Kasachstan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

EM-Qualifikation Russland und Polen bei Fußball-EM dabei

Nach Belgien und Italien sichern sich auch Russland und Polen die Teilnahme an der Fußball-EM 2020. Dagegen muss der WM-Zweite Kroatien noch im November punkten. Mehr

13.10.2019, 19:36 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Kasachstan

1 2 3 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Ringen als Kulturgut Einen weiblichen Kran wird es so schnell nicht geben

Ringen fristet selbst in WM-Tagen ein Schattendasein in Deutschland. Eine Tagung diskutierte den kulturellen Wert – und erzeugte bezüglich Emanzipation Ratlosigkeit. Frauen haben es noch immer schwer auf der Matte. Mehr Von Daniel Meuren

24.09.2019, 15:36 Uhr | Sport

Ringen Anna Schell beißt sich zu WM-Bronze durch

Die WM in Kasachstan ist ein bronzenes Zeitalter für die deutschen Ringer: Auch Anna Schell schloss den Wettbewerb als Dritte ab. Zuvor hatte bereits ein deutsches Trio die WM auf Rang drei beendet. Mehr

20.09.2019, 15:57 Uhr | Sport

Ringerin Anna Schell „Das Turnier ihres Lebens“

Ringerin Anna Schell erreicht bei der WM in Kasachstan das Halbfinale in der Klasse bis 68 Kilogramm und erkämpft somit den fünften Startplatz bei Olympia für das deutsche Team. Aline Rotter-Focken sichert sich die Bronzemedaille. Mehr

19.09.2019, 14:56 Uhr | Sport

Vermisste Kasachen in China Verfolgte Landsleute, unbequeme Helfer

Chinas Vorgehen gegen ethnische Kasachen in der Region Xinjiang bringt die Regierung des Nachbarlandes in die Bredouille. Denn China tut viel für die kasachische Wirtschaft. Mehr Von Friedrich Schmidt

01.08.2019, 17:12 Uhr | Politik

Schmuck aus Weltraumschrott Die Uhr ist die Rakete

Mit Ende 30 hatte Patrick Hohmann einen absurden Einfall: Er wollte eine Uhr aus Raketenschrott bauen. Heute verkauft er davon bis zu 3000 Stück im Jahr. Mehr Von Jennifer Wiebking

21.07.2019, 21:33 Uhr | Stil

Massive Proteste Tokajew gewinnt Präsidentschaftswahl in Kasachstan

Bei der Präsidentschaftswahl in Kasachstan hat Übergangsstaatschef Kassim-Jomart Tokajew nach offiziellen Angaben klar gewonnen. Der Zentralen Wahlkommission zufolge kam der Ex-Außenminister in der Wahl von Sonntag auf 70,8 Prozent der Stimmen. Mehr

10.06.2019, 13:25 Uhr | Politik

Laut Prognosen Übergangspräsident Tokajew gewinnt Wahl in Kasachstan

Übergangspräsident Kassim-Jomart Tokajew hat die Wahl in Kasachstan laut Prognosen klar gewonnen. Die Abstimmung wurde von massiven Protesten gegen den bereits im Vorfeld erwarteten Wahlausgang begleitet. Mehr

09.06.2019, 21:00 Uhr | Politik

Scheinwahl in Kasachstan Demonstrationen eskalieren

Vor zweieinhalb Monaten gab der langjährige Staatschef Kasachstans Nasarbajew sein Amt ab – allerdings an einen engen Vertrauten. Die Wahl gilt als Farce. Und die Bevölkerung geht auf die Barrikaden. Mehr

09.06.2019, 16:33 Uhr | Politik

Scheinwahlen in Kasachstan Neuer Präsident – wenig Veränderung

In Kasachstan ist der langjährige Machthaber Nursultan Nasarbajew überraschend nicht noch einmal angetreten, hat aber einen Vertrauten als Nachfolger in Stellung gebracht. Die Bevölkerung freut das weniger. Mehr

09.06.2019, 13:31 Uhr | Politik

Junger Aufstand in Kasachstan Lockruf der Wahrheit

In Kasachstan gibt es Proteste gegen den inszenierten Machtwechsel im Land. Junge Aktivisten fordern echte Wahlen und einen politischen Wandel. Ein Besuch im inoffiziellen Zentrum der Jugendproteste. Mehr Von Friedrich Schmidt, Almaty

07.06.2019, 06:45 Uhr | Politik

Kasachstan Auf Schritt und Tritt verfolgt

Kasachstan geht mit Härte gegen Menschenrechtler vor, die sich für die Opfer chinesischer Umerziehungslager einsetzen. Das liegt auch an dem Druck, den Peking auf das Nachbarland ausübt. Mehr Von Friederike Böge, Peking

09.04.2019, 06:16 Uhr | Politik

Neue Seidenstraße Das Zentrum der Welt hat sich verschoben

China ist auf dem Vormarsch. Wir leben bereits im „asiatischen Jahrhundert“, sagt der Oxford-Historiker Peter Frankopan. Was bedeutet das für Europa? Mehr Von Alexander Wulfers

22.03.2019, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Aus Astana wird Nursultan Neuer Präsident Kasachstans will Hauptstadt umbenennen

Nach mehr als dreißig Jahren hat der kasachische Präsident Nasarbajew am Dienstag seinen Rücktritt angekündigt. Der Personenkult um ihn dürfte aber weitergehen – künftig soll die Hauptstadt seinen Namen tragen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

20.03.2019, 17:43 Uhr | Politik

Seit 1991 im Amt Kasachischer Präsident Nasarbajew tritt zurück

Kasachstans Präsident Nasarbajew hat seinen Rücktritt erklärt. Der 78-Jährige kündigte seinen Amtsverzicht in einer Fernsehrede an. Nasarbajew war seit der Unabhängigkeit der früheren Sowjetrepublik 1991 Präsident des Landes. Mehr

19.03.2019, 14:30 Uhr | Politik

Neue Seidenstraße Chinas Tor zur Welt steht in Kasachstan

Handelskonflikt hin oder her – am Rande der Taklamakan-Wüste stellt China die Weichen für den Welthandel der Zukunft. Ein riesiger Güterbahnhof wird zum Zentrum der „Neuen Seidenstraße“. Mehr Von Christoph Hein, Khorgos

17.10.2018, 12:38 Uhr | Wirtschaft

Notgelandete Sojus-Kapsel Der Fehlstart ist ein harter Schlag

Zwei Astronauten überleben den Fehlstart einer Sojus-Rakete. Russland setzt die Raketenstarts aus, um die Ursache zu klären. Auch für Astronaut Alexander Gerst hat die Panne Folgen. Mehr Von Marie Katharina Wagner, Moskau und Manfred Lindinger

11.10.2018, 20:20 Uhr | Wissen

Nach Unfall mit Sojus-Kapsel Russland setzt Raketenstarts aus

Es sollte ein Routinestart zur Raumstation ISS werden, doch dann kam es zu einem Zwischenfall, der fast in einer Katastrophe endete. Die Sojus-Kapsel mit zwei Mann an Bord musste notlanden. Mehr

11.10.2018, 15:05 Uhr | Wissen

Aussiedler Was zählt, ist Freiheit

Schläge in der Schule und Vorschriften für Kleidung und Frisuren - in Kasachstan wurde vieles vorgeschrieben. Marias Familie genießt ihr neues Leben. Mehr Von Vico Schlegel, Albertus-Magnus-Gymnasium, Friesoythe

08.10.2018, 09:29 Uhr | Gesellschaft

Russlanddeutsche und AfD Deutschland, fremde Heimat

Russlanddeutsche wählen nicht viel öfter AfD als andere. In einem Stadtteil von Nürnberg aber schon. Bericht aus einer Parallelgesellschaft. Mehr Von Konrad Schuller

27.09.2018, 20:38 Uhr | Politik

Sommerakademie Jekaterinburg Nach der Zwangsarbeit die Hausmusik

Im Ural, dem Tor zu Sibirien, wo einst deutsche Zwangsarbeiter eine ganze Stadt aufbauten, zeigt eine deutsch-russische Jugendorchester- Akademie, dass mit Musik alles besser geht. Mehr Von Kerstin Holm, Jekaterinburg

04.08.2018, 18:07 Uhr | Feuilleton

Olympiadritter von 2014 Eiskunstläufer in Kasachstan erstochen

Nach einer Messerattacke ist der kasachische Eiskunstläufer Denis Ten nun seinen Verletzungen erlegen. Der Olympiadritte von 2014 wurde nur 25 Jahre alt. Mehr

19.07.2018, 16:54 Uhr | Sport

Blick nach Osten Commerzbank wird Partner von Chinas größter Bank

Chinas Milliardenprojekt einer „neuen Seidenstraße“ ist für Investoren attraktiv. Nach Informationen der F.A.Z. will die Commerzbank sich bei der Abwicklung ein Stück vom Kuchen sichern – und geht eine Partnerschaft mit der ICBC ein. Mehr Von Hanno Mußler

18.07.2018, 18:48 Uhr | Wirtschaft

Russlanddeutsche im Bundestag Der smarte Anton und der wilde Waldemar

Zwei Abgeordnete der AfD im Bundestag sind Russlanddeutsche. Sie streiten für das Christentum, den Nationalstolz – und für Moskau. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

01.04.2018, 08:24 Uhr | Politik

Reiner Wein Mal etwas ganz anderes

Durch Zufall stößt unser Autor auf Facebook auf Weine aus Kasachstan. Als das Paket zur Verkostung ankommt, erinnert die Verpackung jedoch eher an illegale Substanzen. Mehr Von Stuart Pigott

27.01.2018, 13:47 Uhr | Stil

Nur fünf Passagiere überleben Mindestens 52 Tote bei Busunglück in Kasachstan

Ein Bus mit 55 Passagieren und zwei Fahrern an Bord ist in Kasachstan in Brand geraten. Nur fünf Passagiere überlebten das Unglück. Mehr

18.01.2018, 10:33 Uhr | Gesellschaft

Internationale Raumstation ISS-Raumfahrer sicher auf der Erde gelandet

Nach fünf Monaten im All sind drei Raumfahrer wohlbehalten zur Erde zurückgekehrt. Die russische Sojus-Kapsel landete bei minus 20 Grad in der kasachischen Steppe. Mehr

14.12.2017, 11:28 Uhr | Wissen

Rohstoffhandel Putin und Erdogan im Goldrausch

Die Notenbanken Russlands und der Türkei haben allein seit dem Sommer fast 100 Tonnen Gold gekauft. Der Anteil von Euro und Dollar geht zurück. Was verbirgt sich hinter der Strategie? Mehr Von Christian Siedenbiedel

11.11.2017, 13:08 Uhr | Finanzen

Weltausstellung in Astana Bayerisches Bier und Solarzellen

In Kasachstan, das nicht gerade als Touristenziel bekannt ist, eröffnet die Expo. Das Motto lautet „Energie der Zukunft“. Deutschland punktet neben der Energiewende vor allem mit Bier. Mehr Von Benjamin Triebe

09.06.2017, 16:42 Uhr | Gesellschaft

G-20-Außenministertreffen Gedämpfte Erwartungen an Syrien-Gespräche

Das Treffen der G-20-Außenminister in Bonn wurde vom Bürgerkrieg in Syrien bestimmt. Erstmals saß mit Außenminister Tillerson ein Vertreter der neuen amerikanischen Regierung mit am Tisch – zu Syrien äußerte er sich aber nicht. Mehr

17.02.2017, 14:44 Uhr | Politik

Syrien-Gespräche Es wird frostig in Astana

An diesem Montag beginnen in der kasachischen Hauptstadt Astana die Friedensgespräche zwischen der syrischen Regierung und einzelnen Rebellengruppen. Dabei treffen fast unvereinbare Vorstellungen aufeinander. Mehr Von Christoph Ehrhardt

23.01.2017, 08:26 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Rebellen wollen an neuen Friedensgesprächen teilnehmen

Russland und die Türkei planen im kasachischen Astana Gespräche über die Waffenruhe in Syrien. Zu dem Treffen werden offenbar auch syrische Rebellengruppen anreisen. Außenminister Steinmeier wünscht sich einen anderen Gesprächsrahmen. Mehr

16.01.2017, 15:23 Uhr | Politik

Nach dem Fall von Aleppo Moskau und Damaskus werfen Rebellen Greueltaten vor

Nach der Eroberung von Aleppo berichten das Assad-Regime und Russland über angebliche Massaker der Rebellen an Zivilisten. Ein Kreml-Sprecher kündigte zudem neue Friedensgespräche an. Mehr

26.12.2016, 15:43 Uhr | Politik

Eni, Total, Shell, Exxon Mobil Shell & Co können endlich im Kaschagan-Feld Öl fördern

Lange haben die Konzerne Eni, Total, Shell und Exxon Mobil warten müssen. Das Erdölfeld Kasachgan kann mit drei Jahren Verspätung den Betrieb aufnehmen. Gründe für die Verzögerungen gab es viele. Mehr

27.10.2016, 07:05 Uhr | Wirtschaft

Kinderheim Höre auf zu trinken, und hole mich heim

Der neunjährige Igor sehnt sich heim. Seine Mutter ist im Gefängnis. Nun lebt er nach strengen Regeln in einem Kinderheim in Kasachstan. Manchen helfen Gebete. Mehr Von Melina Lange, Marienschule, Fulda

26.10.2016, 13:31 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z