Johannes Singhammer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Johannes Singhammer

  1 2
   
Sortieren nach

Sozialversicherung Regierung streitet über Pflegefinanzierung

Im Koalitionsvertrag hatten Union und FDP vereinbart, eine Kapitaldeckung in der Pflegeversicherung einzuführen. Strittig ist aber nun, ob jeder Bürger für sich persönlich Geld ansparen soll oder ob alle Versicherten in einen Topf einzahlen. Mehr Von Henrike Roßbach

28.01.2011, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Organspenden Kauders Vorschläge stoßen auf Bedenken

Die Überlegungen von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU), alle Bürger einmal in ihrem Leben zur Organspende zu befragen, stoßen auf Bedenken. Die Grünen unterstellen Kauder ungeheure Naivität. Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) begrüßt hingegen den Vorschlag. Mehr

15.01.2011, 15:02 Uhr | Politik

Gesundheitspolitik Krankenkassen am Limit

Die ersten Krankenkassen stehen vor der Insolvenz, aber die Politik hat sich noch nicht endgültig auf Kürzungen der Ausgaben, oder auf eine Reform der Einnahmen geeinigt. Es grassiert die Angst vor einem Dominoeffekt. Mehr Von Andreas Mihm

19.06.2010, 16:27 Uhr | Wirtschaft

Überraschend breite Ablehnung Röslers Anlauf zur Gesundheitsprämie gestoppt

Der Plan von Gesundheitsminister Philipp Rösler zur Einführung einer Prämie von 30 Euro im Monat für 50 Millionen Kassenmitglieder ist in der Regierung nicht mehrheitsfähig. Die CSU lehnt ihn ab. Bayerns Sozialminister Markus Söder sagte, man werde darüber nicht einmal verhandeln. Mehr Von Andreas Mihm

04.06.2010, 08:58 Uhr | Wirtschaft

Überversorgte Regionen CSU will Zulassungssperren für Ärzte aufheben

Die CSU will die für bestimmte städtische Regionen geltenden Zulassungssperren für Kassenärzte aufheben. Das sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Union, Johannes Singhammer der F.A.Z. Die Sperren widersprächen dem Geist der Freiberuflichkeit und behinderten die Flexibilität. Mehr Von Andreas Mihm

09.04.2010, 09:49 Uhr | Wirtschaft

Johannes Singhammer (CSU), München-Nord Von den Schicksalsgöttern geprüft

Johannes Singhammer ist der weiße Rabe der CSU. Sein Wahlkreis im Münchner Norden fiel 2005 der SPD zu - wie schon in den Jahren 2002 und 1998. Nur ein einziges Mal, 1994, gelang ihm eine Mehrheit der Erststimmen auf sich zu vereinen. Mehr

26.09.2009, 16:37 Uhr | Politik

Politikerquiz Wir bitten um Ihr Vertrauen

Plakate mit Politikerköpfen hängen an jeder Ecke. Mehr als sechshundert Abgeordnete wollen in den Bundestag. Die meisten Kandidaten kennt außerhalb ihres Wahlkreises kaum jemand. Wem würden Sie Ihre Stimme geben? Raten Sie mal, wer für welche Partei steht. Mehr Von Julia Groß

07.09.2009, 14:35 Uhr | Politik

Bundestag Kampfabstimmung über Spätabtreibungen wahrscheinlich

Der Bundestag soll im Mai über Regelungen zu Spätabtreibungen abstimmen. Darauf haben sich die Koalitionsfraktionen verständigt. Inzwischen liegen zwei fraktionsübergreifende Gesetzentwürfe vor. Über die Frist zwischen Indikation und Schwangerschaftsabbruch besteht weiter Dissens. Mehr

22.04.2009, 18:17 Uhr | Politik

CSU Ramsauer Spitzenkandidat für die Bundestagswahl

CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer ist Spitzenkandidat seiner Partei für die Bundestagswahl am 27. September. Die Delegierten wählten ihn in Erlangen mit 89,1 Prozent der Stimmen auf den ersten Listenplatz. Erstmals stellte die CSU für die Wahl eine Liste mit einer Quote für Frauen und Franken auf. Mehr

21.03.2009, 15:28 Uhr | Politik

Unionsmodell Mehr Geld für Kinderreiche

Ein weiterer Konflikt in der großen Koalition? Dass das Kindergeld erhöht werden soll, ist weitgehend unumstritten - doch nun prescht die Union mit dem Plan vor, die Förderung für kinderreiche Familien besonders stark zu erhöhen. Der SPD gefällt das nicht. Denn jedes Kind müsse dem Staat gleich viel wert sein. Mehr

28.07.2008, 15:20 Uhr | Politik

Die Herdprämie Zu schade für den Sprachmülleimer

Die Herdprämie ist zum Unwort des Jahres gekürt worden. Ab damit in den Sprachmülleimer, freut sich die CSU. Dabei wird das Wort noch dringend gebraucht. Denn es trägt zur Wahrheitsfindung in einer widersprüchlichen und bisweilen verlogenen Debatte bei. Mehr Von Heike Göbel

15.01.2008, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Kinderschutz ins Grundgesetz? Absurd, gefährlich und kontraproduktiv

Vehement wehrt sich die CDU gegen das Ansinnen der SPD, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern. Die Verfassung würde damit zum Neckermann-Katalog. Verpflichtenden Vorsorgeuntersuchungen stimmt sie aber zu. Die sind Kern eines 37-Punkte-Programms der Bundesregierung. Mehr

13.12.2007, 21:36 Uhr | Politik

Familienpolitik Rückendeckung für von der Leyen

Familienministerin von der Leyen (CDU) hat für ihren Vorstoß für deutlich mehr Krippenplätze Unterstützung aus den eigenen Reihen erhalten. Auch eine Studie belegt, dass sich höhere Investitionen in Kindergärten für den Staat rechnen. Mehr

15.02.2007, 14:39 Uhr | Politik

Familienpolitik Doppelverdiener werden stärker entlastet

Von den Beschlüssen der Regierung in Genshagen profitieren vor allem Familien, in denen beide Partner berufstätig sind. Familienministerin von der Leyen verteidigt die Begünstigung von Doppelverdienern, Parteifreunde kritisieren sie. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

11.01.2006, 23:00 Uhr | Politik

Post Die Politik entdeckt die Postkunden

Der Ärger der Postkunden wächst, je mehr Filialen geschlossen werden. An diesem Dienstag will der Postkonzern der SPD-Bundestagsfraktion Rede und Antwort stehen. Er schickt eine alte Bekannte. Mehr

15.03.2005, 09:48 Uhr | Wirtschaft

Debatte über „Volmer-Erlaß“ Zeitung: Auch Unionspolitiker wollten Visa großzügiger vergeben

Führende Abgeordnete von CDU und CSU sollen den damaligen Außenamts-Staatsminister Volmer (Grüne) in persönlichen Briefen gedrängt haben, zuvor verweigerte Visa zu erteilen. Mehr

03.02.2005, 18:06 Uhr | Politik

Parteien Wachsende Ablehnung in CSU gegen EU-Verfassung

In der CSU wird ein parteiinterner Riß immer deutlicher: Während die Europaparlamentarier der EU-Verfassung zustimmen wollen, wächst die Zahl der Gegenstimmen unter den Bundestagsabgeordneten. Mehr

06.01.2005, 11:46 Uhr | Politik

Unionsfraktion Zöller soll Seehofer-Nachfolge antreten

Die Nachfolge des CSU-Sozialexperten Horst Seehofer als stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag ist geklärt. Einziger Kandidat bei der Entscheidung in der CSU-Landesgruppe ist Wolfgang Zöller. Mehr

24.11.2004, 18:04 Uhr | Politik

Karstadt-Quelle Management-Versagen in seiner krassesten Form

Das ist schon verwunderlich: Karstadt-Quelle ist krank, und die Opposition hofft, daß es der hilfsbereite Kanzler richtet. Ein Notpaket soll her. Der Handel will davon nichts wissen. Der Kanzler auch nicht. Die Verantwortung trage nicht die Politik. Mehr

30.09.2004, 19:30 Uhr | Wirtschaft

Bundesanstalt für Arbeit Gerster: Beispielloser Feldzug

Der Vorstand der Bundesanstalt für Arbeit hat sich vor dem Wirtschaftsausschuß des Bundestages geweigert, den umstrittenen Vertrag mit der PR-Beratung WMP-Eurocom offen zu legen und geht in den Angriff über. Mehr

28.11.2003, 14:19 Uhr | Politik

Reformen CSU schlägt die 48-Stunden-Woche vor

Die Post mit ihren 48 Stunden Wochenarbeitszeit soll Schule machen. Dafür hat sich die CSU jetzt in der aktuellen Arbeitszeitdebatte eingesetzt. Mehr

31.10.2003, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Arbeitslosigkeit Union spricht von Arbeitsmarktkatastrophe

Die Opposition nutzt die Arbeitsmarktzahlen zur heftigen Schelte des Bundeskanzlers und seiner Politik der ruhigen Hand. Mehr

07.08.2001, 15:11 Uhr | Politik
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z