Jörg Schönbohm: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trauerfeier für Politiker Schäuble: Schönbohm war „Staatsdiener von preußischer Statur“

Im Berliner Dom nimmt die CDU-Führungsriege Abschied von Jörg Schönbohm. Bundestagspräsident Schäuble lobt den früheren Innenminister von Brandenburg als „Konservativen im besten bürgerlichen Sinne“. Mehr

22.02.2019, 14:59 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jörg Schönbohm

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Mit 81 Jahren Jörg Schönbohm gestorben

Er war Berliner Innensenator und später Innenminister in Brandenburg. Jetzt ist der CDU-Politiker Jörg Schönbohm im Alter von 81 Jahren gestorben. Mehr

08.02.2019, 14:01 Uhr | Politik

Arne Schönbohm Der umstrittene oberste IT-Schützer Deutschlands

Der wichtige Chefposten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik ist neu besetzt. Das dauerte lange, weil über den neuen Amtsinhaber heftig gestritten wurde. Mehr

17.02.2016, 15:20 Uhr | Wirtschaft

Merkel-Porträt im ZDF Die Leute haben noch nicht genug von ihr

In dem Film „Macht Mensch Merkel“, der heute Abend im ZDF zu sehen ist, kommen zahlreiche Kritiker zu Wort. Je mehr sie hadern, desto besser dürfte sich die Bundeskanzlerin fühlen. Mehr Von Michael Hanfeld

13.08.2013, 19:28 Uhr | Feuilleton

Bundeskanzlerin Angela Merkel „In der CDU kann jeder seine Meinung sagen“

Im Gespräch mit der F.A.Z. spricht die Kanzlerin und CDU-Vorsitzende Merkel über das Konservative, Erika Steinbach, die Wehrpflicht, ihr Herzensanliegen Integration, Stadtbilder mit Moscheen - und warum es ihr vollkommen ausreichte, nur Auszüge aus Sarrazins Buch zu lesen, um sich darüber ein Urteil zu bilden. Mehr

18.09.2010, 14:02 Uhr | Feuilleton

None Für die Versöhnung von Militär und Politik

Etwas verbittert zeigt sich der General - bei allem Selbstbewusstsein, das sich durch die Autobiographie zieht und das Jörg Schönbohm als "Widerspruchsgeist" herunterspielt. Das Hinterfragen von Befehlen und Strukturen sei ihm seit Eintritt in die Bundeswehr (1957) immer wieder von Vorgesetzten bescheinigt oder aber vorgehalten worden. Mehr

30.12.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Brandenburg Platzeck zum Ministerpräsidenten gewählt

In Potsdam ist Matthias Platzeck (SPD) zum neuen Ministerpräsidenten von Brandenburg gewählt worden. Die Opposition kritisiert die Zusammenarbeit mit der Linkspartei. Mehr

06.11.2009, 18:24 Uhr | Politik

Brandenburg Platzeck hat Damenwahl

Nach dem Sieg der SPD hat Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck nun die Wahl zwischen einer Koalition mit der CDU - geführt von Johanna Wanka - und Kerstin Kaiser von der Linkspartei. Mehr Von Reiner Burger, Potsdam

28.09.2009, 00:00 Uhr | Politik

Im Gespräch: Jörg Schönbohm Wir sind keine Ostrepublik

Brandenburgs Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) zieht sich in Kürze aus der Politik zurück. Im Interview spricht er über die Aufarbeitung der Stasi-Geschichte in Brandenburg - und auch über Ministerpräsident Platzeck hat er noch etwas zu sagen. Mehr

22.08.2009, 13:03 Uhr | Politik

Wofür steht die CDU? Immer öfter Kritik an Kanzlerin Merkel

Ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl wächst in der Union der Druck auf Kanzlerin Angela Merkel, für ein schärferes Parteiprofil zu sorgen. Brandenburgs Innenminister Schönbohm forderte die CDU-Vorsitzende zu einem schärferen Kurs gegenüber der SPD auf: Der Unmut macht deutlich, wie dringend das Handeln ist. Mehr

07.03.2009, 21:26 Uhr | Politik

Landtagswahl in Brandenburg Große Koalition oder Rot-Rot

Die Landtagswahl in Brandenburg bildet den Endpunkt im Wahlreigen. Gewählt wird von den gut zwei Millionen Wahlberechtigten am 27. September. Seit 1999 regiert eine große Koalition unter Matthias Platzeck (SPD), wobei „groß“ ein relativer Begriff ist. Denn 2004 hatte die Linkspartei, damals noch PDS, mehr Stimmen als die CDU erhalten. Mehr Von Mechthild Küpper, Potsdam

17.02.2009, 08:58 Uhr | Politik

Streit über BKA-Gesetz SPD: Schäuble hat Einwände der Länder ignoriert

Die Herbstkonferenz der Innenminister von Bund und Ländern hat in Potsdam mit gegenseitigen Vorwürfen begonnen. Die SPD-Ressortchefs werfen Bundesminister Schäuble (CDU) vor, die Einwände der Länder beim BKA-Gesetz ignoriert zu haben. Mehr

20.11.2008, 13:07 Uhr | Politik

Wie Angela Merkel Staat macht

Fünf Jahre sind schon im richtigen Leben eine lange Zeit. In der Politik sind sie eine Ewigkeit, in der man Welten hinter sich lassen kann. Am Vormittag des 1. Dezember 2003 wurde die CDU-Vorsitzende Merkel von ihrer Partei und von ... Mehr

11.10.2008, 19:58 Uhr | Politik

Wie Angela Merkel Staat macht

Fünf Jahre sind schon im richtigen Leben eine lange Zeit. In der Politik sind sie eine Ewigkeit, in der man Welten hinter sich lassen kann. Am Vormittag des 1. Dezember 2003 wurde die CDU-Vorsitzende Merkel von ihrer Partei und von ... Mehr

11.10.2008, 19:58 Uhr | Politik

Werder (Havel) Späte Ehrung

Werderaner Widerstand: Nahe Potsdam wurde nun acht junger Menschen gedacht, die für ihren Freiheitswillen mit dem Leben bezahlen mussten. 1952 wegen angeblicher Spionage von sowjetischen Militärtribunalen in Deutschland zum Tode verurteilt, wurden sie in Moskau erschossen. Mehr Von Mechthild Küpper

28.07.2008, 14:22 Uhr | Politik

Kriminalstatistik 2007 Jugendgewalt nimmt zu

Die polizeilich registrierte Kriminalität ist im vergangenen Jahr um 0,3 Prozent gesunken. Doch die Jugendgewalt nahm weiter zu. Bundesinnenminister Schäuble sprach bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2007 von einer wachsenden Neigung zur Gewalt. Mehr

22.05.2008, 14:58 Uhr | Gesellschaft

CDU-Parteitag Manche bleiben auf der Strecke

Wirtschaftsliberale und Konservative haben es derzeit schwer in der CDU. Auf dem Parteitag in Hannover sitzen sie nicht in der ersten Reihe. Doch es grummelt nur an der Basis, eine Revolte gegen die Parteivorsitzende ist nicht in Sicht. Mehr Von Eckart Lohse

02.12.2007, 18:09 Uhr | Politik

Allensbach-Analyse Das Bürgerliche - ein verwahrloster Garten

Die Bevölkerung bekennt sich zu bürgerlichen Tugenden und beklagt deren Verlust. Unter den Parteien gelten CDU und CSU als die bürgerlichsten. Von Thomas Petersen. Mehr Von Dr. Thomas Petersen

14.11.2007, 15:25 Uhr | Politik

Jugendliche Testkäufer Von der Leyen zieht Gesetzentwurf zurück

Nach heftiger Kritik an ihrem Plan, Jugendliche beim Kampf gegen den illegalen Verkauf von Alkohol, Zigaretten und Gewaltvideos als Testkäufer einzusetzen, legt Familienministerin von der Leyen nun eine Atempause ein. Mehr

15.10.2007, 09:59 Uhr | Politik

Demonstrationsverbot bestätigt G-8-Gegner müssen Abstand halten

Kritiker des G-8-Gipfels dürfen nun doch nicht nahe am Tagungsort Heiligendamm demonstrieren. Nach dieser Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Greifswald wollen die Veranstalter nun Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe einreichen. Dort will auch die NPD eine Demonstration in Schwerin durchsetzen. Mehr

01.06.2007, 16:07 Uhr | Politik

Streit um Oettinger-Rede Stoßseufzer aus der CDU

In der Union überwiegt die Erleichterung über das Ende der Krise. Die einen seufzen: „Endlich!“ - und beziehen sich auf Oettinger. Andere fragen: „Musste das sein?“ - und meinen die Parteivorsitzende. Die CDU-Granden Koch, Wulff, Müller oder Rüttgers aber schweigen. Mehr Von Rüdiger Soldt und Stephan Löwenstein

17.04.2007, 20:42 Uhr | Politik

Nach Rüge für Oettinger CDU nennt Kritik an Merkel „bedauerlich“

Ein Sprecher der CDU hat die Kritik von Brandenburgs Innenminister Schönbohm an der Parteichefin zurückgewiesen. Schönbohm hatte das Vorgehen der Kanzlerin nach der umstrittenen Trauerrede auf Filbinger als „in der Sache schädlich“ bezeichnet. Es sei unnötig gewesen, Oettinger öffentlich zu maßregeln. Mehr

17.04.2007, 16:52 Uhr | Politik

Fall Ermyas M. Diffuse Bilder

Der Potsdamer Prozess wegen der Attacke auf Ermyas M. ist längst in den Niederungen einer schwierigen Beweislage und wenig hilfreicher Zeugenaussagen angelangt. An diesem Freitag sagt die Mutter des Hauptangeklagten aus, der die Tat bestreitet. Von Volkmar Krause. Mehr Von Volkmar Krause

02.03.2007, 11:49 Uhr | Politik

FAZ.NET-Fernsehkritik Der Mann mit dem Schlagstock

Kampflustig war der erste Vertreter von Sandra Maischberger. Erich Böhme moderierte am Dienstagabend die Talkshow mit dem Thema Saat der Gewalt: Wer schützt uns vor der Jugend? Leider hatten die Gäste nicht so recht Lust, über Krawall zu reden. Mehr Von Michael Hanfeld

28.02.2007, 12:11 Uhr | Feuilleton

Staatsbürgerschaft Deutscher Pass für Murat Kurnaz?

Der frühere Guantánamo-Häftling Murat Kurnaz hat Interesse an einer deutschen Staatsbürgerschaft bekundet. Innenpolitiker von Union und SPD stehen dem zurückhaltend bis skeptisch gegenüber. Mehr

09.02.2007, 12:01 Uhr | Politik

CDU Brandenburg Junghanns übernimmt von Schönbohm

Ulrich Junghanns ist neuer Landesvorsitzender der brandenburgischen CDU. Schönbohms bisheriger Vize setzte sich mit 112:110 Stimmen gegen den früheren CDU-Generalsekretär Sven Petke durch. Mehr

27.01.2007, 18:36 Uhr | Politik

None Weiter Streit über Rüttgers-Vorstoß Platzkampf in der CDU-Spitze

cag./elo. Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht die Lage der großen Koalition nach einem Jahr des Regierens als stabil an. Frau Merkel sagte dieser Zeitung: "In der großen Koalition haben wir vom emotionalen Honeymoon ... Mehr

11.11.2006, 20:43 Uhr | Aktuell

CDU Brandenburg Rückfall in alte Zeiten

Brandenburgs CDU steckt in der Krise: Erst hat die CDU Cottbus gegen den Willen Schönbohms ein Bündnis mit der PDS geschlossen, nun wird Generalsekretär Petke beschuldigt, den E-Mail-Verkehr seiner Parteifreunde bespitzelt zu haben. Mehr Von Mechthild Küpper

05.09.2006, 18:45 Uhr | Politik

Schleuserkriminalität Sechs Tote bei Verfolgungsjagd in Brandenburg

Ein Schleuser hat sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd geliefert. In einer Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen mehrere Bäume. Sechs Menschen kamen bei dem Unfall ums Leben. Mehr

02.08.2006, 18:36 Uhr | Gesellschaft

Rechtsextremismus Schlag gegen Neonazi-Szene

Der Brandenburger Innenminister Schönbohm hat den rechtsextremen „Schutzbund Deutschland“ verboten. Die Polizei beschlagnahmte bei einer Razzia auch rassistische Flugblätter gegen den deutschen Nationalspieler Gerald Asamoah. Mehr

04.07.2006, 15:20 Uhr | Sport

Fremdenfeindlichkeit Man muß endlich aufhören, alles schönzureden

Der frühere Fußballprofi Anthony Baffoe rät afrikanischen und türkischen Spielern davon ab, im Osten Deutschlands zu spielen. Die Warnung des ehemaligen Regierungssprechers Uwe-Karsten Heye vor rassistischen Übergriffen in den neuen Ländern müsse ernst genommen werden. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

18.05.2006, 16:23 Uhr | Sport

Debatte über Fremdenfeindlichkeit Heye nimmt Warnung an WM-Touristen zurück

Nach einem Sturm der Entrüstung hat der frühere Regierungssprecher Uwe-Karsten Heye seine umstrittene Warnung an dunkelhäutige WM-Touristen relativiert. Zuvor hatte er ihnen geraten, bestimmte Gegenden in Brandenburg zu meiden, weil sie sie möglicherweise lebend nicht wieder verlassen würden. Mehr

17.05.2006, 17:49 Uhr | Sport

Jörg Schönbohm Der Unpolitische

Er verfolgt sein Ziel ohne Umschweife und tarnt seine Ergriffenheit nicht. Brandenburgs Innenminister Jörg Schönbohm eckt an. Weil er sagt, was er gerade denkt. Er ist eigentlich kein Politiker. Mehr Von Frank Pergande

30.04.2006, 20:36 Uhr | Politik

Prozeßauftakt Neun tote Säuglinge in Blumenkübeln

In Frankfurt (Oder) hat der Prozeß gegen Sabine H. begonnen. Die 40 Jahre alte Mutter von vier Kindern soll zwischen 1988 und 1998 neun Kinder gleich nach der Geburt getötet haben. Die Anklage wirft ihr Totschlag in acht Fällen vor, nicht aber Mord. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

27.04.2006, 16:56 Uhr | Gesellschaft

Überfall von Potsdam Staatsfeind Nummer Eins und Zwei?

Wie Schläger die Rechtsordnung demolieren: Der Generalbundesanwalt schafft sich sein eigenes Sicherheitsrisiko. Welches Tatmerkmal macht die Potsdamer Bluttat zum Fall für den Staatsschutz? Mehr Von Patrick Bahners

26.04.2006, 11:53 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z