K-Frage: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Votum über Kanzlerkandidatur Friedrich Merz will CDU-Basis beteiligen

„Ich halte es grundsätzlich für eine gute Idee, die Mitglieder an Entscheidungen von großer inhaltlicher und personeller Tragweite zu beteiligen“, sagt der CDU-Politiker. Über die genaue Form müsse aber erst noch diskutiert werden. Mehr

22.10.2019, 19:29 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: K-Frage

1 2 3 ... 18 ... 36  
   
Sortieren nach

Kanzlerkandidatur Söder mag nicht

Auf dem Deutschlandtag der Jungen Union defiliert die Parteiprominenz von CDU und CSU. Dem Eindruck eines Schaulaufens tritt Bayerns Ministerpräsident entgegen. Mehr

12.10.2019, 12:01 Uhr | Politik

Kanzlerkandidatenkür Kramp-Karrenbauer zeigt keine Angst vor Urwahl

Beim Jahrestreffen der Jungen Union (JU) soll über den Antrag mehrerer Verbände auf Urwahl des Kanzlerkandidaten entschieden werden. Die CDU-Parteivorsitzende gibt sich gelassen. Mehr

11.10.2019, 09:10 Uhr | Politik

Kampf um die Kanzlerkandidatur AKK im Berliner Wind

In der CDU entbrennt der Kampf um die Kanzlerkandidatur. Die Junge Union will eine Urwahl, meint damit aber eigentlich: nicht Kramp-Karrenbauer. Mehr Von Jasper von Altenbockum

08.10.2019, 16:34 Uhr | Politik

Kritik an AKK Zweite Chance für Friedrich Merz?

Ein Jahr nach der Wahl Kramp-Karrenbauers zur CDU-Vorsitzenden werden ihre Kritiker lauter – vor allem in großen Landesverbänden. Der Weg zur Kanzlerschaft wird immer schwerer. Das könnte nicht nur Merz in die Karten spielen. Mehr Von Reiner Burger, Eckart Lohse, Rüdiger Soldt und Julian Staib

02.10.2019, 21:16 Uhr | Politik

Grüne Kanzlerkandidatur Baerbock oder Habeck?

Die grüne Spitze kommt gut an. Doch Annalena Baerbock und Robert Habeck wollen nicht darüber reden, wer Kanzlerkandidat wird und mit wem sie im Bund koalieren wollen. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

23.08.2019, 19:55 Uhr | Politik

Zukunft der Bundesregierung So viel Ungewissheit war lange nicht

Wie nah ist das Ende der CDU als ewige Kanzlerpartei? Ihre alte Selbstgewissheit wird zwischen den Mühlsteinen Asyl und Klima zerrieben. Auch eine andere jahrzehntelang gültige Gesetzmäßigkeit ist dahin. Alles kann schnell gehen. Mehr Von Eckart Lohse

07.08.2019, 13:07 Uhr | Politik

Merkel und Kramp-Karrenbauer Die doppelte K-Frage

Wer das Kanzleramt erobern will, muss in der Klimapolitik trittfest sein. Annegret Kramp-Karrenbauer wirkt zögerlich. Bei Angela Merkel wirkte das einst ganz anders. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

06.08.2019, 10:50 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Sommerinterviews“ Wie sich die Öffentlich-Rechtlichen vorführen lassen

In Bayern ein aufgeräumter junger Landesvater – auf dem Darß ein fahriges Hemd, dem die Führung seiner Partei entgleitet: Die Interviews der ARD mit Markus Söder und des ZDF mit Jörg Meuthen zeichnen ein Bild, das gegensätzlicher nicht sein könnte. Mehr Von Hans Hütt

05.08.2019, 06:59 Uhr | Feuilleton

Demokratiedefizit der EU Die Chimäre aus Straßburg

Ursula von der Leyen als Sündenfall? Von einer Entmachtung des Europäischen Parlaments durch den EU-Rat war die Rede, von Mauschelei unter den Regierungschefs und Postenschacher im Hinterzimmer: Aber diesem Parlament fehlt es selbst an Demokratie. Mehr Von Paul Ingendaay

12.07.2019, 15:01 Uhr | Feuilleton

Oppermanns Vorschlag zur Wahl Deutschland sucht den Supersozi

Auch wer kein SPD-Mitglied ist, soll sich an der Wahl des Parteivorsitzenden beteiligen dürfen, findet Thomas Oppermann. Das wäre ein Fest für den politischen Gegner. Und nicht nur für den. Mehr Von Jürgen Kaube

24.06.2019, 14:13 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Maischberger“ Merkel for Future?

Ist Friedrich Merz der lachende Dritte in der Frage um die Kanzlerkandidatur? In der Runde um Sandra Maischberger konnte er seine Ansichten zum Umgang mit der AfD jedenfalls schon einmal kundtun. Daneben wurden unter anderem der Klimawandel und der Mord an Regierungspräsident Walter Lübcke diskutiert. Mehr Von Hans Hütt

20.06.2019, 06:57 Uhr | Feuilleton

Bei der Bundestagswahl Habeck will an Doppelspitze festhalten

Für den Chef der Grünen ist der Teamgedanke das Erfolgsrezept der Partei. Am Wochenende hatte der bayerische Landesvorsitzende Ludwig Hartmann mit Hinblick auf einen möglichen Einzug ins Kanzleramt eine Abkehr vorgeschlagen. Mehr

17.06.2019, 16:23 Uhr | Politik

Umfrage Knapp jeder Zweite wünscht sich Grünen-Kanzlerkandidaten

In den Umfragen erleben die Grünen gerade einen Höhenflug. Der baden-württembergische Ministerpräsident Kretschmann rechnet damit, dass der Erfolg seiner Partei anhält – sie sei „die neue Wirtschaftspartei“. Mehr

17.06.2019, 10:35 Uhr | Politik

Kanzlerkandidatur Baerbock oder Habeck?

Um nicht in den Verdacht zu geraten, sie hielten ihren Aufschwung selbst nur für ein Soufflé, das alsbald in sich zusammenfällt, müssen die Grünen die K-Frage beantworten. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.06.2019, 07:05 Uhr | Politik

TV-Kritik „Anne Will“ Kein Mut in Sicht

Deutschland driftet auseinander: Im Westen wird das Land grün, im Osten blau. Bei Anne Will geht es darum, ob die Bundesregierung noch den Willen und die Kraft hat, mit überzeugender Politik zu antworten. Das Ergebnis der Debatte ist ernüchternd. Mehr Von Hans Hütt

17.06.2019, 06:34 Uhr | Feuilleton

Grüne als Machtpartei Kalkuliert, kontrolliert und manchmal sogar ziemlich dreist

Die Grünen waren mal eine Partei, die mit Macht nicht viel anfangen konnte. Das ist lange vorbei, ihr Weg könnte ins Kanzleramt führen. Das liegt auch daran, dass die Grünen Meister der Kommunikation sind. Mehr Von Helene Bubrowski, Göppingen, Rüdiger Soldt, Berlin

17.06.2019, 06:29 Uhr | Politik

Neues Selbstbewusstsein Grüne erwägen Kanzlerkandidatur

Die Parteiführung bereitet sich auf eine vorgezogene Bundestagswahl vor. Der Grünen-Chef in Bayern spricht aus, was viele denken: Die Doppelspitze ist nicht mehr zeitgemäß. Mehr Von Thomas Gutschker

16.06.2019, 08:00 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Machtoptionen machen vergesslich

Die Zahl der Bewerber um den Vorsitz der Tories schrumpft, Julian Assange soll vor Gericht aussagen und die Spekulationen um den Angriff auf zwei Öltanker im Golf von Oman gehen weiter. Der FAZ.NET-Sprinter Mehr Von Oliver Georgi

14.06.2019, 06:43 Uhr | Aktuell

Vorsitz und Kanzleramt Durststrecke für Kramp-Karrenbauer

In der CDU streuen die Rufer nach einem Mitgliederentscheid über die Kanzlerkandidatur eine Packung Salz in die Wunde an der Parteispitze. Auf der Packung steht „Friedrich Merz“. Mehr Von Jasper von Altenbockum

11.06.2019, 18:00 Uhr | Politik

Merz zur Kanzlerdebatte „Das ist eine völlig irre Diskussion“

Friedrich Merz will am Dienstag in Köln eigentlich das Buch eines SPD-Politikers vorstellen – äußert sich dann aber doch zur Kanzlerdebatte in der Union. Auch zu einem anderen parteiinternen Streitthema hat er klare Ansichten. Mehr Von Reiner Burger, Köln

11.06.2019, 17:54 Uhr | Politik

K-Frage in der Union Ein verfrühter Rettungsversuch

Mit seinem frühen Vorstoß, Annegret Kramp-Karrenbauer solle Kanzlerkandidatin der Union werden, ist Ralph Brinkhaus der CDU-Chefin beigesprungen. Allerdings hat er damit auch den Eindruck von Nervosität in der Partei verstärkt. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

11.06.2019, 17:45 Uhr | Politik

Politische Stimmung Die Stunde der Grüne-Socken-Kampagne

Laut Umfragen sind die Grünen gleichauf mit der Union, aber gehen einer Debatte um einen grünen Kanzlerkandidaten noch aus dem Weg. Kramp-Karrenbauer versucht, das Kanzleramt gegen die Grünen zu verteidigen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

11.06.2019, 10:19 Uhr | Politik

Unionsfraktionschef Brinkhaus „AKK wird unsere nächste Kanzlerkandidatin sein“

Annegret Kramp-Karrenbauer werde die Union in die nächste Bundestagswahl führen – trotz der wachsenden Kritik an ihr, glaubt der Vorsitzende der Unionsfraktion. Andere sind sich da aber nicht so sicher. Mehr

11.06.2019, 08:54 Uhr | Politik

Schlechte Umfragewerte Werte-Union fordert Urwahl des nächsten Kanzlerkandidaten

Der konservative Flügel von CDU/CSU will die Mitglieder entscheiden lassen, wer bei der nächsten Bundestagswahl als Kanzler kandidiert. Die große Koalition sei gescheitert, meint der Vorsitzende Mitsch, Deutschland brauche eine Politikwende. Mehr

11.06.2019, 04:14 Uhr | Politik
1 2 3 ... 18 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z