Karolos Papoulias: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Völkermord-Prozess Die langen Schatten von Srebrenica

In Den Haag endet bald einer der wichtigsten Prozesse des UN-Kriegsverbrechertribunals. Ist Radovan Karadžić mitschuldig an einem der größten Verbrechen Europas nach 1945? Und was sagt der Fall über den Balkan heute? Mehr

19.06.2015, 10:57 Uhr | Politik

Bilder und Videos zu: Karolos Papoulias

Alle Artikel zu: Karolos Papoulias

1 2
   
Sortieren nach

Griechenlands Ex-Ministerpräsident Am Ende – ganz allein

Als Ministerpräsident Griechenlands stand Giorgios Papandreou zwei Jahre im Zentrum der Euro-Krise. Eine Volksbefragung sollte Klarheit über das weitere Vorgehen bringen – und bewirkte seinen Sturz. Jetzt blickt Papandreou auf diese Zeit zurück. Mehr Von Michael Martens

01.06.2014, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Gauck in Griechenland Verbunden im Guten wie im Bösen

Die Beziehung zwischen Deutschland und Griechenland ist vielleicht an keinem anderen Ort so mit Händen zu greifen wie in Kalavryta auf der Peleponnes. Hier massakrierten Wehrmachtssoldaten tausend Griechen. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

07.03.2014, 11:50 Uhr | Politik

Bundespräsident in Athen Gauck weist Forderungen nach Reparationen zurück

Bundespräsident Gauck hat dem griechischen Staatspräsidenten Papoulias in der Frage deutscher Reparationen für die Zeit der Besatzung während des Zweiten Weltkriegs widersprochen. Der Rechtsweg dazu ist abgeschlossen, sagte Gauck in Athen. Mehr

06.03.2014, 14:51 Uhr | Politik

Gauck in Griechenland Im Takt des Protokolls

Auf seiner Griechenlandreise wird Bundespräsident Gauck mit unangenehmen Fragen konfrontiert werden – etwa wann Deutschland seine Schulden aus der Nazizeit zu begleichen gedenke. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

05.03.2014, 09:34 Uhr | Politik

FAZ.NET sucht Suhrkamp-Geschichten (1) Mein Suhrkamp in Athen

Dem Suhrkamp Verlag droht als Folge des Streits seiner Gesellschafter die Auflösung. Wir haben Leser um ihre persönliche Suhrkamp-Geschichten gebeten. Mehr Von Kostas Th. Kalfopoulos

12.12.2012, 09:31 Uhr | Feuilleton

Altertümliche Krisensemantik Die Rückkehr der Barbaren

Die „Barbaren“ haben wieder Einzug in die politische Rhetorik gehalten. Einer der Auslöser war Kanzlerin Angela Merkel. Mehr Von Andreas Groth

09.11.2012, 20:52 Uhr | Feuilleton

Besuch in Athen Merkel will den Griechen nichts versprechen

Der Besuch von Bundeskanzlerin Merkel am Dienstag in Athen dient nach Angaben aus Regierungskreisen nicht dazu, dem Bericht der Troika vorzugreifen und etwa zusätzliche Finanzhilfen in Aussicht zu stellen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

07.10.2012, 19:40 Uhr | Politik

Dreier-Koalition beschlossen Samaras als griechischer Ministerpräsident vereidigt

Griechenland hat eine neue Regierung: Der Vorsitzende der Nea Dimokratia, Antonis Samaras, ist in Athen als Ministerpräsident vereidigt worden. Zuvor hatten sich die Konservativen unter Samaras, die sozialistische Pasok und die Demokratische Linke auf die Bildung einer Regierung verständigt. Mehr Von Michael Martens

20.06.2012, 17:16 Uhr | Politik

Parlament aufgelöst Griechische Empörung über Merkels angeblichen Referendums-Vorschlag

Griechenlands Präsident Papoulias hat das Parlament vor der Neuwahl aufgelöst. Führende griechische Politiker reagierten derweil empört auf einen angeblichen Vorschlag von Kanzlerin Merkel, ein Referendum über den Verbleib Griechenlands im Euro abzuhalten. Mehr

19.05.2012, 15:41 Uhr | Politik

Staatskrise in Griechenland Griechen müssen sich über Konsequenzen im Klaren sein

Der höchste Verwaltungsrichter Griechenlands, Panagiotis Pikrammenos, soll als Übergangsregierungschef die Parlamentswahlen am 17. Juni vorbereiten. EU-Kommissionspräsident Barroso warnte die Griechen davor, sich bei der Wahl vom Euro abzuwenden. Mehr

16.05.2012, 15:25 Uhr | Politik

Staatskrise Griechen heben aus Angst ihr Bargeld ab

Wegen der desolaten Lage des Staates ziehen immer mehr griechische Bankkunden ihr Bargeld ab. Die griechische Notenbank befürchtet offenbar, dass Panik bei den Anlegern ausbricht. 700 Millionen Euro seien schon abgezogen worden. Mehr

16.05.2012, 11:24 Uhr | Finanzen

Regierungsbildung wieder gescheitert Neuwahlen in Griechenland unausweichlich

In Griechenland ist auch der letzte Versuch von Präsident Papoulias gescheitert, eine Regierungsbildung auf den Weg zu bringen. Damit steht das hochverschuldete Euro-Land vor Neuwahlen, die für Mitte Juni geplant sind. Mehr

15.05.2012, 15:35 Uhr | Politik

Griechenland Papoulias schlägt Expertenregierung vor

Der griechische Staatspräsident Karolos Papoulias hat zur Lösung der Krise die Bildung einer Expertenregierung vorgeschlagen. Sie solle von möglichst vielen der im Parlament vertretenen Parteien unterstützt werden, sagte Sozialistenführer Evangelos Venizelos nach einem Treffen beim Präsidenten. Mehr

14.05.2012, 21:56 Uhr | Politik

Griechenland Keine Einigung auf Koalition

Auch der Vermittlungsversuch des griechischen Staatspräsidenten Papoulias hat bisher keinen Erfolg. Die radikale Linke weigert sich weiter, eine Koalitionsregierung einzugehen. Am Montag will Papoulias einen weiteren Anlauf unternehmen. Scheitert er, sind Neuwahlen unausweichlich. Mehr

13.05.2012, 23:05 Uhr | Politik

Rettungsplan Juncker will Griechen mehr Zeit geben

Nach dem abermaligen Scheitern der Regierungsbildung in Griechenland will Präsident Papoulias einen letzten Versuch wagen, Neuwahlen zu verhindern. Eurogruppenchef Juncker fordert jetzt eine Überarbeitung der Rettungspläne, Bundesbankchef Weidmann mahnt Athen zur Einhaltung der bestehenden Verträge mit IWF und EU.  Mehr

12.05.2012, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Hoffen auf Papoulias

Griechenland steht vor Neuwahlen: Staatspräsident Papoulias will am Montag einen letzten Versuch für eine Koalition starten. Bundesbankpräsident Weidmann hat Griechenland derweil davor gewarnt, bestehende Verträge nicht einzuhalten. Mehr Von Michael Martens

11.05.2012, 20:35 Uhr | Politik

Regierungsbildung in Griechenland Der vorletzte Versuch

Nach dem Scheitern von Konservativen und radikalen Linken will der Sozialist Evangelos Venizelos an diesem Donnerstag den Versuch starten, eine Regierung in Griechenland zu bilden. Seine Chancen liegen nahe Null, Neuwahlen werden immer wahrscheinlicher. Mehr

10.05.2012, 09:29 Uhr | Politik

Sondierungen in Athen Griechische Linke feuert Breitseite gegen Europa ab

Griechenland braucht eine neue Regierung, doch die Sondierungen sind höchst kompliziert. Die Konservativen sind gescheitert. Nun feuern die Radikalen Linken eine Breitseite gegen internationale Geldgeber und Europa ab. Mehr

08.05.2012, 21:38 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Erniedrigte und Beleidigte

Die griechisch-deutsche Schmähkultur blüht. Präsident Papoulias fragt, wer denn Herr Schäuble sei, „dass er das griechische Volk beleidigen kann?“ Das griechische Volk indes behält sich das rhetorische Verprügeln der eigenen politischen Klasse gern selbst vor. Mehr Von Michael Martens, Athen

16.02.2012, 16:47 Uhr | Politik

Griechischer Staatspräsident „Herr Schäuble beleidigt mein Land“

In der griechischen Schuldenkrise liegen die Nerven blank. Griechenlands Staatspräsident Papoulias hat seinem Ärger nun Luft gemacht. Ziel seiner Attacke war auch der deutsche Finanzminister. Die Troika muss derweil eingestehen, dass die Rettungspläne den Schuldenberg langfristig nicht wie geplant reduzieren. Mehr

16.02.2012, 07:46 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Parlament spricht Papademos das Vertrauen aus

Lucas Papademos ist jetzt auch formell neuer griechischer Ministerpräsident. Das griechische Parlament sprach ihm das Vertrauen aus. Weniger ruhig könnte es auf den Straßen zugehen. Die Polizei rüstet sich für neue Krawalle. Mehr

16.11.2011, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Papandreou will am Nachmittag zurücktreten

Offenbar haben sich die beiden großen Parteien in Griechenland auf die Bildung einer Koalitionsregierung geeinigt: Staatspräsident Papoulias sagte in Athen: „Wir sind durch.“ Mehr

09.11.2011, 08:58 Uhr | Politik

Einigung in Griechenland Der Tag des Wechsels

An diesem Montag soll Griechenland eine Übergangsregierung und „einen neuen Ministerpräsidenten“ haben. Nach Spekulationen griechischer Medien soll der ehemalige EZB-Vizepräsident Lucas Papademos neuer Ministerpräsident werden. Mehr Von Michael Martens, Athen

07.11.2011, 06:34 Uhr | Politik

Griechenland Papandreou will Koalitionsgespräche aufnehmen

Nach der gewonnenen Vertrauensabstimmung hat der griechische Ministerpräsident Papandreou angekündigt, sofortige Koalitionsgespräche mit allen Parteien des Landes aufzunehmen. Die neue Regierung solle „alle Gesetze billigen, die die historischen Entscheidungen der EU vom 27. Oktober betreffen“, sagte er in Athen. Mehr

05.11.2011, 00:09 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z