John Bolton: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gegen Iran Republikanischer Senator fordert „überwältigenden“ Militärangriff

Nach einem Treffen mit Sicherheitsberater John Bolton verlangt der republikanische Senator Lindsey Graham einen amerikanischen Angriff auf Iran. Auch Präsident Trump hatte Iran zuvor unverhohlen gedroht. Mehr

20.05.2019, 20:53 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: John Bolton

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

John Bolton Er will sie das Fürchten lehren

Trumps Sicherheitsberater trommelt seit Jahren für einen Militärschlag gegen Iran. Europäische Diplomaten halten ihn für einen Ideologen. Doch jetzt hat er das Ohr des Präsidenten für sich. Mehr Von Thomas Gutschker

20.05.2019, 14:54 Uhr | Politik

Konflikt mit Iran Wer glaubt Trump?

Amerika fühlt sich von Iran akut bedroht. Doch die Zeiten, in denen Verbündete oder die eigene Öffentlichkeit der Regierung blind vertrauten, sind seit Bushs Irakkrieg vorbei. Unter Trump ist das Misstrauen noch gewachsen – auch wegen Kriegstreiber Bolton. Mehr Von Andreas Ross

16.05.2019, 21:42 Uhr | Politik

Alarmstufe Rot Ist Iran gefährlicher als sonst?

Botschaftsmitarbeiter gehen, Kriegsschiffe und Kampfbomber kommen. Die Vereinigten Staaten schlagen Alarm und warnen vor möglichen Angriffen des Teheraner Regimes im Nahen Osten. Dabei bleiben Fragen offen. Mehr Von Lorenz Hemicker

16.05.2019, 15:40 Uhr | Politik

Verlegung von Soldaten Eine neue Karte im Iran-Poker

Das Pentagon prüft angeblich, bis zu 120.000 weitere Soldaten in den Nahen Osten zu entsenden. Präsident Trump dementiert – würde ihm ein solcher Plan neue Handlungsoptionen bieten? Mehr Von Lorenz Hemicker

14.05.2019, 19:43 Uhr | Politik

Säbelrasseln gegenüber Iran Widersteht Trump den Falken?

Die jüngste Eskalation geht auf das Konto der Hardliner in Trumps Regierung um den Nationalen Sicherheitsberater John Bolton. Manche fürchten, dass dieser seinen Krieg bekommt. Andere glauben, dass er seinen Job bald los sein wird. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.05.2019, 09:42 Uhr | Politik

Säbelrasseln gegenüber Iran Welche militärischen Optionen wägt Trump?

Die Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und Iran verschärfen sich. Ein klassischer Krieg ist vorerst unwahrscheinlich. Dennoch besteht Anlass zur Sorge. Eine Analyse. Mehr Von Lorenz Hemicker

09.05.2019, 20:11 Uhr | Politik

Ausstieg aus Atom-Deal Trump verhängt neue Sanktionen gegen Iran

Während die Führung in Teheran fordert, dass die Sanktionen im Öl- und Bankensektor aufgehoben werden, erhöht Amerika abermals den Druck auf Iran. Deutsche Fachpolitiker warnen vor einer „brandgefährlichen“ Situation. Mehr

08.05.2019, 21:48 Uhr | Politik

Ausstieg aus dem Atom-Deal Europa in der Zwickmühle

Die Ankündigung Irans, Teile des Atomabkommens auszusetzen, bringt Europa und den Irak in eine schwierige Lage. Amerika setzt unbeirrt weiter auf eine Eskalation. Und die Frist für eine gemeinsame Lösung ist knapp. Mehr

08.05.2019, 17:59 Uhr | Politik

Bolton droht Iran Ein 100.000-Tonnen-Bluff?

Flugzeugträger sind Sinnbild von Amerikas militärischer Stärke. Wenn Washington sie in Marsch setzt, kann das Gegner in Angst und Schrecken versetzen. Im jüngsten Fall dürfte es aber kaum gelingen. Mehr Von Lorenz Hemicker

06.05.2019, 13:44 Uhr | Politik

Serbiens Präsident Vučić „Schreckliche Lügen, um meine Familie zu kriminalisieren“

Vor dem Balkan-Gipfel in Berlin macht Serbiens Präsident Aleksandar Vučić der Regierung im Kosovo schwere Vorwürfe – und weist Gerüchte über Verbindungen seines Bruders zu Kriminellen zurück. Ein Gespräch. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

28.04.2019, 17:41 Uhr | Politik

Nationaler Sicherheitsberater Bolton erhöht Druck auf Kuba und Venezuela

Der Nationale Sicherheitsberater John Bolton sagte in einer Rede vor Exil-Kubanern: "Unter dieser Regierung werfen wir Diktatoren keine Rettungsleine zu, wir nehmen sie ihnen weg." Mehr

18.04.2019, 15:15 Uhr | Politik

Baseball Trump kündigt den Kuba-Deal

Um Venezuela Druck zu machen, wird den amerikanischen Baseball-Teams verboten, Verträge mit kubanischen Spielern zu schließen. Die Sportwelt ist über Trumps Entscheidung entrüstet. Mehr Von Andreas Knobloch, Havanna

12.04.2019, 06:17 Uhr | Sport

Treffen in Hanoi Trump soll von Kim alle Atomwaffen verlangt haben

Der amerikanische Präsident forderte beim Treffen in Hanoi offenbar die Herausgabe aller Nuklearwaffen. In einem Bericht heißt es, er habe Kim ein entsprechendes Dokument überreicht. Mehr

30.03.2019, 04:36 Uhr | Politik

Kim Jong-un Ein enttäuschter Diktator

Nach dem erfolglosen Gipfel mit Donald Trump lässt Pjöngjang durchblicken, dass es bald wieder Raketentests geben könnte. Das Regime macht vor allem Trumps Berater für das Scheitern der Gespräche verantwortlich. Mehr Von Friederike Böge, Peking

15.03.2019, 19:45 Uhr | Politik

Machtkampf in Venezuela Guaidó ruft zu Generalstreik auf

„Mehr denn je hängt Venezuela von Euch allen ab“, sagte Oppositionsführer Juan Guaidó zu Gewerkschaftlern. Diese sind jedoch auf finanzielle Unterstützung durch die Regierung angewiesen. Mehr

06.03.2019, 09:13 Uhr | Politik

Ergebnisloser Ausgang Trump gibt Demokraten Mitschuld an Scheitern des Kim-Gipfels

Der Ärger über das ergebnislose Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un scheint bei Donald Trump noch nicht verflogen. Andere bewerten den Gipfel hingegen deutlich positiver. Mehr

04.03.2019, 09:37 Uhr | Politik

Venezuela Guaidó sucht Entscheidung im Machtkampf mit Maduro

Venezuelas Interimspräsident erhöht den Druck auf Staatschef Maduro – und will in sein Heimatland zurückkehren. Doch das könnte für ihn gefährlich werden. Mehr

04.03.2019, 05:41 Uhr | Politik

Trumps Außenpolitik Diplomatisches Stückwerk

Venezuela, Nordkorea, Iran: Der amerikanische Präsident Donald Trump ist momentan außenpolitisch an einigen heiklen Schauplätzen beschäftigt. Er selbst zieht eine durchweg positive Bilanz. Mehr Von Majid Sattar, Washington

26.02.2019, 15:52 Uhr | Politik

Machtkampf in Venezuela Maduro stoppt Hilfslieferungen an der Grenze

Vermeintliche Hilfsgüter aus Amerika seien nur ein Trick, um eine Intervention zu rechtfertigen, sagt Venezuelas Präsident. Sein Gegenspieler findet zur Frage eines amerikanischen Eingreifens keine klaren Worte. Mehr

09.02.2019, 07:09 Uhr | Politik

Maduro bleibt hart Die Frist ist abgelaufen

Deutschland und andere europäische Länder erkennen nun in Venezuela den Interimspräsidenten Guaidó an. Doch nicht alle Europäer machen mit. Mehr Von Markus Wehner, Michael Stabenow und Tjerk Brühwiller, BERLIN/BRÜSSEL/SÃO PAULO

04.02.2019, 21:25 Uhr | Politik

Exilgemeinde in Amerika Donald Trumps neue Fans

Die venezolanische Exilgemeinde in Amerika glaubt an einen Regimewechsel in Caracas – und ist voll des Lobes für den Präsidenten. Mehr Von Majid Sattar, Doral

01.02.2019, 06:22 Uhr | Politik

Maduro warnt Trump „Lassen wir kein Vietnam in Lateinamerika zu“

Nicolás Maduro rät den Vereinigten Staaten von einer militärischen Intervention in Venezuela ab. Gleichzeitig löst er Besorgnis in Washington aus, weil er die Gründung von Volks-Verteidigungseinheiten angeordnet hat. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

30.01.2019, 20:48 Uhr | Politik

Regierungskrise Venezuelas Wirtschaft droht der Kollaps

Amerikas neue Sanktionen treffen das südamerikanische Land ins Mark. Sie gefährden die für die Bevölkerung lebenswichtigen Warenimporte. Nur ein Regimewechsel könnte die Lage entschärfen. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

30.01.2019, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf in Caracas Venezuela beantragt Ausreisesperre gegen Guaidó

Im Ringen um das Präsidialamt in Venezuela versucht die Regierung eine Ausreisesperre gegen den selbsternannten Interimspräsidenten Guaidó zu erwirken. Derweil erhöhen die Vereinigten Staaten den Druck auf Maduro. Mehr

29.01.2019, 18:42 Uhr | Politik

Staatsanleihen Anleger setzen in Venezuela auf Regimewechsel

Venezuelas Staatsanleihen, die nach dem Zahlungsausfall im November 2017 kaum noch etwas wert waren, sind sehr gefragt. Anleger setzen darauf, dass das Maduro-Regime sich nicht mehr halten wird. Mehr Von Martin Hock

29.01.2019, 14:27 Uhr | Finanzen

„5000 Soldaten nach Kolumbien“ Greifen die Vereinigten Staaten militärisch in Venezuela ein?

Die Lage in Venezuela spitzt sich zu: Washington verhängt Sanktionen. Doch für die größte Aufregung sorgt Trumps Sicherheitsberater Bolton. Mehr

29.01.2019, 04:19 Uhr | Politik

China und Afrika Reise in das Land mit den Raubtier-Praktiken

Die Kritik an Chinas Politik in Afrika und besonders seiner Kreditvergabe nimmt immer weiter zu. Bundesfinanzminister Olaf Scholz fliegt nun nach Peking. Was kann er dort erreichen? Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

17.01.2019, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Trump und die Nato In Putins Interesse?

Donald Trump soll einen Nato-Austritt der Vereinigten Staaten erwogen und Aufzeichnungen von Gesprächen mit Putin verhindert haben. Kritiker sehen das als Indiz für Nähe zu Russland – aber Trump hat auch andere Gründe. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.01.2019, 08:03 Uhr | Politik

Rückzug aus Syrien Die Bedrohung des IS ist lebendig

Trumps Entscheidung zum Rückzug aus Syrien hat auch für westliche Verbündete Folgen. Denn nicht nur Washington kämpft in dem Land mit Soldaten und Spezialkräften gegen den IS. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Michaela Wiegel, Jochen Buchsteiner, Peter Carstens, Beirut/Paris/London/Berlin

11.01.2019, 22:12 Uhr | Politik

Garantien für syrische Kurden Erdogan weist Boltons Forderung zurück

Den Wunsch des amerikanischen Sicherheitsberaters, die Türkei solle die syrischen Kurden respektieren, könne er nicht „schlucken oder akzeptieren“, sagte der türkische Präsident. Mehr

08.01.2019, 13:27 Uhr | Politik

Hohe Schulden Afrikas Protest gegen China

Chinas Außenminister ist zu Besuch in Afrika. Doch Pekings Rolle wird auf dem Kontinent immer kritischer gesehen. Zu viele Länder haben sich mit freimütig verteilten Krediten aus China verschuldet und in Abhängigkeit begeben. Mehr Von Friederike Böge, Peking und Thilo Thielke, Kapstadt

07.01.2019, 18:04 Uhr | Politik

Nach Raketenangriff Israels Luftwaffe beschießt Ziele im Gazastreifen

Die israelische Luftwaffe hat am Montag auf einen Angriff aus dem Gazastreifen reagiert. Ministerpräsident Netanjahu forderte Amerika und andere Staaten unterdessen dazu auf, die Golanhöhen als israelisches Territorium anzuerkennen. Mehr

07.01.2019, 11:20 Uhr | Politik

Vor Rückzug aus Syrien Trump will von Erdogan Garantien für die Kurden

Der Abzug der Amerikaner aus Syrien könnte länger dauern als bislang angenommen. Sicherheitsberater John Bolton richtet eine Mahnung an Ankara. Mehr

06.01.2019, 18:52 Uhr | Politik

Nach Mattis-Rücktritt Der ungezügelte Präsident

Mit dem Rücktritt von Verteidigungsminister James Mattis schwindet die Hoffnung, Washington bleibe trotz aller Rhetorik Donald Trumps in den Kernfragen ein berechenbarer Partner. Mehr Von Majid Sattar, Washington

21.12.2018, 20:25 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z