Johannes Paul: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

33-Tage-Papst Papst Johannes Paul I. wurde wahrscheinlich nicht ermordet

Neue Berichte zum Tod des 33-Tages-Papstes Johannes Paul I. vermerken starke Brustschmerzen des Papstes, nur wenige Stunden vor seinem Tod. Das bestätigt die lange angezweifelte Darstellung von einem Herzinfarkt als Todesursache. Mehr

04.11.2017, 18:51 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Johannes Paul

1 2 3  
   
Sortieren nach

Medienstrategie der Päpste So holprig kommt die Wahrheit in die Welt

Will Franziskus die Volkskirche mit Hilfe von Twitter wiederbeleben? Eine Wissenschaftlerin glaubt, die Medienstrategie des Papstes und seiner beiden Vorgänger dingfest gemacht zu haben. Mehr Von Jörg Bremer

03.04.2015, 19:36 Uhr | Feuilleton

Franziskus auf den Philippinen Papst: Die Meinungsfreiheit hat Grenzen

Auf dem Weg nach Manila mahnt Papst Franziskus, jede Religion habe eine Würde, über die man sich nicht lustig machen kann. In der philippinischen Hauptstadt wurde das Kirchenoberhaupt von zehntausenden Gläubigen enthusiastisch empfangen. Mehr Von Till Fähnders, Manila

15.01.2015, 17:34 Uhr | Politik

Johannes Paul II. Er kämpfte wie ein Löwe gegen den Krieg

Papst Johannes Paul II. war ein strikter Pazifist. Das erklärt sich auch aus seiner Geschichte: Als Jugendlicher in Polen half er Juden und stand auf der schwarzen Liste der Nazis. Mehr Von Christian Feldmann

25.04.2014, 16:03 Uhr | Politik

Jean-Paul-Weg In ferne Welten aus den Stuben über Sterne

Lebensstationen eines wilden Dichters und sehr viel Natur : Im Fichtelgebirge unterwegs auf dem Jean-Paul-Weg. Mehr Von Freddy Langer

28.11.2013, 10:04 Uhr | Reise

Papst Johannes Paul II. Toröffner für Christus

Papst Johannes Paul II. war ein Menschenfischer. Nun soll der eilende Papst heiliggesprochen werden - so schnell wie kaum ein Oberhaupt der katholischen Kirche vor ihm. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

06.07.2013, 20:21 Uhr | Politik

Polen Mama, Papa, Wojtyla

Auch acht Jahre nach dem Tod von Johannes Paul II. hängt Polen weiter an seinem Papst. Im ganzen Land werden seine Reliquien verehrt, und der Jugend bleibt er Vorbild. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

23.02.2013, 10:16 Uhr | Politik

Marcial Maciel Degollado Der falsche Prophet

In Mexiko hatte er Zugang zu den Mächtigen des Staates. In Rom waren ihm alle gewogen - sogar der Papst. Doch Marcial Maciel Degollado, der Gründer der „Legionäre Christi“, führte ein Doppelleben. Er, der sich von Gott zu Besonderem berufen fühlte, missbrauchte jahrelang Kinder. Mehr Von Daniel Deckers

28.03.2012, 17:10 Uhr | Politik

Protest gegen den Papst Ein leichtes Ziel für Unzufriedene

Gleich wo die Päpste in der jüngeren Vergangenheit zu Gast waren - fast immer gehörte der Protest gegen ihr Kirchenbild und ihre Sexualmoral mit dazu. In Berlin waren die Gegner schon immer besonders dreist - etwa 1996 beim Besuch von Papst Johannes Paul II. Mehr Von Daniel Deckers

22.09.2011, 08:57 Uhr | Politik

Seligsprechung von Johannes Paul II. Die Botschaft eines Seligen

Santo subito erschallte der Ruf beim Begräbnis von Johannes Paul II. Sein Nachfolger beeilte sich, die Forderung aufzugreifen - nur sechs Jahre nach dem Tod des aus Polen stammenden Pontifex. Doch die katholische Kirche tut gut daran, das Ansehen des verstorbenen Kirchenführers zu wahren. Mehr Von Georg Paul Hefty

01.05.2011, 23:37 Uhr | Politik

Johannes Paul II. Der erste selige Superstar

Es schien Benedikt XVI. leicht zu fallen, auf den Wunsch aus der Weltkirche einzugehen: die Seligsprechung von Johannes Paul II. Am Wochenende stellte er sich selbst in den Schatten seines Vorgängers - in einen Schatten also, der Weggefährten leuchten lässt. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

01.05.2011, 21:31 Uhr | Politik

Vatikan Johannes Paul II. selig gesprochen

Vor über einer Million Gläubigen hat Papst Benedikt XVI. seinen Vorgänger Johannes Paul II. in Rom seliggesprochen. Gedenktag wird der 22. Oktober - dem Jahrestag seiner Ernennung zum Papst 1978. Mehr

01.05.2011, 13:25 Uhr | Politik

Papst Johannes Paul II. Er suchte, sie kamen

Am Sonntag wird Papst Johannes Paul II. in Rom selig gesprochen. Es wird mit knapp einer halben Million Pilger aus dem Ausland gerechnet. Manche reisen von weit her an - und setzen Prioritäten. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

30.04.2011, 20:26 Uhr | Politik

Vatikan Papst Johannes Paul II. wird selig gesprochen

Der frühere Papst Johannes Paul II. wird am 1. Mai selig gesprochen. Das teilte der Vatikan mit. Der polnische Papst war von 1978 bis 2005 Oberhaupt der katholischen Kirche. Grund für die Seligsprechung ist die Wunderheilung einer Ordensschwester. Mehr

14.01.2011, 13:32 Uhr | Politik

Benedikt in Yad Vashem „Ihr Schrei hallt in unseren Herzen“

Es war wohl der schwerste Besuch für Benedikt XVI. im Programm seiner Israel-Reise: In der Gedenkstätte Yad Vashem hat der Papst der Schoa, des Völkermords an den Juden durch die Nazis während des Zweiten Weltkriegs, gedacht. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

12.05.2009, 10:04 Uhr | Politik

None Ich, brutalstmöglich

"Besonders danken möchte ich meinen Eltern, dass sie mich zu dem gemacht haben, was ich heute bin, auch wenn sie immer dagegen waren, dass ich einmal so werde." Austrofred ist heute der bedeutendste Popkünstler Österreichs, jedenfalls nach eigener Einschätzung, während die Mitwelt reserviert bleibt. "Vielleicht ... Mehr

27.02.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Papst in Polen Benedikt auf Erinnerungsreise

Papst Benedikt XVI. hat den dritten Tag seiner Polenreise am Samstag ganz der Erinnerung an Johannes Paul II. gewidmet. So besuchte er das Geburtshaus seines Vorgängers in Wadowice. Mehr

27.05.2006, 20:08 Uhr | Gesellschaft

Benedikt XVI. in Polen Der deutsche Vater

Seit Tagen sind die Häuser des Landes mit seinen Fotografien geschmückt: Papst Benedikt XVI. ist im polnischen Bewußtsein angekommen. Und damit verändert er vielleicht das Bild des Deutschen in den Augen der Polen. Von Andrzej Stasiuk. Mehr Von Andrzej Stasiuk

26.05.2006, 18:34 Uhr | Feuilleton

Rom Gebete für Johannes Paul II.

Am Todestag von Johannes Paul II. haben Christen in aller Welt für den früheren Papst gebetet. Hunderttausend Gläubige pilgerten zum Vatikan, wo Papst Benedikt XVI. mit ihnen den Rosenkranz betete. Mehr

03.04.2006, 00:32 Uhr | Gesellschaft

Urbi et Orbi Papst ruft zu neuer Weltordnung auf

Die christliche Botschaft der Nächstenliebe könne dem Menschen die Kraft geben, sich für den Aufbau einer neuen Weltordnung einzusetzen, sagte Papst Benedikt XVI. in seiner Weihnachtsbotschaft. 40.000 Gläubige versammelten sich auf dem Petersplatz. Mehr

25.12.2005, 18:53 Uhr | Politik

Weltjugendtag „Benedetto“ begeistert Hunderttausende Gläubige in Köln

Hunderttausende jubelten Benedikt XVI. zu, als er im Papamobil durch die Straßen von Köln fuhr: „Benedetto, Benedetto!“. Der Papst rief die Pilger auf, den christlichen Glauben in alle Welt zu tragen. Mehr

19.08.2005, 09:13 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Spezial: XX. Weltjugendtag Das Gold des Lebens

An Superlativen gibt es keinen Mangel beim XX. Weltjugendtag. Junge Katholiken finden sich zu Hunderttausenden in Köln ein; und zwar längst nicht nur, um den deutschen Papst Benedikt zu sehen. Sie sind gekommen, „um IHN anzubeten“. Mehr Von Daniel Deckers

16.08.2005, 11:35 Uhr | Gesellschaft

Weltjugendtag Ein Pilgerset für 169 Euro

Die Gläubigen steuern etwas bei, der Bund, das Land, die Kirche. Außerdem füllen Sonderlotterien die Kassen. Dennoch hängt die Finanzierung des Weltjugendtags von vielen Unbekannten ab. Mehr Von Hendrik Steinkuhl

16.08.2005, 10:01 Uhr | Wirtschaft

Dalai Lama Der Popstar vom Himalaja

Als Oberhaupt des tibetischen Buddhismus hat es der Dalai Lama zu Weltruhm gebracht - auch, weil er es verstand, seine Botschaften für die Lifestyle-Buddhisten des Westens zu simplifizieren. Am heutigen Mittwoch wird er siebzig Jahre alt. Mehr Von Matthias Heine

06.07.2005, 15:02 Uhr | Politik

Vatikan Letzer Wille Johannes Paul II. soll mißachtet werden

Johannes Paul II. hatte in seinem Testament verfügt, daß seine privaten Dokumente verbrannt würden. Sein Privatsekretär Dziwisz will sich nun aus Hingabe an die Lehre des Pontifex dagegen entscheiden. Mehr

05.06.2005, 13:49 Uhr | Gesellschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z