Jürgen Rüttgers: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jürgen Rüttgers

  6 7 8 9 10 ... 18  
   
Sortieren nach

Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen Jeder wird gewonnen haben

Die Parteien in Nordrhein-Westfalen bereiten die Interpretation der Kommunalwahlresultate vor. Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) erklärt vorsichtshalber, dass man von der Kommunalwahl keine Rückschlüsse auf die Bundestagswahl ziehen könne. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

23.08.2009, 23:18 Uhr | Politik

Horst Schlämmer Die Grevenbroicher Republik

Landesvater macht Sitz: Der Film „Isch kandidiere“ feiert Premiere in Köln, wo Hape Kerkelings Horst Schlämmer locker achtzig Prozent der Stimmen sicher wären - wenn er nicht Höheres im Sinn hätte. Mehr Von Oliver Jungen

21.08.2009, 10:01 Uhr | Feuilleton

Europäische Union Rüttgers will die EU vertiefen

In der CDU-Führung gibt es weitgehende Forderungen zur Vertiefung der europäischen Integration. Der Verzicht auf weitere nationale Zuständigkeiten wird in Kauf genommen. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Rüttgers macht in der F.A.S. konkrete Vorschläge. Mehr

09.08.2009, 10:09 Uhr | Politik

Commerzbank und WestLB Banker bekommen doch Sonderzahlungen

Die Debatte um Boni für Banker schlägt neue Wellen. Die nur mit Staatshilfe vor dem Untergang geretteten Banken WestLB und Commerzbank haben einigen Mitarbeitern in diesem Jahr leistungsabhängige Zusatzgelder gezahlt, um Mehrarbeit zu vergüten, wie es heißt. Mehr Von Hanno Mußler

07.08.2009, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Investoren „Politik soll bei Opel-Verkauf keine Rolle spielen“

Der Beirat der Opel-Treuhandgesellschaft will nach rein kaufmännischen Kriterien darüber entscheiden, welcher Investor Opel übernimmt. Das sagt der Chef des Gremiums, Fred Irwin. Unterdessen hat sich Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg abermals gegen eine Festlegung auf Magna ausgesprochen. Mehr Von Christoph Ruhkamp und Carsten Germis

18.07.2009, 14:28 Uhr | Wirtschaft

Jürgen Rüttgers im Gespräch „Eine Mehrwertsteuererhöhung ist Gift für die Konjunktur“

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers wendet sich gegen Steuererhöhungen - und greift seinen Amtskollegen Günther Oettinger wegen dessen Vorschlägen im F.A.Z.-Interview schwer an: „Es ist verantwortungslos.“ Mehr

27.06.2009, 19:01 Uhr | Politik

Mehrwertsteuer Rüttgers: Oettingers Vorschlag verantwortungslos

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Rüttgers hat seinen baden-württembergischen Kollegen Oettinger scharf für dessen Vorschlag kritisiert, den ermäßigten Mehrwertsteuersatz zu erhöhen. „Allein schon das Gerede“ darüber sei „Gift für die Konjunktur“, sagte Rüttgers der F.A.Z. Mehr

26.06.2009, 16:23 Uhr | Wirtschaft

Kölner Archiveinsturz Mit Bergbaurichtlinien wäre das nicht passiert

Jürgen Rüttgers will endlich Konsequenzen aus dem Kölner Archiv-Einsturz ziehen. Eine steht jetzt schon fest: Ein Land, das mit Bergwerken groß wurde, muss sich für die Katastrophen schämen. Mehr Von Andreas Rossmann

23.06.2009, 18:06 Uhr | Feuilleton

Haushaltsausschuss Länder machen Weg für Opel-Rettung frei

Während immer mehr Unionspolitiker Wirtschaftsminister Guttenberg für seinen Widerstand in Sachen Opel-Rettung auf die Schulter klopfen, haben Hessen und Nordrhein-Westfalen nun den Weg für Opel-Bürgschaften frei gemacht. In einer Bundestags-Sondersitzung gab es zwar Zustimmung zum Rettungsplan - aber auch handfesten Streit zwischen Union und SPD. Mehr

31.05.2009, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Opel-Rettung Magna überarbeitet seinen Plan für Bochum

Die Bundesregierung und die vier Bundesländer mit Opel-Standorten wollen sich am Mittwochabend darauf einigen, wer Opel übernehmen soll. Favorit bleibt Magna. Nach F.A.Z.-Informationen wird am Magna-Plan derzeit neu geschraubt. Mehr

25.05.2009, 23:14 Uhr | Wirtschaft

DGB-Maikundgebung Hier und Wir in Nordrhein-Westfalen

Die zentrale Maikundgebung des DGB in Remscheid war Chefsache: Ministerpräsident Jürgen Rüttgers sprach zu einer aufgebrachten Menge - denn Hunderte werden ihren Arbeitsplatz verlieren. Wir in NRW ist daher wieder aktuell. Mehr Von Reiner Burger, Remscheid

02.05.2009, 11:35 Uhr | Politik

SPD macht Wahlkampf „Eine Mischung aus Halbstarken, Pyromanen und Gangstern“

Die SPD findet in der Krise zu sich selbst. Parteichef Müntefering, der auf Platz eins der nordrhein-westfälischen Landesliste in die Bundestagswahl zieht, geißelt zur Freude seiner Genossen die Eliten mit scharfen Worten. Die SPD will sich als Schutzschirm des kleinen Mannes präsentieren. Mehr Von Reiner Burger, Halle

26.04.2009, 15:51 Uhr | Politik

Rüttgers politische Zukunft Ein feines Gespür für alles und alle

Seit Jahren zeigt sich der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers als Menschenfischer und Kümmerer mit sozialem Gewissen. Nun arbeitet er an einem umfassenden Politikkonzept. Die Wahlen hat er fest im Blick. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

21.04.2009, 14:00 Uhr | Politik

Investorensuche Scheich Hamdan bestätigt Interesse an Opel

Petrodollars für Opel? Ein Einstieg der Araber bei der GM-Tochter ist offenbar wahrscheinlicher als zunächst gedacht: Der stellvertretende Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate hat nun in einem Fernsehinterview sein Interesse bestätigt. Eine Wirtschaftlichkeitsstudie sei schon in Arbeit. Mehr

07.04.2009, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Automobilindustrie Abu Dhabi prüft angeblich Einstieg bei Opel

Nach seinem Einstieg bei Daimler will das Scheichtum Abu Dhabi nach Medienberichten auch eine Beteiligung an dem Autobauer Opel prüfen. Andere Gerüchte lassen die Hoffnung auf eine Rettung indes schwinden. Demnach soll der Mutterkonzern GM alle deutschen Opel-Werke an amerikanische Banken verpfändet haben. Mehr

04.04.2009, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Kölner CDU Immer die Axt in der Tasche

Seilschaften, Hetzjagden, Spaltversuche: Manche Schilderungen der Zustände in der Kölner CDU klingen wie aus einer Schlangengrube. Das war schon länger so, doch erst seit dem Einsturz des Stadtarchivs blickt die Kölner CDU betroffen auf sich selbst. Mehr Von Timo Frasch

01.04.2009, 07:43 Uhr | Politik

CDU-Führung Schluss mit dem Gemäkel

Führende CDU-Politiker haben sich demonstrativ hinter Angela Merkel gestellt: die Ministerpräsidenten Rüttgers und Koch sowie Bildungsministerin Schavan. Zwar dürfe man Klarheit und Führung erwarten, aber es soll Schluss sein mit dem Streit. Mehr Von Eckart Lohse

14.03.2009, 19:51 Uhr | Politik

Autokrise in Amerika Ford fährt ohne Staatshilfe

Wirtschaftsminister zu Guttenberg will sich in Amerika ein Bild über die Lage der Autoindustrie machen. Er sollte sich neben GM auch Ford ansehen: Bisher kommt dieser Autokonzern ohne Staatshilfe aus. Mehr Von Andreas Mihm und Roland Lindner

14.03.2009, 16:04 Uhr | Wirtschaft

Fernsehkritik: Wetten, dass...? Wechsel von Reifen und Frauen

Teenager, die in Fußballschuhe beißen, Stars, die an Hundekuchen knabbern und ein ehemaliger Tenniscrack, der seine bevorstehende Heirat mit einer neuen alten Liebe verkündet: Über die 180. Ausgabe von Wetten, dass...? Mehr Von Michael Seewald

01.03.2009, 13:04 Uhr | Feuilleton

Ordnungspolitik im Wahlkampf Jeder Popel rettet Opel

In der Krise werfen die Politiker alle Prinzipien über Bord, keiner will Fehler machen, erst recht nicht in einem Wahljahr. Nur wenige zögern, wenn es darum geht, Opel und Schaeffler zu helfen. Die Fronten laufen quer durch die Parteien. Mehr Von Oliver Hoischen, Eckart Lohse und Markus Wehner

28.02.2009, 18:24 Uhr | Politik

Rettungspläne Streit über staatliche Hilfe für Opel

Zwischen der Bundesregierung und den CDU-regierten Bundesländern Hessen und Nordrhein-Westfalen bahnt sich ein Konflikt wegen möglicher staatlicher Hilfe für den Autobauer Opel an. Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) will sich nicht frühzeitig auf Staatshilfen festlegen. Mehr

28.02.2009, 18:17 Uhr | Wirtschaft

Opel Wer die Augen schließt, hört ein bisschen Schröder

SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier erwärmt mit Arbeiterführerrhetorik die Herzen der Opel-Mitarbeiter. Ein bisschen erinnert er dabei an den früheren Bundeskanzler Schröder, findet Thomas Holl, der in Rüsselsheim dabei war. Mehr

26.02.2009, 17:19 Uhr | Politik

Opel-Krise Die Aktion von Rüttgers war schädlich

Zur Rettung des Autoherstellers Opel hat der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Beck einen Krisengipfel vorgeschlagen. Zugleich kritisierte Beck, dass sein nordrhein-westfälischer Amtskollege Rüttgers auf eigene Faust in der GM-Konzernzentrale verhandelt habe. An diesem Donnerstag wollen Tausende von Opel-Mitarbeitern demonstrieren. Mehr Von Thomas Holl, Mainz

26.02.2009, 09:47 Uhr | Politik

Streit um Opel-Staatshilfen Rüttgers: „Es gibt Probleme mit der Liquidität“

Die Diskussion über Staatshilfen für den angeschlagenen Autobauer Opel gewinnt an Schärfe. Gleichzeitig wachsen die Sorgen vor einer drohenden Zahlungsunfähigkeit Opels. NRW-Ministerpräsident Rüttgers bestätigte in einem Interview die Liquiditätsprobleme des Autobauers. Mehr Von Konrad Mrusek

22.02.2009, 20:03 Uhr | Wirtschaft

Opel Bonjour Tristesse in Bochum

Die Ruhrgebietsstadt zittert um ihre Autofabrik. Das Opel-Werk ist das industrielle Herz. Rund 10.000 Arbeitsplätze hängen davon ab, dass die Produktion dort weitergeht. Die Schließung wäre der zweite große Schlag nach dem Weggang des Handy-Herstellers Nokia. Mehr Von Christoph Ruhkamp, Bochum

20.02.2009, 20:29 Uhr | Wirtschaft
  6 7 8 9 10 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z