Julia Klöckner: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Julia Klöckner

  20 21 22
   
Sortieren nach

Familienministerin verheiratet Genießen Sie Ihr Glück

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder, geborene Köhler, hat in Wiesbaden kirchlich geheiratet. Die Trauung fand in Anwesenheit zahlreicher Familienmitglieder und Freunde statt. Politische Prominenz war kaum zugegen. Mehr

14.02.2010, 16:36 Uhr | Gesellschaft

Klima und Ernährung Grün essen ist gar nicht so einfach

Den Tisch ökologisch korrekt zu decken ist schwieriger, als viele denken: Zwar ist „Bio“ im Prinzip gut für die Natur, doch es stimmt nicht, dass Bio der Umwelt immer gut tut. Das Rind vom Ökobauern produziert mehr CO2 als das normale Vieh. Und Äpfel aus Übersee sind oft „grüner“ als das heimische Obst. Mehr Von Konrad Mrusek

11.01.2010, 11:19 Uhr | Wirtschaft

Rainer Brüderle Der schlaue Problembär

Der neue Wirtschaftsminister hat immer und zu allem etwas zu sagen. Egal was gerade behandelt wird, er macht alle verrückt. Damit macht er es den Menschen nicht leichter, ihn für seinen Einstieg in sein lang gehegtes Karriereziel zu loben. Mehr Von Rainer Hank

22.11.2009, 21:51 Uhr | Politik

Julia Klöckner Die gut vernetzte Weinkönigin

Nachdem Julia Klöckner 1995 zur Deutschen Weinkönigin gekürt worden war, fuhr Ministerpräsident Kurt Beck auf den Winzerhof ihrer Eltern, um zu gratulieren. Jetzt soll Klöckner gegen ihn antreten und der CDU in Rheinland-Pfalz wieder Becksche Bodenständigkeit verschaffen. Mehr Von Reinhard Bingener und Timo Frasch

18.11.2009, 08:22 Uhr | Politik

Julia Klöckner Zwischen Glamour und Gelände

Die Parlamentarische Agrarstaatssekretärin Julia Klöckner soll als CDU-Spitzenkandidatin zur Landtagswahl 2011 in Rheinland-Pfalz Kurt Beck (SPD) herausfordern. CDU-Landeschef Baldauf erklärte am Dienstag seinen Verzicht. Klöckner ist eine frühere Weinkönigin und Verfechterin moderner Frauenpolitik. Ein Porträt. Mehr Von Sven Astheimer

17.11.2009, 18:02 Uhr | Beruf-Chance

Erleichterung bei der CDU Alle huldigen der Kanzlerin

Irgendwie entfesselt fühlen sich viele in der CDU - trotz des durchwachsenen Wahlergebnisses. Denn sie hoffen nun, in einer schwarz-gelben Koalition mit Westerwelles FDP könne auch Angela Merkel endlich klarer ihren eigenen Weg gehen. Die Stellung der Kanzlerin ist so stark wie noch nie. Mehr Von Wulf Schmiese, Berlin

29.09.2009, 00:12 Uhr | Politik

Nach Twitter-Panne Weitergabe von Wahlprognosen unterbinden

Weil am vergangenen Sonntag 90 Minuten vor Schließung der Wahllokale über den Internet-Dienst Twitter Zahlen veröffentlicht wurden, die den Anschein erweckten, der Wahlprognose zu entsprechen, schließt Bundesjustizministerin Zypries ein Verbot von Nachwahlbefragungen nicht mehr aus. Mehr

02.09.2009, 22:12 Uhr | Politik

Prognosezahlen Sorge vor Wahlbeeinflussung durch Twitter

Weil 90 Minuten vor Schließung der Wahllokale über Twitter Prognosezahlen veröffentlicht wurden, die den späteren Ergebnissen nahe kamen, ist die Aufregung in der Politik und beim Bundeswahlleiter groß. Wie konnten die Informationen durchsickern, wie ist das zu verhindern? Mehr

31.08.2009, 22:28 Uhr | Politik

Pizza-Belag Trickser in der Tiefkühltruhe

Fett statt Schinken, Eiweiß statt Käse: Immer öfter handelt es sich beim Pizza-Belag um eine Mogelpackung. Verbraucherministerin Ilse Aigner will Betrüger aus der Lebensmittelindustrie nun öffentlich an den Pizza-Pranger stellen. Mehr Von Konrad Mrusek

09.07.2009, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Twitter-Affäre Die Weinkönigin und der Bundes-Hotte

„Twitter-Affäre“ in der Bundesversammlung: Zwei Abgeordnete haben mit der allzu frühen Bekanntgabe des Bundespräsidenten-Wahlergebnisses für Aufregung gesorgt. Viel Gezwitscher um nichts oder ein protokollarischer Skandal? Mehr Von Thiemo Heeg

26.05.2009, 15:39 Uhr | Politik

None Köhler sieht in seinem Erfolg kein Signal für die Bundestagswahl

ban. BERLIN, 24. Mai. Bundespräsident Köhler hat sich nach seiner Wiederwahl gegen die Auffassung ausgesprochen, sie solle ein Zeichen für die Bildung einer schwarz-gelben Koalition nach der Bundestagswahl sein. Mehr

24.05.2009, 21:04 Uhr | Politik

Milchindustrie Alles Käse?

Auf der Pizza ersetzt oft Analogkäse das echte Milchprodukt. Er besteht aus Pflanzenfett, Eiweiß und Aromastoffen. Käse darf man dazu eigentlich nicht einmal sagen, und den Bauern bricht ein Absatzmarkt weg. Das Bewusstsein dafür wächst nur langsam. Mehr Von Christina Hucklenbroich, Frankfurt

28.04.2009, 20:57 Uhr | Politik

Rückerstattung Bahnkunden erhalten nach Verspätung Geld zurück

Ein Gesetz zwingt die Bahn zu mehr Kulanz: Bei einer Stunde Verspätung muss sie ein Viertel des Ticketpreises erstatten - und nach Mitternacht sogar für Taxifahrten aufkommen. Mehr als zehn Millionen Menschen könnten von der Regelung profitieren. Mehr Von Konrad Mrusek, Berlin

24.04.2009, 20:19 Uhr | Wirtschaft

Finanzprodukte-TÜV Verbote und Gesetze ersetzen nicht den Verstand

Mancher Sparer, der in der Finanzkrise Verluste machte, wünscht sich mehr staatliche Kontrolle über das intransparente Beratungsangebot bei Finanzprodukten. Verbraucherpolitikerin Julia Klöckner spricht über mögliche Lösungen. Mehr

15.03.2009, 09:00 Uhr | Finanzen

Mein Weg Ich über mich: Julia Klöckner

Ein guter Arbeitstag beginnt mit ... ... guter Laune. Die Zeit vergesse ich, wenn ... ... ich mit Freunden zusammensitze, gut esse und ... Mehr

05.01.2009, 01:01 Uhr | Aktuell

Heilbronn Auf den Trollinger!

Der Trollinger, der Lieblingswein der Württemberger, der es sogar zum Bestandteil der politischen Kultur gebracht hat, muss an seinem Image arbeiten. Mehrere Winzerinnen haben das nun in Angriff genommen. Mehr

27.10.2008, 19:23 Uhr | Politik

Kabinett beschließt Gesetzentwurf Geld zurück bei Bahn-Verspätung

Wer mit der Bahn reist, soll künftig für Verspätungen entschädigt werden. Das sieht ein Gesetzentwurf von Justizministerin Zypries vor, dem das Bundeskabinett zugestimmt hat. Die Bahn zahlt allerdings nur, wenn sie für die Verspätung verantwortlich ist. Mehr Von Konrad Mrusek

01.10.2008, 18:20 Uhr | Politik

CDU Rheinland-Pfalz Becks Rückkehr kommt zur Unzeit

Der rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Baldauf ist mit fast hundertprozentiger Zustimmung wiedergewählt worden. Auf ihrem Parteitag an diesem Samstag in Trier wollte sich die CDU als starke Alternative zur SPD präsentieren. Doch die hat ihr die Schau gestohlen - mit der Rückkehr Kurt Becks. Mehr Von Thomas Holl

13.09.2008, 13:03 Uhr | Politik

Verbotsdiskussion Eiertanz der Politiker

Peinliche Posse: Wie nun bekannt wurde, wollten einige Parlamentarier ein Verbot von Überraschungseiern durchsetzen - wegen Verschluckungsgefahr der Kleinteile. Inzwischen rudert man in Berlin aber wieder zurück. Denn die politische Sprengkraft im Überraschungsei war überraschend groß. Mehr Von Konrad Mrusek

07.08.2008, 20:07 Uhr | Wirtschaft

Kurt Beck Auch wenn der Hausherr fort ist, wird nicht auf dem Tisch getanzt

Trotz der Medienkritik über Kurt Becks Führungsqualitäten an der Spitze der Bundes-SPD scheint die Welt in der Mainzer Staatskanzlei und im Rest von Rheinland-Pfalz noch weitgehend in Ordnung zu sein - dort hört die Partei noch immer auf sein Kommando. Mehr Von Thomas Holl

11.07.2008, 09:11 Uhr | Politik

Stammzellenimport Einmal ist jedesmal

Eine Metapher genügte, um die Diskussion neu in Gang zu bringen: Eine junge CDU-Abgeordnete warnte davor, den Stichtag für den Import embryonaler Stammzellen zur Wanderdüne werden zu lassen. Nun hörte der Bundestag Sachverständige. Mehr Von Patrick Bahners

05.03.2008, 08:39 Uhr | Feuilleton

Immobilienfinanzierung Härteres Vorgehen gegen Kreditmissbrauch

Viele Bankkunden haben Angst vor Finanzinvestoren, die ihre Immobilienkredite aufkaufen. Sie könnten, so die Befürchtung der Betroffenen, eine Zwangsversteigerung herbeiführen, selbst wenn der Kreditnehmer regelmäßig tilgt. Die große Koalition will gegen Kreditmissbrauch vorgehen. Mehr Von Manfred Schäfers

23.01.2008, 18:46 Uhr | Wirtschaft

Stammzellen Bischöfe kritisieren Schavan

Was vor einer Woche anscheinend glatt über die Parteitagsbühne der CDU lief, führt nun doch zu einer heftigen Debatte: Die katholische Kirche kritisiert den Beschluss, die Grenzen für eine Forschung an embryonalen Stammzellen auszuweiten. Sie warnt vor der Instrumentalisierung menschlichen Lebens. Mehr Von Stephan Löwenstein und Rüdiger Soldt, Berlin/Stuttgart

10.12.2007, 12:32 Uhr | Politik

CDU-Parteitag Ein Schritt nach rechts, einer nach links

Bei den Entscheidungen für das Betreuungsgeld und zur Embryonenforschung folgte der CDU-Parteitag seiner Vorsitzenden Angela Merkel - obwohl das konservative Profil beim zweiten Thema litt. Mehr Von Wulf Schmiese, Hannover

04.12.2007, 21:20 Uhr | Politik

SPD Heil nimmt Juso-Vorsitzende Drohsel in Schutz

Die neue Juso-Vorsitzende Franziska Drohsel wird wegen ihrer Mitgliedschaft im linken Verein „Rote Hilfe“ immer schärfer kritisiert. SPD-Generalsekretär Hubertus Heil verteidigte sie gegen weitere Rücktrittsforderungen. Mehr

30.11.2007, 18:11 Uhr | Politik

Energiegipfel Kein Weiter so und kein Ausstieg aus dem Ausstieg

Ein Weiter so dürfe es nicht geben, sagte die Kanzlerin nach dem Energiegipfel. Das sollte heißen: Klimaschutz ist wichtig. Diejenigen, die auf einen Ausstieg aus dem Atomausstieg gehofft hatten, wurden enttäuscht. Bis zum Herbst will die Regierung ein nationales Energiekonzept vorlegen. Mehr

03.07.2007, 19:03 Uhr | Wissen

Familienpolitik Rückendeckung für von der Leyen

Familienministerin von der Leyen (CDU) hat für ihren Vorstoß für deutlich mehr Krippenplätze Unterstützung aus den eigenen Reihen erhalten. Auch eine Studie belegt, dass sich höhere Investitionen in Kindergärten für den Staat rechnen. Mehr

15.02.2007, 15:39 Uhr | Politik

AGG Die Diskriminierung der Raucher ist rechtlich bedenklich

Die Europäische Kommission hält die Diskriminierung der Raucher bei der Vergabe von Arbeitsplätzen für rechtlich bedenklich. Nach Ansicht von Arbeitsrechtlern dürfen Raucher in Einstellungsgespräche auch lügen. Mehr

09.08.2006, 12:43 Uhr | Beruf-Chance

Werbeverbot für Zigaretten Verstärkte Rufe nach Rauchverbot

Nachdem sich abzeichnet, daß das EU-Werbeverbot für Zigaretten in Deutschland umgesetzt wird, schließen nun Politiker aller Parteien auch ein gesetzliches Rauchverbot in öffentlichen Räumen nicht mehr aus. Mehr

14.06.2006, 18:33 Uhr | Politik

Familienpolitik Merkel will Union für Elterngeld mit Vätermonaten gewinnen

Kanzlerin Angela Merkel will die Kritiker des geplanten Elterngeldes in CSU und CDU von dem neuen Fördermodell für berufstätige Mütter und Väter überzeugen. Bei den umstrittenen Vätermonaten habe Merkel eine persönliche Präferenz, sagt ein Sprecher. Mehr

19.04.2006, 16:12 Uhr | Politik

Rheinland-Pfalz Schwarzes Entsetzen

Die CDU scheiterte bei der Landtagswahl abermals in ihrem früheren Stammland Rheinland-Pfalz am Beck-Faktor. Das Entsetzen ist groß. Nun muß sich die Partei nach dem Abgang von Christoph Böhr personell erneuern. Mehr Von Bernd Heptner, Mainz

27.03.2006, 21:43 Uhr | Politik

Wirtschaftspolitik Massive Kritik an Mehrwertsteuer-Plänen der Union

Die Union sieht sich wegen der von ihr geplanten Mehrwertsteuer-Erhöhung weiter scharfer Kritik ausgesetzt - auch in den eigenen Reihen. SPD-Chef Müntefering spricht von einem Jobkiller. Auch FDP und Industrie lehnen die Anhebung ab. Mehr

16.07.2005, 19:28 Uhr | Wirtschaft

Rentenpläne Union: Zwischen Zustimmung und schroffer Ablehnung

Nach der Debatte über das Herzog-Konzept bahnt sich in der Union nun ein Streit über den richtigen Umgang mit den Rentenvorschlägen der Bundesregierung an. Kritisiert wird Schröders Schweinsgaloppverfahren. Mehr

21.10.2003, 15:45 Uhr | Politik
  20 21 22
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z