Jürgen Trittin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jürgen Trittin

  2 3 4 5 6 ... 17 ... 35  
   
Sortieren nach

Rot-rot-grüne Gedankenspiele Der linke, linke Platz ist frei

Für einige Bundespolitiker wird ein rot-rot-grünes Bündnis immer attraktiver. Wie hoch sind Chancen für eine linke Koalition? Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

25.09.2016, 18:46 Uhr | Politik

Recep Tayyip Erdogan Türkei will der EU spätestens in sechs Jahren beitreten

Die Verweigerung eines EU-Beitritts hält die türkische Regierung für langfristig nicht akzeptabel. Der EU-Botschafter des Landes fordert zudem eine unverzügliche Reise von Angela Merkel nach Ankara. Mehr

19.08.2016, 10:42 Uhr | Politik

Abgabenpolitik Der neue Stellvertreterkrieg der Grünen

Die Grünen streiten offen über eine Wiedereinführung der Vermögensteuer. Die Parteiflügel um Kretschmann und Trittin führen einen Stellvertreterkrieg – die Sorge ist groß, dass ein Debakel wie beim Veggie-Day droht. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

03.08.2016, 18:42 Uhr | Politik

Empörung über Erdogan Widerstand gegen türkische Gülen-Ermittlungsersuche

Die Forderung türkischer Regierungsvertreter nach einem Vorgehen gegen Gülen-Anhänger stößt auf Empörung bei deutschen Politikern. Und in Köln wächst die Sorge vor Krawallen bei der geplanten Demo von Erdogan-Anhängern. Mehr

29.07.2016, 15:04 Uhr | Politik

Richtungsstreit bei den Grünen Realos wehren sich gegen Trittins Vermögensteuer

Bei den Grünen ist der Richtungsstreit neu entflammt. Im Zentrum steht die Vermögensteuer. Jetzt greift die Realpolitikerin Kerstin Andreae in einem Beitrag für die F.A.Z. Jürgen Trittin scharf an. Mehr Von Heike Göbel

17.07.2016, 20:29 Uhr | Wirtschaft

Umfrage SPD gewinnt an Zustimmung

Die Sozialdemokraten befinden sich laut einer Umfrage im Aufwind. Ein prominenter Vertreter der Grünen fordert die Vorbereitung einer rot-rot-grünen Koalition. Mehr

17.07.2016, 03:03 Uhr | Politik

Agentenaffäre „Celler Loch“ Aktion Feuerzauber

1978 sprengte der Verfassungsschutz ein Loch in die Mauer der JVA Celle, um Informanten in linke Terror-Kreise zu schleusen. Hinter der Aktion steckte ein ehemaliger „Spiegel“-Redakteur. Gastbeitrag über eine Spurensuche in Niedersachsen. Mehr Von Lutz Hachmeister

09.07.2016, 21:57 Uhr | Feuilleton

Wortmeldung von Jürgen Trittin Vom Segen einer Superreichensteuer

Umverteilung haben wir genug: von unten nach oben. Aber Gerechtigkeit gibt es nur durch mehr Gleichheit. Deswegen müssen die Grünen ihren vorauseilenden Gehorsam gegenüber der Wirtschaft ablegen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jürgen Trittin

06.07.2016, 13:12 Uhr | Feuilleton

Ceta Grüne können Freihandels-Abkommen stoppen

Nun dürften die nationalen Parlamente doch über das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada abstimmen. Die Grünen wollen es verhindern. Mehr

06.07.2016, 09:40 Uhr | Wirtschaft

Farage-Rücktritt „Wer sich auf Populisten verlässt, ist verlassen“

Der Rücktritt von Ukip-Chef Farage stößt auf harsche Kritik: Grünen-Chef Özdemir ist sauer, SPD-Politiker sehen darin eine Flucht vor der Verantwortung. Applaus bekommt er nur von einer Richtung. Mehr

04.07.2016, 15:51 Uhr | Brexit

TV-Kritik „Maischberger“ Europa ist, wenn Juncker lacht

Wo herrscht das „Chaos“ nach dem Brexit – in Großbritannien oder in Brüssel? In der Talkshow im Ersten fallen die Einschätzungen vielfältig aus. Was „Europa“ ist und was von der EU bleibt, weiß aber wohl niemand so richtig. Mehr Von Michael Hanfeld

30.06.2016, 04:14 Uhr | Feuilleton

Sichere Herkunftsstaaten Trittin warnt grüne Parteikollegen vor Zustimmung im Bundesrat

Am Freitag soll der Bundesrat darüber abstimmen, ob Marokko, Algerien und Tunesien zu „sicheren Herkunftsstaaten“ erklärt werden. Führende Grünen-Politiker möchten das verhindern. Mehr

15.06.2016, 08:54 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Realpolitik im Spagat

Gefährdet die Verärgerung Erdogans nach der Armenien-Resolution die Ratifikation des Flüchtlingsabkommens? Die Gäste bei Maybrit Illner versuchen eine Einordnung unter dem Eindruck der tagesaktuellen Ereignisse. Mehr Von Hans Hütt

03.06.2016, 06:58 Uhr | Feuilleton

Abstimmung im Bundestag De Maizière: Die meisten kommen aus asylfremden Gründen

Union und SPD sind sich einig: Menschen aus den Maghreb-Staaten haben in Deutschland in der Regel keinen Anspruch auf Asyl. Doch nicht nur die Opposition sieht die Einstufung dieser Länder als sichere Herkunftsstaaten kritisch. Mehr

13.05.2016, 08:03 Uhr | Politik

Teure Energiewende Das kostet den Steuerzahler der Atommüll

Der Abbau von Atommeilern und die Endlagerung kosten 170 Milliarden Euro. Während die Konzerne nur einen Bruchteil zahlt, fällt die Hauptlast auf den Steuerzahler. Mehr Von Ralph Bollmann

02.05.2016, 10:25 Uhr | Finanzen

Energiewende Atomlasten, fair geteilt

Die Konzerne sollen 23,3 Milliarden Euro für den Atommüll in einen Staatsfonds zahlen. Ein großes Risiko ist der Staat: Wird er den Milliardentopf hüten oder ihn zweckentfremden? Mehr Von Andreas Mihm

28.04.2016, 14:29 Uhr | Wirtschaft

Für Atommüll-Entsorgung Atomkonzerne sollen 23 Milliarden überweisen

Wer soll wie viel Geld zahlen für den Atommüll in Deutschland? Eine Kommission hat nun entschieden. Die Kraftwerksbetreiber haben verschiedene Interessen. Mehr

27.04.2016, 12:37 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Trittin: Atom-Konzerne können schrittweise zahlen

Wer zahlt für den Abriss der Atomkraftwerke und die Endlagerung? Erste Details zu den Vorstellungen einer dafür eingesetzten Kommission werden bekannt. Mehr

26.04.2016, 10:09 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Sandra Maischberger Politischer Kollateralschaden

„Staatsaffäre Böhmermann - Diktiert Erdogan Merkels Kurs?“, wollte Sandra Maischberger wissen. Dabei wurde der Schaden deutlich, den Jan Böhmermann mit seinem satirischen Frühwerk angerichtet hat. Mehr Von Frank Lübberding

21.04.2016, 07:21 Uhr | Feuilleton

Urwahl der Spitzenkandidaten Die Grünen im dritten Zeitalter

Die Grünen könnten die SPD ablösen und bald mit der Union regieren. Doch jetzt geht es erst einmal darum, die richtigen Spitzenleute für die Bundestagswahl zu finden – das wird nicht leicht. Mehr Von Peter Carstens

17.04.2016, 09:16 Uhr | Politik

Nachhaftungsgesetz Grüne drängen auf neues Gesetz zur Atomhaftung

Eon will sein Geschäft aufspalten. Kann der angeschlagene Energiekonzern sich damit aus der Haftung für Atom-Altlasten stehlen? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

07.04.2016, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Grippewelle Husten: Wir haben ein Problem

Seit Wochen hat jeder die Grippe. Und dann auch noch diese Krisenstimmung! Wer hilft uns da raus - Angela Merkel? Oder doch wieder nur Thomas Mann? Eine Krankschreibung. Mehr Von Tobias Rüther

21.03.2016, 08:57 Uhr | Feuilleton

Nach den Landtagswahlen Es ist ein Fehler, die AfD auszugrenzen

Die etablierten Parteien versuchen sich in neuen Farbenspielen. Warum aber werden Koalitionen mit der AfD kategorisch ausgeschlossen? Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.03.2016, 11:14 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht War der Atomausstieg rechtmäßig?

Eon, RWE und Vattenfall wollen Milliardenentschädigungen für den Atomausstieg. Jetzt verhandelt das Bundesverfassungsgericht. Die Erfolgsaussichten sind gar nicht schlecht. Mehr Von Joachim Jahn

14.03.2016, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Baden-Württemberg Triumph für Grüne, Schock für SPD

In Baden-Württemberg sind die Grünen die neue Volkspartei – und die stärkste Kraft im neuen Landtag. Sie leiden aber unter einer schwachen SPD. In der CDU brechen die ersten Gräben auf. Mehr Von Susanne Preuß und Rüdiger Soldt, Stuttgart

14.03.2016, 00:00 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 17 ... 35  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z