John Roberts: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verfassungsrechtler über Trump „Amerika ist wie die Weimarer Republik“

Bruce Ackerman war Anwalt von Bill Clinton bei dessen Impeachment. Der Freispruch für Donald Trump sei gefährlich, warnt er im Interview: Er befeuere die Allmachtsphantasien des Präsidenten – mit unabsehbaren Folgen. Mehr

09.02.2020, 19:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: John Roberts

1 2 3  
   
Sortieren nach

Romney und Trump Eine lange Fehde

2016 hatte Mitt Romney versucht, Trumps Durchmarsch zu stoppen. Dann wollte Romney Trumps Außenminister werden. Jetzt stimmte er für die Amtsenthebung des Präsidenten. Die Fehde geht weiter. Mehr Von Majid Sattar, Washington

06.02.2020, 18:41 Uhr | Politik

Nach Impeachment-Verfahren Romneys Ehre, Trumps Zorn

Ein republikanischer Senator verdirbt dem Präsidenten den Triumph nach seinem Freispruch im Amtsenthebungs-Prozess. Trumps Rache wird grausam sein. Mehr Von Majid Sattar, Washington

06.02.2020, 05:27 Uhr | Politik

Vor dem Freispruch Trumps vorgezogene Siegesfeier

Donald Trump feiert sich für „Amerikas Comeback“. Nancy Pelosi schimpft über sein „Manifest der Unwahrheit“. Beide wissen, welches Publikum sie erreichen wollten. Mehr Von Majid Sattar

05.02.2020, 18:27 Uhr | Politik

Prozess ohne Zeugen Trumps Sieg auf Raten

Die republikanische Brandmauer hält: Der Senat wird keine Zeugen hören, Trump muss keinen großen Auftritt von John Bolton fürchten. Nur auf den Freispruch muss er bis Mittwoch warten. Mehr Von Majid Sattar, Washington

01.02.2020, 06:48 Uhr | Politik

Trump-Impeachment vor dem Aus Wichtiger Senator gegen neue Zeugen

Die Chancen der Demokraten schwinden, das Verfahren gegen Präsident Trump fortzuführen. Sie hatten gehofft, der Republikaner Alexander würde für die Befragung von Zeugen stimmen. Doch der sagt: Es reicht. Mehr

31.01.2020, 08:03 Uhr | Politik

„Streng geheim“ Weißes Haus will Veröffentlichung von Bolton-Buch stoppen

Das Weiße Haus stemmt sich gegen die Veröffentlichung von Ausschnitten aus dem Buch des ehemaligen nationalen Sicherheitsberaters. Das Manuskript soll belastende Enthüllungen über Donald Trump enthalten. Mehr

30.01.2020, 07:27 Uhr | Politik

Amtsenthebungsverfahren Republikaner können laut Medien Zeugen nicht verhindern

Im Senat könnten nun doch Zeugen vorgeladen werden. Sie sollen dabei helfen, die Ukraine-Affäre aufzuklären. Das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump könnte sich daher in die Länge ziehen. Mehr

29.01.2020, 05:03 Uhr | Politik

Impeachment-Prozess Der Name Bolton fällt erst ganz zum Schluss

Der berüchtigte Strafverteidiger Alan Dershowitz hat seinen Auftritt im Impeachment-Prozess. Und die Senatoren beraten über die Vorladung des Kronzeugen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

28.01.2020, 22:33 Uhr | Politik

Impeachment-Prozess Ein Stück auf zwei Bühnen

Als Trumps Verteidiger im Impeachment-Prozess übernehmen, taucht ein Video auf, das Trump belastet. Mehr Von Majid Sattar

26.01.2020, 18:39 Uhr | Politik

„March for Life“ Gegen Abtreibungen, für Trump

Donald Trump spricht als erster amerikanischer Präsident beim „Marsch für das Leben“, der jährlichen Demonstration der Gegner des geltenden Abtreibungsrechts. Die Aktivisten, von denen viele sonst Kliniken belagern, bereiten ihm einen warmen Empfang. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.01.2020, 11:20 Uhr | Politik

Impeachment Aus dem Gegner ist der Feind geworden

Schon zu Beginn zeigt sich: Feindseligkeit, dreiste und ehrabschneidende Behauptungen beherrschen die Impeachment-Verhandlungen. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

22.01.2020, 19:12 Uhr | Politik

Impeachment-Verfahren im Senat Scheitern mit Ansage

Gut zwölf Stunden dauerte der erste Tag des Prozesses gegen Donald Trump im Senat. Dabei ging es nur um die Verfahrensregeln. Die Demokraten stellten lauter Änderungsanträge. Die Republikaner schmetterten alles ab. Mehr Von Frauke Steffens, New York

22.01.2020, 06:39 Uhr | Politik

Trump als Angeklagter Dritter Impeachment-Prozess der amerikanischen Geschichte

Im Senat wurde die Impeachment-Anklage verlesen; später wurden der Oberste amerikanische Richter John Roberts und die Senatoren vereidigt. Mit inhaltlichen Fragen wird sich der Senat ab Dienstag befassen. Mehr

17.01.2020, 08:31 Uhr | Politik

Impeachment gegen Trump Führender demokratischer Senator setzt auf Umdenken der Republikaner

Das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump im amerikanischen Senat hat begonnen. Der Minderheitsführer der Demokraten im Senat, Chuck Schumer, setzt auf eine Wende bei den Anhängern des Präsidenten. Mehr

17.01.2020, 07:13 Uhr | Politik

Anklagepunkte übermittelt Amtsenthebungsverfahren gegen Trump eröffnet

Das Repräsentantenhaus hat die Anklagepunkte an den Senat übermittelt und so das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump eingeleitet. Ein Schuldspruch sei das einzige „Heilmittel“, sagt Demokrat Adam Schiff, der die sieben „Impeachment-Manager“ anführt. Mehr

16.01.2020, 03:44 Uhr | Politik

Amtsenthebungsverfahren Hat Pelosi nur geblufft?

Trumps demokratische Gegenspielerin muss nachgeben und ist nun um Gesichtswahrung bemüht. Die Anklageschrift gegen Trump soll dem Senat rasch zugeleitet werden. Der Prozess kann beginnen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

13.01.2020, 20:19 Uhr | Politik

John Roberts Zwischen den Lagern

John Roberts wird bald das Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump im amerikanischen Senat leiten - und zugleich als Vorsitzender des Supreme Court über Herausgabeverlangen gegen den Präsidenten mitentscheiden. Mehr Von Majid Sattar

01.01.2020, 18:52 Uhr | Politik

„Gerrymandering“ in Amerika Wie sich amerikanische Parteien mit Big Data ihre Wähler aussuchen

Der Supreme Court hat geurteilt, dass der Neuzuschnitt von Wahlkreisen nach den Wünschen einer Partei ungerecht sei – aber rechtmäßig. Das freut die Republikaner. Mehr Von Andreas Ross

01.07.2019, 09:19 Uhr | Politik

Abtreibungsrecht Der Rechtsweg ist das Ziel

Der amerikanische Bundesstaat Alabama hat ein extrem restriktives Abtreibungsrecht verabschiedet. Im Rechtsstreit darüber hoffen die Republikaner auf ein Grundsatzurteil des Supreme Court. Mehr Von Marlene Grunert und Majd Sattar

31.05.2019, 21:54 Uhr | Politik

Abtreibungsverbot in Alabama Ein lang ersehnter Rechtsstreit

Das neue Abtreibungsrecht der Republikaner wird wohl scheitern. Doch darauf haben die Partei es abgesehen – um eine wegweisende Entscheidung am Obersten Gericht zu provozieren. Mehr Von Majid Sattar, Washington

15.05.2019, 21:22 Uhr | Politik

Streit um Notstandserklärung Donald Trumps taktischer Fehler

Donald Trump missbraucht mit dem Notstand seine Macht – sagen seine Kritiker. In Wahrheit gehe es Amerikas Präsidenten um andere Dinge. Ob ihm die Verordnung wirklich nützt, ist zweifelhaft. Auch aufgrund einer bestimmten Aussage. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.02.2019, 08:56 Uhr | Politik

Roberts gegen Trump Präsidentenschelte vom Obersten Richter

Amerikas „Chief Justice“ wehrt sich gegen das Bild einer politischen Justiz. Doch der Präsident lässt sich die Attacken auf die dritte Gewalt nicht nehmen – und gibt sich weiter siegesgewiss. Mehr Von Andreas Ross

22.11.2018, 14:00 Uhr | Politik

John Roberts bricht Schweigen Oberster Richter kritisiert Trump

Mit John Roberts Kommentar dürfte es das erste Mal gewesen sein, dass ein Oberster Richter das Wort gegen einen Präsidenten im Amt erhoben hat. Trump zeigte sich von der höchstrichterliche Kritik unbeeindruckt und wetterte via Twitterte. Mehr

22.11.2018, 12:01 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Merkels Vermächtnis

Ein bisschen aufatmen können Darmstadts Dieselfahrer, während Kanzlerin Merkel in einer Rede ihre Prioritäten noch einmal untermauerte. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Johannes Pennekamp

22.11.2018, 06:37 Uhr | Aktuell

Plädoyer für Gewaltenteilung „Es gibt keine Obama-Richter oder Trump-Richter“

Normalerweise vermeiden die Obersten Richter in Amerika politische Stellungnahmen. John Roberts sah sich nach der Kritik Trumps an einen Bezirksrichter aber dazu genötigt. Mehr

21.11.2018, 21:19 Uhr | Politik

Supreme-Court Die Mitte rückt nach rechts

Im Supreme Court ist John Roberts jetzt das Zünglein an der Waage – wenn er denn will. Nachdem Brett Kavanaugh als neuer Richter für den ausscheidenden Anthony Kennedy nachrücken soll, verschiebt sich das bisherige Gefüge. Mehr Von Andreas Ross

12.09.2018, 15:38 Uhr | Politik

Richter am Obersten Gericht Eine Entscheidung für Jahrzehnte

Die Ernennung eines neuen Richters für den Obersten Gerichtshof in den Vereinigten Staaten lässt die Republikaner und Donald Trump frohlocken. Sie wollen die Rechtsprechung für die nächsten Jahrzehnte prägen. Mehr Von Oliver Kühn

28.06.2018, 13:51 Uhr | Politik

Rosenquist-Retrospektive Der europäischste Pop-Maler Amerikas

Von der Kunst, mit Reklame Zeitgeschichte zu zitieren: Das Kölner Museum Ludwig zeigt eine Retrospektive des im Frühjahr verstorbenen amerikanischen Malers James Rosenquist. Mehr Von Georg Imdahl

23.12.2017, 19:02 Uhr | Feuilleton

Kaiser Trajan Das Phänomen des Imperiums

Vor 1900 Jahren starb der Herrscher, unter dem Rom auf dem Gipfel seiner Macht stand. Solche Reiche scheinen heute völlig aus der Mode gekommen zu sein. Oder doch nicht? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

08.08.2017, 11:21 Uhr | Wissen

Inflationsdynamik Der Nullzins als vertrauter Gefährte

An den Finanzmärkten wachsen die Zweifel an einer starken Inflationsdynamik. Auch eine Fed-Studie sorgt für Aufsehen. Mehr Von Gerald Braunberger

24.03.2017, 13:02 Uhr | Finanzen

Donald Trump vereidigt „Von nun an gilt nur ,Amerika zuerst’“

Der neue amerikanische Präsident Donald Trump hat seine Antrittsrede zu einem Angriff auf das politische Establishment in Washington genutzt. Die Zeit leeren Geredes sei vorbei. „Nun ist die Stunde des Handelns gekommen.“ Mehr

20.01.2017, 20:56 Uhr | Politik

Vakanz am Obersten Gerichtshof Epochenentscheidung für Amerika

Der Streit der Parteien um die Besetzung des vakanten Richterstuhls am Obersten Gerichtshof in Amerika ist in vollem Gange. Die Nachfolge des Richters Antonin Scalia beeinflusst auf lange Sicht die Politik des Landes. Mehr Von Andreas Ross, Washington

26.02.2016, 15:59 Uhr | Politik

Drohungen via Facebook Oberster Gerichtshof hebt Schuldspruch auf

Der Supreme Court hat den Schuldspruch gegen Anthony Elonis revidiert, der der Mutter seiner Kinder mit Mord gedroht hatte. Die grundlegende Entscheidung über Meinungsfreiheit in sozialen Medien blieb allerdings wider Erwarten aus. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

05.06.2015, 19:20 Uhr | Gesellschaft

Zum Tod von Joe Cocker Sein Leben war ein Schrei

Wer den Namen hört, hört seine Stimme: Joe Cocker, der britische Soul- und Bluessänger, ist im Alter von siebzig Jahren gestorben. Seine jahrzehntelange Musikerkarriere erschien wie ein einziger Akt des Widerstands. Mehr Von Michael Hanfeld

22.12.2014, 21:21 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z