John Bercow: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brexit Mays gewagtes Spiel über Bande

Die britische Premierministerin will im Juni nochmal über den Brexit abstimmen lassen. Sollte sie dann scheitern, ist das Austrittsabkommen wohl endgültig tot. Und wieder droht ein Stillstand. Mehr

15.05.2019, 15:02 Uhr | Brexit

Alle Artikel zu: John Bercow

1 2
   
Sortieren nach

Mays Brexit-Aufschub Appell zur Einheit mit Nebenwirkungen

Das britische Kabinett berät sieben Stunden, um die verfahrene Lage im Brexit-Streit zu beenden. Im Anschluss macht May eine Kehrtwende und geht auf die Opposition zu. Einem Großteil ihres Kabinetts dürfte das gar nicht gefallen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

02.04.2019, 21:54 Uhr | Politik

Abermaliger Brexit-Aufschub Mays dramatische Kehrtwende

Theresa May strebt eine Verlängerung der Brexit-Frist an, um zusammen mit der Opposition eine Lösung für den EU-Austritt zu finden. Labour-Chef Corbyn nennt kurz darauf seine Bedingungen. Mehr

02.04.2019, 21:29 Uhr | Brexit

Neue Abstimmungen im Unterhaus Kommt ein zweites Brexit-Referendum?

Das britische Parlament berät nach dem dritten „Nein“ zum Austrittsplan von Premierministerin May wieder über Wege aus dem Brexit-Chaos. Vier Optionen liegen nun auf dem Tisch. Mehr

01.04.2019, 18:56 Uhr | Brexit

Ringen um den Brexit Hat der Wahnsinn ein Ende?

Um ihre Chancen auf einen Abstimmungserfolg für ihren Austrittsvertrag zu erhöhen, hat die britische Premierministerin Theresa May zu einem Trick gegriffen. Doch ihre Aussichten sind trotzdem alles andere als rosig. Mehr Von Oliver Kühn

29.03.2019, 11:19 Uhr | Brexit

FAZ.NET-Sprinter Heute hätte alles vorbei sein können!

Wäre alles verlaufen wie ursprünglich gedacht, würde der Klassiker „Und täglich grüßt das Brexitier“ heute enden. Warum dem noch lange nicht so ist und wieso die Gefühlslage bei den Grünen derzeit so gut ist, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Felix Hooß

29.03.2019, 06:48 Uhr | Aktuell

Brexit-Chaos in London „Nicht einmal, wenn mir jemand eine Pistole in den Mund hält“

Angekündigter Rücktritt und gesplittete Abstimmung am Freitag: Theresa May fährt im Brexit-Chaos ihre letzten Geschütze auf. Ob das Kalkül der Premierministerin aufgeht, ist mehr als fraglich. Viele sind mit ihren Nerven am Ende. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.03.2019, 20:32 Uhr | Brexit

EU-Austritt Dritte Abstimmung über Mays Brexit-Deal am Freitag

Der Sprecher des britischen Unterhauses hat die für Freitag vorgesehene dritte Abstimmung über das Brexit-Abkommen erlaubt. Die Vorlage von Theresa May unterscheide sich „substantiell“ von den bisherigen Anträgen. Opposition und EU-Vertreter sind skeptisch. Mehr

28.03.2019, 19:51 Uhr | Brexit

Zum dritten Mal May will Unterhaus am Freitag über Deal abstimmen lassen

Das Unterhaus tritt auf der Stelle – und doch will Theresa May am Freitag das Parlament zum dritten Mal über ihr Brexit-Abommen abstimmen lassen. Die nordirische DUP verweigert der Premierministerin aber weiter die notwendige Unterstützung. Mehr

28.03.2019, 13:21 Uhr | Brexit

Brexit-Abstimmung im Unterhaus Welcher Ausstieg darf es denn nun sein?

Das britische Unterhaus will am Mittwochabend mal wieder über verschiedene Brexit-Szenarien abstimmen – diesmal mit einem anderen Verfahren als sonst. So lautet der Plan. Doch einer hat wie immer ein Wörtchen mitzureden. Mehr Von Oliver Kühn

27.03.2019, 12:58 Uhr | Politik

Ringen um den Brexit Die Selbstermächtigung des Unterhauses

Am Mittwoch wollen Mitglieder des britischen Unterhauses ausloten, welcher Brexit eine Mehrheit in ihren Reihen finden könnte. Die Premierministerin steht unter großem Druck – könnte am Ende aber profitieren. Mehr Von Oliver Kühn

26.03.2019, 11:35 Uhr | Brexit

May gibt nicht auf Parlament stimmt über drei Brexit-Änderungsanträge ab

Im Unterhaus erteilt May Rücktrittsforderungen eine Absage – sie werde auch in der nächsten Phase der Brexit-Gespräche im Amt bleiben, sagt sie. Am Abend stimmen die Abgeordneten über drei Änderungsanträge ab, kündigt Unterhaussprecher Bercow an. Mehr

25.03.2019, 20:04 Uhr | Brexit

London nach EU-Gipfel „Alle Optionen bleiben offen“

Nach den Beratungen der EU-Regierungschefs liegen Großbritannien abermals mehrere Optionen vor. Premierministerin May hat zwar Zeit gewonnen – ob sich der von ihr favorisierte Weg durchsetzt, bleibt jedoch fraglich. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

22.03.2019, 17:09 Uhr | Politik

Mays Kritik am Parlament „Das Volk hat genug“

Nachdem ihr Brexit-Abkommen wiederholt im Unterhaus gescheitert ist, spielt Theresa May das „blame game“ und gibt den Abgeordneten die Schuld. Doch die wehren sich gegen die „aggressiven“ und „hetzerischen“ Vorwürfe. Mehr Von Jochen Buchsteiner

21.03.2019, 20:48 Uhr | Brexit

Internes Papier EU-Kommission lehnt Brexit-Verschiebung über 23. Mai hinaus ab

Theresa May will eine Verschiebung des Brexits bis zum 30. Juni 2019 beantragen – ohne eine Teilnahme der Briten an der Europawahl. Doch die EU-Kommission hat Vorbehalte, Frankreich droht gar mit einem Veto, und Tusk stellt eine Bedingung. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

20.03.2019, 17:29 Uhr | Brexit

Brexit-Frist May will angeblich Aufschub von drei Monaten

Nach Medienberichten will die britische Regierung die EU bitten, den Austrittstermin nur ein wenig zu verschieben. Kommissionspräsident Juncker verlangt dafür eine kaum zu erbringende Vorleistung: Das Parlament soll dem Brexit-Abkommen zustimmen. Mehr

20.03.2019, 09:24 Uhr | Brexit

Chaos beim Brexit Radikale Kontrollinstanz

Das Unterhaus hat sich im Ringen um den Brexit aus der Sicht vieler Briten lächerlich gemacht. Doch die Ursachen für diesen Vertrauensverlust reichen tiefer. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

20.03.2019, 06:44 Uhr | Brexit

Reaktionen auf John Bercow „Der Brexit-Zerstörer“

Die britische Boulevard-Presse stürzt sich auf den Unterhaussprecher John Bercow, nachdem dieser die dritte Abstimmung über das Brexit-Abkommen verhindert hat. Auch unter Abgeordneten herrscht Unmut. Derweil will May die EU um Aufschub bitten. Mehr Von Julia Anton

19.03.2019, 14:39 Uhr | Politik

Starke Ausschläge Das Pfund als Brexit-Barometer

Hoch und runter ist das Wesen der Börse. Das hat meistens gute Gründe. Beim britischen Pfund ist es eher der Ausdruck von Stochern im Nebel. Mehr Von Martin Hock

19.03.2019, 08:46 Uhr | Finanzen

FAZ.NET-Sprinter Grüße aus dem 17. Jahrhundert

In Großbritannien bremst eine 415 Jahre alte Regelung die Brexit-Pläne der Regierung May aus. In Deutschland widmet man sich stattdessen lieber den Themen der Zukunft. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Timo Steppat

19.03.2019, 06:46 Uhr | Aktuell

Niederlage für May Parlament darf nicht über unveränderten Brexit-Deal abstimmen

Der britische Parlamentspräsident John Bercow schließt eine dritte Abstimmung über den Brexit-Deal aus. Sofern es keine Änderungen an der Beschlussvorlage gibt. Mehr

18.03.2019, 19:36 Uhr | Brexit

TV-Kritik: Maybrit Illner Lob der Zweideutigkeit

Das Tohuwabohu um den Brexit erreicht allmählich seinen dramatischen Höhepunkt. Bei Maybrit Illner wurden aber Perspektiven gezeigt, wie das völlige Chaos doch noch zu vermeiden wäre. Mehr Von Frank Lübberding

15.03.2019, 06:38 Uhr | Feuilleton

Abstimmung im Unterhaus „No Deal“ oder doch nicht?

Das britische Unterhaus stimmt heute über die Möglichkeit eines ungeregelten Brexit ab. Es gibt mindestens sechs Änderungsanträge. Eine Übersicht. Mehr Von Oliver Kühn

13.03.2019, 13:12 Uhr | Brexit

Brexit im Unterhaus Über diese Anträge stimmen die Abgeordneten ab

Sieben von mehr als einem Dutzend Änderungsanträge zu Mays Brexit-Abkommen hat der britische Parlasmentspräsident John Bercow zur Abstimmung zugelassen. Ein Überblick. Mehr

29.01.2019, 18:21 Uhr | Brexit

Brexit im Unterhaus Bercow lässt sieben von elf Änderungsanträgen zu

Die Parlamentarier des Unterhauses haben die Wahl, wie weit sie der Regierung den weiteren Brexit-Weg vorgeben wollen. Doch John Bercow hat nicht alle Anträge zugelassen. Mehr Von Oliver Kühn

29.01.2019, 16:07 Uhr | Brexit

Vor Abstimmung im Unterhaus Tief im Brexit-Dschungel

An diesem Dienstag stimmt das britische Unterhaus über Änderungsanträge für Theresa Mays Brexit-Deal ab. Entscheidend ist dabei vor allem eines – die Diplomatie in den Hinterzimmern. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.01.2019, 20:57 Uhr | Brexit

Vor Brexit-Abstimmung Ihr Antrag setzt May unter Druck

Die Labour-Abgeordnete Yvette Cooper will einen ungeregelten Brexit doch noch verhindern. Sie bekommt für ihren Antrag parteiübergreifend Unterstützung – aber nicht von Premierministerin May. Mehr

23.01.2019, 15:46 Uhr | Politik

John Bercow The Ayes have it, the Ayyyeees have it!

Der britische Parlamentspräsident John Bercow ist Speaker im Unterhaus. Er hat viele Gegner – fast ausschließlich aus seiner eigenen Partei. Mehr Von Jochen Buchsteiner

19.01.2019, 18:15 Uhr | Politik

Brexit-Showdown im Parlament Quo vadis Großbritannien?

Heute entscheidet das britische Unterhaus über das Austrittsabkommen aus der EU. Mit einem Sieg von Premierministerin May rechnet wohl niemand mehr. Es geht allein darum, wie hoch sie verliert. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

15.01.2019, 11:02 Uhr | Politik

Vor der Brexit-Entscheidung Großbritannien sieht schwarz

Von einem „Coup“ gegen Theresa May bis zum „weichen Brexit“ scheint vor der wegweisenden Entscheidung im britischen Unterhaus alles möglich. Ironischerweise könnte eine Abstimmungsniederlage ausgerechnet May nützen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

13.01.2019, 20:58 Uhr | Brexit

Britischer Oppositionsführer Bezeichnete Corbyn May als „dumme Frau“?

Ein Kommentar Jeremy Corbyns während einer parlamentarischen Fragestunde löst heftige Reaktionen aus. Auch der Parlamentspräsident gerät in die Kritik. Corbyn hingegen weist die Anschuldigungen zurück. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

19.12.2018, 19:29 Uhr | Politik

Belästigungsvorwürfe Das erste Sexit-Opfer?

Britische Parlamentsbedienstete werfen Abgeordneten Mobbing und sexuelle Belästigung vor. Unterhaussprecher Bercow soll diese Kultur geduldet haben. Das könnte ihm zum Verhängnis werden – auch wegen seiner Haltung zum Brexit. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

17.10.2018, 15:52 Uhr | Brexit

Großbritannien Labour-Politikerin wirft Kollegen Vergewaltigung vor

Großbritanniens Politik wird von einem Sex-Skandal erschüttert. Nun haben sich weitere Frauen zu Wort gemeldet. Eine Politikerin wirft ihrem Labour-Kollegen gar Vergewaltigung vor. Der mutmaßliche Täter soll ein ranghoher Politiker sein. Mehr

01.11.2017, 06:41 Uhr | Politik

Britisches Unterhaus Keinen Tweet wert

Sprecher John Bercow stellt sich gegen eine Einladung Donald Trumps ins britische Unterhaus bei dessen Antrittsbesuch in Großbritannien - und wird dafür scharf von der Regierung kritisiert. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

07.02.2017, 22:23 Uhr | Politik

Britische Ukip-Partei Der Durchbruch von Rochester

Nach dem Sieg in einem hart umkämpften Wahlkreis zeigt sich Großbritanniens Ukip-Partei selbstbewusst. Camerons Konservative geben sich trotzdem weiterhin gelassen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

21.11.2014, 23:56 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z