John Kerry: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: John Kerry

  1 2 3 4 ... 17 ... 35  
   
Sortieren nach

Britischer Außenminister Der unbekannte Bekannte

Der britische Außenminister Johnson, heißt es, habe das Königreich aus der EU geführt. Dafür hat er nun viel Spott und Misstrauen geerntet. Das Porträt eines intellektuellen Spielers, der Weltkönig werden wollte. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

30.12.2016, 13:16 Uhr | Politik

Ärger um Israel-Resolution Israel rechnet mit Kehrtwende der Nahost-Politik unter Trump

Die Empörung in Israel über die Rede des amerikanischen Außenministers hält an. Die Zwei-Staaten-Lösung, die Kerry fordert, tut ein Minister aber bereits ab. Wenn Trump kommt, sei das vom Tisch, ist er überzeugt. Mehr

29.12.2016, 17:52 Uhr | Politik

Ärger um Israel-Resolution Am Tiefpunkt der Beziehung

Die jüngste UN-Resolution gegenüber Israels Siedlungspolitik markiert ein historisches Novum. Zum ersten Mal macht die amerikanische Regierung nicht von ihrem Vetorecht Gebrauch. Kerrys Grundsatzrede und Netanjahus Reaktion sind weitere Wegpunkte einer zerrütteten Beziehung. Mehr Von Hans-Christian Rößler

28.12.2016, 18:31 Uhr | Politik

Steinmeier bei OSZE-Treffen „Wir werden auch die Krim nicht vergessen“

Der deutsche Außenminister kritisiert in Hamburg abermals die völkerrechtswidrige Annexion der Krim durch Russland. Für die Lösung des Ukraine-Konflikts wünscht sich Steinmeier „einen neuen Impuls“. Mehr

08.12.2016, 12:05 Uhr | Politik

OSZE-Treffen in Hamburg Mehr als 200 Polizisten für jeden Minister

Die Zusammenkunft der OSZE-Außenminister in Hamburg gilt als Generalprobe für das G-20-Treffen im nächsten Juli. Dementsprechend hoch sind die Sicherheitsvorkehrungen. Mehr

07.12.2016, 15:17 Uhr | Politik

Amerikas Standpunkt Die Nato wartet auf Trump

Kerry und Stoltenberg bemühen sich in Brüssel um Beschwichtigung; Amerika werde weiter zur Nato stehen – auch unter dem künftigen Präsidenten. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

06.12.2016, 21:08 Uhr | Politik

Pariser Klimaschutzabkommen Donald Trump und der amerikanische Klimaschutz

Amerikas Konzerne wollen das Klima retten. Aber was will Donald Trump? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

17.11.2016, 07:27 Uhr | Wirtschaft

Atomabkommen mit Iran Trump und der verhasste Deal

Es sei der schlechteste Deal aller Zeiten: Immer wieder hat Trump das Atomabkommen mit Iran kritisiert. Doch kann der designierte Präsident den von Obama ausgehandelten Aktionsplan aufkündigen? Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien und Andreas Ross, Washington

15.11.2016, 18:01 Uhr | Politik

Amerika wählt Immer wieder dienstags

Amerikaner wählen ihre Regierung nicht am Wochenende. Diese Tradition reicht bis in eine Zeit zurück, als Frauen noch nicht zur Wahl gehen durften. Mehr Von Roland Lindner, New York

08.11.2016, 07:28 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Putin bewilligt vorerst keine neuen Luftangriffe auf Aleppo

Das russische Militär hat bei Präsident Putin um Erlaubnis für neue Angriffe auf Aleppo gebeten. Allerdings vergeblich. Im Luftraum Syriens sind sich wieder ein amerikanischer und ein russischer Kampfjet gefährlich nahe gekommen. Mehr

28.10.2016, 21:10 Uhr | Politik

Wikileaks-Gründer Assange, der Erzfeind Clintons

Ecuador hat die Internetverbindung von Wikileaks-Gründer Julian Assange gekappt. Die Begründung: Er nehme Einfluss auf den amerikanischen Wahlkampf. Genau das ist auch Assanges Ziel. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

19.10.2016, 22:22 Uhr | Politik

Wikileaks-Gründer Ecuador hat Assanges Internetzugang gekappt

Man sei gegen eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten, heißt es aus Quito. Zuvor hatte Wikileaks geheime E-Mails aus dem Umfeld Clintons veröffentlicht. Mehr

19.10.2016, 03:45 Uhr | Gesellschaft

Vereinte Nationen Waffenruhe für den Jemen vereinbart

Die im Jemen kämpfenden Kriegsparteien haben einer dreitägigen Feuerpause zugestimmt. Sie soll in Kürze beginnen, Hilfslieferungen zulassen – und mit Glück dauerhaft halten. Mehr

18.10.2016, 04:20 Uhr | Politik

Außenminister Kerry „Kein großer Appetit in Europa, in den Krieg zu ziehen“

Der Westen erwägt weitere Sanktionen gegen Russland. Das machte der amerikanische Außenminister Kerry in London klar. Ein militärisches Eingreifen in Syrien werde es hingegen wohl nicht geben. Mehr

16.10.2016, 22:04 Uhr | Politik

Syrien-Gespräche in Lausanne Kerry und Lawrow haben nicht viel zu sagen

Ohne konkrete Ergebnisse traf Amerikas Außenminister mal wieder seinen russischen Kollegen. Als nächstes steht auch für Frank-Walter Steinmeier ein Syrien-Gespräch mit John Kerry an. Mehr

16.10.2016, 07:07 Uhr | Politik

Erfolg für Klimaschutz Staaten beschließen Treibhausgasabkommen

Noch immer gelangen zu viele schädliche Fluorkohlenwasserstoffe in die Atmosphäre. Vertreter von 150 Staaten einigten sich jetzt auf eine Reduzierung. Das Abkommen gilt als ein Meilenstein bei der Bekämpfung des Klimawandels. Mehr

15.10.2016, 11:02 Uhr | Aktuell

Syrien Assad: Aleppo muss „gesäubert“ werden

Noch vor den Gesprächen in Lausanne spricht Syriens Machthaber Baschar al Assad über seine Sicht der Dinge. Die „Terroristen“ müssten wieder zurück in die Türkei gedrängt werden. Mehr

15.10.2016, 07:48 Uhr | Politik

Philippinischer Präsident „Uns gab Gott die Gehirne“

„Hurensohn“ nannte der philippinische Präsident seinen amerikanischen Kollegen Obama. Jetzt legt er nach. Er scheint sich politisch anders zu orientieren. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

14.10.2016, 08:48 Uhr | Wirtschaft

Wall Street vor der Wahl Amerikas Wirtschaft nervös wegen Trump

Amerika wählt einen Präsidenten. Angesichts hoher Unwägbarkeiten verzichten ungewöhnlich viele große und an der Wall Street notierte Unternehmen darauf, ihr Geschäft vorherzusagen. Mehr Von Norbert Kuls, New York

12.10.2016, 20:10 Uhr | Finanzen

Syrien-Konflikt Moskau wieder gesprächsbereit, Washington skeptisch

Nach dem Abbruch der Verhandlungen über eine Waffenruhe für Syrien wollen die Außenminister beider Länder am kommenden Samstag in der Schweiz zusammenkommen. Amerika gibt sich verhalten. Mehr

12.10.2016, 16:57 Uhr | Politik

Krieg in Syrien UN-Syriengesandter will Extremisten persönlich aus Aleppo führen

Die nordsyrische Großstadt erlebt schwerste Luftangriffe. Um die russischen und syrischen Bombardements zu stoppen, macht Staffan de Mistura den Extremisten jetzt ein ungewöhnliches Angebot. Mehr

06.10.2016, 18:54 Uhr | Politik

Bewegung im Syrien-Konflikt Amerika und Russland sprechen wieder miteinander

Trotz wieder aufgenommener Friedensgespräche über die Lage in Syrien kommen Russland und Amerika nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Das hat jetzt auch Auswirkungen auf das Atomabkommen. Mehr

05.10.2016, 20:01 Uhr | Politik

Syrien-Dialog Das Ende der Geduld

Die Syrien-Gespräche sind gescheitert. Amerika bricht die Verhandlungen mit Russland über eine kommende Waffenruhe ab. Grund ist vor allem Putins harter militärischer Kurs. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

05.10.2016, 00:01 Uhr | Politik

Syrien-Krieg Kerry: „Wir werden das syrische Volk nicht im Stich lassen“

Eiszeit zwischen Washington und Moskau: Beide Mächte sehen die Schuld für das Scheitern der Friedensgespräche beim anderen. Die Westmächte im Sicherheitsrat planen ein Treffen in Berlin – allerdings ohne Russland und China. Mehr

04.10.2016, 16:09 Uhr | Politik

Schlacht um Aleppo Amerikanisch-russische Syriengespräche vor dem Aus

Weil die Kämpfe in Aleppo eskalieren, will Washington mit Moskau nicht mehr über ein Ende des syrischen Bürgerkrieges sprechen. Vorerst. Der UN-Sicherheitsrat ist gelähmt. Mehr

30.09.2016, 03:35 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 17 ... 35  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z