonien und Spanien vermittelt. Manch ein Abgeordneter schlägt gar vor, dass sich Berlin als Makler einschaltet. Mehr

07.04.2018, 18:12 Uhr | Politik

Pressekonferenz in Berlin Puigdemont will in Deutschland bleiben

Carles Puigdemont fordert auf einer Pressekonferenz in Berlin internationale Vermittlung im Konflikt mit Madrid. Unterdessen ärgern Äußerungen von Bundesjustizministerin Katarina Barley den spanischen Außenminister. Mehr

07.04.2018, 13:11 Uhr | Politik

Katalonien-Kommentar Puigdemonts Recht

Politisch wird der Ausgang des Puigdemont-Verfahrens keine großen Folgen haben. Aber es zeigt, dass der Separatistenführer die EU gründlich missverstanden hat. Mehr Von Nikolas Busse

06.04.2018, 19:06 Uhr | Politik

Konflikt in Katalonien Gysi: Bundesregierung muss Auslieferung von Puigdemont verhindern

Linken-Politiker Gregor Gysi warnt die Bundesregierung, „zum Gehilfen der spanischen Regierung“ zu werden. Der Liberale Alexander Graf Lambsdorff hingegen rät von einer Konfrontation mit Spanien ab. Mehr

04.04.2018, 11:46 Uhr | Politik

Puigdemont aus dem Gefängnis „Wir werden uns nie ergeben“

Nach der Verhaftung von Carles Puigdemont in Deutschland kommt es in Katalonien zu teils gewaltsamen Protesten. In Neumünster meldet sich der ehemalige Regionalpräsident über seine Anwälte zu Wort – und schwört seine Mitstreiter auf einen langen Kampf ein. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

27.03.2018, 19:01 Uhr | Politik

Nach Festnahme in Deutschland Puigdemont-Anhänger blockieren Straßen in Katalonien

Der ehemalige Regionalpräsident Kataloniens sitzt weiter in deutscher Haft. Deshalb demonstrieren in der spanischen Region viele Separatisten. Mehr

27.03.2018, 16:12 Uhr | Politik

Demonstration in Frankfurt „Es gibt keinen Kompromiss für mich!“

Rund 30 Demonstranten haben auf dem Römerberg die Freilassung von Carles Puigdemont gefordert. Sie sind enttäuscht vom spanischen Staat – und glauben weiter an die Unabhängigkeit Kataloniens. Mehr Von Maximilian Rieger

27.03.2018, 11:57 Uhr | Rhein-Main

Bundesregierung zu Puigdemont „Spanien ist ein demokratischer Rechtsstaat“

Nach der Festnahme von Carles Puigdemont erklärt die Bundesregierung, der Konflikt um Katalonien könne nur von Spanien gelöst werden. Ob der Separatistenführer ausgeliefert werde, könne aber wohl erst nach Ostern entschieden werden. Mehr

26.03.2018, 13:33 Uhr | Politik

Katalonien nach der Festnahme Der Dialog als Maske

Die Farce des spanischen Gemeinwesens kommt mit der Festnahme von Carles Puigdemont noch lange nicht an ihr Ende. Doch was muss sich tun, damit sich etwas ändert? Und wie ist nun die Lage in Katalonien? Mehr Von Paul Ingendaay

26.03.2018, 12:55 Uhr | Feuilleton

Eskalation in Barcelona Mehr als hundert Verletzte bei Protesten in Katalonien

Nach der Festnahme des ehemaligen katalanischen Präsidenten Carles Puigdemont in Schleswig-Holstein, gingen rund 50.000 Menschen in Barcelona und anderen Städten auf die Straße. Dabei kam es zu gewaltsamen Zusammenstößen mit der Polizei. Mehr

26.03.2018, 05:35 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Separatisten unter Schock

Nach der Festnahme von Puigdemont in Deutschland kam es zu Protesten in Katalonien. Doch so kraftvoll wie im vergangenen Herbst waren sie bei weitem nicht: In Barcelona herrscht politische Orientierungslosigkeit. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

26.03.2018, 04:02 Uhr | Politik

Katalonien-Kommentar In der Sackgasse

Die Inhaftierung von Carles Puigdemont mag rechtlich geboten sein – ein Ersatz für ein ernstgemeintes Autonomieangebot ist sie nicht. Mehr Von Nikolas Busse

25.03.2018, 18:44 Uhr | Politik

Eilverfahren in Katalonien Separatisten-Kandidat verfehlt Mehrheit

Im Schnellverfahren wollen die katalanischen Separatisten ihren Kandidaten zum Regionalchef wählen. Doch der Plan scheitert. Beim nächsten Wahlgang könnte Turull im Gefängnis sitzen. Mehr

22.03.2018, 23:24 Uhr | Politik

Katalonien Puigdemont verzichtet auf Präsidentenamt

Der im Exil lebende ehemalige Ministerpräsident Kataloniens steht nicht mehr für das Amt des Präsidenten zur Verfügung – endgültig ist seine Absage jedoch nicht. Die Wahl eines Alternativkandidaten könnte problematisch werden. Mehr

01.03.2018, 22:40 Uhr | Politik

Abspaltung Kataloniens Neue Pläne – altes Ziel

In der ersten regulären Debatte nach den Neuwahlen verabschiedeten die Abgeordneten von Kataloniens Regionalparlament eine Resolution für Carles Puigdemont. Der Parlamentspräsident versucht dagegen weiterhin, nicht in den Konflikt mit der Justiz zu geraten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

01.03.2018, 19:46 Uhr | Politik

Formel 1 Regen und Kälte bremsen Testauftakt in Katalonien

Bevor die die Formel 1 am 25. März in die Grand-Prix-Saison startet, testen die Piloten in Katalonien ihre neuen Boliden. Dort haben sie nicht nur mit der Feinabstimmung ihrer Wagen zu kämpfen. Mehr

26.02.2018, 18:55 Uhr | Sport

Uneinigkeit in Katalonien Mehr Rechte statt der Unabhängigkeit?

Im Lager der Unabhängigkeitsbefürworter findet derzeit eine Grundsatzdebatte statt. Über den weiteren Kurs der Bewegung scheint Uneinigkeit zu bestehen: Soll man sich auf die Forderungen Madrids einlassen – oder nicht? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.02.2018, 22:18 Uhr | Politik

Separatisten in Katalonien „Puigdemont ist und bleibt unser Kandidat“

Carles Puigdemont hat Zweifel am Erfolg der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung. Madrid habe „triumphiert“, schrieb er in einer Nachricht. Doch die Separatisten wollen nicht aufgeben. Mehr

01.02.2018, 17:12 Uhr | Politik

Puigdemont am Ende „Die letzten Tage der katalanischen Republik“

Es war ein privates Eingeständnis des ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten. Doch ein Journalist machte Puigdemonts Zweifel am Erfolg der Unabhängigkeitsbewegung öffentlich. War es das? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

31.01.2018, 18:35 Uhr | Politik

Zum Geburtstag von Felipe VI. Kühl und nachdenklich

Am Dienstag wird der spanische König Felipe VI. fünfzig Jahre alt. Über einen Monarchen, der langsam aus dem Schatten seines Vaters tritt. Mehr Von Hans-Christian Rößler

30.01.2018, 14:21 Uhr | Gesellschaft

Wahl zum Regionalpräsidenten Madrid geht gegen Kandidatur Puigdemonts vor

Die spanische Regierung will unbedingt verhindern, dass Carles Puigdemont wieder zum katalanischen Regionalpräsidenten gewählt wird. Dafür schöpft sie jetzt auch ihre rechtlichen Mittel aus – entgegen einer Empfehlung des Staatsrates. Mehr

26.01.2018, 17:35 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z