Jörg van Essen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bundestagswahl 2013 Merkel wirft SPD in Euro-Krise Unzuverlässigkeit vor

Nur kleine Momente des Abschieds lenkten von dem ab, was die letzte Sitzung des Bundestags vor der Wahl vor allem war: Wahlkampf. Für Zwist zwischen SPD und CDU sorgen Interview-Äußerungen von Bundeskanzlerin Merkel. Mehr

03.09.2013, 19:36 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jörg van Essen

1
   
Sortieren nach

FDP-Geschäftsführer van Essen Ich bin nie bis zur Museumsinsel gekommen

Nach 23 Jahren Bundestag spricht der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP, Jörg van Essen, über die schwatzhafte Politik, Liebesgeflüster in Bonn und ein winziges Dorf in Berlin. Mehr

25.05.2013, 18:49 Uhr | Politik

Offenlegung von Nebeneinkünften Schwarz-Gelb sieht SPD-Pläne skeptisch

FDP und Union reagieren verhalten auf den SPD-Vorstoß für mehr Transparenz bei Nebeneinkünften: Der Parlamentarische Fraktionsgeschäftsführer der Union Grosse-Brömer wandte sich dagegen, Einkünfte auf Euro und Cent zu veröffentlichen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

16.10.2012, 17:03 Uhr | Politik

Die neue FDP und die Union Zurück zur Politikfähigkeit

Die Neuordnung in der FPD erreicht auf Angela Merkels Sehr hilfreich-nicht hilfreich-Skala die Bestnote: Die Union hofft, dass das Machtvakuum, das seit den jüngsten Landtagswahlen in der FDP herrscht, nun gefüllt wird. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

11.05.2011, 11:04 Uhr | Politik

Verschärfte Sicherheitskontrollen Kein Anlass für Panik

Nach dem fehlgeschlagenen Anschlag auf ein amerikanisches Passagierflugzeug werden auch an deutschen Flughäfen die Sicherheitskontrollen verschärft. Das Bundesinnenministerium bezeichnete das Bezichtigungsschreiben Al Qaidas als authentisch. Mehr

29.12.2009, 17:55 Uhr | Politik

Prozess gegen Soldaten Die Schüsse von Kundus

Im Sommer schoss ein Soldat der Bundeswehr auf ein Fahrzeug im afghanischen Kundus - und tötete eine Frau und zwei Kinder. Zuständig für das Ermittlungsverfahren ist die zivile Strafjustiz, auch wenn es der oft an Expertise fehlt. Mehr Von Reinhard Müller

12.12.2008, 13:43 Uhr | Politik

Opposition Tausend-Tiraden der anderen Drei

Steuererhöhungen, Streit und Stillstand: Die drei Oppositionsparteien FDP, Die Linke und die Grünen haben am Mittwoch eine Bilanz der ersten tausend Tage der schwarz-roten Koalition gezogen. Ihr Blickwinkel auf die Regierungsarbeit geriet denkbar unterschiedlich. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

13.08.2008, 18:11 Uhr | Politik

Aufklärungsflüge der Bundeswehr Wann beginnt ein bewaffneter Einsatz?

Die FDP hat in Karlsruhe geklagt: Der Einsatz deutscher Soldaten in Aufklärungsflugzeugen über der Türkei 2003 sei rechtswidrig gewesen. Nun muss das Bundesverfassungsgericht entscheiden: Wann kann die Regierung allein über Einsätze entscheiden - und wann muss der Bundestag zustimmen? Mehr Von Reinhard Müller, Karlsruhe

12.02.2008, 18:45 Uhr | Politik

Fall Marco W. Deutsche Politiker empört über türkische Richter

Die erneute Verlängerung der Untersuchungshaft des Schülers Marco W. in der Türkei ist in Berlin mit Empörung aufgenommen worden. Politiker von Union und FDP fordern Konsequenzen - wie etwa die Ablehnung des Beitritts der Türkei in die EU. Mehr

21.11.2007, 07:31 Uhr | Gesellschaft

Bundestag Abgeordnete stimmen höheren Diäten zu

Mit den Stimmen der Koalition hat der Bundestag die umstrittene Erhöhung der Diäten beschlossen. Union und SPD verteidigten die Änderungen gegen heftige Kritik der Opposition und in der Öffentlichkeit. Mehr

16.11.2007, 11:05 Uhr | Politik

Schwulen-Demo in Moskau Merkel distanziert sich von Kritik an Volker Beck

Kanzlerin Merkel hat den Angriff auf Volker Beck in Moskau bedauert und ihrem Parteikollegen Schockenhoff eine Entschuldigung nahegelegt. Der hatte den Grünen-Politiker für dessen Verletzung bei einer Schwulen-Demo mitverantwortlich gemacht. Mehr

29.05.2006, 18:16 Uhr | Politik

Anti-Graffiti-Kongreß Sittenlose Schreiben waschen wir ab

Viel zu lange hat die Öffentlichkeit das Graffiti-Problem als eines von ästhetischer Natur abgetan. Nun aber tagt schon zum zweiten Mal ein Anti-Graffiti-Kongreß, im Roten Rathaus in Berlin: eine deutsche Szene. Mehr Von Klaus Ungerer

03.05.2006, 11:24 Uhr | Feuilleton

Referenten Arbeit im Zentrum der Macht, aber abseits des Rampenlichts

Ihr Platz ist hinter der Kamera. Politisch-wissenschaftliche Mitarbeiter müssen über organisatorisches Geschick, breites Allgemeinwissen und Dienstleister-Bescheidenheit verfügen. Entscheidungen treffen dürfen sie nicht. Doch Referenten sind immer auch Berater. Mehr Von Hans-Martin Barthold

04.07.2005, 08:14 Uhr | Politik

Papst-Beisetzung Köhler und Schröder reisen getrennt nach Rom

Bundespräsident Köhler und Bundeskanzler Schröder reisen getrennt zu den Beisetzungsfeierlichkeiten für Papst Johannes Paul II. nach Rom. Der für Kirchenfragen zuständige Innenminister Schily wird nicht dabei sein. Mehr

07.04.2005, 19:32 Uhr | Politik

Abgeordnete Standbein im alten Beruf

Eine Studie zeigt: Politikerkarrieren dauern häufig nicht lange. Viele Abgeordnete sehen sich nun in ihrer Meinung bestätigt, in ihrem Beruf einen Fuß in der Tür halten zu müssen. Mehr Von Wulf Schmiese, Berlin

18.01.2005, 12:44 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht Rot-Grün hat das Recht gebrochen

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, daß sich die Koalition im Vermittlungsausschuß eine unzulässige Mehrheit auf der Bundestagsbank verschafft habe. Unionspolitiker begrüßen die Entscheidung. Mehr

08.12.2004, 19:38 Uhr | Politik

Gesetzesänderung Opposition will keine gläsernen Abgeordneten

CDU und FDP kritisieren die Pläne der rot-grünen Regierungsfraktionen, Bundestagsabgeordnete zur Veröffentlichung ihrer Nebeneinkünfte zu verpflichten. Mehr

24.07.2002, 10:30 Uhr | Politik

CDU-Vorschläge Grüne lehnen Ausweisung von Terror-Verdächtigen ab

Das von der Union im Falle eines Wahlsiegs angekündigte Sicherheitspaket III stößt auf Ablehnung bei Grünen und FDP. Mehr

18.07.2002, 17:58 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z