John Bercow: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Großbritannien Kein Adelstitel für Bercow?

Mehr als 250 Jahre lang war es Tradition, dass der scheidende Sprecher des britischen Unterhauses geadelt wird. Bei John Bercow lehnt Premier Boris Johnson das aber offenbar ab – wegen dessen Rolle in den Brexit-Debatten. Mehr

22.01.2020, 15:20 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: John Bercow

1 2 3  
   
Sortieren nach

Neuer Unterhaus-Sprecher Nüchtern statt theatralisch

Lindsay Hoyle ist Nachfolger von John Bercow als Sprecher des britischen Unterhauses. Mit ihm dürfte sich der Stil im Parlament fundamental verändern – nicht nur optisch. Mehr Von Oliver Kühn

20.12.2019, 13:45 Uhr | Politik

Nach Wahl in England Parlamentseröffnung ohne Pomp

Die Queen trägt Hut statt Krone und auch sonst verzichtet man bei der Eröffnung des britischen Parlaments auf Traditionen. Das zurückhaltende Zeremoniell ändert aber nichts an der Entschlossenheit der neuen Regierung. Mehr Von Gina Thomas, London

19.12.2019, 19:19 Uhr | Politik

Nach Wahlsieg Die Heldengeschichten der Tories

Nach dem Sieg in der Unterhauswahl will Boris Johnson die Bürokratie stärker auf seine Politik ausrichten, munkelt man – in Westminster löst das Unruhe aus. Wer zum Erfolg des Premiers entscheidend beigetragen hat, ist hingegen glasklar. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

16.12.2019, 07:30 Uhr | Politik

Bercows Nachfolger Lindsay Hoyle, der neue Dompteur von Westminster

Sir Lindsay Hoyle gelobt, als 158. Parlamentspräsident die Menagerie im britischen Unterhaus zu zähmen. Als Speaker will der 62 Jahre alte Nachfolger von John Bercow den „toxischen“ Diskurs entschärfen. Mehr Von Gina Thomas, London

05.11.2019, 17:55 Uhr | Brexit

Bercow-Nachfolge Hoyle wird neuer Sprecher im britischen Unterhaus

Im vierten Wahlgang setzt sich Lindsay Hoyle durch – und beerbt nun John Bercow als Sprecher des britischen Unterhauses. In seiner Bewerbungsrede gab der 62 Jahre alte Politiker zuvor ein Versprechen ab. Mehr Von Philip Plickert, London

04.11.2019, 21:36 Uhr | Brexit

Bercow-Nachfolge Wer wird neuer „Speaker“ des britischen Unterhauses?

Am Nachmittag will das britische Unterhaus über seinen neuen „Speaker“ entscheiden. Da Johnsons Tories keine Mehrheit mehr haben, haben zwei Kandidaten der Labour-Party die größten Chancen. Mehr

04.11.2019, 12:17 Uhr | Politik

Ein letztes Mal „Order“ Wie John Bercow das Parlament modernisierte

Der Sprecher des britischen Unterhauses, für seine prägnante Stimme und humorvolle Art weltweit bekannt, setzte sich gegen sexuelle Belästigung und Mobbing ein und wurde dafür von allen Seiten gelobt. In den letzten Jahren bekam er immer mehr Gegenwind zu spüren. Mehr

31.10.2019, 13:39 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Zeit für die letzte Order

Der wohl einzige Gewinner des Brexit verabschiedet sich, in Berlin geht die Diskussion rund um den „Görli“ in die nächste Runde, und in der Automobilbranche wird fleißig fusioniert. Was sonst noch wichtig wird, der F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Sven Astheimer

31.10.2019, 06:34 Uhr | Aktuell

Neuwahl in Großbritannien Wenn Johnson über Frank Sinatra spricht

Der Wahlkampf beginnt mit einer fairen Geste. Boris Johnson lobt den scheidenden Parlamentspräsidenten Bercow – doch eine Spitze kann er sich nicht verkneifen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

30.10.2019, 17:31 Uhr | Brexit

Abstimmung am Donnerstag Johnson plant Brexit-Votum nach Marathondebatte

Zwei Tage bis Mitternacht debattieren und dann am Donnerstag abschließend abstimmen. So will die britische Regierung ihren Brexit-Deal im Parlament durchdrücken. Werden die Abgeordneten mitmachen? Mehr

21.10.2019, 21:33 Uhr | Politik

Parlamentspräsident Bercow Noch einmal hängt es an ihm

Der Brexit-Deal könnte an diesem Montag wieder im Unterhaus zur Abstimmung stehen – wenn Parlamentspräsident Bercow es zulässt. Zu klären ist auch, wer eigentlich für das Land spricht: die Regierung oder das Parlament? Mehr

21.10.2019, 10:28 Uhr | Brexit

F.A.Z.-Sprinter Die Brexit-Saga geht weiter

Für die Londoner Parlamentarier steht an diesem Montag der Brexit abermals auf der Tagesordnung. Und auch in Kanada verspricht die Wahl ein Krimi zu werden. Was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Ilka Kopplin

21.10.2019, 06:35 Uhr | Aktuell

„Super Saturday“ beim Brexit Johnson ruft Parlament auf, „diese Sache durchzuziehen“

Der britische Premierminister braucht dringend eine Mehrheit für seinen neuen Brexit-Deal. Doch der Ausgang der Abstimmung könnte denkbar knapp ausfallen. Mehr

19.10.2019, 08:17 Uhr | Politik

Britischer Parlamentspräsident Bercow rügt Abgeordnete im Unterhaus

Die Atmosphäre in der ersten Sitzung nach der Zwangspause des Parlaments sei schlimmer als alles, was er in seinen 22 Jahren im Unterhaus erlebt habe, so Bercow. Sowohl Regierung als auch Opposition sollten sich zügeln. Mehr

26.09.2019, 12:36 Uhr | Politik

Urteil des Supreme Court Wer im Ausnahmezustand entscheidet, ist nicht souverän

Mehrheiten dringend gesucht: Das Urteil des Londoner Supreme Court verschärft den Grundkonflikt im britischen Verfassungsrecht. Mehr Von Florian Meinel

26.09.2019, 09:34 Uhr | Feuilleton

Brexit-Streit „Dieses Parlament ist eine Schande“

In der ersten Sitzung des britischen Unterhauses nach der Aufhebung seiner Zwangsbeurlaubung explodierte die Stimmung. Wüste Beschimpfungen prägten die Debatte. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

25.09.2019, 22:16 Uhr | Brexit

Entscheidung des Supreme Court Sein Frühstück lässt sich Johnson nicht verderben

Der britische Premierminister Boris Johnson bleibt in New York erstaunlich gelassen, als sich in London die Ereignisse überschlagen. Trotzig will er weiter an seinem Vorhaben festhalten: Jetzt müssten die Briten an die Urnen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

24.09.2019, 19:35 Uhr | Brexit

Parlamentspräsident Bercow: Unterhaus tagt am Mittwoch

Nach dem höchstrichterlichen Urteil in Großbritannien gegen die von der Regierung verfügte Zwangspause des Parlaments kommen die Abgeordneten schon am Mittwoch wieder zusammen. Das sagte Parlamentspräsident John Bercow am Dienstag in London. Mehr

24.09.2019, 14:28 Uhr | Politik

Urteil über Parlamentspause Wer den Schaden hat ...

Jeremy Corbyn nutzt die Niederlage von Boris Johnson vor Gericht für Spott. Doch ob die Opposition aktiv dazu übergeht, am Stuhl des Premierministers zu sägen, ist längst nicht ausgemacht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

24.09.2019, 14:27 Uhr | Brexit

Britischer Parlamentssprecher Bercows letztes Gefecht

John Bercow, der Sprecher des britischen Unterhauses, will Ende Oktober seinen Posten räumen. Er hat viel für die Rechte der Abgeordneten getan, doch es gibt auch unerfreuliche Seiten seiner Amtszeit. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

13.09.2019, 18:33 Uhr | Brexit

Sprecher John Bercow Johnsons mächtiger Gegenspieler

Vorwürfe, John Bercow habe die Rolle des Unterhaus-Sprechers politisiert, sind nicht ganz unberechtigt. Doch Premierminister Boris Johnson sorgt mit seinen Äußerungen für Politikverdruss. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

13.09.2019, 18:32 Uhr | Brexit

Brexit-Verhandlungen Johnson trifft Juncker

Der britische Premierminister Johnson wird am Montag mit dem EU-Kommissionschef Juncker zu Abend essen, gab die Kommission bekannt. Thema wird wohl das irische Problem sein. Johnsons Koalitionspartner kündigt Widerstand an. Mehr

13.09.2019, 13:56 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Der bockige Boris und die Zukunft des Autos

Zum Start der parlamentarischen Zwangspause steht über London weiter ein großes Brexit-Fragezeichen. Und in Frankfurt kämpft in den nächsten Tagen eine ganze Branche um ihren Ruf. Was sonst wichtig wird? Der F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

10.09.2019, 06:25 Uhr | Aktuell

Brexit-Drama dauert an Nächste Pleite für Johnson – laute Proteste gegen Pause

Tumultartige Szenen im britischen Parlament: Abgeordnete protestieren gegen die verordnete Zwangspause. Zuvor scheitert der zweite Antrag des Premierministers auf Neuwahlen abermals krachend. Johnson lässt sich davon aber nicht beirren. Mehr

10.09.2019, 06:17 Uhr | Politik

Im Wortlaut John Bercow kündigt Rücktritt an

John Bercow will zum Ende der Legislaturperiode seine Ämter als Speaker und Abgeordneter im britischen Unterhaus niederlegen. Mehr

09.09.2019, 19:56 Uhr | Politik

Last order Parlamentspräsident Bercow kündigt Rücktritt an

Der Sprecher des britischen Unterhauses, John Bercow, will spätestens am 31. Oktober von seinem Amt zurücktreten. Das hat Bercow am Montag im Parlament angekündigt. Mehr

09.09.2019, 17:35 Uhr | Brexit

Streit über Brexit Johnson verliert Mehrheit im britischen Unterhaus

Nach dem Fraktionswechsel eines Abgeordneten kann sich der britische Premierminister Boris Johnson nicht mehr auf eine Mehrheit im Parlament stützen. Mehr

03.09.2019, 19:58 Uhr | Brexit

Streit um den Brexit Ein Kampf um die Tagesordnung

Im britischen Unterhaus könnte es beim Thema Brexit heute wieder zum Showdown kommen. No-Deal-Gegner wollen versuchen, der Regierung Johnson die Herrschaft über die Tagesordnung abzuringen – und dem Premierminister die Hände zu binden. Mehr Von Oliver Kühn

03.09.2019, 12:10 Uhr | Brexit

Zwangsurlaub für Westminster London fällt zurück in alte Zeiten

Putscht Boris Johnson gegen das Unterhaus? Nein, er nutzt nur die Schwächen des britischen Parlamentarismus aus. Die wurden verdeckt, so lange das Land in der EU verankert war. Mehr Von Thomas Gutschker

31.08.2019, 20:01 Uhr | Brexit

Johnson und das Parlament Volles Risiko, keine Garantie

Die Zwangspause für das Parlament entzweit die britische Politik und weckt den Widerstand gegen Boris Johnson. Doch die Mehrheiten im Unterhaus sind unwägbar – und die Zeit bis zum Brexit-Termin ist knapp. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

29.08.2019, 15:05 Uhr | Brexit

Johnsons Brexit-Manöver Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Um seine Verhandlungsposition gegenüber Brüssel zu stärken, geht der britische Premierminister Boris Johnson zum Äußersten – doch lässt sich das Parlament einfach ausschalten? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.08.2019, 20:29 Uhr | Brexit

Kampfansage Johnson gegen Bercow

Der Premierminister könnte mit seinem Konfrontationskurs in Sachen Brexit gegenüber dem Unterhaus sein politisches Leben verkürzen. Mehr Von Peter Sturm

15.08.2019, 06:50 Uhr | Politik

Gegen Johnsons Brexit-Plan Es regt sich Widerstand

Parlamentspräsident Bercow sagt Johnson den Kampf an – er will nicht, dass der neue Premierminister das britische Unterhaus übergeht. Auch die Labour-Partei arbeitet an einem Plan, um einen No-Deal-Brexit zu verhindern. Mehr Von Philip Plickert, London

14.08.2019, 20:46 Uhr | Brexit

Kampfansage an Johnson Bercow will „mit jedem Atemzug“ für Rechte des Parlaments kämpfen

Er ist für klare Worte bekannt: Jetzt stellt sich der britische Parlamentspräsident gegen Pläne, einen No-Deal-Brexit am Parlament vorbei durchzusetzen. Mehr

14.08.2019, 10:59 Uhr | Brexit
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z