John Kelly: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: John Kelly

  2 3 4
   
Sortieren nach

Amerika Zahl der Einwanderer aus Mexiko sinkt

Trumps Abschreckungspolitik scheint zu wirken: Die Zahl der illegalen Einwanderer aus Mexiko sei im Februar um 40 Prozent zurückgegangen, sagt Heimatschutzminister Kelly. Mehr

09.03.2017, 08:12 Uhr | Politik

Maßnahme gegen Lateinamerikaner Trumps Heimatschutzminister will Einwandererfamilien trennen

Illegal einreisende Lateinamerikaner sollen nach dem Willen von Amerikas Heimatschutzminister John Kelly künftig von ihren Kindern getrennt werden, während sie verhört werden. Die Maßnahme soll der Abschreckung dienen. Mehr

07.03.2017, 07:48 Uhr | Politik

Kelly und Tillerson zu Gast Mexiko besorgt und irritiert über Trumps Politik

Mit keinem anderen Land hatte Amerika seit Trumps Amtsantritt so heftigen Streit wie mit Mexiko. Zwei Minister aus Washington schlagen nun versöhnliche Töne beim Besuch im Nachbarland an – klare Differenzen bleiben aber bestehen. Mehr

24.02.2017, 06:52 Uhr | Politik

Amerikas Minister in Mexiko Schwierige Mission

Die amerikanischen Minister Tillerson und Kelly reisen zu Gesprächen nach Mexiko. Die Streitpunkte sind vor allem mögliche Abschiebungen und die Grenzmauer. Bei einer weiteren Zuspitzung drohen die Mexikaner Amerika. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

23.02.2017, 19:31 Uhr | Politik

Neue Richtlinien Trump-Regierung dementiert Pläne für Massenabschiebungen

Das amerikanische Heimatschutzministerium schlägt einen harten Kurs gegen illegale Einwanderer ein. Künftig könnten schon kleinste Vergehen oder sogar Verdachtsmomente zur Abschiebung führen. Noch beschwichtigt die Regierung ihre Kritiker. Mehr

22.02.2017, 09:02 Uhr | Politik

Trumps zweites Einreisedekret Neuer Versuch, altes Ziel

In dieser Woche will der amerikanische Präsident Donald Trump eine neue Version seines umstrittenen Einreiseverbots präsentieren. Wird er diesmal vor Gericht damit bestehen können? Mehr Von Julian Dorn

21.02.2017, 17:49 Uhr | Politik

Plan der Trump-Regierung Einreise-Stopp mit Übergangsfrist

Als Amerika seinen Einreise-Bann einführte, gab es großes Chaos an den Flughäfen. Nun hat die Trump-Regierung einen Plan, das beim nächsten Versuch zu verhindern. Mehr

18.02.2017, 20:10 Uhr | Politik

Sicherheitskonferenz Premiere für Trumps Regierung

Welche Botschaft bringen Amerikas Teilnehmer nach München mit? Und auf wen treffen Sie bei der diesjährigen Sicherheitskonferenz? Ein Überblick. Mehr

16.02.2017, 14:58 Uhr | Politik

21 statt 12 Milliarden Dollar Trumps Grenzmauer zu Mexiko wird deutlich teurer

Sie ist Trumps zentrales Wahlversprechen: Die Mauer zu Mexiko. Doch die Heimatschutzbehörde fürchtet, dass der Bau deutlich teurer wird als von Präsident Trump behauptet. Mehr

10.02.2017, 04:45 Uhr | Politik

Rex Tillerson Amerikas Außenminister kommt nicht zur Sicherheitskonferenz

Amerikas neue Regierung plant ihren ersten großen internationalen Auftritt in München – aber ohne ihren Außenminister. Konferenzleiter Ischinger beobachtet weltweit „maximale regierungsamtliche Verunsicherung.“ Mehr Von Lorenz Hemicker

09.02.2017, 12:19 Uhr | Politik

Trumps Minister Mauer zu Mexiko könnte in zwei Jahren stehen

Jetzt könnte es schnell gehen: Ein Mitglied von Trumps Kabinett nennt ein Datum für die Fertigstellung der Grenzmauer zu Mexiko. Unter einer Bedingung. Mehr

02.02.2017, 19:42 Uhr | Politik

Trotz Einreise-Dekret Doppelstaatler dürfen doch nach Amerika reisen

Trumps Einreisebann hat für Chaos gesorgt. Nun lockert Amerika die neuen Regeln zumindest etwas. Betroffenen Deutschen mit doppelter Staatsbürgerschaft ist die Einreise in die Vereinigten Staaten nicht mehr untersagt. Mehr

31.01.2017, 21:07 Uhr | Politik

Erste Amtshandlungen Trump macht Ernst

Schon kurz nach Trumps Vereidigung erscheinen auf der Webseite des Weißen Hauses sechs Kernpunkte. Der Klimawandel ist kein Thema mehr, dafür aber die Mauer zu Mexiko und die Abschaffung von Obamacare. Mehr

21.01.2017, 06:03 Uhr | Politik

Noch ein ehemaliger General John Kelly wird Trumps Heimatschutzminister

Donald Trump hat einen weiteren ehemaligen General in sein Team geholt: John Kelly. In Peking soll künftig ein China-Kenner die Vereinigten Staaten repräsentieren. Mehr

07.12.2016, 19:55 Uhr | Politik

Anbar im Irak Vom Terroristenhort zur Modellprovinz

Die Amerikaner übergeben irakischen Sicherheitskräften die Verantwortung in Anbar. Nach dem Sturz von Saddam Hussein hatten hier die blutigsten Kämpfe stattgefunden. Zwei Jahre danach ist die Provinz eine der ruhigsten im ganzen Irak. Mehr Von Rainer Hermann

02.09.2008, 11:36 Uhr | Politik
  2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z