John Bolton: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trump bleibt im Amt Freispruch ohne Klasse

Die Verfassung soll die Amerikaner davor bewahren, dass sich ein Präsident als König aufspielt. Wenn sich aber große Teile des Volks nach einem autoritären Anführer sehnen, greifen die Schutzmechanismen ins Leere. Mehr

05.02.2020, 22:55 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: John Bolton

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Vorwahlen in Amerika Kandidaten ohne Charisma

Der amtierende Präsident hat neun Monate vor der Wahl die bisher höchsten Zustimmungswerte bei den Republikanern. Keiner der demokratischen Bewerber begeistert. Reicht Wahltechnik aus, um Trump zu schlagen? Mehr Von Majid Sattar, Des Moines

03.02.2020, 20:03 Uhr | Politik

Prozess ohne Zeugen Trumps Sieg auf Raten

Die republikanische Brandmauer hält: Der Senat wird keine Zeugen hören, Trump muss keinen großen Auftritt von John Bolton fürchten. Nur auf den Freispruch muss er bis Mittwoch warten. Mehr Von Majid Sattar, Washington

01.02.2020, 06:48 Uhr | Politik

Trump-Impeachment vor dem Aus Wichtiger Senator gegen neue Zeugen

Die Chancen der Demokraten schwinden, das Verfahren gegen Präsident Trump fortzuführen. Sie hatten gehofft, der Republikaner Alexander würde für die Befragung von Zeugen stimmen. Doch der sagt: Es reicht. Mehr

31.01.2020, 08:03 Uhr | Politik

Impeachment-Showdown? Bolton wird zum unkalkulierbaren Risiko

Lange Zeit war der außenpolitische Hardliner eine Hassfigur des liberalen Lagers in den Vereinigten Staaten. Doch seit der frühere Nationale Sicherheitsberater zum potenziell wichtigsten Belastungszeugen im Impeachment-Prozess gegen Trump geworden ist, liegen alle Hoffnungen der Opposition auf dem 71-Jährigen. Mehr

30.01.2020, 19:20 Uhr | Politik

Impeachment gegen Trump Zeugenvernehmung oder Freispruch?

Im Impeachment-Prozess beginnt die entscheidende Phase. Um einen schnellen Freispruch für Trump zu erreichen, verfolgen das Weiße Haus und die Republikaner im Senat eine Doppelstrategie. Mehr Von Majid Sattar, Washington

30.01.2020, 18:18 Uhr | Politik

Impeachment-Verfahren Boltons Buch der Geheimnisse

Die Regierung des amerikanischen Präsidenten Donald Trump geht gegen die Veröffentlichung eines Buchs von Ex-Sicherheitsberater John Bolton vor. Das Manuskript enthalte „Geheiminformationen in beträchtlichem Umfang“, heißt es am Mittwoch. Mehr

30.01.2020, 08:34 Uhr | Politik

„Streng geheim“ Weißes Haus will Veröffentlichung von Bolton-Buch stoppen

Das Weiße Haus stemmt sich gegen die Veröffentlichung von Ausschnitten aus dem Buch des ehemaligen nationalen Sicherheitsberaters. Das Manuskript soll belastende Enthüllungen über Donald Trump enthalten. Mehr

30.01.2020, 07:27 Uhr | Politik

Trump greift Bolton an „Wenn ich auf ihn gehört hätte, wären wir jetzt im Sechsten Weltkrieg“

Ein Buchmanuskript von Trumps früherem Nationalem Sicherheitsberater könnte zum Wendepunkt im Impeachment-Verfahren werden. Amerikas Präsident reagiert wie so oft. Er schlägt auf seinem Lieblingsmedium zurück. Mehr

29.01.2020, 16:14 Uhr | Politik

Amtsenthebungsverfahren Was die Demokraten Trump vorwerfen – und umgekehrt

Erst hatten im Senat die Ankläger das Wort, dann die Verteidiger des Präsidenten. In den Talkshows geht die Schlacht weiter. Wir geben einen Überblick. Mehr Von Frauke Steffens, New York

29.01.2020, 07:20 Uhr | Politik

Amtsenthebungsverfahren Republikaner können laut Medien Zeugen nicht verhindern

Im Senat könnten nun doch Zeugen vorgeladen werden. Sie sollen dabei helfen, die Ukraine-Affäre aufzuklären. Das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump könnte sich daher in die Länge ziehen. Mehr

29.01.2020, 05:03 Uhr | Politik

Impeachment-Prozess Der Name Bolton fällt erst ganz zum Schluss

Der berüchtigte Strafverteidiger Alan Dershowitz hat seinen Auftritt im Impeachment-Prozess. Und die Senatoren beraten über die Vorladung des Kronzeugen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

28.01.2020, 22:33 Uhr | Politik

Amtsenthebungsverfahren Sagt Schlüsselzeuge Bolton aus?

Im Impeachment-Verfahren gegen Präsident Donald Trump könnte es nun doch zu einer Aussage des Schlüsselzeugen John Bolton kommen. Mehrere republikanische Senatoren haben sich für die Vorladung von Zeugen ausgesprochen. Bolton ist dazu bereit. Mehr

28.01.2020, 12:46 Uhr | Politik

Enthüllungen in Ukraine-Affäre Früherer Sicherheitsberater Bolton belastet Trump schwer

Es ist eine brisante Enthüllung inmitten des Amtsenthebungsverfahrens gegen Präsident Donald Trump: Der frühere Nationale Sicherheitsberater John Bolton belastet laut einem Medienbericht in einem Buchmanuskript den Präsidenten in der Ukraine-Affäre schwer. Mehr

28.01.2020, 10:52 Uhr | Politik

Attacke auf Biden und Sohn Gegenangriff der Trump-Anwälte

Im Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump haben dessen Verteidiger den früheren Vizepräsidenten Joe Biden wegen seiner Rolle in der Ukraine-Affäre attackiert. Auf die neuen Enthüllungen von John Bolton gingen sie nicht ein. Mehr

28.01.2020, 07:12 Uhr | Politik

Bolton widerspricht Trump Wer dreimal lügt

Der Präsident sagt, er habe von Kiew nichts für die Militärhilfe verlangt. Sein damaliger Sicherheitsberater widerspricht. Das Kalkül der meisten Amerikaner dürfte sich trotzdem nicht ändern. Mehr Von Andreas Ross

27.01.2020, 19:10 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre und Impeachment Das fehlende Bindeglied

Trumps Verteidiger fordern im Impeachment-Prozess Beweise. Da gelangen Teile von Boltons Buchmanuskript an die Öffentlichkeit und bringen Trump in Bedrängnis. Das Weiße Haus reagiert umgehend. Mehr Von Majid Sattar, Washington

27.01.2020, 19:09 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre John Bolton belastet Donald Trump

Bolton mausert sich zum Präsidentenankläger aus dem eigenen Lager: Trump habe tatsächlich die Militärhilfe für Kiew an Ermittlungen gegen die Bidens geknüpft. Der Präsident weist die Vorwürfe zurück – Bolton erhebe sie nur zu PR-Zwecken. Mehr

27.01.2020, 10:06 Uhr | Politik

Rudy Giuliani Trumps Schatten

Rudy Giuliani hatte gehofft, Donald Trumps Außenminister zu werden. Stattdessen wurde er der Anwalt des Präsidenten. Spätestens in der Ukraine war das keine Privatangelegenheit mehr. Wie lange wird Trump seinem geltungssüchtigen Gefährten die Treue halten? Mehr Von Majid Sattar, Washington

17.01.2020, 09:50 Uhr | Politik

Amtsenthebungsverfahren Hat Pelosi nur geblufft?

Trumps demokratische Gegenspielerin muss nachgeben und ist nun um Gesichtswahrung bemüht. Die Anklageschrift gegen Trump soll dem Senat rasch zugeleitet werden. Der Prozess kann beginnen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

13.01.2020, 20:19 Uhr | Politik

Cambridge-Analytica-Skandal Wie manipulierbar sind die Wähler?

Die Whistleblowerin Brittany Kaiser hat das weltweite Politikmarketing der Datenanalysefirma Cambridge Analytica in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Dabei war schon vor den jüngsten Veröffentlichungen vieles bekannt. Mehr Von Niklas Zimmermann

10.01.2020, 12:19 Uhr | Feuilleton

Amtsenthebungsverfahren Bolton will aussagen

Sollte der Senat ihn unter Strafandrohung zu einer Aussage auffordern, sei er dazu bereit, sagt der frühere amerikanische Nationale Sicherheitsberater John Bolton. Dem Repräsentantenhaus hatte er sich noch verweigert. Mehr

07.01.2020, 11:46 Uhr | Politik

Abzug der Amerikaner aus Irak Wie ist die Stimmung im Irak tatsächlich?

Am Sonntag forderte Iraks Parlament per Beschluss den Truppenabzug der Amerikaner und rief die Regierung zu entsprechenden Schritten auf. Warum schaltete Regierungschef Mahdi die Abgeordneten ein? Mehr Von Christoph Ehrhardt und Majid Sattar

06.01.2020, 21:55 Uhr | Politik

Raketenangriff auf Soleimani Trump wollte Stärke zeigen

Provokationen Teherans, unklare Signale aus Washington und die Furcht vor Schwäche: Wie sich die Ereignisse bis zur Tötung Qassem Soleimanis hochgeschaukelt haben. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Rainer Hermann und Majid Sattar

03.01.2020, 19:13 Uhr | Politik

Ein Land im Umbruch Amerikas Gespür für Schnee

Was hat die heutige Situation in den Vereinigten Staaten mit Abkürzungen und Schneeflocken zu tun? Was ist ein Nothing Burger, und warum ist er plötzlich in aller Munde? Fünf Miniaturen. Mehr Von Christian Metz, Los Angeles

14.12.2019, 19:11 Uhr | Feuilleton

Trump und die Gerichte „Präsidenten sind keine Könige“

Während im Kongress das Amtsenthebungsverfahren vorbereitet wird, befassen sich die Gerichte mit Donald Trumps Sabotage der parlamentarischen Kontrolle. Mehr Von Majid Sattar, Washington

26.11.2019, 21:25 Uhr | Politik

Nach Rausschmiss Bolton wirft Weißem Haus Blockade seines Twitter-Accounts vor

Der ehemalige Sicherheitsberater von Donald Trump behauptet, Amerikas Regierung habe nach seiner Entlassung seinen Twitter-Zugang sperren lassen. Er sei aber keineswegs „abgetaucht“ und habe sein Konto nun „befreit“. Der Präsident widerspricht. Mehr

23.11.2019, 04:52 Uhr | Politik

Impeachment-Anhörungen Die nächsten Zeugen gegen Trump

Am Donnerstag sagen eine Mitarbeiterin des Weißen Hauses sowie ein ranghoher Diplomat aus der Botschaft in Kiew in den Impeachment-Anhörungen aus. Beide sollen Auskunft über die Nebendiplomatie gegenüber der Ukraine geben. Mehr

21.11.2019, 13:05 Uhr | Politik

Impeachment-Anhörungen Trumps Schattendiplomat

Gordon Sondland muss sich auf ein regelrechtes Verhör gefasst machen. Von dem amerikanischen Botschafter bei der EU erhoffen sich die Demokraten Aussagen, mit denen sie Donald Trump der Erpressung und Bestechung überführen können. Mehr Von Majid Sattar, Washington

20.11.2019, 11:53 Uhr | Politik

Amtsenthebungsermittlungen Der Oberstleutnant und der Amigo

In den Impeachment-Ermittlungen im Kongress werden heute Alexander Vindman und Kurt Volker angehört. Die Demokraten wollen der Öffentlichkeit darlegen, wie Donald Trump die Ukraine-Politik für seine Wiederwahl missbrauchen wollte. Mehr Von Majid Sattar, Washington

19.11.2019, 07:02 Uhr | Politik

Impeachment-Ermittlungen Immer wieder fällt der Name Watergate

Es war der Anfang vom Ende der Präsidentschaft Richard Nixons: Die Watergate-Untersuchungen 1973 drehten die öffentliche Meinung gegen ihn. Und auch an Trump werden die Impeachment-Emittlungen nicht ohne Weiteres vorüberziehen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

12.11.2019, 20:19 Uhr | Politik

Ukraine-Ermittlungen Wie Bolton den Präsidenten in Bedrängnis bringen könnte

Donald Trumps ehemaliger Nationaler Sicherheitsberater will bei den Amtsenthebungsermittlungen aussagen – falls ein Gericht das anordnet. Er wäre ein sehr ungewöhnlicher Helfer für die Demokraten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.11.2019, 10:19 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Trumps Stabschef bleibt Kongress fern

Die Demokraten vermuten bei Donald Trumps Stabschef Mick Mulvaney „substantielles Wissen“ über die Ukraine-Affäre. Dieser kommt einer Vorladung des Kongresses allerdings nicht nach. Transkripte früherer Aussagen belasten ihn jedoch. Mehr

09.11.2019, 13:12 Uhr | Politik

Präsident unter Druck Repräsentantenhaus stützt Impeachment-Ermittlungen gegen Trump

In ihrem Kampf gegen Präsident Donald Trump sind die Demokraten einen Schritt weiter: Das Repräsentantenhaus hat mit einem förmlichen Beschluss die Weichen für öffentliche Anhörungen gestellt. Mehr Von Majid Sattar, Washington

31.10.2019, 16:54 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Weißes Haus blockierte offenbar Handelsvorteile

Das Umfeld von Donald Trump hat gegenüber der Ukraine offenbar nicht nur Militärhilfen zurückgehalten. Ob Amerikas Präsident direkt involviert war, ist jedoch unklar. Mehr

25.10.2019, 06:08 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z