Julia Klöckner: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alnatura-Gründer Götz Rehn „Damals wurde ich angegriffen“

Vor 35 Jahren gründete Götz Rehn den Biomarkt Alnatura. Heute verkaufen immer mehr Supermärkte und Discounter Bioprodukte. Wird das zu einem Problem? Mehr

13.09.2019, 17:16 Uhr | Wirtschaft
Julia Klöckner

Die ehemalige Weinkönigin Julia Klöckner war von 2002 bis 2011 für die CDU Mitglied des Deutschen Bundestages und ist seit 2011 Fraktionsvorsitzende der CDU im rheinland-pfälzischen Landtag.

Die Karriere von Julia Klöckner
Klöckner wurde 1972 in Bad Kreuznach geboren und studierte nach dem Abitur Politikwissenschaft, Pädagogik und katholische Theologie. Sie arbeitete zunächst als Religionslehrerin und wurde 1995 zur Deutschen Weinkönigin gewählt. Einem journalistischen Volontariat folgten ab 1998 Tätigkeiten als freie Mitarbeiterin beim SWR und als Redakteurin bei Wein-Fachzeitschriften. 1996 trat Klöckner in die Junge Union ein und gehörte ab 2001 zum JU-Kreisvorstand Bad Kreuznach. Nach den Bundestagswahlen 2002 zog sie über die Landesliste Rheinland-Pfalz in den Bundestag ein. 2005 konnte die CDU mit 43 Prozent der Erststimmen für Klöckner erstmals nach 50 Jahren den Wahlkreis Kreuznach gewinnen – ein Erfolg, den sie 2009 mit 47 Prozent noch einmal übertraf. Allerdings machte Klöckner im Jahr 2013 auch Negativschlagzeilen, da sie 15 Minuten vor der offiziellen Bekanntgabe bereits per Twitter das Wahlergebnis verkündete.

Klöckner in Rheinland-Pfalz
2011 trat Klöckner als CDU-Spitzenkandidatin bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz an, musste sich jedoch knapp der SPD geschlagen geben. Derzeit ist sie als CDU-Fraktionsvorsitzende im rheinland-pfälzischen Landtag aktiv und in mehreren sozialen Stiftungen engagiert.

Alle Artikel zu: Julia Klöckner

1 2 3 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Waldgipfel in Kiel Wo sollen all die Bäume hin?

Auch in Schleswig-Holstein macht man sich Sorgen um den Wald, wovon bisher allerdings kaum etwas zu sehen ist. Die CDU hat deshalb zu einem Gipfel geladen – und ausgerechnet den grünen Koalitionspartner verärgert. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Kiel

12.09.2019, 09:46 Uhr | Politik

Unterwegs mit einem Förster Problemfall Wald

Dem Wald geht es schlecht. Besonders viel zu tun haben deshalb Forstingenieure. Ein Spaziergang unter kranken Fichten. Mehr Von Benjamin Fischer

07.09.2019, 13:59 Uhr | Beruf-Chance

Waldsterben Auf dem Holzweg

Die Lage des deutschen Waldes ist nicht annähernd so dramatisch, wie es das Schlagwort „Waldsterben 2.0“ suggeriert. Auch ist es keineswegs so, dass die Waldeigentümer in den vergangenen Jahren untätig waren. Mehr Von Julia Löhr

05.09.2019, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Agrar-Paket des Kabinetts Mehr Tierwohl, weniger Glyphosat

Landwirtschafts- und Umweltministerium einigen sich: Es wird ein staatliches Tierwohlkennzeichen geben. Das umstrittene Unkrautmittel Glyphosat soll im Gleichlauf mit der EU abgeschafft werden. Mehr Von Julia Löhr

04.09.2019, 18:57 Uhr | Wirtschaft

Bundesregierung einigt sich Das Ende von Glyphosat kommt erst nach 2023

Nach langem Ringen hat sich die Bundesregierung auf mehr Schutz für Insekten und eine bessere Kennzeichnung von Fleisch geeinigt. Der Bauernverband klagt, für Landwirte sei das Paket „toxisch“. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

04.09.2019, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Klima Katastrophe im Wald

Es ist wenig glaubwürdig, den Regenwald in Amazonien retten zu wollen, aber nicht in der Lage zu sein, die Katastrophe vor der eigenen Tür aufzuhalten. Mehr Von Jasper von Altenbockum

30.08.2019, 10:09 Uhr | Politik

Klöckner ist zufrieden Ernte 2019 besser als erwartet

Landwirt Achim Siepen aus NRW war freudig überrascht über seine diesjährigen Getreideerträge. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner weist mit dem Erntebericht 2019 sowohl auf gute Ergebnisse, als auch auf fortbestehende Probleme hin. Mehr

29.08.2019, 19:20 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen CO2-Emissionen Klöckner kündigt massive Aufforstung deutscher Wälder an

Stürme, Dürren und Brände haben große Waldflächen in Deutschland vernichtet. Jetzt plant Landwirtschaftsministerin Klöckner, Millionen Bäume zu pflanzen. Geklärt werden muss noch das Wo, Wie und Was. Mehr

29.08.2019, 16:00 Uhr | Politik

Klimakrise Verbände fordern Milliarden für den Wald

Parasiten und Trockenheit machen deutschen Wäldern massiv zu schaffen. Vor einem Treffen mit der Agrarministerin fordert die Waldwirtschaft Milliardenhilfen. Mehr

29.08.2019, 12:12 Uhr | Aktuell

Hitzesommer Die Hilferufe des Waldes

Deutschlands Wälder haben schwer zu schaffen. Extreme Temperaturen und der Borkenkäfer richten große Schäden an. Die Verbände fordern eine Soforthilfe von 2,3 Milliarden Euro – um Schlimmeres zu verhindern. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

28.08.2019, 20:05 Uhr | Politik

Umweltpolitik in Brasilien Gouverneure geben Präsident Bolsonaro Kontra

Auch im eigenen Land wird es für Bolsonaro ungemütlich: Die Gouverneure der Amazonas-Staaten fürchten, das Verhalten des Präsidenten könne Wirtschaftssanktionen und einen Imageschaden für ihr Land bedeuten. Sogar die Landwirte schlagen Alarm. Mehr

28.08.2019, 07:59 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Zu viel Nitrat im Würstchenwasser

Während Italiens führende Köpfe noch das Machtverhältnis innerhalb ihrer Zweckehe ausloten, hat die deutsche Delegation ganz andere Sorgen. Was heute sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Felix Hooß

28.08.2019, 07:23 Uhr | Aktuell

Amazonas-Waldbrände Landwirtschaftsministerin Klöckner droht Brasilien

Das EU-Freihandelsabkommen mit dem südamerikanischen Wirtschaftsblock Mercosur beinhalte ein Nachhaltigkeitskapitel. Die Ministerin droht nicht tatenlos zuzusehen, wenn dieses missachtet werde. Mehr

28.08.2019, 04:43 Uhr | Politik

Zirkus Krone Kampf um Tiger, Löwe und Elefant

Regelmäßig gastiert der Zirkus Krone in Frankfurt. Beim letzten Mal zwar mit Raubtieren, aber ohne Elefanten. Ob Wildtiere überhaupt noch in die Manege gehören, ist heftig umstritten. Mehr Von Tobias Dinkelborg

25.08.2019, 12:06 Uhr | Rhein-Main

Wegen Gesundheitsrisiken Grüne wollen Energydrinks für Jugendliche verbieten

Energydrinks enthalten viel Koffein. Renate Künast von den Grünen fordert deshalb, die Getränke nicht mehr an Jugendliche zu verkaufen. In der CDU reagiert man mit Spott auf den Vorstoß. Mehr

25.08.2019, 11:09 Uhr | Politik

Bilanz des Bauernverbandes 2019 war kein gutes Erntejahr

Das Jahr 2018 war besonders schlimm. Doch auch in diesem Jahr lag die Ernte deutlich unter dem Durchschnitt. Für manche Bauern ist das existenzbedrohend. Mehr

23.08.2019, 10:20 Uhr | Wirtschaft

Neue Vorgaben für Bauern Mit roten Gebieten gegen zu viel Nitrat im Grundwasser

Mit der neuen Düngeverordnung will das Land Hessen der Belastung des Grundwassers mit Nitrat wirksamer begegnen. Das Regelwerk gibt Bauern neue Vorgaben. Vor allem eines stört die Landwirte. Mehr Von Thorsten Winter

21.08.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Kita-Gesetz in Rheinland-Pfalz Reicht der „Dreyer-Effekt“?

Die geplante Kita-Gesetz-Novelle in Rheinland-Pfalz steht kurz vor dem Abschluss. Trotz Nachbesserungen gibt es jedoch immer noch Kritik aus den Reihen der Opposition an dem Entwurf. Mehr Von Julian Staib

20.08.2019, 19:23 Uhr | Politik

Streit mit EU-Kommission Klöckner plant Güllebremse für Landwirte

Verschmutzen Landwirte das Grundwasser, weil sie zu viel düngen? Die EU-Kommission verlangt jedenfalls eine Verschärfung der Regeln. Agrarministerin Klöckner will deshalb die Dünge-Pause verlängern. Mehr

20.08.2019, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Verhalten der Agrarlobby Was kostet die Wurst?

Tiere leiden, der Planet auch. Dabei wäre das leicht zu ändern – ganz ohne Fleischsteuer. Die meisten deutschen Fleischesser sind hier längst weiter als die Bauern und ihre Bundesministerin. Mehr Von Livia Gerster

19.08.2019, 07:43 Uhr | Politik

Schulzes neuer Vorschlag Hersteller von Wegwerfartikeln sollen Stadtreinigung mitbezahlen

Alle Jahre wieder entdeckt die Politik im Sommer das Thema Müll für sich. Nachdem Umweltministerin Schulze ein Verbot von Plastiktüten gefordert hat, legt sie jetzt den nächsten Vorschlag vor. Mehr Von Julia Löhr

12.08.2019, 12:01 Uhr | Wirtschaft

Laut Foodwatch Kinder haben Zuckerlimit für 2019 schon erreicht

Im Kampf für eine gesündere Ernährung haben Experten auch zu viel Zucker aus Süßspeisen und Getränken ins Visier genommen. Die für Kinder empfohlene Jahresdosis an Zucker ist nach Angaben von Foodwatch rechnerisch schon aufgebraucht. Mehr

11.08.2019, 21:50 Uhr | Gesellschaft

Fleischbesteuerung Fleisch wird es auch künftig mit Steuerrabatt geben

Das Bundesfinanzministerium mischt sich in die Diskussion um die Fleischbesteuerung ein: Eine gezielte Verwendung der Einnahmen für mehr Tierwohl ist rechtlich nicht möglich. Mehr Von Julia Löhr und Timo Frasch

07.08.2019, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Tierwohl Jetzt melden sich die Gegner der Fleisch-Steuer zu Wort

Agrarexperten unterschiedlicher Parteien wollen Fleisch durch höhere Mehrwertsteuer verteuern und das Geld für bessere Tierhaltung einsetzen. Doch die Bundesregierung wiegelt ab und zahlreiche Gegenstimmen werden laut. Mehr

07.08.2019, 15:37 Uhr | Wirtschaft

Abwrackprämie für Tierställe? Klimaschützer wettern gegen Nutztiere

Umweltverbände wollen die Zahl der Nutztiere senken. Vielen Verbrauchern dürfte das nicht gefallen. Die Lust auf Fleisch ist weiter groß. Radikale Maßnahmen wie eine Abwrackprämie für Tierställe schließt Klöckner noch aus. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

06.08.2019, 18:11 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Sprinter Der Yuan bringt Trump zum Kochen

Die Eskalationsspirale im Handelskonflikt dreht sich weiter und nimmt die Aktienmärkte in Geiselhaft. Trump lässt eine Gelegenheit nicht ungenutzt – und werdende Eltern verzweifeln auf der Suche nach einer Hebamme. Der F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Ilka Kopplin

06.08.2019, 06:28 Uhr | Aktuell

Deutsche Wälder Jetzt geht es ans Kaminholz

Der Wald leidet – nicht nur unter der Hitze, sondern auch unter unserem Konsumverhalten. Dass Holz in Kaminen verbrennt, halten Umweltschützer für Frevel. Sie fordern: Lasst den Wald in Ruhe. Mehr Von Julia Löhr

05.08.2019, 18:20 Uhr | Wirtschaft

Verschleierung von Frauen Klöckner fordert abermals Burka-Verbot

Frankreich hat es vor Jahren eingeführt, und nun auch die Niederlande. Die Landwirtschaftsministerin will auch ein Verbot für Deutschland. Das Innenministerium widerspricht. Mehr

02.08.2019, 08:22 Uhr | Politik

Sachsen sucht den Superbaum „Wenn wir jetzt nichts tun, erleben wir die Entwaldung des Landes“

Deutschlands Wald geht es so schlecht wie nie – in Sachsen pflanzen Förster jetzt schon ausländische Arten an. Die Situation ist so ernst, dass sich inzwischen auch ranghohe Politiker mit dem Thema beschäftigen. Mehr Von Stefan Locke, Graupa

01.08.2019, 10:22 Uhr | Politik

Hunderte Hühner verendet Keine Tiertransporte bei Hitze

Bei einem Tiertransport sind 500 Hühner auf der A5 verendet, weil sie bei den heißen Temperaturen nicht mit Wasser versorgt wurden. Agrarministerin Julia Klöckner fordert, die Kontrollen zu verschärfen. Mehr

26.07.2019, 12:51 Uhr | Rhein-Main

Trockenheit und Hitze Warum der Wald stirbt

Spätestens seit der neuen Hitzewelle sprechen Fachleute von einer Jahrhundertkatastrophe für Deutschlands Forstgebiete. Woran der Wald krankt, hat sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet angesehen. Mehr Von Reiner Burger, Bergisch Gladbach

26.07.2019, 06:29 Uhr | Politik

Umweltschützer sind alarmiert Warnung vor einem „Waldsterben 2.0“

„Wir befinden uns im Wettlauf mit der Zeit“, warnt der BUND. Die Situation sei dramatisch: Deutschland erlebe ein zweites Waldsterben – mit unabsehbaren Folgen. Lässt sich eine Umweltkatastrophe mit einem Maßnahmenkatalog noch abwenden? Mehr

24.07.2019, 14:21 Uhr | Politik

Wegen Schweinefleischverzicht Leipziger Kitas unter Polizeischutz

Zwei Kitas in Leipzig wollten kein Schweinefleisch mehr anbieten – legen den Beschluss nach öffentlicher Kritik aber auf Eis. So hielt Klöckner die Maßnahme für falsch, die AfD sprach von einer „kulturellen Unterwerfung“. Mehr

23.07.2019, 18:57 Uhr | Politik

Klamme Kommunen Wie sich die Bundesbank die Hilfe für die Städte vorstellt

Die missliche Lage einiger Kommunen hat jüngst eine ganze Kommission beschäftigt. Von der Bundesbank heißt es nun, Kassenkredite sollen nur beim jeweiligen Land aufgenommen werden. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

22.07.2019, 18:31 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z