Jürgen Rüttgers: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jürgen Rüttgers

  5 6 7 8 9 ... 17  
   
Sortieren nach

SPD-Wahlkampf in NRW Frühstücksei und Ypsilanti-Falle

Hannelore Kraft, Vorsitzende der SPD in Nordrhein-Westfalen, will bei der Landtagswahl im Mai nicht den gleichen Fehler machen wie Andrea Ypsilanti einst in Hessen. Doch der Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel macht ihr das schwer. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

22.01.2010, 21:43 Uhr | Politik

CDU-Führungsdebatte Der Wahlsieg ist ein relativer

In der Debatte über den Führungsstil der Kanzlerin hat sich einer ihrer ambitioniertesten Parteifreunde bisher auffällig zurückgehalten. Nun meldet sich der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers zu Wort. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

14.01.2010, 07:48 Uhr | Politik

Im Gespräch: Jürgen Rüttgers „Das Konzept heißt: Leistung muss sich lohnen“

Hartz IV sei in sich nicht stimmig, sagt der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers im F.A.Z.-Interview. Auf Schritt und Tritt werde gegen das Grundprinzip der Sozialen Marktwirtschaft verstoßen. Wenn das korrigiert sei, solle man der Sache auch einen neuen Namen geben. Mehr

08.01.2010, 13:29 Uhr | Politik

Sozialpolitik Rüttgers für Grundrevision von Hartz IV

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Rüttgers (CDU) sieht umfassenden Korrekturbedarf bei den Hartz-IV-Gesetzen. Er will Hinzuverdienst, Unterkunftskosten und Regeln für Alleinerziehende ändern. Das Leistungsprinzip sei mit Füßen getreten worden, sagte Rüttgers der F.A.Z. Zudem habe das Fördern nicht geklappt. Mehr

07.01.2010, 23:03 Uhr | Politik

General Motors Opel bleibt in Bochum und Kaiserslautern

Die Muttergesellschaft GM will auch die Standorte Bochum und Kaiserslautern erhalten, die als gefährdet galten. Das sagte der neue GM-Europachef Nick Reilly. Somit wird wahrscheinlicher, dass alle Standorte erhalten bleiben. Mehr

24.11.2009, 17:07 Uhr | Wirtschaft

Opel Beck und Rüttgers pochen auf Bundeshilfen

Am Wochenende hat Wirtschaftsminister Rainer Brüderle erklärt, GM könne staatliche Hilfen zur Opel-Sanierung allenfalls von den vier Bundesländern mit Opel-Standorten erwarten. Dort ist er mit der Aussage auf Kritik gestoßen. Mehr

16.11.2009, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Opels Zukunft Politiker stellen Bedingungen für Staatshilfe

Während die Ministerpräsidenten der Opel-Standorte vom amerikanischen Mutterkonzern General Motors ein Zukunftskonzept fordern, hält Finanzminister Schäuble staatliche Hilfen an GM für möglich. GM-Chef Fritz Henderson kündigte eine rasche Umbildung des Opel-Managements an. Mehr

06.11.2009, 10:24 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsverhandlungen Union und FDP setzen zum Endspurt an

Es ist das entscheidende Treffen für die künftige Koalition: In einer Klausur wollen Union und FDP bis Sonntag die letzten Streitpunkte aus dem Weg räumen - doch schon vor dem Treffen dämpfen die Beteiligten die Erwartungen. In einem Punkt jedoch wurden sich die Koalitionäre überraschend einig: Die von Familienministerin von der Leyen geplanten Internetsperren werden auf Eis gelegt. Mehr

16.10.2009, 11:02 Uhr | Politik

Merkel und die FDP Halb zog sie ihn, halb sank er hin

Angela Merkel sozialdemokratisiert nun die FDP. Das soll ihr Meisterstück werden. Doch Guido Westerwelle und seine Freunde haben sich aus dem Reich der Kälte längst verabschiedet. Mehr Von Oliver Hoischen und Eckart Lohse

12.10.2009, 13:21 Uhr | Politik

Angst vor dem Stimmungstest Sozial vor der Wahl

In Nordrhein-Westfalen gilt derzeit: Nach der Wahl ist vor der Wahl. Schon in sieben Monaten wird der neue Landtag gewählt - der erste Stimmungstest für Schwarz-Gelb im Bund. Das macht die Parteien im Land nervös. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

30.09.2009, 19:03 Uhr | Politik

Kanzlerin Merkel Die Siegerin - erfolgreicher als Kiesinger

Zum ersten Mal hat es die Union geschafft, aus einer großen Koalition in ein schwarz-gelbes Bündnis zu wechseln. Entsprechend groß ist am Wahlabend der Jubel im Berliner Konrad-Adenauer-Haus. Mehr Von Wulf Schmiese, Berlin

28.09.2009, 02:01 Uhr | Politik

Reaktionen nach der Wahl Schockstarre bei der SPD

Führende CDU-Politiker sehen trotz der eigenen Verluste das Wahlziel der Union als „erreicht“ an“ und werten dies als „klare Bestätigung“ für Bundeskanzlerin Merkel. Der scheidende SPD-Fraktionschef Peter Struck spricht von einer „bitteren Stunde für die SPD.“ Mehr

27.09.2009, 22:01 Uhr | Politik

NRW-Wahlkampf Videokrieg am Rhein

Seit Wochen schon beschatten sich CDU und SPD mit Videoaufzeichnungen von Auftritten der Spitzenkandidaten. Nun wurden Emails der Staatskanzlei öffentlich gemacht - und Jürgen Rüttgers soll von den Aufzeichnungen der SPD-Landesvorsitzenden Hannelore Kraft nichts gewusst haben. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

25.09.2009, 10:00 Uhr | Politik

Nordrhein-Westfalen Polizei prüft Video-Affäre

Nach den online veröffentlichten Videos, die zeigen, wie sich NRW-Ministerpräsident Rüttgers bei Wahlkampfauftritten abfällig über Rumänen und Chinesen äußert, wird klar: Die Video-Beschattung der politischen Gegenkandidaten ist auf beiden Seiten gut organisiert. Nun aber sind vertrauliche Emails an Medien gelangt - und die Behörden ermitteln. Mehr

24.09.2009, 14:00 Uhr | Politik

CSU-Sofortprogramm Seehofer macht Steuersenkung zur Bedingung für Koalition

Der CSU-Vorsitzende Seehofer macht baldige Steuersenkungen zur Bedingung für ein schwarz-gelbes Bündnis. Er werde keine Koalitionsvereinbarung unterschreiben, die keine Steuersenkung beinhaltet, kündigte Seehofer an. Die CDU bleibt skeptisch - doch die FDP fühlt sich bestätigt. Mehr

22.09.2009, 18:54 Uhr | Politik

Bundesrat billigt EU-Begleitgesetze Rüttgers fordert die Vereinigten Staaten von Europa

Der Bundesrat hat die Begleitgesetze zum EU-Reformvertrag gebilligt, die die Rechte von Bundestag und Länderkammer in europäischen Angelegenheiten stärken sollen. Damit ist der Weg frei für eine Ratifizierung durch Bundespräsident Köhler. Mehr

18.09.2009, 14:30 Uhr | Politik

Pina Bausch Die wortkargste aller Familien

Als Pina Bausch Ende Juni starb, war das ein Schock weit über die Grenzen der Tanzwelt hinaus. Jetzt hat Wuppertal Abschied genommen von der großen Choreographin. Mehr Von Wiebke Hüster

06.09.2009, 17:42 Uhr | Feuilleton

Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen CDU bleibt stärkste Partei, SPD erobert Rathäuser

In Nordrhein-Westfalen hat die SPD einige symbolträchtige Städte gewonnen. In Köln löst Jürgen Roters den CDU-Oberbürgermeister Fritz Schramma ab. Auch Essen fällt zurück an die SPD. Landesweit kamen CDU und FDP zusammen kamen auf 51 Prozent der Stimmen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

31.08.2009, 16:53 Uhr | Politik

Unionspolitiker kritisieren Merkel Union muss mehr Emotionen zeigen

Den einen ist der CDU-Wahlkampf zu sehr auf die Kanzlerin zugeschnitten, andere wollen mehr Personalisierung: In der Union wird über die richtige Strategie gestritten. CSU-Chef Seehofer fordert einen Vollgas-Wahlkampf, der hessische Ministerpräsident Koch mahnt zur Mäßigung. Mehr

31.08.2009, 15:14 Uhr | Politik

Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen Jeder wird gewonnen haben

Die Parteien in Nordrhein-Westfalen bereiten die Interpretation der Kommunalwahlresultate vor. Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) erklärt vorsichtshalber, dass man von der Kommunalwahl keine Rückschlüsse auf die Bundestagswahl ziehen könne. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

23.08.2009, 23:18 Uhr | Politik

Europäische Union Rüttgers will die EU vertiefen

In der CDU-Führung gibt es weitgehende Forderungen zur Vertiefung der europäischen Integration. Der Verzicht auf weitere nationale Zuständigkeiten wird in Kauf genommen. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Rüttgers macht in der F.A.S. konkrete Vorschläge. Mehr

09.08.2009, 10:09 Uhr | Politik

Commerzbank und WestLB Banker bekommen doch Sonderzahlungen

Die Debatte um Boni für Banker schlägt neue Wellen. Die nur mit Staatshilfe vor dem Untergang geretteten Banken WestLB und Commerzbank haben einigen Mitarbeitern in diesem Jahr leistungsabhängige Zusatzgelder gezahlt, um Mehrarbeit zu vergüten, wie es heißt. Mehr Von Hanno Mußler

07.08.2009, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Investoren „Politik soll bei Opel-Verkauf keine Rolle spielen“

Der Beirat der Opel-Treuhandgesellschaft will nach rein kaufmännischen Kriterien darüber entscheiden, welcher Investor Opel übernimmt. Das sagt der Chef des Gremiums, Fred Irwin. Unterdessen hat sich Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg abermals gegen eine Festlegung auf Magna ausgesprochen. Mehr Von Christoph Ruhkamp und Carsten Germis

18.07.2009, 16:28 Uhr | Wirtschaft

Jürgen Rüttgers im Gespräch „Eine Mehrwertsteuererhöhung ist Gift für die Konjunktur“

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers wendet sich gegen Steuererhöhungen - und greift seinen Amtskollegen Günther Oettinger wegen dessen Vorschlägen im F.A.Z.-Interview schwer an: „Es ist verantwortungslos.“ Mehr

27.06.2009, 19:01 Uhr | Politik

Mehrwertsteuer Rüttgers: Oettingers Vorschlag verantwortungslos

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Rüttgers hat seinen baden-württembergischen Kollegen Oettinger scharf für dessen Vorschlag kritisiert, den ermäßigten Mehrwertsteuersatz zu erhöhen. „Allein schon das Gerede“ darüber sei „Gift für die Konjunktur“, sagte Rüttgers der F.A.Z. Mehr

26.06.2009, 16:23 Uhr | Wirtschaft
  5 6 7 8 9 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z