Katalonien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kommunalwahlen in Spanien Ein Deutscher will Barcelona retten

Karl Jacobi will in Barcelona Bürgermeister werden und gibt sich als „Problemlöser“ – doch seine Chancen sind gering. Der ehemalige französische Premier Manuel Valls könnte es dagegen wenigstens in den Stadtrat schaffen. Mehr

25.05.2019, 18:53 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Katalonien

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Parlamentswahl in Spanien Ein schwieriger Sieg

Die spanischen Sozialisten gewinnen die Parlamentswahl, aber die Linke verfehlt die absolute Mehrheit. Die rechtspopulistische Vox-Partei setzt der konservativen PP zu, die ein Debakel erlebt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

29.04.2019, 03:17 Uhr | Politik

Debatte um Zentralstaat Ein tiefer Spalt geht durch das Land

Vor der Parlamentswahl erstarken auch in Spanien die rechtspopulistischen Kräfte. Anders als in vielen europäischen Ländern ist es jedoch nicht die Migrationsdebatte, die den Rechten die Wähler in die Arme treibt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

27.04.2019, 12:47 Uhr | Politik

Ministerpräsident Sánchez „Spanien braucht Stabilität“

Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez im Gespräch über die Chancen der rechtspopulistischen Partei Vox, separatistische Bewegungen und die Zukunft seines Landes. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.04.2019, 18:22 Uhr | Politik

Katalonien-Rundfahrt Schachmann gewinnt fünfte Etappe

Sieg für einen deutschen Radprofi: Bei der fünften Etappe ist Maximilian Schachmann schneller als die Konkurrenz. Der Kolumbianer Miguel Ángel López führt weiter in der Gesamtwertung. Mehr

29.03.2019, 17:30 Uhr | Sport

Sieg über Franco vor 80 Jahren Zwei Spanien

Vor 80 Jahren ist mit dem Sieg Francos der Spanische Bürgerkrieg zu Ende gegangen. Die Spaltung des Landes, die seine Folge war, wirkt in Politik und Gesellschaft bis heute nach. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Birgit Aschmann

26.03.2019, 19:23 Uhr | Politik

Geopolitik Hommage an Katalonien

Der Oxforder Historiker Sir John Elliott nimmt sich in einem neuen Buch noch einmal den Gegenstand seiner Doktorarbeit vor – und vergleicht Katalonien mit Schottland. Mehr Von Margarete Tiessen

08.03.2019, 17:09 Uhr | Feuilleton

Protest gegen Prozess Generalstreik in Katalonien ausgerufen

Die katalanischen Unabhängigkeitsbefürworter demonstrieren gegen einen Prozess gegen Separatisten. Mehr als 20 Menschen wurden bei den Protestaktionen verletzt. Auch Krankenhäuser und Apotheken waren von dem Ausstand betroffen. Mehr

21.02.2019, 13:11 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Kataloniens Rache

Misstöne am Valentinstag: In Spanien wollen die katalanischen Separatisten Regierungschef Sánchez eins auswischen, und im Kabinett kassiert Merkel den Entwurf ihres Ministers. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Heike Göbel

14.02.2019, 06:39 Uhr | Aktuell

Spanien-Kommentar Sánchez am Ende

Der Katalonien-Konflikt lähmt Spanien – und ließ nun auch die sozialistische Minderheitsregierung scheitern. Der Rest Europas wird die neue Instabilität in Madrid noch mehr als bisher zu spüren bekommen. Mehr Von Hans-Christian Rößler

13.02.2019, 20:09 Uhr | Politik

Haushalt abgelehnt Spaniens Regierung steht schon wieder vor dem Aus

Im Parlament ist die sozialistische Minderheitsregierung mit ihrem Haushalt gescheitert. Noch im Frühjahr könnte es jetzt Wahlen geben. In denen hätten die Rechtspopulisten zum ersten Mal Erfolgsaussichten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

13.02.2019, 13:30 Uhr | Politik

Separatisten vor Gericht Reihe eins bis drei für Rebellen reserviert

Der Prozess gegen zwölf katalanische Separatisten beginnt in fast familiärer Atmosphäre. Hart in der Sache sind die Verteidiger: Die Justiz habe die Grundrechte der Angeklagten verletzt und sie „schlechter als Terroristen“ behandelt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

12.02.2019, 19:26 Uhr | Politik

Prozessbeginn in Madrid Katalanischen Separatisten drohen 177 Jahre Haft

In Madrid beginnt der Prozess gegen zwölf katalanische Separatisten. Der Vorwurf lautet auf Rebellion. Das Verfahren wird zum Lackmustest für Spaniens Demokratie. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

12.02.2019, 08:48 Uhr | Politik

Proteste in Spanien Zehntausende demonstrieren gegen Unabhängigkeit Kataloniens

Die wichtigste Forderung der Protestler aus dem rechten und rechtsextremen Spektrum war der Rücktritt von Premierminister Sánchez. Dieser hatte einer wichtigen Forderung der Separatisten nachgegeben. Mehr

10.02.2019, 15:10 Uhr | Politik

Katalonien-Konfllikt Lügen und Verleumdungen

Das internationale Pen-Zentrum erhebt Anschuldigungen gegen den Rechtsstaat - und Mario Vargas Llosa verlässt es. Die Schriftstellerorganisation hat sich weit auf politisch vermintes Gelände vorgewagt. Mehr Von Hans-Christian Rössler

25.01.2019, 17:35 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu Spanien Vor der Zerreißprobe

Ende Mai wählen die Spanier neben den Europaabgeordneten auch ihre Kommunal- und zahlreiche Regionalparlamente. Dem ganzen Land stehen politisch heiße Monate bevor. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

27.12.2018, 07:35 Uhr | Politik

Separatisten in Katalonien Vorweihnachtliche Entspannung mit viel Lärm

Die katalanische Führung geht auf die spanische Zentralregierung zu. Deren Besuch in Barcelona ist für die Separatisten eine Provokation – obwohl Ministerpräsident Sánchez einen Sack voll Geschenke dabei hat. Mehr Von Hans-Christian Rößler

21.12.2018, 21:57 Uhr | Politik

Walisische Sprache Wäre bestimmt gut, das zu können

Das Walisische ist die älteste britische Sprache. Längst nicht alle Waliser wollen sie am Leben halten. Hoffen kann man einzig noch auf die Jugend. Mehr Von Cornelius Dieckmann, Cardiff/Caernarfon/Ebbw Vale

20.11.2018, 06:31 Uhr | Feuilleton

Spanische Staatsanwaltschaft Bis zu 25 Jahre Haft für katalanische Separatisten gefordert

Wenn es nach der Staatsanwaltschaft geht, sollen führende katalanische Separatisten wegen Rebellion und anderer Vorwürfe lange Haftstrafen verbüßen. Über den schwersten Vorwurf gibt es in der spanischen Justiz aber Differenzen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

02.11.2018, 16:28 Uhr | Politik

Katalonien Puigdemont gründet neue Separatistenbewegung

Kataloniens ehemaliger Regionalpräsident Carles Puigdemont hat eine neue separatistische Bewegung gegründet. Die aktuelle Regierung Kataloniens will Verurteilungen von Separatisten nicht anerkennen. Mehr

28.10.2018, 14:00 Uhr | Politik

Rechtspopulisten in Spanien Der Feind steht in Katalonien

Spanien schien nach der Erfahrung des Franco-Regimes lange immun gegen Rechtspopulisten zu sein. Das könnte sich nun ändern, obwohl die Flüchtlingsfrage kein Reizthema ist. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

11.10.2018, 06:27 Uhr | Politik

Katalanisches Ultimatum „Dann können wir keine Stabilität mehr garantieren“

Am Jahrestag des katalanischen Unabhängigkeitsreferendums kommt es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei. Die Fronten scheinen verhärtet – und der katalanische Regionalpräsident stellt ein Ultimatum. Mehr

02.10.2018, 19:56 Uhr | Politik

Demonstrationen in Katalonien Gewaltfrei war gestern

Die Separatisten in Katalonien zeigen sich am ersten Jahrestag des Unabhängigkeitsreferendums unnachgiebig. Doch untereinander sind sie uneinig. Vor dem großen Gedenkmarsch am Abend kommt es zu Streikaktionen und Blockaden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

01.10.2018, 13:16 Uhr | Politik

Nationalfeiertag Diada Hunderttausende demonstrieren für Unabhängigkeit Kataloniens

Knapp eine Million Katalanen demonstrieren in Barcelona für die Unabhängigkeit Kataloniens. Abspaltungsgegner kommen nicht zu Wort. Mehr

11.09.2018, 22:03 Uhr | Politik

Forderung nach Mäßigung Vor einem heißen Herbst in Katalonien

In Katalonien mehren sich die Anzeichen für eine neue Konfrontation mit Madrid. Sánchez’ Entspannungsversuche scheinen zu scheitern. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

23.08.2018, 22:40 Uhr | Politik
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z