Jürgen Rüttgers: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jürgen Rüttgers

  15 16 17 18
   
Sortieren nach

Kommunalwahlen Kein großer Sieger bei den Stichwahlen

Aus den Stichwahlen in Nordrhein-Westfalen und in Stuttgart ist keine der beiden großen Volksparteien als eindeutige Siegerin hervorgegangen. Die CDU holte Duisburg und Wuppertal, die SPD Gelsenkirchen. Mehr

10.10.2004, 22:31 Uhr | Politik

Kommunalwahl in NRW Es fehlt ein „König der Herzen“

Déjà-Vu bei der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen: Wieder prophezeit CDU-Landesvorsitzender Jürgen Rüttgers den Anfang vom Ende der rot-grünen Vorherrschaft im Landtag. Sollte er etwas anderes sagen? Mehr Von Daniel Deckers

27.09.2004, 17:45 Uhr | Politik

Kommunalwahl in NRW Den Verlusten trotzen: CDU und SPD fühlen sich als Gewinner

Die CDU ist trotz klarer Verluste als stärkste Kraft aus den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen hervorgegangen - die SPD sieht sich trotz einem historischen Tief auf dem Weg aus der Talsohle. Grüne und FDP legten zu. Mehr

27.09.2004, 09:59 Uhr | Politik

Streit in der Union Stürmische Zeiten für Merkel

Nach den Verlusten der CDU bei den Landtagswahlen kritisiert Merkel „Quertreibereien“ der CSU, muß aber selbst damit leben, daß hinter ihrem Rücken wieder die K-Frage gestellt wird. Mehr

21.09.2004, 19:12 Uhr | Politik

Nordrhein-Westfalen Auf dem Weg zur Ruhrgebietspartei

Für die nordrhein-westfälische CDU gilt es im September 2004, ihren sensationellen Erfolg bei der letzten Kommunalwahl 1999 zu wiederholen - und die selbstbewußte Aussage zu untermauern, die CDU sei "jetzt die Ruhrgebietspartei". Mehr Von Uta Rasche, Gelsenkirchen

08.09.2004, 13:06 Uhr | Politik

Rechtschreibung Kompromiß gesucht

Obwohl sich viele Politiker, Schriftsteller und Verlage für die bewährte Rechtschreibung aussprechen, ist eine politische Mehrheit für eine vollständige Rücknahme der Rechtschreibreform nicht in Sicht. Mehr Von Stephan Löwenstein

13.08.2004, 14:45 Uhr | Politik

Hartz IV Verändern, verschieben, verwerfen?

Immer mehr Politiker - auch aus der SPD - dringen auf Änderungen am Hartz-IV-Gesetz. Selbst der Fraktionsvorsitzende Franz Müntefering schließt nun Nachbesserungen nicht mehr aus. Mehr

10.08.2004, 15:29 Uhr | Politik

Rechtschreibung Schröder gegen Rücknahme der Reform

Bundeskanzler Gerhard Schröder sei nach wie vor gegen eine Rücknahme der Rechtschreibreform, sagte ein Sprecher am Montag. Siebzig Professoren machen sich derweil für eine Volksabstimmung stark. Mehr

09.08.2004, 13:01 Uhr | Feuilleton

Gesundheitsreform CDU streitet über die Reform im Gesundheitswesen

In der CDU ist ein Streit um das im Dezember beschlossene Modell zur Reform der Krankenversicherung ausgebrochen. Mehr

12.07.2004, 19:52 Uhr | Wirtschaft

Opposition Zeit für die Antwort auf die "K-Frage"

Die Wahl des Bundespräsidenten kann Merkel als Erfolg verbuchen. Jetzt will sie beweisen, daß die CDU fähig ist, gestaltenden Einfluß auf die Politik zu nehmen. Mehr Von Karl Feldmeyer, Berlin

24.05.2004, 22:54 Uhr | Politik

Hamburg „Frisch und modern, das ist für die CDU untypisch"

Bei der Bundestagswahl 2002 erreichte die CDU in Großstädten wie Berlin, Hamburg, Köln oder Duisburg weniger als 30 Prozent der Stimmen. In Hamburg testet sie mit Ole von Beust eine neue Strategie. Mehr Von Rüdiger Soldt, Hamburg

25.02.2004, 15:56 Uhr | Politik

Union Rüttgers kündigt Gesetzentwurf zu Steuerreform an

Die Union will nach den Worten des stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Rüttgers entgegen ihrer ursprünglichen Planung doch einen Gesetzesentwurf zur Reform der Einkommensteuer vorlegen. Mehr

21.01.2004, 16:08 Uhr | Politik

Steuerreform Stoiber und Merz widersprechen Merkel

Während die CDU-Vorsitzende nur noch über einen „großen Entwurf“ einer Steuerreform verhandeln möchte, wollen Finanzexperte Merz und CSU-Chef Stoiber von einer Kehrtwende der Union nichts wissen. Mehr

19.01.2004, 20:59 Uhr | Politik

Gesundheitsreform Neuer Streit um Praxisgebühr

Eineinhalb Wochen nach dem Start der Gesundheitsreform hat Ministerin Ulla Schmidt eine erste Korrektur angekündigt. Forderungen nach ihrem Rücktritt weist Schmidt zurück. Mehr

12.01.2004, 08:08 Uhr | Politik

Vermögen Tips fürs Erben und Vererben

Riesige Vermögen werden in den nächsten Jahren an die Nachkommen weitergegeben. Wer dabei nicht aufpaßt, zahlt zu viel Steuern. Doch es gibt Tricks, den Fiskus zu umgehen. Völlig legal. Mehr Von Thomas Schmitt

20.10.2003, 19:25 Uhr | Finanzen

Banken Thomas Fischer wird neuer Chef der WestLB

Thomas R. Fischer soll vom 1. Januar 2004 an die WestLB leiten. Das frühere Vorstandsmitglied der Deutschen Bank soll das Institut in ruhigeres Fahrwasser steuern. Mehr

16.10.2003, 20:03 Uhr | Wirtschaft

Reformen CDU will Herzog-Vorschläge korrigieren

Die CDU will offenbar das Herzog-Papier mit einem stärkeren sozialen Profil versehen. Angela Merkels Stellvertreter Christoph Böhr schreibt in einem Ideenpapier, Reformen dürften keine Kriegserklärung an die Menschen sein. Mehr

11.10.2003, 19:36 Uhr | Politik

Wellenreiter Schau an, die machen was

Wieso Marcel Reich-Ranicki Anrüchiges zur Lektüre empfiehlt, weshalb Politiker nicht allzu viel wissen sollten und warum eine junge Band mit Sicherheit Karriere machen wird: Diese Fragen klären die Zeitungen an diesem Mittwoch. Mehr

08.10.2003, 14:34 Uhr | Feuilleton

Haushaltspolitik NRW-Landesetats 2001 und 2002 verfassungswidrig

Der Verfassungsgerichtshof in Münster hat die Düsseldorfer Landeshaushalte der Jahre 2001 und 2002 für verfassungswidrig erklärt. Das hochverschuldete Land Berlin klagt derweil in Karlsruhe auf finanzielle Hilfe durch den Bund. Mehr

02.09.2003, 14:31 Uhr | Politik

Gemeindesteuerreform Schwarzer Tag befürchtet

Vor dem Spitzengespräch der rot-grünen Koalition mit Bundeskanzler Schröder über die Gemeindefinanzreform stößt die mögliche Einbeziehung der Freiberufler in die Gewerbesteuer auf scharfe Kritik der Opposition. Mehr

04.08.2003, 11:13 Uhr | Politik

Gesundheitsreform Stoiber verordnet vergeblich Ruhe

Bayerns Ministerpräsident Stoiber hat ein Ende der vielstimmigen Diskussion über die Gesundheitsreform gefordert. Doch gleichzeitig werden schon wieder Forderungen laut, neu zu verhandeln. Mehr

28.07.2003, 11:47 Uhr | Politik

Düsseldorfer Koalitionskrise Aus für Metrorapid - Zukunft von Rot-Grün offen

Die Koalition von SPD und Grünen in Düsseldorf ringt trotz des Verzichts der SPD auf die Magnetschwebebahn Metrorapid weiter um ihre Zukunft und braucht dafür zusätzlich Zeit - voraussichtlich bis Montag. Mehr

27.06.2003, 21:54 Uhr | Politik

FDP Möllemanns politische Heimat trauert

Möllemann traf fast alle politischen Gegner aus den vergangenen Wochen und Monaten noch am Vortag seines letzten Fallschirmsprungs. Ein Stimmungsbild nach seinem Tod. Mehr Von Wulf Schmiese

08.06.2003, 10:01 Uhr | Politik

Interview Peer Steinbrück über Krawall, Koalition und Kanzler

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Steinbrück (SPD) verlangt “konkrete Ergebnisse“ in den Koalitionsgesprächen für die Fortsetzung der rot-grünen Koalition, sagte er in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

07.06.2003, 14:44 Uhr | Politik

Koalitionsgespräche Schwarz-Grün in Köln Modell für das Land?

CDU und Grüne wollen in Deutschlands viertgrößter Stadt koalieren. Ändert sich die deutsche Parteienlandschaft? Mehr Von Karsten Polke-Majewski

15.01.2003, 13:00 Uhr | Politik
  15 16 17 18
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z