Karlspreis
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über Karlspreis

Der Karlspreis ist ein jährlich in Aachen verliehener Ehrenpreis. Personen oder Institutionen, die sich in besonderer Weise um Europa und die europäische Einigung verdient machen, werden mit ihm ausgezeichnet. Seinen Namen verdankt der Internationale Karlspreis zu Aachen Karl dem Großen, der als erster großer Einiger Europas gilt und die Stadt Aachen Ende des 8. Jahrhunderts zu seiner Königspfalz machte.

Die Verleihung
Die Entscheidung über den Preisträger fällt das sogenannte Direktorium der Karlspreisgesellschaft, dem neben dem Oberbürgermeister von Aachen, dem Domprobst der Stadt und dem Direktor der Technischen Hochschule noch 14 weitere Personen angehören. Die Verleihung findet jedes Jahr an Christi Himmelfahrt im Krönungssaal des Aachener Rathauses statt. Neben einer vom Direktorium unterzeichneten Urkunde erhält der Preisträger eine Medaille mit dem Bildnis Karls des Großen, einem dem Preisträger gewidmeten Text und seinem Namen.

Preisträger
Bedeutende Politiker wie Churchill, Adenauer, Kissinger, Kohl, Clinton und Merkel, aber auch andere herausragende Persönlichkeiten wie der ungarische Autor György Konrád, der spanische König Juan Carlos I. oder Papst Johannes Paul II. wurden mit dem Karlspreis ausgezeichnet. Zu den mit dem Karlspreis ausgezeichneten Institutionen gehören die Europäische Kommission und der Euro.

Alle Artikel und Videos zu:
Karlspreis

VIDEOS
Quelle: EPA
1
/
first
prev
1
2 next