John F. Kennedy: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: John F. Kennedy

  1 2 3 4 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Taryn Simon in Luzern Das Archiv der übersehenen Dinge

Eine Ausstellung zum Werk von Taryn Simon in Luzern zeigt, wie mit Bildern Politik gemacht wird – und wie man die Verfügung über sie zurückgewinnen kann. Mehr Von Niklas Maak

19.04.2018, 08:10 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Bettgeflüster mit Donald Trump

Präzision und Augenmaß bringt man nicht mit Donald Trump in Verbindung. Bei „Hart aber Fair“ macht Michael Wolffsohn deutlich, warum etwas mehr Präzision auch den Kritikern des amerikanischen Präsidenten nicht schaden könnte. Mehr Von Frank Lübberding

17.04.2018, 06:39 Uhr | Feuilleton

Machtzyklen eines Kanzlers Beherrscht Merkel die Kunst des rechtzeitigen Abtritts?

Als erste deutsche Kanzlerin hat Angela Merkel ihren Platz in der Geschichte längst sicher. Einen weiteren Eintrag bekäme sie, wenn sie selbstbestimmt ihr Amt übergäbe. Sollte sie einer anderen bedeutenden Frau nacheifern wollen, bliebe ihr Zeit bis 2039. Mehr Von Michael Mertes

16.03.2018, 19:23 Uhr | Politik

Start-up Blacklane Ein deutscher Gegenentwurf zu Uber

Der Berliner Limousinenvermittler Blacklane grenzt sich vom amerikanischen Fahrdienst ab. Und findet, Smartphones können Ortskenntnis nicht ersetzen. Mehr Von Roland Lindner, Austin

14.03.2018, 06:54 Uhr | Wirtschaft

Neuer Schneesturm an Ostküste Mehr als 2500 Flüge in den Vereinigten Staaten gestrichen

Zum zweiten Mal in weniger als einer Woche wütet ein Schneesturm an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Tausende Flüge mussten gestrichen werden. Auch der Auto- und Zugverkehr ist stark eingeschränkt. Mehr

08.03.2018, 10:16 Uhr | Gesellschaft

Gespräch über Schizophrenie „Ich war die Nichte von JFK“

Christiane Wirtz ist schizophren, eine Psychose wirft sie aus ihrem gut sortierten Leben. Im Interview spricht sie über den schmerzhaften Versuch, zwei Jahre Wahn zu rekonstruieren. Mehr Von Denise Peikert

07.03.2018, 17:07 Uhr | Gesellschaft

Special Olympics Stürzt einer, warten die Konkurrenten auf ihn

Bei den Special Olympics treten geistig behinderte Sportler an. Trainiert wird auch im Saarland, wo Marga Fluhr die Geschicke des Landesverbands regiert. Mehr Von Danielle Kallenborn, Ludwigsgymnasium, Saarbrücken

12.01.2018, 13:02 Uhr | Gesellschaft

A380 Riesen-Airbus auf Mini-Flughafen umgeleitet

Der kalte Winter in den Vereinigten Staaten hat dem kleinen Flughafen Stewart International unerwarteten Besuch beschert. Dort landete das größte Passagierflugzeug der Welt. Mehr

05.01.2018, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Trumps Weltraumpläne Was nie ein Mensch zuvor gewagt hat

Donald Trump ist nicht der erste Präsident, der den Mond besiedeln und den Mars erobern will. Doch diesmal könnte es klappen. Mehr Von Markus Günther

18.12.2017, 11:38 Uhr | Politik

Künstler als Comic-Zeichner Gerhard Richters gescheiterte Idee

Eine Bildergeschichte von 1962 zeigt, dass Gerhard Richter einst Comic-Zeichner werden wollte. Doch das Projekt blieb erfolglos. Nun wagt der große Künstler einen zweiten Vorstoß. Mehr Von Andreas Platthaus

25.11.2017, 21:27 Uhr | Feuilleton

Kennedy-Mord Trump: Alle Akten werden freigegeben

Auch die 2800 Dokumente über den Mord an JFK, die noch immer unter Verschluss sind, will Donald Trump veröffentlichen. Nur einige Informationen sollen noch geschwärzt werden. Mehr

29.10.2017, 04:36 Uhr | Politik

Freigegebene Dokumente Was steht in den Kennedy-Papieren?

Lange war die Veröffentlichung der letzten Akten zum Mord an John F. Kennedy erwartet worden. Auch wenn Präsident Trump einige Schriftstücke zurückgehalten hat, so gibt es doch einige neue Fakten zum Attentat in Dallas am 22. November 1963. Mehr Von Oliver Kühn

27.10.2017, 15:04 Uhr | Politik

Trump ändert Plan Warum viele Kennedy-Akten nun doch unter Verschluss bleiben

Präsident Donald Trump wollte eigentlich sämtliche Dokumente zum Mord an John F. Kennedy freigeben. Nun bleiben doch viele Akten geheim. Dahinter stecken CIA und FBI. Mehr Von Frauke Steffens, New York

27.10.2017, 08:48 Uhr | Politik

Geheimakte zu Kennedy-Attentat Neuer Stoff für Verschwörungstheorien

Was steht in den Geheimakten über die Kennedy-Ermordung? Präsident Trump hatte vollmundig ihre Veröffentlichung angekündigt - nun wird ein Teil doch zurückgehalten. Damit knickt Trump vor den Geheimdiensten ein. Mehr

27.10.2017, 05:52 Uhr | Politik

Mordfall Kennedy Heute werden die JFK-Dokumente veröffentlicht

Wissenschaftler wie Verschwörungstheoretiker fiebern diesem Moment entgegen: Heute gehen etliche Dokumente über das Attentat an John F. Kennedy online. Um kaum einen anderen Mord ranken sich so viele Theorien. Mehr Von Stefan Tomik

26.10.2017, 15:32 Uhr | Politik

Ermordeter Präsident Trump will Kennedy-Akten freigeben

Die Ermordung des amerikanischen Präsidenten Kennedy 1963 ist von zahlreichen Verschwörungstheorien umrankt. Nächste Woche sollen Akten dazu freigegeben werden, wenn Trump sich nicht anders entscheidet. Mehr Von Oliver Kühn

21.10.2017, 16:07 Uhr | Politik

Ochsentour für den Bundestag Und trotzdem lacht er

Was tun Kandidaten, die auf direktem Wege in den Bundestag gelangen wollen? Ihr Letztes geben. So wie Oliver Strank. Mehr Von Yves Bellinghausen

29.09.2017, 12:17 Uhr | Politik

1917 im Glas Kennedys Wein

Das Jahr 1917 war kein gutes Jahr für den Wein. Kennedy bekam trotzdem eine Kiste „Asmannshäuser Höllenberg“ geschenkt. Trinkt man den Wein heute, bleibt eine Überraschung nicht aus. Mehr Von Andreas Platthaus

03.09.2017, 19:59 Uhr | Feuilleton

Fernsehduell Merkel vs. Schulz Lügen, Fehler und Versäumnisse

Beim Fernsehduell am 3. September werden Angela Merkel und Martin Schulz mit Strategien und rhetorischen Tricks arbeiten, um sich gegenseitig zu diskreditieren. Aber mit welchen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Katharina Walkling-Spieker

31.08.2017, 16:32 Uhr | Politik

Historiker Tim Naftali „Trump scheint nicht interessiert, aus der Vergangenheit zu lernen“

Erst Bannon, nun Gorka: Trump scheint sich von seinen rechten Ideologen zu trennen. Der Historiker Tim Naftali erklärt, warum sich aber kein Pragmatismus durchsetzen wird – und welchen Vorgänger sich Trump zum Vorbild nehmen sollte. Mehr Von Daniel C. Schmidt

26.08.2017, 19:14 Uhr | Politik

Gespräch mit Amerika-Kenner Nur klarer Verstand sorgt für Frieden

Was steckt hinter Trumps Drohungen an Nordkorea? Hat der amerikanische Präsident eine Taktik? Ein Gespräch mit dem konservativen Autor David Frum, der Bushs Formel von der „Achse des Bösen“ prägte. Mehr Von Daniel C. Schmidt

14.08.2017, 11:35 Uhr | Feuilleton

Innere Sicherheit Amerika lockert Laptop-Verbot

Keine Laptops im Handgepäck auf Flügen in die Vereinigten Staaten – diese Regel galt bisher für bestimmte Flughäfen in überwiegend muslimischen Ländern. Jetzt gibt es Lockerungen. Mehr

05.07.2017, 19:49 Uhr | Politik

Früherer Geheimdienstchef Clapper „Watergate verblasst neben Russlandaffäre“

Am Donnerstag sagt der geschasste FBI-Chef James Comey zur Russlandaffäre aus. Für Donald Trump könnte es brenzlig werden – auch der ehemalige oberste amerikanische Geheimdienstler übt bereits scharfe Kritik an ihm. Mehr

07.06.2017, 13:41 Uhr | Politik

Germany and the U.S. The end of an era

Angela Merkel’s distancing of her nation from America is an “era-defining moment”. But don’t blame her: It’s only the natural, and tragic, response to an historically illiterate, amoral American president. Mehr Von James Kirchick

01.06.2017, 11:32 Uhr | Politik

Transatlantische Beziehungen Die neue Distanz der Angela Merkel

Die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland waren schon oft angespannt – auch vor der Präsidentschaft Donald Trumps. Merkels Abkehr von Washington ist dennoch überraschend. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

31.05.2017, 15:19 Uhr | Aktuell
  1 2 3 4 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z