Karl-Josef Laumann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Karl-Josef Laumann

  1 2 3 4 ... 10  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: illner intensiv Wenn intellektueller Tiefgang auf die Rente trifft

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel verzichtete auf einen Auftritt bei „illner intensiv“. Stattdessen schickte ihre Partei einen Mann, für den einfache Fakten offenbar zur unüberwindbaren Hürde wurden. Mehr Von Frank Lübberding

08.09.2017, 08:26 Uhr | Feuilleton

CDU-Spitzenkandidat in NRW Pechpilz und Glücksrabe

Armin Laschets Karriere stand lange unter keinem guten Stern. Nur wenn es der Union in Nordrhein-Westfalen schlechtging, lief es für ihn gut. Diesmal sieht das anders aus. Mehr Von Reiner Burger

09.05.2017, 12:57 Uhr | Politik

Erste Bilanz der Pflegereform 80.000 Menschen erhalten zusätzlich Pflegeleistungen

100 Tage lang ist die neue Pflegereform nun in Kraft. Eine erste Bilanz fällt positiv aus. Bei der Wartezeit auf die Bescheide zeigt sich aber der Mehraufwand. Mehr

21.04.2017, 16:36 Uhr | Wirtschaft

Bundestagswahl Worauf setzt die CDU im Kampf gegen Martin Schulz?

Für den Wahlkampf suchen CDU und CSU eine Agenda 2025, um gegen die SPD zu punkten. Dafür müssen die Parteien aber Konflikte riskieren. Ein erfolgreiches altes Rezept dürfte diesmal nicht funktionieren. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

10.03.2017, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Schulz Reformpläne Abschied von Schröders Erbe

Martin Schulz will die SPD endlich mit der Agenda 2010 versöhnen. Dafür prangert er angebliche Missstände an und hantiert mit falschen Zahlen. Sind die 5 Millionen Arbeitslosen schon vergessen? Mehr Von Sven Astheimer

25.02.2017, 19:59 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv „Überzeugt hat mich Martin Schulz bisher nicht“

Der SPD-Kanzlerkandidat will die „Agenda 2010“ zurückdrehen. Das stößt vielfach auf Kritik. Sogar unter Sozialpolitikern. Und was denkt eigentlich die Kanzlerin? Mehr Von Andreas Mihm und Dietrich Creutzburg, Berlin

23.02.2017, 08:38 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Managergehälter „Auch die Gewerkschafter haben versagt“

SPD und Gewerkschafter prangern gerne hohe Managergehälter an. Sie sind daran aber nicht schuldlos. Eine neue EU-Richtlinie bringt jetzt die Aktionäre ins Spiel. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin und Tillmann Neuscheler

10.02.2017, 08:17 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Fall Winterkorn Grüne gegen „goldene Betriebsrenten“

Der frühere VW-Chef Martin Winterkorn hat für Empörung gesorgt: Knapp 3100 Euro Ruhegehalt am Tag bekommt er. Die Grünen im Bundestag fordern nun eine Begrenzung solcher Ruhegehälter von Managern. Mehr

05.01.2017, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Nach der Telekom-Attacke Krankenhäuser sind ungeschützt gegen Hackerangriffe

Die Verwundbarkeit der Telekom lenkt die Aufmerksamkeit auf die Gesundheitsversorgung. Hier ist die Lage äußerst bescheiden – prominente Gesundheitspolitiker schlagen Alarm. Mehr Von Michael Ashelm und Philipp Krohn

30.11.2016, 18:53 Uhr | Wirtschaft

Rente Steigende Altersarmut erwartet

Der neue Alterssicherungsbericht mahnt zu mehr Eigenvorsorge. Und es gibt weitere schlechte Nachrichten zur Rente. Mehr

26.10.2016, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Bundestagswahl 2017 Was nun, Kanzlerin?

Tritt sie wieder als Kanzlerkandidatin an? Bislang hat Angela Merkel zu dieser Frage beharrlich geschwiegen. Doch jetzt werden in der CDU-Spitze die Stimmen immer lauter, die Parteivorsitzende solle ihre Kandidatur möglichst bald erklären. Mehr Von Oliver Georgi

29.09.2016, 16:53 Uhr | Politik

Alternative Medizin Bald höhere Anforderungen für Heilpraktiker

Der Tod mehrerer Patienten in einem alternativen Krebszentrum hat den Beruf des Heilpraktikers in Verruf gebracht. Die Bundesregierung will darauf nun reagieren. Mehr

26.09.2016, 08:54 Uhr | Wirtschaft

Rente DGB wirbt für höhere Rente und höhere Beiträge

Der Gewerkschaftschef findet, dass die Legitimation der Rentenversicherung auf dem Spiel steht. Die Arbeitgeber kritisieren die DGB-Vorschläge heftig. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

06.09.2016, 18:09 Uhr | Wirtschaft

So lange arbeiten Angestellte in anderen Ländern Bekloppte Finnen, Dänen, Niederländer?

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat die Idee der Rente mit 69 heftig attackiert. Er sollte sich umschauen. Zehn EU-Länder sind weiter als Deutschland. Mehr Von Heike Göbel und Kerstin Schwenn, Berlin

22.08.2016, 12:38 Uhr | Wirtschaft

Unterhaltspflicht für Eltern Berlin lehnt Bayern-Plan zur Entlastung ab

Sollen Kinder erst ab einem Jahreseinkommen von 100.000 Euro für ihre pflegebedürftigen Eltern aufkommen? Die CSU konnte eine Lockerung der Unterhaltspflicht an entscheidender Stelle nicht durchbringen. Mehr

17.08.2016, 08:24 Uhr | Wirtschaft

Krankenkassen SPD plant einen „Marktwächter Gesundheit“

Schon in anderen Bereichen konnte die SPD ihr „Marktwächter-Modell“ etablieren. Nun könnte die Gesundheitsversorgen folgen. „Medizinisch nicht notwendige Behandlungen“ sollen eingedämmt werden. Mehr Von Andreas Mihm

15.08.2016, 17:34 Uhr | Wirtschaft

Konfrontation mit CDU CSU plant noch mehr Geld für Rentner

Eigentlich wollten die beiden Unionsparteien gemeinsam überlegen, was aus der Rente wird. Die CSU prescht jetzt aber vor – mit einigen ziemlich teuren Ideen. Mehr

09.07.2016, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Koalitionspolitiker wollen Mindestlohn erhöhen

Über die Wirksamkeit des Mindestlohns ist in den vergangenen Monaten viel diskutiert worden. Nun wollen Politiker ihn erhöhen. Von deutlich über neun Euro ist die Rede. Mehr

04.06.2016, 13:09 Uhr | Wirtschaft

Renten-Diskussion CDU will Rentenbeginn an Lebenserwartung knüpfen

Finanzminister Schäuble hat vorgeschlagen, das Rentenalter automatisch an die Lebenserwartung zu koppeln. Nun stellt sich seine Partei zunehmend hinter die Idee. Mehr

21.05.2016, 12:48 Uhr | Wirtschaft

CDU-Arbeitnehmerflügel „Betriebsrente muss verpflichtend für alle sein“

Deutschland diskutiert die Alterung. Alleine die gesetzliche Rente reicht nicht, sagt der Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels. Und widerspricht Gabriel und Seehofer. Mehr

25.04.2016, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitssystem Einträglicher Betrug

Kassieren für nicht erbrachte Leistungen: Die Politik zeigt sich empört über angeblich massenhaften Betrug der Pflege- und Krankenkassen. Unangemeldete Kontrollen sollen das verhindern. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.04.2016, 22:33 Uhr | Wirtschaft

Koalition Wie die Rente zum Streitthema für den Wahlkampf wird

Vieles deutet darauf hin, dass das Thema Rente den kommenden Wahlkampf bestimmen könnte. Für den Steuerzahler bedeutet das vor allem eins: Es wird teuer. Das hat inzwischen Tradition. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Johannes Leithäuser und Eckart Lohse

19.04.2016, 17:25 Uhr | Politik

Renten-Streit Riester: „Diese saudumme Debatte“

CSU-Chef Seehofer hält die Riester-Rente für gescheitert. Nun meldet sich der Namensgeber zum gerade vom Zaun gebrochenen Streit um die Altersvorsorge der Deutschen. Mehr

19.04.2016, 12:07 Uhr | Wirtschaft

Altersvorsorge-Streit CDU nun auch bereit zu einer Rentenreform

CSU und SPD wollen eine Rentenreform. Aus der CDU kam bislang viel Kritik. Nun erklärt ihr Generalsekretär, wie eine kleine Reform doch kommen könnte - noch in diesem Jahr. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

19.04.2016, 10:16 Uhr | Wirtschaft

Rentenreform Mythen der Vorsorge

Die gesetzliche Rente erlebt derzeit nur ein Zwischenhoch. Eigene Vorsorge bleibt wichtig. Denn die Umlage steht vor großen Belastungen. Mehr Von Philipp Krohn

18.04.2016, 23:46 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z