Kaliningrad: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Reise an die Ostsee Am Ende der Nehrungskette

Eine ganze Halbinsel voller Sand: Die Kurische Nehrung zieht sich von Litauen nach Russland. Dort sind Grenzen noch Grenzen und Reisen noch Abenteuer. Mehr

17.07.2019, 20:31 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Kaliningrad

1 2 3  
   
Sortieren nach

Kant in Kaliningrad Kritik der taktischen Vernunft

Während des Siebenjährigen Krieges unterrichtete Immanuel Kant im besetzten Königsberg russische Offiziere. Unter ihnen findet er bis heute seine Leser. Mehr Von Kerstin Holm

31.05.2019, 14:12 Uhr | Feuilleton

Unzufriedenheit in Russland Sie wollen nicht mehr warten

Immer mehr Russen fühlen sich von ihrem Staat betrogen. Diese Unzufriedenheit zieht auch in die vormals putintreue Provinz ein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Viktor Jerofejew

29.12.2018, 17:17 Uhr | Feuilleton

Kommentar: Kant in Kaliningrad Doch nicht dieser Deutsche

In Kaliningrad wird derzeit über den Namen des Flughafens abgestimmt. Der Philosoph Immanuel Kant lag in Umfragen vorn – aber Politiker sind dagegen. Mehr Von Kerstin Holm

29.11.2018, 13:52 Uhr | Feuilleton

Englands Nationalmannschaft Die Frühreifen

Die Investition in die Zukunft zahlt sich jetzt schon aus: England entwickelt eine neue Fußballer-DNA. Am Samstag steht sie gegen Schweden im Halbfinale der Fußball-WM auf der Probe. Mehr Von Christian Kamp, Moskau

07.07.2018, 14:08 Uhr | Sport

So wird der WM-Tag „Bei Schweizern sieht Schiri Brych Rot“

Neymar und Brasilien wollen den ersten Sieg bei dieser WM. Island und Nigeria wollen Argentinien überholen. Und am neunten Tag hat der deutsche Schiedsrichter seinen ersten Auftritt. Mehr

22.06.2018, 07:16 Uhr | Sport

Kriegsschiffe und Panzer Wie Russland für Sicherheit bei der WM sorgen will

Die Weltmeisterschaft wird zur größten Sicherheitsoperation in der Fußball-Geschichte – weil Russland hunderttausende Soldaten, Polizisten und Sicherheitskräfte extra für das Turnier abstellt. Wird damit die Gefahr von Hooligan-Ausschreitungen oder Terror-Attacken gebannt? Mehr

06.06.2018, 18:01 Uhr | Sport

Kritik an Russland-Sanktionen Kein Käse für Kaliningrad

Ostdeutsche Ministerpräsidenten wünschen sich das Ende der Russland-Sanktionen. Doch gibt es dafür überhaupt gute Gründe? Mehr Von Moritz Eichhorn

05.02.2018, 08:24 Uhr | Politik

Angriffe auf Journalisten Fünf Stöße mit kurzer Klinge

Immer wieder werden in Russland kritische Journalisten unter Druck gesetzt und angegriffen. Ein Chefredakteur erwägt nun sogar, seine Redaktion zu bewaffnen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

09.11.2017, 13:02 Uhr | Politik

Russisches Zapad-Manöver Wo das Baltikum wirklich verwundbar ist

Die Litauer blicken sorgenvoll auf das kommende Herbstmanöver des russischen Militärs. Es könnte die Lage in der Region weiter verschärfen. Die Nato antwortet auf ihre Weise. Mehr Von Thomas Gutschker

25.06.2017, 21:51 Uhr | Politik

Russlands Flotte Vergilbter Ruhm

In Russlands Baltischer Flotte rollen die Köpfe. 50 ranghohe Offiziere wurden entlassen. Ein Kommandeur fällt ganz besonders in tiefe Ungnade. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

09.07.2016, 10:43 Uhr | Politik

Lyrik von Marion Poschmann Wir sollen ein Volk von Parkbesuchern werden

Marion Poschmann reist in ihrem Gedichtband Geliehene Landschaften von Helsinki über Berlin bis nach Kyoto. Ihre Landschaftspoesie versetzt den Leser in einen wunderbaren Zustand der Schwerelosigkeit. Mehr Von Patrick Bahners

15.03.2016, 23:30 Uhr | Feuilleton

ZDF-Film über Putin Zeugen der Propaganda

Das ZDF berichtet kritisch über Wladimir Putin, die Attacke des russischen Staatsfernsehens folgt auf dem Fuß. Russia 1 wirft dem deutschen Fernsehen Manipulation vor. Doch die Beweisführung aus Moskau erscheint zweifelhaft. Mehr Von Michael Hanfeld

29.12.2015, 14:00 Uhr | Feuilleton

Grenze zu Russland Polen baut 50 Meter hohe Wachtürme

Polen will seine Grenze zur russischen Enklave Kaliningrad verstärken. Bis zu 50 Meter hohe Wachtürme sollen für mehr Sicherheit sorgen. Die EU fördert das Projekt. Mehr

07.04.2015, 05:19 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Diplomaten: Bald schärfere Sanktionen gegen Russland

Die EU plant auf das Referendum über den Anschluss der Krim an Russland mit abermaligen Sanktionen gegen Moskau zu reagieren. China ruft Amerika zur Besonnenheit in der Krim-Krise auf. Gleichwohl schickt Washington Kampfflugzeuge und Soldaten nach Polen für ein Manöver. Mehr

10.03.2014, 08:57 Uhr | Politik

Russische Entziehungskur Na sdorowje!

Wladimir Putin will ein gesünderes Volk. Gesetze sollen Verkauf und Konsum von Alkohol und Tabak stark einschränken. Eine Mehrheit der Russen ist dafür – und trotzdem stößt Putins Macht hier an ihre Grenzen. Mehr Von Ann-Dorit Boy

14.07.2013, 20:10 Uhr | Politik

Zorn über Raketenabwehr Russland droht Europa mit Präventivschlägen

In beispielloser Schärfe hat Russlands militärische Spitze vor einer amerikanischen Raketenabwehr in Europa gewarnt und einen Präventivschlag gegen Stellungen der Raketenabwehr nicht ausgeschlossen. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

03.05.2012, 20:20 Uhr | Politik

Kraftwerksbau in Königsberg Exportstrom aus der Exklave

Russland baut im Königsberger Gebiet unmittelbar an der Grenze zu Litauen ein Atomkraftwerk. Die Bauherren hoffen darauf, dass Deutschland in einigen Jahren gerne russischen Atomstrom kaufen wird. Mehr Von Michael Ludwig, Königsberg

29.09.2011, 21:12 Uhr | Politik

Russische Exklave Königsberg Wo die Habenichtse wohnen

Die Bewohner der russischen Exklave Königsberg fühlen sich von Moskau benachteiligt und von der EU diskriminiert. Ein Besuch bei Leuten, die sich gegen die Obrigkeit und andere Widrigkeiten in einem tristen Alltag zurechtfinden. Mehr Von Michael Ludwig, Königsberg

03.08.2011, 19:15 Uhr | Politik

Litauen Ein Atomkraftwerk für die Energieinsel

Im Osten Litauens soll ein neues Atomkraftwerk gebaut werden, das die Abhängigkeit von russischer Energie mindern soll. Doch der deutsche Atomausstieg gefährdet das Vorhaben. Mehr Von Konrad Schuller, Visaginas

15.07.2011, 13:00 Uhr | Politik

Russland Junge findet Flaschenpost von 1987

Nach fast 24 Jahren hat ein Deutscher Antwort auf eine Flaschenpost erhalten - aus Russland. An einem Strand bei Kaliningrad fischte ein 13 Jahre alter Junge nun die Botschaft des damals fünfjährigen Deutschen aus der Ostsee. Mehr

30.03.2011, 15:04 Uhr | Gesellschaft

Romantischer Brauch Unser Schloss am Fluss

Liebespaare in aller Welt bringen Schlösser an Brücken an, nicht nur zum Valentinstag. Über die Herkunft des Brauchs lassen sich viele hübsche Anekdoten erzählen - doch niemand weiß so ganz genau, woher er eigentlich kommt. Mehr Von David Klaubert

12.02.2011, 09:00 Uhr | Gesellschaft

Atom-Energiepolitik Nukleares Monopoly

Es geht um die Kontrolle über den Energiemarkt der baltischen Staaten: das große Russland gegen das kleine Litauen. Beide bauen Atomkraftwerke, doch nur eines kann wirtschaftlich arbeiten - Moskau kämpft um seine Monopolstellung. Mehr Von Konrad Schuller, Vilnius

25.06.2010, 17:00 Uhr | Politik

Gasstreit Weißrussland stoppt Gastransit nach Westeuropa

Der weißrussische Präsident Lukaschenko hat die Leitungen sperren lassen, über die russisches Gas nach Westeuropa transportiert wird. Darunter könnte vor allem Litauen leiden, das zu 100 Prozent über diesen Weg versorgt wird. Lukaschenko warnte Russland vor dem Ausbruch eines „Gaskriegs“. Mehr

22.06.2010, 14:37 Uhr | Politik

Russland Putins neue Kritiker

Der formal dritte Mann im Staate hat ein Tabu gebrochen: Sergej Mironow hat Ministerpräsident Putin öffentlich kritisiert. Immer lauter werden in Moskau grundlegende Reformen gefordert, ohne die sei die von Präsident Medwedjew propagierte Modernisierung Russlands nicht möglich. Mehr Von Michael Ludwig

04.02.2010, 13:54 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z